Home / Forum / Liebe & Beziehung / Doppelleben

Doppelleben

18. Mai 2018 um 9:17 Letzte Antwort: 22. Mai 2018 um 11:22

Hallo Ihr Lieben,
Jetzt kommt eine Geschichte,die man sonst so in diesem Ausmaß nur im Fernseher sieht 😂Ich war 2 Jahre lang mit meinem Partner zusammen,wovon er 1 Jahr lang ein Doppelleben mit einer anderen führte.
Wir wohn(t)en zusammen,er hat aber noch eine Wohnung aus der Stadt,wo er her kommt..Da war er dann 1-2x die Woche..Angeblich weil er seine Tochter hatte..(Er war aber bei ihr)..Heraus kam alles durch einen dummen Zufall vor 4 Wochen..Ich hatte die ganze Zeit schon ein komisches Gefühl..Er fährt meinen Wagen und ich habe einen GPS Tracker eingebaut (Bitte keine Kommentare dazu,hab deswegen schon ein schlechtes Gewissen)..Naja,es kam wie es kommen sollte..Er fuhr in einen Ort,den ich nicht kannte..Darauf angesprochen erzählte er mir eine Haarsträubende Geschichte..Das wäre doch nur eine Freundin,er müsste man mit jemanden reden bla bla ...Gut...Ein paar Tage das selbe Spiel..Sah dann,das er erst zu ihr und dann zu sich ist...Ich mit einer Freundin dahin..Sein Gesicht hättet ihr sehen sollen..“Ich bin da in was hinein gerutscht und weiß nicht,wie ich da wieder raus kommen soll...Das heißt aber nicht,das ich dich aufgeben will - Ich liebe Dich“...Ahhhja..Die nachfolgenden Tage viel geredet..Er hätte sich von ihr getrennt..Wir waren bei der Paartherapie und es ging wirklich Bergauf..Bis die andere mich vor 4 Tagen anschrieb..“Nur um sicherzugehen das er nicht weiter lügt - ihr seid getrennt,oder?“..Dachte ich wäre in einem falschen Film..Dann kam es natürlich zu einem Austausch..Er hatte sich von gar keiner getrennt,beiden den selben Mist erzählt..Nachdem alles raus kam,kam er nach Hause und trennte sich..Er würde beide Lieben und müsste jetzt heraus finden,was er will..Aber eine Trennung unsererseits ist das nicht wirklich,er sucht ständig den Kontakt zu mir..Sagt,er würde an mich denken..Er hätte ja nie gesagt,das es kein zurück mehr geben würde und er Zeit bräuchte,damit so etwas nie wieder passiert...
jeder schlägt jetzt die Hände über den Kopf zusammen,aber ich kann ihn einfach (noch) nicht loslassen...Sie genauso wenig..Obwohl beide die komplette Wahrheit kennen..
hab schon überlegt,ob er in einer Midlife Crisis ist..Sie ist 18 Jahre jünger als er..Er sagt selber,das sein Vertand sagt,dass das mit ihr keine Zukunft hat..Er mit ihr nicht die Sachen machen kann,die er mit mir macht..
ich werde echt noch wahnsinnig...Was denkt er denn,ich sitze hier wochenlang und warte darauf,das er wieder nach Hause kommt?!🤦🏻‍♀️
Er bräuchte doch nur sagen das er zu ihr will,dann wäre sie Sache durch...Aber nein...
AHHHHHHHHHHHH.....

Mehr lesen

18. Mai 2018 um 11:15

Wieso überlegst du überhaupt bzw. WIESO wartest du noch auf ihn das er zurück nach Hause kommt? Sojemanden würde ich nichtmal mehr mit dem Allerwertesten anschauen!

Du musst dir doch mehr Wert sein, als das du soetwas mitmachst!

4 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. Mai 2018 um 12:38
In Antwort auf frau_c_aus_b

Hallo Ihr Lieben,
Jetzt kommt eine Geschichte,die man sonst so in diesem Ausmaß nur im Fernseher sieht 😂Ich war 2 Jahre lang mit meinem Partner zusammen,wovon er 1 Jahr lang ein Doppelleben mit einer anderen führte.
Wir wohn(t)en zusammen,er hat aber noch eine Wohnung aus der Stadt,wo er her kommt..Da war er dann 1-2x die Woche..Angeblich weil er seine Tochter hatte..(Er war aber bei ihr)..Heraus kam alles durch einen dummen Zufall vor 4 Wochen..Ich hatte die ganze Zeit schon ein komisches Gefühl..Er fährt meinen Wagen und ich habe einen GPS Tracker eingebaut (Bitte keine Kommentare dazu,hab deswegen schon ein schlechtes Gewissen)..Naja,es kam wie es kommen sollte..Er fuhr in einen Ort,den ich nicht kannte..Darauf angesprochen erzählte er mir eine Haarsträubende Geschichte..Das wäre doch nur eine Freundin,er müsste man mit jemanden reden bla bla ...Gut...Ein paar Tage das selbe Spiel..Sah dann,das er erst zu ihr und dann zu sich ist...Ich mit einer Freundin dahin..Sein Gesicht hättet ihr sehen sollen..“Ich bin da in was hinein gerutscht und weiß nicht,wie ich da wieder raus kommen soll...Das heißt aber nicht,das ich dich aufgeben will - Ich liebe Dich“...Ahhhja..Die nachfolgenden Tage viel geredet..Er hätte sich von ihr getrennt..Wir waren bei der Paartherapie und es ging wirklich Bergauf..Bis die andere mich vor 4 Tagen anschrieb..“Nur um sicherzugehen das er nicht weiter lügt - ihr seid getrennt,oder?“..Dachte ich wäre in einem falschen Film..Dann kam es natürlich zu einem Austausch..Er hatte sich von gar keiner getrennt,beiden den selben Mist erzählt..Nachdem alles raus kam,kam er nach Hause und trennte sich..Er würde beide Lieben und müsste jetzt heraus finden,was er will..Aber eine Trennung unsererseits ist das nicht wirklich,er sucht ständig den Kontakt zu mir..Sagt,er würde an mich denken..Er hätte ja nie gesagt,das es kein zurück mehr geben würde und er Zeit bräuchte,damit so etwas nie wieder passiert...
jeder schlägt jetzt die Hände über den Kopf zusammen,aber ich kann ihn einfach (noch) nicht loslassen...Sie genauso wenig..Obwohl beide die komplette Wahrheit kennen..
hab schon überlegt,ob er in einer Midlife Crisis ist..Sie ist 18 Jahre jünger als er..Er sagt selber,das sein Vertand sagt,dass das mit ihr keine Zukunft hat..Er mit ihr nicht die Sachen machen kann,die er mit mir macht..
ich werde echt noch wahnsinnig...Was denkt er denn,ich sitze hier wochenlang und warte darauf,das er wieder nach Hause kommt?!🤦🏻‍♀️
Er bräuchte doch nur sagen das er zu ihr will,dann wäre sie Sache durch...Aber nein...
AHHHHHHHHHHHH.....

ABSCHIESSEN!

Und zwar sofort. 

Und nimm ihm deinen Wagen ab - in den du übrigens einbauen kannst, was erlaubt ist, deshalb brauchst du krin schlechtes Geeissen zu haben!

“Schenk“ ihn ( den Kerl!) der anderen. 

Koffer packen lassen, vor die Tür, What‘sapp an die andere: „Du kannst ihn abhoken!“

14 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. Mai 2018 um 12:39
In Antwort auf umminti

ABSCHIESSEN!

Und zwar sofort. 

Und nimm ihm deinen Wagen ab - in den du übrigens einbauen kannst, was erlaubt ist, deshalb brauchst du krin schlechtes Geeissen zu haben!

“Schenk“ ihn ( den Kerl!) der anderen. 

Koffer packen lassen, vor die Tür, What‘sapp an die andere: „Du kannst ihn abhoken!“

.....“abholen“.....!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. Mai 2018 um 2:33
In Antwort auf frau_c_aus_b

Hallo Ihr Lieben,
Jetzt kommt eine Geschichte,die man sonst so in diesem Ausmaß nur im Fernseher sieht 😂Ich war 2 Jahre lang mit meinem Partner zusammen,wovon er 1 Jahr lang ein Doppelleben mit einer anderen führte.
Wir wohn(t)en zusammen,er hat aber noch eine Wohnung aus der Stadt,wo er her kommt..Da war er dann 1-2x die Woche..Angeblich weil er seine Tochter hatte..(Er war aber bei ihr)..Heraus kam alles durch einen dummen Zufall vor 4 Wochen..Ich hatte die ganze Zeit schon ein komisches Gefühl..Er fährt meinen Wagen und ich habe einen GPS Tracker eingebaut (Bitte keine Kommentare dazu,hab deswegen schon ein schlechtes Gewissen)..Naja,es kam wie es kommen sollte..Er fuhr in einen Ort,den ich nicht kannte..Darauf angesprochen erzählte er mir eine Haarsträubende Geschichte..Das wäre doch nur eine Freundin,er müsste man mit jemanden reden bla bla ...Gut...Ein paar Tage das selbe Spiel..Sah dann,das er erst zu ihr und dann zu sich ist...Ich mit einer Freundin dahin..Sein Gesicht hättet ihr sehen sollen..“Ich bin da in was hinein gerutscht und weiß nicht,wie ich da wieder raus kommen soll...Das heißt aber nicht,das ich dich aufgeben will - Ich liebe Dich“...Ahhhja..Die nachfolgenden Tage viel geredet..Er hätte sich von ihr getrennt..Wir waren bei der Paartherapie und es ging wirklich Bergauf..Bis die andere mich vor 4 Tagen anschrieb..“Nur um sicherzugehen das er nicht weiter lügt - ihr seid getrennt,oder?“..Dachte ich wäre in einem falschen Film..Dann kam es natürlich zu einem Austausch..Er hatte sich von gar keiner getrennt,beiden den selben Mist erzählt..Nachdem alles raus kam,kam er nach Hause und trennte sich..Er würde beide Lieben und müsste jetzt heraus finden,was er will..Aber eine Trennung unsererseits ist das nicht wirklich,er sucht ständig den Kontakt zu mir..Sagt,er würde an mich denken..Er hätte ja nie gesagt,das es kein zurück mehr geben würde und er Zeit bräuchte,damit so etwas nie wieder passiert...
jeder schlägt jetzt die Hände über den Kopf zusammen,aber ich kann ihn einfach (noch) nicht loslassen...Sie genauso wenig..Obwohl beide die komplette Wahrheit kennen..
hab schon überlegt,ob er in einer Midlife Crisis ist..Sie ist 18 Jahre jünger als er..Er sagt selber,das sein Vertand sagt,dass das mit ihr keine Zukunft hat..Er mit ihr nicht die Sachen machen kann,die er mit mir macht..
ich werde echt noch wahnsinnig...Was denkt er denn,ich sitze hier wochenlang und warte darauf,das er wieder nach Hause kommt?!🤦🏻‍♀️
Er bräuchte doch nur sagen das er zu ihr will,dann wäre sie Sache durch...Aber nein...
AHHHHHHHHHHHH.....

1 Jahr! 
Da kann man ja nun wirklich nicht von einer Verirrung oder einem Fehltritt reden. 

Du solltest dich von ihm lösen. 
Er ist egoistisch und hat das, ohne Rücksicht, so lange durchgezogen! 
Ihm reicht eine Frau nicht! 
Und von Liebe ist hier keine Spur! 

2 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. Mai 2018 um 7:28

weisst du, warum sich solche männer wie deiner so benehmen? lügen, betrügen und alle zum narren halten?
weil sie es können.
weil sie immer wieder frauen wie dich finden. frauen, die einfach alles verzeihen und alles mit sich machen lassen.

5 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. Mai 2018 um 13:50

Man muss sich auch mal vor Augen führen mit wie vielen Lügen, manipulationen und Kalkül so ein Doppelleben verbunden ist...
Ich war vor ein paar Jahren in einer ähnlichen Situation und kann deine Gefühle gut nachvollziehen.
Helfen wird es dir im Moment nicht aber ich bin heil froh, dass dieser Mensch nicht mehr in meinem Leben ist und hoffe du kommst zu einem Punkt an dem du verstehst wie hinterlistig dein Freund ist um soetwas durchzuziehen.

2 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. Mai 2018 um 21:02

Nicht nur anstrengend. Ich frage mich heute noch wie ein Mensch über Jahre hinweg so gut Schauspielern kann ohne je aus der Rolle zu fallen.
Deshalb fällt es auch so schwer für die Betrogenen eiben Schlussstrich zu ziehen. Man war mit einer "Maske" zusammen und nicht mit der " echten" Person. Sich das klar zu machen und zu begreifen ist aber unglaublich schmerzhaft und verändert alles... 

2 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. Mai 2018 um 21:01

Ne in meinem Fall hat er mich zwei Jahre lang mit irgendwelchen Frauen aus einem Fremdgehforum betrogen und verschiedenen Prostituierten.
Aber es war aich eine Art Doppelleben... ich habe erst durch Zufall etwas mitbekommen und nach und nach das ganze Außmas...
Er hat für viel Geld eine Agentur angagiert welche dafür gesorgt hat dass ich nichts mitbekomme.
Nie im Leben habe ich mit sowas gerechnet... 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Mai 2018 um 11:04

Liebe cherry91,

das klingt in der Tat alles sehr übel! Allerdings hat es nichts mit Dummheit zu tun, dass Du verzeihst, sondern mit Gutmütigkeit und Liebe. Damit sind wir Frauen oft zu gut ausgestattet, was uns in doofe Situationen bringt. Was habt ihr denn bei der Paartherapie besprochen? War er dort ähnlich? Vielleicht hat er ja ein tiefgehendes Problem und braucht tatsächlich psychologische Hilfe (sein Verhalten hört sich für mich nicht normal an). Frag ihn mal, was ihn dazu bewegt, dass zu tun?

Dies soll keine Entschuldigung für sein Verhalten sein, nur ein Verscuh für eine Erklärung. Dies musst Du auch nicht akzeptieren. Wenn Du sein Verhalten nicht dulden möchtest, dann geh, selbst wenn herauskommt, dass er ein psychologisches Problem hat.

Liebe Userinnen und User, ich möchte Euch noch auf meine Recherche aufmerksam machen: https://beziehung.gofeminin.de/forum/recherche-betroffen-vom-fremdgehen-fd988783#af-post-988783-9451

Liebe Grüße

Christina

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Mai 2018 um 11:18

Einen Seitensprung kann man verzeihen oder auch nicht. Aber über einen so langen Zeitraum hintergangen worden zu sein...
Für mich war das keine Option, ganz egal welche psychischen Probleme des Partners dahinter stecken. Ich glaube nicht daran, dass man nach so einer Sache irgendwann wieder glücklich mit diesem Menschen sein kann.
Es gibt einfach Dinge die kann und sollte man nicht vergeben weil es einen selbst kaputt machen könnte. Manchmal stimmt der Spruch, lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.
Nein ich bin kein Mensch der Beziehungen bei jedem Problemchen beendet aber so hintergangen zu werden macht viel zu viel kaputt.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Mai 2018 um 11:22

Wie tief muss das eigene Selbstwertgefühl sinken, dass man soetwas mitmacht? Sehr tief, vermute ich...

​Kick den, und zwar auf Nimmer Wiedersehen.... 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
Fernbeziehung
Von: user7312
neu
|
22. Mai 2018 um 6:16
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen