Home / Forum / Liebe & Beziehung / Dringend Einschätzungen und Rat gesucht! Total neue und komische Situation!

Dringend Einschätzungen und Rat gesucht! Total neue und komische Situation!

23. Oktober 2015 um 21:41

Guten Abend liebe Community,

seit Monaten lese ich hier mit und bin begeistert von euren Beiträgen. Bislang konnte ich immer ähnliche Situationen finden, bei denen ich mir den Rat abschauen konnte, doch nun muss ich wohl selbst nach individuellen Meinungen zu einem Mann fragen.
Ich hoffe, es ist nicht zu unhöflich, direkt mit der Tür ins Haus zu Falln und einen eigenen Thread zu eröffnen...aber ich fühl mich schon so heimelich hier

Gut, ich versuche mich kurz zu halten, aber ich befürchte, das wird nichts...

Zur Vorgeschichte:

Kennengelernt beim Feiern. Aus einem ONS wurde eine sehr emotionale Affäre (ca. 6 Monate), in der er von vorne herein kommunizierte, keine Beziehung haben zu wollen, keine Verpflichtungen und vorallem keine Langzeitplanungen. Trotzdem mehrmals in der Woche getroffen und es ging nie wirklich nur um Sex. Er sagte er mag mich, ich sei eine klasse Frau, er kann nicht verstehen wieso ich keinen Freund habe, er will mit mir befreundet bleiben wenn alles vorbei ist, ich bin ihm sehr wichtig geworden, etc. pp.
Das ging so ein gutes halbes Jahr. Am Ende zog er sich immer mehr zurück, was ich mit Klammern beantwortete. Das wurde ihm zu viel, denke ich. Ich wurde mit halbherzigen Entschuldigungen abgespeist, wir sahen uns nicht mehr, am Ende kam auch kaum noch überhaupt ein Lebenszeichen bis auf einen Anruf (total betrunken), dass ich vorbei kommen soll. Verneinte ich. War mitten in der Nacht.

So zog ich schweren Herzens die Reißleine, da es mir damit überhaupt gar nicht gut ging und ich immer negativer wurde. Ich schrieb also eine klare aber freundliche Mail, in der ich sagte, ich will das so nicht mehr. Gab ihm die Chance zu antworten, um die Freundschaft, die er immer wieder ansprach vorher, zu versuchen oder sich nicht zu melden, dann würde ich ihn komplett in Ruhe lassen und es sei ganz vorbei. Es kam nichts. Auch auf eine SMS nach 3 Wochen wie es ihm ginge und dass ich mich freuen würde, von ihm zu hören, keine Reaktion.

So räumte ich alles weg, was uns verband, löschte Nummern, E-Mails, Chatverläufe und löschte ihn aus meinem Umkreis, meinem Hirn und meinem Herzen. Ging ziemlich schnell, überraschte mich! Ich dachte, wenn ich ihn jemals wiedersehe, dann ist es Zufall.



Nun zum aktuellen Stand, der mir Kopfschmerzen bereitet:

Vor knapp drei Wochen bekam ich eine Nachricht von ihm (nach ca. 4 Monaten Funkstille). Wie es mir geht, dass es ihm leid tut, sich nicht gemeldet zu haben und er sich freuen würde, von mir zu hören.
Ich war so baff, weil ich wirklich keinen Zentimeter damit gerechnet habe, dass ich nicht wusste, was ich antworten soll. Hatte mir nicht einmal Gedanken darüber gemacht, was ich in so einer Situation tun würde, da sie mir schlicht nicht in den Sinn kam.
Ich schrieb aber dann etwas später zurück, dass ich ihm nicht böse bin und es mir gut geht. Kurzes hin und her, dann musste ich ins Bett. Habe mich dann am nächsten Tag gemeldet und gefragt, was denn seine Intentionen sind. Er meinte, er würde mich gerne treffen. Ich wollte erst nicht, dachte aber dann, dass ich für mich selbst wissen will, ob ich ihm verziehen habe und ob er mir wirklich so egal ist, wie ich glaube. Also sagte er mir, ich soll sagen, wann ich Zeit habe. Ich schlug ihm einen Termin vor, er wollte sich melden. Kam nichts mehr (wie damals....verlassen auf Meldung war irgendwie nie drin). Gut, nach drei Tagen schrieb ich ihm was nu ist. Er rief direkt an und wir hatten ein wirklich witziges Telefongespräch. Total locker und super. Verabredeten uns noch für den selben Abend auf ein Bier. Aus dem einen Bier wurden Stunden. Er wollte mir unbedingt erklären, was los war, aber ich wollte es eigentlich nicht wissen, denn ich bin kein Mensch, der nachtragend ist und ehrlich gesagt war es mir total schnurzpiepe! Für mich hatte er eine andere kennengelernt oder sowas.

Erklärt hatte er es mir trotzdem (und jetzt kommt das total verwirrende, ich schreib mal runter):
-Es sei ihm alles zu viel geworden und er habe so gehandelt, weil es am einfachsten für ihn war
-Er hätte es auch 2 Jahre so weiterlaufen lassen können
-Er hatte das Gefühl, mir im Weg zu stehen und mich aufzuhalten
-Ich hätte ihn übergangen als er versucht habe, mir mitzuteilen, dass es zu viel wird (stimmt!)
-Er hatte während und nach mir keine andere


Zu Intention, etc:
-Er möchte mich in seinem Leben
-Möchte versuchen, eine Freundschaft aufzubauen
-Möchte mich endlich zu seinen Freunden mitnehmen und plante schon etliche Dinge, die wir machen müssen
-Es tut ihm alles sehr leid

Nun...ich war ein wenig überfahren...war alles sehr paradox für mich. Ich dachte, ich sei aus seinem Leben gestrichen worden, er hätte sich für keinen Kontakt mehr entschieden. Waren kurz bei ihm und was seh ich: Mein ganzes Zeug stand noch an Ort und Stelle. Das war echt komisch.
Nunja, seitdem haben wir uns zweial getroffen und es war auch ganz nett. Verstehen uns echt gut, aber das war ja vorher schon so. Trotzdem bin ich total vorsichtig und distanziert und ich weiß nicht, ob ich das ändern kann. Er hat mich verletzt und eine Freundschaft braucht Vertrauen...und ich weiß immernoch nicht genau, was jetzt der Grund war. Das widerspricht sich alles meiner Meinung nach. Keine Ahnung...

Nun meine Fragen:
Kennt jemand diese Situation? Wie seid ihr damit umgegangen?
Könnte ich eine Freundschaft hinbekommen oder lieber Finger weg?
Was will er denn nun, was erwartet er?
Bisher war er mir eben total egal, aber langsam merke ich, wie eine Beziehung entsteht und ich will nicht in irgendeinen Mist reinschlittern.

Ich danke euch vielmals für eure Antworten und freue mich über Tipps und Anregungen! Gerne schreibe ich auch mehr Infos, einfach Fragen.

Ein schönes Wochenende wünscht

Sara

Mehr lesen

23. Oktober 2015 um 22:48

Liebe Daphne
vielen Dank für dein interesse an meiner Situation
Ich möchte jetzt gerade, wenn ich recht überlege, eher eine Freundschaft. Denn ich konnte mir ja anschauen, dass mir das andere nicht gut tun würde. Eine Beziehung ist ja sowieso ausgeschlossen, denke ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2015 um 22:55

Liebe ti3ini
Auch dir ein herzliches Dankeschön!
Wie gesagt, eine Beziehung kann ich mir nicht vorstellen. Ich mochte ihn ja, aber dass ich ich so schnelabschließen konnte war ein klares Zeichen, dass es von meiner Seite aus nicht darüber hinaus ging.
Das mit der Nummer ist klasse! Musste gerade herzlich lachen
Aber ich muss dir ehrlich sagen, dass ich viel überlegt habe. Ich habe genug Freunde. Trotzdem macht es Spaß, wir können ewig diskutieren, lachen, etc. Also alles, was man für eine Freundschaft braucht. Wäre es nur Bettzeug gewesen, dann wäre ich auch nicht an einer Freundschaft interessiert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2015 um 22:59

Ja...
Ganz genau das ist das Problem. Dass er mich schonmal hängen gelassen hat. Daher ist es ja auch irgendwie schwierig für mich. Kann man das ablegen? Mit den Hintergedanken macht das ja keinen Sinn, weil ich unterbewusst ständig auf das Schlimmste gfasst wäre.
Das mit der Freundschaft zwischen Mann und Frau ist bei mir eigentlich kein Problem. Ich kann das eigentlich sehr gut trennen. Nur in diesem Fall gab es eben die Vorgeschichte und sowas habe ich noch nie probiert.
Ich denke aber nicht, dass einer mehr will. Für mich ist der Fall recht klar und er will auch nichts, denke ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2015 um 23:14

!
Dein Text ist super! Ich bin total begeistert.
Du hast wirklich recht, wenn ich den mal mit dem vergleiche, was passiert ist. Und irgendwie erklärt sich jetzt einiges, nicht nur bei ihm, auch bei denen davor!
Ich werde in Zukunft auch die Finger von sowas lassen. ich bin momentan alleine sehr glücklich und das möchte ich nicht hinschmeißen für einen Mann, der mich nur vögeln möchte oder mich runterzieht.
Grenzen setze ich. Bei unserem Treffen meinte er irgendwann (nach XY Bier), ich solle ih in solch betrunkenen Situationen dvon abhalten, mit mir zu schlafen, wenn ich das nicht will. Hab ich getan. Fand er super.
Habe bei einem nachfolgenden Treffen gefragt, was er sich vorstellt. Ob er wieder Sex haben will. Er meinte, das würde alles verkomplizieren. Was wäre, wenn ich jemanden finde und er dann damit nicht klar kommen würde. Ich habs nicht ganz verstanden aber: für mich ist Sex keine Option mehr. Zumindest jetzt gerade. Man kann ja leider nicht in die Zukunft blicken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2015 um 23:18

Ja
Das wäre meine Wunschvorstellung! Ich frage mich nur, ob es wirklich klappen kann. Also ein Neuanfang auf Freundschaftsbasis!
Aber es ist gut, dass du das sagst, das zeigt mir, dass dem so sein kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2015 um 23:28

Danke
auch dir für deine Einschätzung
Ja, wenn es so sein sollte wie bisher, dann stimmt das schon.
Ich hatte nur gedacht, dass es vielleicht anders wird. Immerhin kamen schon so Sachen wie "Freunde kennenlernen, etc.", all das, was eben vorher ein No-Go für ihn war.
Vielleicht hat mich das verblendet? Kann sich jemand in dem Punkt ändern, wenn die Beziehung eine andere ist? (Affäre vs Freundschaft)

Das mit dem Verlassen wollte ich eh im Auge behalten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2015 um 23:34

Hallöchen!
Super Text! Ich finde deine ehrliche Art sehr sympathisch!
Naja, wie du schon richtig gemerkt hast: Ich bin unerfahren, was das angeht!
Und natürlich bin ich nicht böse, ich will ja ehrliche Meinungen haben
Ich hatte oben schon geschrieben, dass er das abgelehnt hatte und mit neuen Dingen um diie Ecke kam, die man in einer Freundschaft tut und mir bislang vorenthalten wurden. Aber vielleicht ist das wirklich nur Gelaber. Es ist gut, dass zu hören.

Mit Beziehung meinte ich, dass bei Kontakt Zwischenmenschle Beziehungen entstehen, egal welcher Art...also dass er mir denn nur noch zu 99% schnurzpiepe ist

Danke dir und auch dir ein wunderbares Wochenende

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2015 um 23:36

Das stimmt
Es steht ja in den Sternen, was noch kommt. Man kann sich ja nie 100% sicher sein, gerade bei Emotionen. Aber den Posts der anderen zufolge sollte ich es wohl besser lassen...hmm...
Und d smit dem einseitigen Gedöns kenne ich gut. Das tut nie gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2015 um 23:54

Stimmt...
...an locker hatte ich gar nicht gedacht. Das kam direkt so "Eng" rüber bei ihm, dass ich die Option gar nicht im Kopf hatte! Das wäre zumindest ein guter Anfang!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2015 um 23:58

Hmm...
...du hast recht. Ach verdammt, ich komme mir so blauäugig vor. Ich hab gehofft, er meint das ernst.
Aber rückblickend fallen mir da selbst ein paar Beispiele ein, die mir wiederfahren sind. Und da hast du recht.
Ach das ist schade. Weil er wirklich ein toller Kerl ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2015 um 0:27

Naja,
es gibt Menschen, mit denen man sich einfach prima versteht. Die immer helfen, wenn man was braucht und mit denen es nie langweilig wird. Sowas ist eben nicht oft zu finden. Er gehört eben dazu.
Man trifft so viele Leute, aber eben oft nur nette, mit denen man nicht auf einer Wellenlänge ist oder ein anderes Verständnis haben von Freizeitgestaltung. Deswegen...
Aber es wird andere geben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2015 um 0:30

Ach du je!
Was es alles gibt! Ich hätte mich ehrlich nicht so naiv eingeschätzt. Danke, dass du deine Erfahrungen mit mir teilst!
Hmm...aber ich denke, die meisten Meinungen tendieren zu sein lassen. Anscheinend laufen einige solcher Menschen frei herum Das gehört doch verboten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2015 um 19:35

Wie dumm bist du denn
Er will eine freundschaft plus. Das ist ganz klar. Etwas anderes hat er auch nicht gesagt.
Ich finde es gemein von ihm wieder damit anzufangen da du dich ja schonmal so reungesteigert hast.
Ich hoffe dir ist klar was er will

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wie man ganz einfach seinen Traummann bekommt...
Von: jacoba_12148286
neu
24. Oktober 2015 um 19:10
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen