Home / Forum / Liebe & Beziehung / Dringend!! Mein Freund hat mir gesagt, dass er bi ist

Dringend!! Mein Freund hat mir gesagt, dass er bi ist

19. Juli 2017 um 15:52 Letzte Antwort: 19. Juli 2017 um 20:13

Hallo,

bin seit 5 Jahren mit meinem Freund zusammen, kenn ihn aber schon seit der Grundschule. Vor zwei Tagen hat er mir gesagt, dass er bi ist. Er hat schon immer gedacht, dass er anders ist. Da er in den letzten Monaten sich sehr zurückgezogen hat, war ich sogar erleichtert, da nicht ich die Schuld war, sondern er einfach nicht wusste, wie er damit umgehen soll und ob er Schluss machen soll oder es mir erzählen soll. Er sagt, dass er mich sehr liebt und sich mit mir auch vorstellen kann eine Familie zu gründen. Aber andererseits will er auch diese andere Seite gerne kennenlernen (hatte bisher nur Sex mit Frauen). Er will mir aber nicht fremdgehen und will trotz meiner Erlaubnis keinen Sex mit einem Mann haben. Ich habe aber Angst, dass ich ihm nicht dasgeben kann, was er will. Ich will mit ihm zusammen sein, will aber auch nicht (falls er nun wirklich das Bedürfnis hat mit Männern zu schlafen), dass er wegen mir unglücklich ist bzw. auf etwas verzichtet, dass er braucht. Die Situation is neu für uns beide und es weiß noch keiner, wie sich das entwickeln wird. 

Könnt ihr mir sagen, was ich tun soll oder wie ich damit umgehen soll? Danke!

Mehr lesen

19. Juli 2017 um 16:18

Er hat mich an dem Tag an dem er mir gesagt hat, dass er bi ist gefragt, ob ich einmal mit ihm einen Dreier mit einem anderen Mann haben möchte, weil er mir nicht fremdgehen möchte bzw. für ihn das der größte Vertrauensbruch wäre, mit jemand anderen Sex zu haben. Aber ich glaube, dass er auch Angst hat, diese Erfahrung zu machen...

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
19. Juli 2017 um 17:04
In Antwort auf seeste

Hallo,

bin seit 5 Jahren mit meinem Freund zusammen, kenn ihn aber schon seit der Grundschule. Vor zwei Tagen hat er mir gesagt, dass er bi ist. Er hat schon immer gedacht, dass er anders ist. Da er in den letzten Monaten sich sehr zurückgezogen hat, war ich sogar erleichtert, da nicht ich die Schuld war, sondern er einfach nicht wusste, wie er damit umgehen soll und ob er Schluss machen soll oder es mir erzählen soll. Er sagt, dass er mich sehr liebt und sich mit mir auch vorstellen kann eine Familie zu gründen. Aber andererseits will er auch diese andere Seite gerne kennenlernen (hatte bisher nur Sex mit Frauen). Er will mir aber nicht fremdgehen und will trotz meiner Erlaubnis keinen Sex mit einem Mann haben. Ich habe aber Angst, dass ich ihm nicht dasgeben kann, was er will. Ich will mit ihm zusammen sein, will aber auch nicht (falls er nun wirklich das Bedürfnis hat mit Männern zu schlafen), dass er wegen mir unglücklich ist bzw. auf etwas verzichtet, dass er braucht. Die Situation is neu für uns beide und es weiß noch keiner, wie sich das entwickeln wird. 

Könnt ihr mir sagen, was ich tun soll oder wie ich damit umgehen soll? Danke!

hm... ich finde interessant, dass er sich schon für ''bi'' hält, obwohl er nach seinen Angaben noch gar keinen Verkehr mit einem Mann hatte

Allein nur sich etwas ''vorstellen'' zu können, hat mir der Realität noch gar nichts zu tun.

Dass Ihr in Eurem Alter noch neugierig seid, das ist menschlich. Aber es gibt nach wie vor gewisse Dinge und Versuchungen, denen man dennoch niemals nachgibt, weil es einem gegen die eigene Natur geht.
Und wie findet Ihr das heraus?

Wer unbedingt was ausprobieren muss, der muss es eben tun - ich oder wer wird ihn wohl nicht abhalten können.

Darum frage lieber vor allem Dich selbst, wie Du damit klar kommen könntest - falls überhaupt -  dass er Dich künftig betrügen könnte. Will er etwa auch noch Dein Einverständnis zum Fremdgehen?

Ich muss Dir auch noch sagen: Sich lange zu kennen, ist noch kein Beleg dafür, einander blind vertrauen zu können.
Wie gut kennst Du Deinen Freund denn wirklich, wenn Du mal genau hinsiehst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Juli 2017 um 17:07
In Antwort auf gabriela1440

hm... ich finde interessant, dass er sich schon für ''bi'' hält, obwohl er nach seinen Angaben noch gar keinen Verkehr mit einem Mann hatte

Allein nur sich etwas ''vorstellen'' zu können, hat mir der Realität noch gar nichts zu tun.

Dass Ihr in Eurem Alter noch neugierig seid, das ist menschlich. Aber es gibt nach wie vor gewisse Dinge und Versuchungen, denen man dennoch niemals nachgibt, weil es einem gegen die eigene Natur geht.
Und wie findet Ihr das heraus?

Wer unbedingt was ausprobieren muss, der muss es eben tun - ich oder wer wird ihn wohl nicht abhalten können.

Darum frage lieber vor allem Dich selbst, wie Du damit klar kommen könntest - falls überhaupt -  dass er Dich künftig betrügen könnte. Will er etwa auch noch Dein Einverständnis zum Fremdgehen?

Ich muss Dir auch noch sagen: Sich lange zu kennen, ist noch kein Beleg dafür, einander blind vertrauen zu können.
Wie gut kennst Du Deinen Freund denn wirklich, wenn Du mal genau hinsiehst?

Ich will ihm die Erfahrung machen lassen, aber vielleicht bei einem Dreier und auch aktiv dabei sein, damit er sich nicht bloßgestellt oder was auch immer fühlt... Er würde mir nie fremdgehen, zumindest sagt er das... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Juli 2017 um 17:10

Ich glaube mir wär lieber, wenn ich dabei wäre.. Aber andererseits weiß ich gar nicht ob ich das wirklich sehen will.. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Juli 2017 um 18:36
In Antwort auf seeste

Ich will ihm die Erfahrung machen lassen, aber vielleicht bei einem Dreier und auch aktiv dabei sein, damit er sich nicht bloßgestellt oder was auch immer fühlt... Er würde mir nie fremdgehen, zumindest sagt er das... 

...und Du glaubst Deinem Freund natürlich grundsätzlich alles, was er Dir mal eben so erzählt ?

Der Glückliche ! (?)

Mich würde das eher misstrauisch machen, weil man gar nicht wissen kann, ob man bi ist, wenn man diese Erfahrung noch gar nicht hat. Und nur in Pornos dargestellt, sagt das noch gar nichts darüber aus, ob und wie IHR in so einer Situation klar kommt.

Du führst hier z.B. noch obendrein den ''flotten Dreier'' an - ja sag mal - hakts noch bei Dir?

Ist Dir eigentlich bewusst, was Du Dir da vorstellst? Oder solltet Ihr beide noch so kindlich und naiv sein, dass Euch das ganze als Gesellschaftsspiel vorschwebt?

Sei Dir gewiss, dass das auf keinen Fall ''Spiel'' ist, sondern höchst sensibel. Da sollte man erst reichlich Erfahrungen sammeln und mir einer gewissen Reife drangehen - wenn man schon nicht ohne solche Spinnereien auskommen will.

Ich kann nur sagen: Vorsicht! Ihr kennt noch nicht die sogenannten ''Dritten'' und meint darum, dass alles ganz ''harmlos'' und ''toll'' sein muss ...

Ihr denkt wohl, die ''schlimmen Sachen'' betrifft immer nur bestimmte anderen Leute ?

Stimmt - immer die gutgläubigen Einfalstspinsel, für die Sex nur geil ist und einem die absolut Supergefühle verschafft.

Und weißt Du was?

Die Hundertjährigen warten noch heute darauf

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Juli 2017 um 18:46

Dringend? Wieso dringend?

Erst mal ruhig Blut und ganz genau überlegen.
Macht jetzt bloss keine Kurzschlusshandlungen, die ihr dann bereut.

Also erst mal sacken lassen. Er ist froh, dass es raus ist und für Dich ist es neu.

Ich würde euch nun erst mal dazu raten, ab und an darüber zu reden, dann das Thema mal wieder ruhen zu lassen. Irgendwann findet ihr eine Lösung.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Juli 2017 um 19:02

Mach ihm doch den Vorschlag, einen Umschnalldildo zu kaufen und du spielst ihn den Mann?
 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
19. Juli 2017 um 19:31
In Antwort auf meisterarbeit

Dringend? Wieso dringend?

Erst mal ruhig Blut und ganz genau überlegen.
Macht jetzt bloss keine Kurzschlusshandlungen, die ihr dann bereut.

Also erst mal sacken lassen. Er ist froh, dass es raus ist und für Dich ist es neu.

Ich würde euch nun erst mal dazu raten, ab und an darüber zu reden, dann das Thema mal wieder ruhen zu lassen. Irgendwann findet ihr eine Lösung.
 

Ja.. Muss mich erstmal an die neue situation gewöhnen..

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
19. Juli 2017 um 19:33

Ich weiß momentan gar nichts, will ihn wegen dieser Sache einfach nicht verlieren und würd fast alles in Kauf nehmen auch wenns vielleicht dumm ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Juli 2017 um 19:36
In Antwort auf gabriela1440

...und Du glaubst Deinem Freund natürlich grundsätzlich alles, was er Dir mal eben so erzählt ?

Der Glückliche ! (?)

Mich würde das eher misstrauisch machen, weil man gar nicht wissen kann, ob man bi ist, wenn man diese Erfahrung noch gar nicht hat. Und nur in Pornos dargestellt, sagt das noch gar nichts darüber aus, ob und wie IHR in so einer Situation klar kommt.

Du führst hier z.B. noch obendrein den ''flotten Dreier'' an - ja sag mal - hakts noch bei Dir?

Ist Dir eigentlich bewusst, was Du Dir da vorstellst? Oder solltet Ihr beide noch so kindlich und naiv sein, dass Euch das ganze als Gesellschaftsspiel vorschwebt?

Sei Dir gewiss, dass das auf keinen Fall ''Spiel'' ist, sondern höchst sensibel. Da sollte man erst reichlich Erfahrungen sammeln und mir einer gewissen Reife drangehen - wenn man schon nicht ohne solche Spinnereien auskommen will.

Ich kann nur sagen: Vorsicht! Ihr kennt noch nicht die sogenannten ''Dritten'' und meint darum, dass alles ganz ''harmlos'' und ''toll'' sein muss ...

Ihr denkt wohl, die ''schlimmen Sachen'' betrifft immer nur bestimmte anderen Leute ?

Stimmt - immer die gutgläubigen Einfalstspinsel, für die Sex nur geil ist und einem die absolut Supergefühle verschafft.

Und weißt Du was?

Die Hundertjährigen warten noch heute darauf

Ich denk mir nur, eigentlich kann er noch gar nicht wissen ob er bi ist bevor er etwas mit einem Mann hatte oder nicht? Er findet andere Männer zumindest attraktiv und hat vielleicht die eine oder andere Fantasie.. Aber mehr weiß ich auch nicht, das ist neu für mich und versuch einfach zumindest irgendwie mit dem Gedanken klarzukommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Juli 2017 um 19:42

... schwierige situation muss ich sagen...
wie alt seid ihr eigentlich?
wenn er es dir nach 5 jahren sagt, kommt es sehr plötzlich, wie ich finde... hört sich irgendwie nach einer laune an... vor allem, wenn er noch nie was mit einem mann hatte...
was sagt er denn... hat er lust auf sex mit einem mann, gefällt ihm der körper von männern, schaut ber männerpornos und findet es geil?
mein mann hat mir gebeichtet, dass er bisexuell ist, aber nach 19  jahren...
er hatte mit 16 das erste mal erfahrung mit einem mann, berühren, streicheln, oral, aber nie richtigen sex... während wir zusammen waren hat er diesen mann (es gab nur diesen einen) immer wieder mal getroffen, der ist schwul (und nur schwul) und steht schon immer auf meinen mann, er war ziemlich eingehend und nachdem es raus war, habe ich von meinem mann verlangt, dass er ihn nie wieder trifft, den kontakt komplett abbricht... aber auch nur, weil mein mann gesagt hat, er hat das im griff und braucht es nicht mehr und der schwule typ ihn immer wieder angerufen hatte, auch nachdem unsere beziehung fast  daran zerbrochen wäre (inzwischen ist sie es).
so, im grunde finde ich es fair von deinem freund, dass er es dir sagt.. aber nach 5 jahren... entweder war da schonmal was und er will es dir nicht sagen,  weil auch wenn gleichgeschlechtlich, es IST betrug und hintergehen oder es ist eine laune, er will es probieren und sehen, ob was dran ist... man kann doch nicht schon sagen, dass man bi ist, wenn man noch nie kontakt zum gleichen geschlecht hatte...
würde das nochmal genauer hinterfragen...
mein mann wollte auch immer einen dreier und ich hab so getan, als würde ich offen dafür sein, aber wenn es denn wirklich soweit gekommen wäre, ich hätte da niemals mitgemacht!
im übrigen, wie wollt ihr schnell mal einen mann für einen dreier finden...
wenn dann müsste dein freund sich für sich und sein gefühl mal in der schwulenszene rumtreiben und sehen, wie sich das anfühlt...
na dann, mach nichts, was du nicht auch für dich vertreten kannst nur um deinem freund zu gefallen... wäre für niemanden von euch gut!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Juli 2017 um 19:52
In Antwort auf beate771

... schwierige situation muss ich sagen...
wie alt seid ihr eigentlich?
wenn er es dir nach 5 jahren sagt, kommt es sehr plötzlich, wie ich finde... hört sich irgendwie nach einer laune an... vor allem, wenn er noch nie was mit einem mann hatte...
was sagt er denn... hat er lust auf sex mit einem mann, gefällt ihm der körper von männern, schaut ber männerpornos und findet es geil?
mein mann hat mir gebeichtet, dass er bisexuell ist, aber nach 19  jahren...
er hatte mit 16 das erste mal erfahrung mit einem mann, berühren, streicheln, oral, aber nie richtigen sex... während wir zusammen waren hat er diesen mann (es gab nur diesen einen) immer wieder mal getroffen, der ist schwul (und nur schwul) und steht schon immer auf meinen mann, er war ziemlich eingehend und nachdem es raus war, habe ich von meinem mann verlangt, dass er ihn nie wieder trifft, den kontakt komplett abbricht... aber auch nur, weil mein mann gesagt hat, er hat das im griff und braucht es nicht mehr und der schwule typ ihn immer wieder angerufen hatte, auch nachdem unsere beziehung fast  daran zerbrochen wäre (inzwischen ist sie es).
so, im grunde finde ich es fair von deinem freund, dass er es dir sagt.. aber nach 5 jahren... entweder war da schonmal was und er will es dir nicht sagen,  weil auch wenn gleichgeschlechtlich, es IST betrug und hintergehen oder es ist eine laune, er will es probieren und sehen, ob was dran ist... man kann doch nicht schon sagen, dass man bi ist, wenn man noch nie kontakt zum gleichen geschlecht hatte...
würde das nochmal genauer hinterfragen...
mein mann wollte auch immer einen dreier und ich hab so getan, als würde ich offen dafür sein, aber wenn es denn wirklich soweit gekommen wäre, ich hätte da niemals mitgemacht!
im übrigen, wie wollt ihr schnell mal einen mann für einen dreier finden...
wenn dann müsste dein freund sich für sich und sein gefühl mal in der schwulenszene rumtreiben und sehen, wie sich das anfühlt...
na dann, mach nichts, was du nicht auch für dich vertreten kannst nur um deinem freund zu gefallen... wäre für niemanden von euch gut!!!

Wir sind erst Anfang 20. Er hat mir gesagt, dass er sich schon seit Jahren irgendwie anders fühlt, hat das aber nie hinterfragt und vor einem Jahr oder so hat er mal mit jemanden der bi ist und einmal mit schwulen eine beziehung hatte geschrieben und über das Thema geredet und wahrscheinlich denkt er jetzt, dass er bi ist, weil er eben auch Männer attraktiv findet. Er hatte bisher nur was mit Frauen, vielleicht will er einfach mal ausprobieren, wie es mit einem Mann ist und vielleicht gefällts ihm dann gar nicht... Ich weiß auch nicht, es ist einfach eine schwierige Situation. Ich hätte nie gedacht, dass er glaubt bi zu sein und momentan weiß ich nicht ob ich mit ihm darüber reden soll oder einfach schauen soll was die Zukunft so bringt.. Ehrlich gesagt will ich ihn nicht mit jemand anderen teilen, auch nicht wenns nur eine einmalige sache wär.. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Juli 2017 um 20:04

nicht einfach...
er kann sich jetzt weder auf kommando einen schwulen mann suchen um zu "testen", ob es ihm besser gefällt als mit einer frau, noch kannst du abwarten, bis er sich irgendwann mal jemanden findet und immer in der ungewissheit leben...
andererseits: auch in einer hetero-beziehung kannst du dir niemals sicher sein, dass dein freund immer bei dir bleibt und wenn er sagt, er liebt dich und will mit dir eine familie gründen ist das doch schön... ist das jetzt nur für dich so ein thema, weil eben neu, oder beschäftigt es ihn auch gerade ganz akut...
würde halt mit ihm vereinbaren, dass er in dieser hinsicht immer ehrlich zu dir ist und dir nichts verheimlicht...
würde aber auch nochmal intensiv nachbohren, ob da wirklich noch nie was war mit einem mann... hört sich für mich irgendwie nichgt so ganz koscher an...
alles liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Juli 2017 um 20:13
In Antwort auf beate771

nicht einfach...
er kann sich jetzt weder auf kommando einen schwulen mann suchen um zu "testen", ob es ihm besser gefällt als mit einer frau, noch kannst du abwarten, bis er sich irgendwann mal jemanden findet und immer in der ungewissheit leben...
andererseits: auch in einer hetero-beziehung kannst du dir niemals sicher sein, dass dein freund immer bei dir bleibt und wenn er sagt, er liebt dich und will mit dir eine familie gründen ist das doch schön... ist das jetzt nur für dich so ein thema, weil eben neu, oder beschäftigt es ihn auch gerade ganz akut...
würde halt mit ihm vereinbaren, dass er in dieser hinsicht immer ehrlich zu dir ist und dir nichts verheimlicht...
würde aber auch nochmal intensiv nachbohren, ob da wirklich noch nie was war mit einem mann... hört sich für mich irgendwie nichgt so ganz koscher an...
alles liebe

Ihn beschäftigt das Thema auch. Ich glaub ihm aber, dass er die Wahrheit sagt, dass da noch nie was war. Ich glaube er würde fremdgehen, sondern vorher schluss machen. Ich vertrau ihm da wirklich, aber sicher kann ma sich da nie sein.. Danke übrigens für deine Antwort!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram