Home / Forum / Liebe & Beziehung / Doppelleben - endlich reinen Tisch machen?

Doppelleben - endlich reinen Tisch machen?

8. Oktober 2017 um 13:48

Hallo zusammen,

ich habe da mal eine Frage! Ich habe vor fünf Jahren, eine Affäre mit meinem Chef begonnen, es war nie richtig schön, immer sehr kompliziert und ist böse geendet! Alles was vorgefallen ist, wäre jetzt sehr weit her geholt, aber nachfolgend ein paar Eckdaten!

zu Anfang war er mein Chef, ich habe mich für ihn vor fünf Jahren von meinem Freund getrennt und er sagte immer, wenn er nicht mehr bei uns arbeitet, dann trennt er sich und blablabla! Daraus wurde natürlich nichts! Zwei Jahre später war er nun nicht mehr mein Chef, ich jedoch noch immer seine Affäre! Irgendwann ging es mir gegen den Strich und ich habe ihn auffliegen lassen! Ab da war er dann sogar Single und ich idiot bin immer noch nicht wach geworden! Es war ein ständiges hin und her und ich habe mich weiterhin von ihm abhängig gemacht!
Das schlimmste war jedoch, das ich mit absolut niemanden drüber gesprochen habe! Nun ist alles aus, ich bin fertig mit ihm und darüber auch besonders froh! Jedoch habe ich nun schon fünf Jahre lang Gewissensbisse gegenüber meinen Freunden, da ich nie etwas von der Affäre erzählt habe!

Nun meine Frage, soll und kann ich es jetzt noch erzählen oder wird es dadurch noch viel schlimmer?

Gibt es jmd. der sich auch so selten blöd in den Schlamassel geritten hat und mir einen Tipp geben kann?

Vorab vielen Dank!

VG
tanja 

Mehr lesen

8. Oktober 2017 um 13:55
In Antwort auf tanja83841

Hallo zusammen,

ich habe da mal eine Frage! Ich habe vor fünf Jahren, eine Affäre mit meinem Chef begonnen, es war nie richtig schön, immer sehr kompliziert und ist böse geendet! Alles was vorgefallen ist, wäre jetzt sehr weit her geholt, aber nachfolgend ein paar Eckdaten!

zu Anfang war er mein Chef, ich habe mich für ihn vor fünf Jahren von meinem Freund getrennt und er sagte immer, wenn er nicht mehr bei uns arbeitet, dann trennt er sich und blablabla! Daraus wurde natürlich nichts! Zwei Jahre später war er nun nicht mehr mein Chef, ich jedoch noch immer seine Affäre! Irgendwann ging es mir gegen den Strich und ich habe ihn auffliegen lassen! Ab da war er dann sogar Single und ich idiot bin immer noch nicht wach geworden! Es war ein ständiges hin und her und ich habe mich weiterhin von ihm abhängig gemacht!
Das schlimmste war jedoch, das ich mit absolut niemanden drüber gesprochen habe! Nun ist alles aus, ich bin fertig mit ihm und darüber auch besonders froh! Jedoch habe ich nun schon fünf Jahre lang Gewissensbisse gegenüber meinen Freunden, da ich nie etwas von der Affäre erzählt habe!

Nun meine Frage, soll und kann ich es jetzt noch erzählen oder wird es dadurch noch viel schlimmer?

Gibt es jmd. der sich auch so selten blöd in den Schlamassel geritten hat und mir einen Tipp geben kann?

Vorab vielen Dank!

VG
tanja 

Hö? Wieso hast du ein schlechtes gewissen deinen freunden gegenüber? 
Habt ihr n Vertrag in dem steht,dass du dein komplettes leben jederzeit offen legen musst? 
Und wieso jetzt plötzlich? 

Muss man ja irgendwie nicht verstehen...
Wenn die nr. durch ist,dann mach n haken ddran und gut ist

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2017 um 13:56
In Antwort auf tanja83841

Hallo zusammen,

ich habe da mal eine Frage! Ich habe vor fünf Jahren, eine Affäre mit meinem Chef begonnen, es war nie richtig schön, immer sehr kompliziert und ist böse geendet! Alles was vorgefallen ist, wäre jetzt sehr weit her geholt, aber nachfolgend ein paar Eckdaten!

zu Anfang war er mein Chef, ich habe mich für ihn vor fünf Jahren von meinem Freund getrennt und er sagte immer, wenn er nicht mehr bei uns arbeitet, dann trennt er sich und blablabla! Daraus wurde natürlich nichts! Zwei Jahre später war er nun nicht mehr mein Chef, ich jedoch noch immer seine Affäre! Irgendwann ging es mir gegen den Strich und ich habe ihn auffliegen lassen! Ab da war er dann sogar Single und ich idiot bin immer noch nicht wach geworden! Es war ein ständiges hin und her und ich habe mich weiterhin von ihm abhängig gemacht!
Das schlimmste war jedoch, das ich mit absolut niemanden drüber gesprochen habe! Nun ist alles aus, ich bin fertig mit ihm und darüber auch besonders froh! Jedoch habe ich nun schon fünf Jahre lang Gewissensbisse gegenüber meinen Freunden, da ich nie etwas von der Affäre erzählt habe!

Nun meine Frage, soll und kann ich es jetzt noch erzählen oder wird es dadurch noch viel schlimmer?

Gibt es jmd. der sich auch so selten blöd in den Schlamassel geritten hat und mir einen Tipp geben kann?

Vorab vielen Dank!

VG
tanja 

Was haben denn Freunde und deren "Nichtwissen über eine Affäre" zu tun?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2017 um 13:56

Nein, nein! Meine Mädels, die mich immer fragen warum ich solange alleine bin und warum ich mit niemanden suche... eigentlich bin ich jedoch erst richtig seit 2 Monaten alleine und es wäre Vll verständlicher, wenn ich nicht weiter Lüge! Ich bin in allen Dingen in meinem Leben immer sehr ehrlich gewesen und jetzt weiß ich auch das es mir damit bisher immer besser ging! 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2017 um 14:06

Danke, für den hilfreichen Zuspruch😊

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2017 um 14:28

Danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2017 um 17:00

Echte Freunde würden einen dafür nicht verachten. Ein guter Kumpel hatte mit einer guten Freundin auch ne Affäre, die erst danach aufgeflogen ist. Deswg. sind wir trotzdem beste Freunde. Man muss nicht alles preis geben, auch wenns beste Freunde sind.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen