Home / Forum / Liebe & Beziehung / Doppelleben meines Mannes auffgeflogen-Bin am Ende

Doppelleben meines Mannes auffgeflogen-Bin am Ende

31. Juli 2011 um 10:45

Hallo! Ich muss mir einfach mal einiges von der Seele schreiben. Bin total am Ende! Ich habe endlich handfeste Beweise für das Fremdgehen meines Mannes mit dem ich seit 6 Jahren verheiratet bin....
Nach vielen seltsamen Verhaltenweisen und Veränderungen meines Mannes (Handy aus, in der Nacht nach Hause kommen oder auch erst morgens, Agressivität mir gegenüber und Kälte) habe ich die Unwissenheit nicht ausgehalten und sein E-mailAccount geknackt. Ich weiss das ist nicht toll, aber ich wusste mir nicht mehr zu helfen, weill ich auf Fragen nie Antworten bekommen habe und ich das Gefühl hatte belogen und hintergangen zu werden.

Aber das es so extrem krass ist wie ich jetzt erhausgefunden habe macht mich einfach nur sprachlos und extrem traurig

Ich habe Bilder (auch Nackbilder einer russischen Frau) in seinen E-Mails gefunden. Zu dieser ist er sogar einen Tag zu ihr geflogen um mit ihr die Nacht zu verbringen. In den E-Mails hat er ihr geschrieben wie sehr er sie doch liebe, wie sexy sie doch ist. Sie wäre seine Queen und er würde sie immer im Herzen tragen!!!???? Das hat mir sehr wehgetan!!!!!
Muss dazu sagen, mein Mann ist selbsständig und arbeitet sehr viel und hat auch durch seinen Job die Möglichkeit Frauen kennezulernen. Ich habe ihm geglaubt dass er für einen Tag geschäftlich unterwegs sein wird und ihm generell mein Vertrauen geschenkt.

Aber es kommt noch dicker! Er ist bei einigen Singelbörsen angemeldet und schreibt ausdrücklich er ist Singel und sucht Spaß oder die Liebe seines Lebens. Da hätte ich echt kotzen können

Bei Facebook hat er noch zu einer anderen Kontakt aufgebaut, die er auch aus seinem Laden kennt. Sie solle ihm doch noch eine Chance geben, er habe ihr ja auch Rosen vor die Tür gelegt usw.

Zudem habe ich diverse Hotelzimmermietungen in der Nähe seines Geschäftes gefunden...und seit einem Monat hat er sich sogar dort eine kleine Wohnung dort gemietet!??!!!!
Ich wusstes davon nichts! Ich bin am Boden zerstört und weiss auch nicht wie ich damit umgehen soll. Sein Handy habe ich danach auch kontrolliert und diverse Frauennummern und Sms lesen dürfen. Mit noch einer anderen scheint er auch noch eine Beziehung zu haben.

Ich habe ihn darauf zur Rede gestellt. Er hat immer noch alles verneint. Was denkt der eigentlich wie blöd ich bin?
Aus Wut habe ich einige seiner Hemden zerschnitten und noch einiges andere kaputtgemacht. Ich bin sonst ein sehr ruhiger und entspannter Mensch, aber das ist zu viel! Erst drei Tage später hat er es einegstanden und behauptet er brauchte andere Frauen zur Abwechslung. Er wüsste auch nicht was mit ihm los wäre, er braucht einfach immer sex??!!!! Er muss zum Psychologen. Irgendwie habe ich das Gefühl er will sich damit nur rausreden, das er psychische Probleme hat. Und wenn, warum redet er dann nicht mit mir? Ich war immer ehrlich und treu Habe ihm immer ein offenes Ohr geschenkt.

Wir hatten regelmäßig sex und ich habe mich auch nie verweigert. Habe ihm immer gefragt/gesagt wenn er was verändern möchte/etwas nicht mag soll er mir es sagen. Aber von ihm kam nie Beschwerden. Wenn dann eher schlechte Launen. aber da denkt man ja nicht sofort an sowas!Er hat mit dem sex immer zufrieden getan.

Ich wünschte im Nachhinein ich hätte das alles nie gelesen und gesehen und er hätte sich einfach von mir getrennt. Dieses Kopfkino das er mit anderen schläft und ich ihm scheißegal bin macht mich kaputt. Schlimmste Gefühle habe ich, kaum auszuhalten!

Es ist so demütigend und hat mein Selbstbewusstsein zerstört.

Wer hat sowas auch erlebt und wie seit ihr damit umgegangen? Weiss einfach nicht mehr weiter und fühle mich wie in einem großen schwazen Loch das immer tiefer und tiefer wird

Danke das ihr meinen Beitrag gelesen habt und vielleicht habt ihr ja einen Rat???
Shirisu

Mehr lesen

31. Juli 2011 um 12:01

Ich
glaube ihm das nicht! hab ich aber auch in meinem Beitrag geschrieben! Danke für deine "einfühlsame" Antwort!

Das du dich noch über mein Leid lustig machst find ich echt gemein!!!

Gefällt mir

31. Juli 2011 um 15:29

Danke für die Antwort!
Ich habe mich bereits getrennt und hoffe das ich das auch durchhalte..ich weiss nicht ob ich ihn noch liebe oder was immer das ist was mich an ihn hängen lässt???!!!!
Seitdem ich dass alle weiss behandelt er mich sowieso nur noch wie Dreck.Eigentlich müsste ich ihn hassen, dass kann ich irgendwie nicht!
Ich möchte gar nicht darüber Urteilen dass du eine Geliebte warst, da ich die Hintergründe nicht kenne.
In erster Linie bin ich auf meinen Mann wütend, er ist dafür verantwortlich und ist diesen Schritt gegangen, und nicht auf die Frauen. Auch wenn ich natürlich eifersüchtig bin. Er hat die meisten Frauen belogen und natürlich behauptet er wäre singel. Sind also nicht in einer besseren Position. Obwohl ich bei dieser Russin glaube das sie meinen Mann so toll findet, das es ihr egal ist. Die ist eher froh wenn ich weg bin!


Keine Ahnung wie es weiter gehen soll...scheiden möchte ich mich so schnell wie möglich!

Ich nehme mir das ganze einfach sehr persönlich und frage mich auch ob er mich jemals richtig geliebt hat.

Gefällt mir

31. Juli 2011 um 19:50

Hmmm..
Es tut mir wirklich leid dass er dir das ganze angetan hat...,man das ist doch wirklich krank.und ich finde es echt gut dass du ihn verlassen hast, halte durch!!! der mann kann nicht treu sein, und wird nie schätzen was er hatte. ich weiß wie schwer es ist wenn man jemanden liebt das ganze zu trennen, (bin ja auch in ähnlichen situation ), wobei ich hab mich noch nicht getraut sich von ihm zu trennen...,und ehrlich gesagt, so mit der hand aufs herz, hätte ich sooo gerne mit seiner frau geredet!!...,einfach so von frau zu frau,nur ich weiß was dann passiert-zerstörte familie, es wird ihr weh tun,aber es ist auch ihr gegenüber unfähr das ganze weiter zu machen...

wie gesagt, weiter so und sei stark . mit 26 hast du noch ein schönes leben das du verdient hast vor dir

Gefällt mir

1. August 2011 um 12:22

Hallo
habt ihr schon getrennt? wenn nicht dann tu es schnell möglichst! hier gibt es keine andere lösung mehr. er hat dich die ganze zeit belogen, betrogen, gedemütigt, geld investiert für andere frauen?! hallo!! hast du überhaupt noch vertrauen in ihn? glaube nicht...er braucht viel viel mehr als eine therapie, zwar in den arsch treten und definitiv rausschmeißen. verdammte lügner sonst nix.

Gefällt mir

1. August 2011 um 23:57

Danke Zauberfee1111..........
Das Problem ist dass er nie eine Therapie machen würde! das weiss ich eigentlich sicher! ich glaube nicht das er direkt sexsüchtig ist, sondern eine narzistische Persönlichkeitsstörung hat! Das würde auch seine notorische Lügerei erklären und seine üble Verhaltensweise mir gegenüber.

Ein Leben ohne ihn ist wirklich schwer vorzustellen, muss ich aber leider

Gefällt mir

2. August 2011 um 0:06
In Antwort auf dalida011

Hallo
habt ihr schon getrennt? wenn nicht dann tu es schnell möglichst! hier gibt es keine andere lösung mehr. er hat dich die ganze zeit belogen, betrogen, gedemütigt, geld investiert für andere frauen?! hallo!! hast du überhaupt noch vertrauen in ihn? glaube nicht...er braucht viel viel mehr als eine therapie, zwar in den arsch treten und definitiv rausschmeißen. verdammte lügner sonst nix.

Ja wir sind getrennt!
Ich würde mir wünschen ich könnte ihn von herzen hassen, damit ich die Trennung leichter nehmen könnte,kann ich aber nicht

Im Kopf habe ich mir auch schon die schönste Rachezeremonien ausgemahlt... Dann kommt aber immer diese Gefühl vom tiefen verletzt sein und schwerer Traurigkeit. Hass und Wut ist irgendwie mehr unterschwellig!

Gefällt mir

2. August 2011 um 0:11
In Antwort auf wildkatzze

Hmmm..
Es tut mir wirklich leid dass er dir das ganze angetan hat...,man das ist doch wirklich krank.und ich finde es echt gut dass du ihn verlassen hast, halte durch!!! der mann kann nicht treu sein, und wird nie schätzen was er hatte. ich weiß wie schwer es ist wenn man jemanden liebt das ganze zu trennen, (bin ja auch in ähnlichen situation ), wobei ich hab mich noch nicht getraut sich von ihm zu trennen...,und ehrlich gesagt, so mit der hand aufs herz, hätte ich sooo gerne mit seiner frau geredet!!...,einfach so von frau zu frau,nur ich weiß was dann passiert-zerstörte familie, es wird ihr weh tun,aber es ist auch ihr gegenüber unfähr das ganze weiter zu machen...

wie gesagt, weiter so und sei stark . mit 26 hast du noch ein schönes leben das du verdient hast vor dir

Wildkatzze
ja das ist vielleicht das Positive das ich noch so jung bin....
Ich will ja auch mal Kinder aber bestimmt nicht mit diesem Mann,das wäre ja noch schöner!

Wie gesagt die Trennung fällt mir sehr sehr schwer!
Aber ich habe mir gesagt ich liebe mich mehr als ihn, deshalb ist die Trennung die letzte Konsequenz

Gefällt mir

2. August 2011 um 8:40

Kann nur eine therapie helfen?
glaube nicht? manche männer von haus aus sind so, liegt in den genen. sie haben eine unwiderstehliche anziehungskraft auf frauen, sie können und wollen auch nicht dagegen kämpfen, eben weil spass an erster stelle steht bzw die sexuelle erregung und sexuelles verlangen zu gross sind

Gefällt mir

2. August 2011 um 12:12

Auch Sprachlos
Was du da schreibst klingt total übel.Ich glaube dir das man in solchen Extremsituationen auch wenn man ein ruhiger Mensch ist total ausrastet und verrückt spielt.Das du seine Hemten zerschissen hast ist da noch sehr human.Du hast alles recht auf deine Wut und deinen Ärger.Laß den irgendwie raus durch Sport oder anderes und dann versuche du selbst andere Männer kennenzulernen den dann kommst du darüber am leichtesten hinweg.Es ist leich5t gesagt aber für den Aufbau des Selbstbewußtseins ist das das beste für dich.Du brauchst Bestätigung das du nichts verkehrt gemacht hast und das hast du definitiv NICHT.Der hat eine Vollmeise und hat sich mit seinem angeblichen Jobs das beste Alibi der Welt geschaffen.Ich glaube der kann nur lügen und vertrauen wirst du dem eh nie wieder auch wenn der Schmerz noch so groß AM ANFANG ist.Ich kenne deine Gefühle und deine Situation habe ähnliches erlebt nur habe ich ihn selbst abgeschossen / weh tats trotzdem.

GlG

Gefällt mir

2. August 2011 um 12:20
In Antwort auf shirisu

Danke für die Antwort!
Ich habe mich bereits getrennt und hoffe das ich das auch durchhalte..ich weiss nicht ob ich ihn noch liebe oder was immer das ist was mich an ihn hängen lässt???!!!!
Seitdem ich dass alle weiss behandelt er mich sowieso nur noch wie Dreck.Eigentlich müsste ich ihn hassen, dass kann ich irgendwie nicht!
Ich möchte gar nicht darüber Urteilen dass du eine Geliebte warst, da ich die Hintergründe nicht kenne.
In erster Linie bin ich auf meinen Mann wütend, er ist dafür verantwortlich und ist diesen Schritt gegangen, und nicht auf die Frauen. Auch wenn ich natürlich eifersüchtig bin. Er hat die meisten Frauen belogen und natürlich behauptet er wäre singel. Sind also nicht in einer besseren Position. Obwohl ich bei dieser Russin glaube das sie meinen Mann so toll findet, das es ihr egal ist. Die ist eher froh wenn ich weg bin!


Keine Ahnung wie es weiter gehen soll...scheiden möchte ich mich so schnell wie möglich!

Ich nehme mir das ganze einfach sehr persönlich und frage mich auch ob er mich jemals richtig geliebt hat.


Bitte lenke dich ab und wenn es nur für paar Stunden ist.Geh mit netten Männern Kaffee trinken verabrede dich und zeig ihm was und wer du bist Keine Angst der wird das schon merken und du wirst merken das es andere besssere Männer gibt

Gefällt mir

3. August 2011 um 15:26
In Antwort auf schwesterherz2


Bitte lenke dich ab und wenn es nur für paar Stunden ist.Geh mit netten Männern Kaffee trinken verabrede dich und zeig ihm was und wer du bist Keine Angst der wird das schon merken und du wirst merken das es andere besssere Männer gibt

Danke!
Sehr lieb schwesterherz2

Ich versuche mich auch immer abzulenken, dann gehts mir auch einigermaßen gut.
Wenn ich dann wieder allein zu hause bin ist dann immer wieder alles da!
Ich denke auch das es gut wäre von anderen Männern Bestätigung zu holen um mein Selbstbewusstsein wieder aufzubauen, ist aber auch nicht so leicht für mich diesen Schritt zu machen. All die Jahre war ich ja mmer nur auf meinen Mann fixiert und weiss eigentlich gar nicht mehr wie man richtig flirtet
Außerdem habe ich auch Angst das mir sowas nochmal irgendwann passiert und ich mir "falsche Männer " aussuche.

Ich war gestern beim Anwalt und habe die Scheidung eingereicht,es gibt für mich also kein Weg mehr zurück!Igendwie fühle ich mich gut dabei das ich die Scheidung eingeleitet habe. Ich möchte das er mal checkt, dass es für sein Verhalten Konsequenzen gibt, die nicht wieder gut zu machen sind und das er nicht alles mit mir machen kann, Das denkt er nämlich total.Aber er ist zur zeit auf so einem Egotrip, dass er wohl gar nicht zu wirklich darauf reagieren wird wie man sich das vorstellt wenn der Partner weg ist.

Ich habe mir jetzt gesagt, dass ich mich mehr liebe als ihn und deshalb konsequent sein werde. Sonst bin ich bald reif für die Psychatrie.

Einen Schönen Tag,
Shirisu

Gefällt mir

3. August 2011 um 18:25
In Antwort auf shirisu

Danke!
Sehr lieb schwesterherz2

Ich versuche mich auch immer abzulenken, dann gehts mir auch einigermaßen gut.
Wenn ich dann wieder allein zu hause bin ist dann immer wieder alles da!
Ich denke auch das es gut wäre von anderen Männern Bestätigung zu holen um mein Selbstbewusstsein wieder aufzubauen, ist aber auch nicht so leicht für mich diesen Schritt zu machen. All die Jahre war ich ja mmer nur auf meinen Mann fixiert und weiss eigentlich gar nicht mehr wie man richtig flirtet
Außerdem habe ich auch Angst das mir sowas nochmal irgendwann passiert und ich mir "falsche Männer " aussuche.

Ich war gestern beim Anwalt und habe die Scheidung eingereicht,es gibt für mich also kein Weg mehr zurück!Igendwie fühle ich mich gut dabei das ich die Scheidung eingeleitet habe. Ich möchte das er mal checkt, dass es für sein Verhalten Konsequenzen gibt, die nicht wieder gut zu machen sind und das er nicht alles mit mir machen kann, Das denkt er nämlich total.Aber er ist zur zeit auf so einem Egotrip, dass er wohl gar nicht zu wirklich darauf reagieren wird wie man sich das vorstellt wenn der Partner weg ist.

Ich habe mir jetzt gesagt, dass ich mich mehr liebe als ihn und deshalb konsequent sein werde. Sonst bin ich bald reif für die Psychatrie.

Einen Schönen Tag,
Shirisu


Hallo Shirisu
Ich denke das war schon mal der erste Schritt zu deinem neuen Selbstbewußtsein.Mache einen nach dem anderen und versuche nicht zu zweifeln.
Ich denke schon das er das jetzt oder demnächst zu spüren bekommt was er angerichtet hat.Vorallem und das ist ganz wichtig wenn du dein Selbstbewußtsein stärkst und dich wehrst spürt das auch insgeheim der alte / Ex Partner und sieht dich mit anderen Augen.Er gibt das natürlich nicht zu / das ist klar.
Er soll spüren was er verloren hat und du dann hoffentlich bald das du BESSERES haben kannst.Du könntest z.b. Kontaktanzeigen aufgeben da kannst du sicher sein das derjenige dasselbe wie du suchst oder du antwortest auf Anzeigen.Du könntest dich mit einer Freundin im Fitnessstudio oder Tanzverein anmelden / Gibt ja tausend Möglichkeiten.Ich kenne deine Ängste das man ungern einen anderen an sich heranlässt / nur wenn derjenige aber plötzlich anziehend ist ist plötzlich alles anders als gedacht.


Ganz liebe Grüße

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen