Home / Forum / Liebe & Beziehung / Doofe Geschenke

Doofe Geschenke

28. Dezember 2016 um 3:01

Welches war euer doofstes Weihnachtsgeschenk?
Bei mir steht so einiges auf der Liste... beginnend mit einem Kochtopf (leer), auf dessen Deckel eine grosse rote Schleife gebunden war... ICH HASSE KOCHEN!!!! Wie auch immer, den Topf habe ich noch, den Mann nicht mehr...
Nachweihnachtlicher Gruss von Doro

PS: Ich bin wieder auf dem Markt

Mehr lesen

29. Dezember 2016 um 3:09

Nein, ich habe mich nicht wegen dem Kochtopf von ihm getrennt. Aber um bei diesem Bild zu bleiben - der Deckel passte einfach nicht! Es stellte sich raus, dass er so ziemlich jede Körbchengröße der käuflichen Damen der Stadt kannte. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2016 um 6:59
In Antwort auf supermaus11

Welches war euer doofstes Weihnachtsgeschenk?
Bei mir steht so einiges auf der Liste... beginnend mit einem Kochtopf (leer), auf dessen Deckel eine grosse rote Schleife gebunden war... ICH HASSE KOCHEN!!!! Wie auch immer, den Topf habe ich noch, den Mann nicht mehr...
Nachweihnachtlicher Gruss von Doro

PS: Ich bin wieder auf dem Markt

doofe geschenke... ich hab mal eine packung nudeln geschenkt bekommen. erst hab ich etwas sparsam geguckt, dann musste ich allerddings lachen. ich fand es daann doch ein supertolles geschenk, denn ich liebe nudeln über alles.

​ich erinnere mich, dass mir als kind ein geschenk das ganze weihnachtsfest versaut hat. blöde rote winterstiefel, das waren richtige hässletten, ich hab wirklich geflennt, weil ich die so schrecklich fand.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2016 um 7:06
In Antwort auf supermaus11

Welches war euer doofstes Weihnachtsgeschenk?
Bei mir steht so einiges auf der Liste... beginnend mit einem Kochtopf (leer), auf dessen Deckel eine grosse rote Schleife gebunden war... ICH HASSE KOCHEN!!!! Wie auch immer, den Topf habe ich noch, den Mann nicht mehr...
Nachweihnachtlicher Gruss von Doro

PS: Ich bin wieder auf dem Markt

...
ein Buch über Feng Shui, null Interesse für sowas....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2016 um 3:43

Nein, das habe ich nicht an Weihnachten herausgefunden, ein paar Monate später... aber das ist eine ganz andere Geschichte.
Zu den Weihnachtsgeschenken hab ich aber noch was. Ich war mal mit einem Mann unterwegs, der sehr sehr viel Geld in Alkohol investiert hat und es wahrscheinlich jetzt noch macht. Jedenfalls trafen wir uns Heiligabend und  - Überraschung! Er hatte Geschenke für mich: einen italienischen Weihnachtskuchen, den er selbst geschenkt bekam und wie er sagte, nicht mochte. Der Knaller aber war ein recht abgegriffenes Hörbuch mit einer Widmung, die ihm seine Ex einst reingeschrieben hatte. Aber immerhin!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2016 um 3:45
In Antwort auf lachendefrau

...
ein Buch über Feng Shui, null Interesse für sowas....

Runen... damit konte ich auch nichts anfangen, dafür aber meine Katze. Die hat die netten Runen orakelmässig in der ganzen Wohnung verteilt. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2016 um 16:02

Ich habe mal eine scheußliche Mickymauswanduhr aus Gips bekommen... Als erwachsene Frau von meinem Lover. Nachdem ich zu meinem Geburtstag einen überdimensionalen Gipsfrosch aus dem Raiffeisenmarkt bekommen hatte...
Hat mir noch mal verdeutlicht, dass wir in unterschiedlichen Welten leben und dass es Zeit wurde zu gehen...😬

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2016 um 16:23

Wenigstens eine Packung Nudeln hätte schon drin liegen können im Topf oder ein Gutschein für ein Essen zu zweit 😀
wenn du nicht gerne kochst, hast du aber vermutlich auch keine Töpfe, daher ist es zwar kein schönes Geschenk für dich, aber auch nicht nutzlos.
Naturlich wil man aber ein Geschenk, bei dem sich jemand Gedanken gemacht hat, was den anderen freuen könnte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2016 um 16:29
In Antwort auf toffifee111

Wenigstens eine Packung Nudeln hätte schon drin liegen können im Topf oder ein Gutschein für ein Essen zu zweit 😀
wenn du nicht gerne kochst, hast du aber vermutlich auch keine Töpfe, daher ist es zwar kein schönes Geschenk für dich, aber auch nicht nutzlos.
Naturlich wil man aber ein Geschenk, bei dem sich jemand Gedanken gemacht hat, was den anderen freuen könnte.

Ach ja, ich mein dümmstes Geschenk waren gleich mehrere Diätbücher, nachdem ich durch eine Krankheit zugenommen hatte. Klar, gut gemeint, aber nicht besonders feinfühlig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Affäre
Von: bill303
neu
30. Dezember 2016 um 14:13
eifersüchtige freundin
Von: reallydoesnothing
neu
30. Dezember 2016 um 12:18
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen