Home / Forum / Liebe & Beziehung / Dran bleiben oder zurück ziehen?

Dran bleiben oder zurück ziehen?

6. Januar 2017 um 8:39 Letzte Antwort: 6. Januar 2017 um 10:35

Liebes Forum,

Sie ist im selben Alter wie ich, alleinerziehend.
Wir haben regelmäßig Kontakt (sms, telefon, treffen, unternehmungen).

Ich mag sie und ihren sohn sehr. 
Ich habe allerdings nicht die geringste Ahnung, ob sie mich als Kumpel sieht, oder selbst auch am abchecken ist, ob ich als Partner in Frage komme.

Sie schreibt mir genauso häufig, wie ich auch.

Gestern war ich zum gemeinsamen Pizzabacken bei ihr. 
Sie klagte über Rücken und habe sie als der Sohn im Bett war massiert.
Sie ist danach direkt eingeschlafen. Ich habe sie noch ins Bett gebracht und mich dann verabschiedet. Das ist das zweite Mal so gelaufen.

Ich möchte sie nicht zwingend in die "Kiste" bekommen. Vielmehr wünsche ich mir nur etwas Intimität, oder den ersten Kuss, damit die Sache einfach klarer wird.

Vor einer Woche hatte ich bei ihr übernachtet. Sie ist direkt eingeschlafen, die Nacht war der Horrer, Sohn (5) kam 3 Mal, bis sie bei ihm im Bett eingeschlafen ist. (Hab mich am nächsten Morgen gefühlt, als hätte ich 2 Tage durchgefeiert
Gestern vor dem zu Bett gehen sagte er mir stolz, er habe eine Überraschung für mich, er könne jetzt alleine schlafen, damit ich im Schlaf nicht gestört werde... jaaa, der liebe Kleine unterstützt mich, wo es nur geht :P

Sie hat mich gestern gefragt, ob wir heute was unternehmen. 

Ich sehe keinerlei Anzeichen für Annäherungsversuche intimer Art. 
Andererseits lässt sie mich ihrem Sohn die gute Nacht Geschichte vorlesen, gemeinsam Abendessen etc. .
Möchte sie es seeehr langsam angehen lassen, bin ich eher ein Kumpel, ist sie sehr schüchtern, bin ich einfach etwas weiter als sie?


Ich weiß, so Ferndiagnosen sind schwer, aber so ein neutraler Blick von außen ist vielleicht ganz gut.

Ich danke Euch für Eure Einschätzung und Meinung.
Liebe Grüße
m(34) 
 

Mehr lesen

6. Januar 2017 um 9:44

Morgen.
Na der Kleine hat's immerhin drauf und weiß worauf es ankommt. 😂😂😂

Was ich befremdlich finde ist, dass du da pennst (in ihrem Bett) ohne dass irgendwas ansatzweise lief vorher.
Da würde ich doch als Mutter nicht unbedingt herausfordern, dass der Kleine das mitkriegt. Außer halt bei einem wirklich festen Partner.
Ansonsten wirklich schwer. Entweder wirst du gecheckt, ob du für's Familienleben tauglich bist oder du steckst unwiderruflich tief in der Friendzone. 
Sprich sie drauf an und schaff klare Verhältnisse. Sie wird dich nicht beißen. Hellsehen kann das keiner hier.... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Januar 2017 um 9:46

Danke für Deine Antwort.
Dann wäre eine logische Konsequenz, mich aus deren Alltag erstmal zurück zu ziehen und nur explizit ohne Kind zu daten und schauen was passiert.
-->Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Januar 2017 um 9:47
In Antwort auf rika_12636806

Morgen.
Na der Kleine hat's immerhin drauf und weiß worauf es ankommt. 😂😂😂

Was ich befremdlich finde ist, dass du da pennst (in ihrem Bett) ohne dass irgendwas ansatzweise lief vorher.
Da würde ich doch als Mutter nicht unbedingt herausfordern, dass der Kleine das mitkriegt. Außer halt bei einem wirklich festen Partner.
Ansonsten wirklich schwer. Entweder wirst du gecheckt, ob du für's Familienleben tauglich bist oder du steckst unwiderruflich tief in der Friendzone. 
Sprich sie drauf an und schaff klare Verhältnisse. Sie wird dich nicht beißen. Hellsehen kann das keiner hier.... 

nun, ich bin immer für drüber reden, nur in so einer empfindlichen Anfangsphase, ist es da nicht eher kontraproduktiv, weil ich dann damit druck aufbaue?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Januar 2017 um 10:14

Druck? Na du sollst ihr ja nicht gleich einen Heiratsantrag machen. 😉

Na gut, wenn dir das noch zu heikel ist,dann anders. Vorweg: ich finde es ziemlich problematisch, wenn du eine komplette Kehrtwende (wie oben von dir vorgeschlagen) vollziehst. Von heut auf morgen zu sagen ich date erstmal nur noch dich alleine.....könnte nach hinten los gehen. Allein schon zeitlich wegen dem Zwerg.
Allerdings, könntest du in der Richtung trotzdem aktiv werden. Sag ihr doch du würdest "ein mal" gerne was (bestimmtes) mit ihr alleine unternehmen. Natürlich hast du dann entsprechenden Vorschlag in petto und falls es z.B. feste Besuch-WE beim Kindsvater gibt, dann hast du auch einen konkreten Terminvorschlag.
Aber bitte kein Kinobesuch, das ist so unkomunikativ. Am besten was minimal romantisch angehauchtes oder nach dem Ausflug in eine ansprechende ruhige Bar,Restaurant, ... Picknick ist ja grad eher ungünstig. 😨
Lass dir was nettes einfallen, aber mach die Verabredung verbindlich. Kann auch was mit Action sein, wenn sie das mag (Kletterhalle oder so????). 

Viel Erfolg 😘

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Januar 2017 um 10:35

also ich lese raus, dass ich noch dran bleiben soll.
Sie hatte bereits erwähnt, dass ihre Mutter bald aus dem Urlaub kommt und somit einen Babysitter hat für ne Unternehmung zu zweit. 
Danke für den Support. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook