Home / Forum / Liebe & Beziehung / Doofe Träume

Doofe Träume

9. September 2004 um 8:10

Ich bin es mal wieder, und ich war wirklich auf dem besten Wege, ihn zu verdrängen, die Zeit zu nutzen und neu anzufangen...bin ich eigentlich immer noch, wenn bloß diese eine Sache mich nicht stören würde...

Ich habe schon wieder von ihm geträumt. Total heftig, real. Wie in den letzten Tagen auch.

Ich habe ihn im Traum überall gesucht, bin in seine Wohnung, rief ihn an. Doch es kam nur ein Anrufbeantworter, mit Worten die ich nicht genau wiedergeben kann, nur soviel, dass man keine Nachricht hinterlassen konnte, da er keine Lust habe auf Aussprahe, er nicht da sei und für niemanden zu sprechen sei und er sich eine Auszeit genommen habe, das sei ihm alles doch zuviel...

Dann traf ich in seinem Haus seinen Onkel (kenne ich eigentlich überhaupt nicht), und der sagte, auf meine Frage hin, das er da sei und nicht in Urlaub ist, wie ich vermutete. ..er lies mich in die Wohnung, und dort fand ich, total heftig, einen Brief von seiner 11jährigen Tochter (die ich tatsächlich kennenlernen durfte), wo drauf stand, total bunt und mit Blümchen versehen: "Liebe XXX, wir wollen nichts mehr mit Dir machen, wir haben Jemanden anderes gefunden." bzw. so etwas in der Art.

Ich war wie am Boden zerstört und dann bin ich aufgewacht (zwangsläufig, da der Wecker klingelte).

Das macht mich alles so irre, ich fass das nicht, dass ich wieder so intensiv träume und dann noch soetwas. Ich weiß nicht, was kann das bedeuten? Warum träume ich denn nur soviel von ihm, obwohl er aus meinen Gedanken verschwinden soll? Ich kann nicht anfangen, ein neues Leben anzufangen, wenn er ständig present ist...


Kann mir Jemand helfen? Wie soll ich damit umgehen? Warum träume ich so intensiv, obwohl ichs vorher nicht mehr getan habe?

Und: Kennt ihr so etwas auch? Man will gerade loslassen und dann soetwas...


Mehr lesen

9. September 2004 um 8:30

Verarbeitung
Hallo Anjuna,

solche Träume sind ganz normal. Wenn Du noch aufgewühlt bist, dann schlummert "etwas" was verarbeitet werden muss in Deinem Unterbewusstsein. Und das kommt dann in Deinen Träumen hoch.
Wenn Du den Fehler machst,den ich auch immer häufig mache => Dir zu viele Gedaken um den Inhalt des Truames machst,ist das ein Fehler.
Denke lieber drüber nach, was in Deinem Unterbewusstsein schlummert. Nicht verdrängen - wie Du selber schribst - sondern drüber nachdenken und verarbeiten. Denke über die schönen Zeiten nach aber auch über die schlechten. Versuche für Dich herauszufinden warum es nicht geklappt hat. Bzw. nehme es hin, dass es nicht klappen sollte; dass ihr nicht zueinander gepasst habt...
Denke nicht über die Träume nach, sondern über das was war und schließe damit ab!


LG *daumendrück*
Pluster

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2004 um 8:39
In Antwort auf alanis_12681975

Verarbeitung
Hallo Anjuna,

solche Träume sind ganz normal. Wenn Du noch aufgewühlt bist, dann schlummert "etwas" was verarbeitet werden muss in Deinem Unterbewusstsein. Und das kommt dann in Deinen Träumen hoch.
Wenn Du den Fehler machst,den ich auch immer häufig mache => Dir zu viele Gedaken um den Inhalt des Truames machst,ist das ein Fehler.
Denke lieber drüber nach, was in Deinem Unterbewusstsein schlummert. Nicht verdrängen - wie Du selber schribst - sondern drüber nachdenken und verarbeiten. Denke über die schönen Zeiten nach aber auch über die schlechten. Versuche für Dich herauszufinden warum es nicht geklappt hat. Bzw. nehme es hin, dass es nicht klappen sollte; dass ihr nicht zueinander gepasst habt...
Denke nicht über die Träume nach, sondern über das was war und schließe damit ab!


LG *daumendrück*
Pluster

DANKE
okay, dicken Dank, ich denke ich hab das verstanden. Ich weiß dass es an mir lag dass es nicht geklappt hat und ich werde einfach so weitermachen wie bisher undmich nicht von dem Träumen aufwühlen lassen...

Vielleicht sind Sie tatsächlich eine reine Verarbeitung.

LG Anjuna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2004 um 9:08

Das
ist ganz normal, dass man von etwas so intensiv träumt, was einem im realen Leben sehr beschäftigt hat oder immer noch tut. Es ist wohl so, dass du im realen Leben wohl nichts mehr tun kannst und dich mit der Situation abfinden musst und das ist natürlich schwer, wenn man nichts mehr tun kann, fühlt man sich hilflos, und in deinen Träumen verarbeitest du das. Zieh dich deswegen nicht so runter und akzeptiere deine Träume als eine Art des "Loslassens". Sie sind eigentlich dafür da, um dir zu helfen. Kopf hoch

lg
duschka

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2004 um 15:43

Ich kenne...
...diese Träume...

ich bin schon seit knapp einem Jahr hier Mitglied und stille Mitleserin..

da mich dieses Thema im Moment auch SEHR beschäftigt will ich einfach auch hier mal was loswerden...

Ich hab seit drei Monaten eine perfekt-funktionierende Beziehung. Vor dieser Beziehung hatte ich eine nicht so perfekte Beziehung (es war gar keine glaub ich). Jedenfalls war es eine kurze intensive Zeit mit sehr viel Gefühlschaos. Irgendwann hab ich dann die Sache beendet, weil ich nur noch ein Schatten meiner Selbst war. Ich war schwer verliebt, doch es wurde nicht erwidert.
Wir hatten niemals ein ABschlußgespräch, er hat gesagt,er würde mir mal einen Brief dazu schreiben, doch doch dieser Brief kam niemals an.. Irgendwann hab ich mich einfach damit "abgefunden"...

Seit einigen Wochen jedoch plagen mich Nacht für Nacht eigentlich immer wieder dieselben Träume. Er ist nicht immer direkt beteiligt, manchmal aber schon. Ich träume, ich würde in einer Bar (in dieser Bar haben wir uns oft getroffen) auf ihn warten und er kommt nicht. Alle Freunde von uns sind da, nur er nicht. Ich träume, daß er da ist, mich in den Arm nimmt... usw. Ich wache morgens auf und bin völlig durch den Wind. Ich kann mir das nicht erklären.

Ich habe so ein schlechtes Gewissen meinem jetztigen Freund gegenüber...

Jedenfalls hab ich ihm gestern eine email geschickt und ihm in dieser Mail die ganzen Fragen gestellt, auf die ich niemals eine Antwort bekam... Ich hab mich noch einmal mit dem ganzen Thema auseinandergesetzt und er hat auch prompt zurückgeschrieben. Er hat meine Fragen beantwortet und es hat erst mal gut getan, daß er überhaupt mal zurückgeschrieben hat. WEiß nicht, ob mir seine Mail weiterhilft...aber ich hab ein gutes Gefühl dabei...ach ich weiß auch nicht. Hab ihm dann nochmal geschrieben und werd vielleicht noch ne Antwort bekommen.

Also was ich damit sagen will ist, daß ich diese Träume für mich ein Zeichen waren/sind daß ich auch nach diesem halben Jahr vielleicht doch noch nicht so wirklich abgeschlossen mit der ganzen Geschichte abgeschlossen habe. Vielleicht mit ihm, aber nicht mit dem ganzen Gefühlschaos...


Liebe Grüße,

aikam

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2004 um 16:09

Liebe Anjuna
Such dir mal ne sinnvolle Beschäftigung, als hier mit deinem pupertären Kram zu nerven!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2004 um 0:15
In Antwort auf pattie_12323495

DANKE
okay, dicken Dank, ich denke ich hab das verstanden. Ich weiß dass es an mir lag dass es nicht geklappt hat und ich werde einfach so weitermachen wie bisher undmich nicht von dem Träumen aufwühlen lassen...

Vielleicht sind Sie tatsächlich eine reine Verarbeitung.

LG Anjuna

Hör Dir selbst zu
Liebe Anjuna,

auch wenn einige Leser schreiben, dass Träume das Unbewußte verarbeiten und Du sie ein klein wenig vergessen sollst, dann empfehle ich Dir trotzdem die Internetseite: www.deutung.com.

Liebe Grüße
Anja

P.S. Träume sind der Weg zur Seele!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2004 um 3:13
In Antwort auf uhrli

Liebe Anjuna
Such dir mal ne sinnvolle Beschäftigung, als hier mit deinem pupertären Kram zu nerven!

Wer nervt denn hier?
Lies es oder nicht....dummes Ding!

Silberkiesel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2004 um 7:52
In Antwort auf uhrli

Liebe Anjuna
Such dir mal ne sinnvolle Beschäftigung, als hier mit deinem pupertären Kram zu nerven!

Dann höre auf...
...den pupertären Kram zu lesen, bitte. Ich freue mich auch nur über Antworten von Leuten, die ähnliches erlebt haben. Wenn Du da nicht zugehörst, dann hast Du bei dem Thread auch nichts verloren.Es gibt mit Sicherheit sinnvollere, erwachsenere Einträge hier, die Deine Intelligenz fordern. Nichts wie hin

Grüße Anjuna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook