Home / Forum / Liebe & Beziehung / Dom-Sub Beziehung

Dom-Sub Beziehung

26. Juli 2017 um 13:34

Hallo bin neu hier und brauche Hilfe!
ich habe mich auf eine DOM -Sub Beziehung eingelassen 

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

26. Juli 2017 um 13:58
In Antwort auf shadow0074

Hallo bin neu hier und brauche Hilfe!
ich habe mich auf eine DOM -Sub Beziehung eingelassen 

Ich habe ihn ganz normal kennen gelernt, es gab einige Treffen und auch Sex.
Er war sehr liebevoll schriebt mehrmals täglich liebe Nachrichten...

Dann kann eine Nachricht wo er sagte der er möchte das ich sein BESITZ sein!

Ich fragte ihn was das genau bedeutet?
Er:  Du bist mein Besitz, bist mir hörig und gehorchst mir!

Fand es erst seltsam doch die Neugier war einfach größer...

Ich sagte zu!
Dann kann eine Nachricht in der Stand das er das Dresscode für weitere Treffen bestimme, was für mich jetzt nicht so schlimm war!

Einige Tage bekam ich Dresscode und Ort für das Treffen genannt, ich war aufgeregt und neugierig was wohl passiert!

Wir hatten tollen hemmungslosen Sex, den wir ja vorher schon einige Male hatten!

Als ich ihm beim Sex berühren wollte sagte er nur, nimm deine Finger weg fass mich nicht an, und schlug mir ins Gesicht!
Er griff an meinen Hals und drückte zu, den Tränen nah und kurz vor einer Panikattacke ließ er von mir ab und sagte:
Du gehörter mir, du tust was ich will und wann ich es will sonst bekäme ich eine Strafe weil ich ihm nicht gehorche!

Ich war froh das ich im Auto saß und nach Hause fuhr!

Ich war entsetzt er war doch vorher so liebevoll, was ist das?

Einige Tage vergingen, er wollte sich treffen zum Essen mit angekündigten Dresscode natürlich. 
Ich wollte mit ihm reden!!!

Als wir uns trafen küsste er meine Stirn, ich sagte hallo wie geht es Dir?
Er sagte: Falsche Anrede ab sofort würde ich ihn nur noch mit (Mein Herr) anreden oder anschreiben!

Dann erzählte er beim Essen , das er will das ich mit Fremden Männern schlafe und er dabei zusehen würde!

Ich habe gesagt das ich sowas nicht mache, Er: Du bist mein Besitz und machst  was ich dir sage! 

Gibt es hier erfahrene Doms oder Subs die mir sagen können was ich machen soll,? Ich habe ja Gefühle Fürbitte diesen Mann, aber weiß nicht wie ich mich verhalten soll?

1 LikesGefällt mir 24 - Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2017 um 13:41

und was brauchst Du da für eine Hilfe?

3 LikesGefällt mir 5 - Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2017 um 13:58
In Antwort auf shadow0074

Hallo bin neu hier und brauche Hilfe!
ich habe mich auf eine DOM -Sub Beziehung eingelassen 

Ich habe ihn ganz normal kennen gelernt, es gab einige Treffen und auch Sex.
Er war sehr liebevoll schriebt mehrmals täglich liebe Nachrichten...

Dann kann eine Nachricht wo er sagte der er möchte das ich sein BESITZ sein!

Ich fragte ihn was das genau bedeutet?
Er:  Du bist mein Besitz, bist mir hörig und gehorchst mir!

Fand es erst seltsam doch die Neugier war einfach größer...

Ich sagte zu!
Dann kann eine Nachricht in der Stand das er das Dresscode für weitere Treffen bestimme, was für mich jetzt nicht so schlimm war!

Einige Tage bekam ich Dresscode und Ort für das Treffen genannt, ich war aufgeregt und neugierig was wohl passiert!

Wir hatten tollen hemmungslosen Sex, den wir ja vorher schon einige Male hatten!

Als ich ihm beim Sex berühren wollte sagte er nur, nimm deine Finger weg fass mich nicht an, und schlug mir ins Gesicht!
Er griff an meinen Hals und drückte zu, den Tränen nah und kurz vor einer Panikattacke ließ er von mir ab und sagte:
Du gehörter mir, du tust was ich will und wann ich es will sonst bekäme ich eine Strafe weil ich ihm nicht gehorche!

Ich war froh das ich im Auto saß und nach Hause fuhr!

Ich war entsetzt er war doch vorher so liebevoll, was ist das?

Einige Tage vergingen, er wollte sich treffen zum Essen mit angekündigten Dresscode natürlich. 
Ich wollte mit ihm reden!!!

Als wir uns trafen küsste er meine Stirn, ich sagte hallo wie geht es Dir?
Er sagte: Falsche Anrede ab sofort würde ich ihn nur noch mit (Mein Herr) anreden oder anschreiben!

Dann erzählte er beim Essen , das er will das ich mit Fremden Männern schlafe und er dabei zusehen würde!

Ich habe gesagt das ich sowas nicht mache, Er: Du bist mein Besitz und machst  was ich dir sage! 

Gibt es hier erfahrene Doms oder Subs die mir sagen können was ich machen soll,? Ich habe ja Gefühle Fürbitte diesen Mann, aber weiß nicht wie ich mich verhalten soll?

1 LikesGefällt mir 24 - Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2017 um 14:00
In Antwort auf avarrassterne1

und was brauchst Du da für eine Hilfe?

Bin was diese Art von Beziehung angeht völlig unerfahren !
weiss nicht ob alles so richtig ist was er verlangt

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2017 um 14:00

Hast du dir nicht vorher überlegt wie das aussehen sollte oder wo genau ist dein Problem Eine Beziehung kann man ja prinzipiell so gestalten wie man will, ob mit oder ohne Machtgefälle.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2017 um 14:02
In Antwort auf shadow0074

Ich habe ihn ganz normal kennen gelernt, es gab einige Treffen und auch Sex.
Er war sehr liebevoll schriebt mehrmals täglich liebe Nachrichten...

Dann kann eine Nachricht wo er sagte der er möchte das ich sein BESITZ sein!

Ich fragte ihn was das genau bedeutet?
Er:  Du bist mein Besitz, bist mir hörig und gehorchst mir!

Fand es erst seltsam doch die Neugier war einfach größer...

Ich sagte zu!
Dann kann eine Nachricht in der Stand das er das Dresscode für weitere Treffen bestimme, was für mich jetzt nicht so schlimm war!

Einige Tage bekam ich Dresscode und Ort für das Treffen genannt, ich war aufgeregt und neugierig was wohl passiert!

Wir hatten tollen hemmungslosen Sex, den wir ja vorher schon einige Male hatten!

Als ich ihm beim Sex berühren wollte sagte er nur, nimm deine Finger weg fass mich nicht an, und schlug mir ins Gesicht!
Er griff an meinen Hals und drückte zu, den Tränen nah und kurz vor einer Panikattacke ließ er von mir ab und sagte:
Du gehörter mir, du tust was ich will und wann ich es will sonst bekäme ich eine Strafe weil ich ihm nicht gehorche!

Ich war froh das ich im Auto saß und nach Hause fuhr!

Ich war entsetzt er war doch vorher so liebevoll, was ist das?

Einige Tage vergingen, er wollte sich treffen zum Essen mit angekündigten Dresscode natürlich. 
Ich wollte mit ihm reden!!!

Als wir uns trafen küsste er meine Stirn, ich sagte hallo wie geht es Dir?
Er sagte: Falsche Anrede ab sofort würde ich ihn nur noch mit (Mein Herr) anreden oder anschreiben!

Dann erzählte er beim Essen , das er will das ich mit Fremden Männern schlafe und er dabei zusehen würde!

Ich habe gesagt das ich sowas nicht mache, Er: Du bist mein Besitz und machst  was ich dir sage! 

Gibt es hier erfahrene Doms oder Subs die mir sagen können was ich machen soll,? Ich habe ja Gefühle Fürbitte diesen Mann, aber weiß nicht wie ich mich verhalten soll?

ganz einfach: wenn Du Gefühle für ihn hast, aber so eine Beziehung nicht führen möchtest, dann lass es.

Nebenbei bemerkt, der Möchtegern - Dom, den Du da getroffen hast, ist nicht repräsentativ für eine Dom - Sub - Beziehung.
Die aller oberste und allgemein unantastbare Grundregel in dem Bereich ist nämlich:
save - sane - CONSENSUAL.

20 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2017 um 14:04
In Antwort auf shadow0074

Bin was diese Art von Beziehung angeht völlig unerfahren !
weiss nicht ob alles so richtig ist was er verlangt

"richtig" ist da genau das, was Du mit ihm tun würdest und was Du von Dir aus möchtest. Alles andere ist FALSCH. Ganz simpel.

11 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2017 um 14:13
In Antwort auf shadow0074

Bin was diese Art von Beziehung angeht völlig unerfahren !
weiss nicht ob alles so richtig ist was er verlangt

Der Typ will mit Dir Geld verdienen oder ist ein völlig unfähiger Möchtegern-Dom.

Totaler Kontaktabbruch. Sofort.

24 LikesGefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2017 um 14:13
In Antwort auf avarrassterne1

"richtig" ist da genau das, was Du mit ihm tun würdest und was Du von Dir aus möchtest. Alles andere ist FALSCH. Ganz simpel.

Bin wohl völlig naiv daran gegangen, und dachte zumindest das es Dinge gibt die Tabu sind! 
Dachte zumindest wenn ich ihm sage das ich keinen Sex mit fremden zustimme ist das so! Hat es aber nur schlimmer gemacht! Er bestimme alles sagt er.
mittlerweile ist er im Urlaub und ich melde mich garnicht mehr!
habe echt Angst das er mich zu etwas zwingt was ich nicht möchte!

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2017 um 14:15

Zu viel Fifty Shades of Grey gesehen 

15 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2017 um 14:18
In Antwort auf shadow0074

Bin wohl völlig naiv daran gegangen, und dachte zumindest das es Dinge gibt die Tabu sind! 
Dachte zumindest wenn ich ihm sage das ich keinen Sex mit fremden zustimme ist das so! Hat es aber nur schlimmer gemacht! Er bestimme alles sagt er.
mittlerweile ist er im Urlaub und ich melde mich garnicht mehr!
habe echt Angst das er mich zu etwas zwingt was ich nicht möchte!

nein, das ist gar nicht naiv. Selbstverständlich gibt es auch in einer Dom-Sub-Beziehung Tabus. Und never wird alles durch den Dom bestimmt.

Klar gehört ein bißchen Spiel mit der Macht dazu (sonst wäre auch der Sub ihn Wahrheit der Dom, oder? ) und natürlich auf ggf. Druck, um den / die Sub über eine Schwelle zu heben, aber NUR, wenn der / die Sub grundsätzlich auch über diese Schwelle MÖCHTE.

"ich bestimme alles und Du hast gar nichts zu sagen" ist (wenn es ernst gemeint ist, dass so etwas innerhalb einer Session (!!!) mal gesagt wird, ist kein Ding und ggf. Teil des Spiels) kein Dom, sondern einfach nur ein Idiot, der keine Ahnung hat (und keine Ahnung haben will).

11 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2017 um 14:21
In Antwort auf avarrassterne1

ganz einfach: wenn Du Gefühle für ihn hast, aber so eine Beziehung nicht führen möchtest, dann lass es.

Nebenbei bemerkt, der Möchtegern - Dom, den Du da getroffen hast, ist nicht repräsentativ für eine Dom - Sub - Beziehung.
Die aller oberste und allgemein unantastbare Grundregel in dem Bereich ist nämlich:
save - sane - CONSENSUAL.

Habe ihm zuletzt geschrieben, das mich das nicht glücklich macht und ich keine Lust dabei empfinde wenn er mich schlägt oder dermaßen würgt! 
Er: wann mich etwas glücklich macht oder befriedigt entscheidet er allein!!!

Habe in vielen Foren gelesen das es auch anders geht, und Frauen glücklich damit sind!

ich bin ja nicht abgeneigt so eine Beziehung zu führen, aber nicht wenn es mir dabei schlecht geht...

Ist wohl besser wenn ich es mit ihm lasse ....

obwohl er da auch schon erwähnt hat das ich sein Besitz bin und er auch da entscheidet wann es vorbei ist!

Habe jetzt schon Angst das es böse endet

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2017 um 14:27
In Antwort auf shadow0074

Habe ihm zuletzt geschrieben, das mich das nicht glücklich macht und ich keine Lust dabei empfinde wenn er mich schlägt oder dermaßen würgt! 
Er: wann mich etwas glücklich macht oder befriedigt entscheidet er allein!!!

Habe in vielen Foren gelesen das es auch anders geht, und Frauen glücklich damit sind!

ich bin ja nicht abgeneigt so eine Beziehung zu führen, aber nicht wenn es mir dabei schlecht geht...

Ist wohl besser wenn ich es mit ihm lasse ....

obwohl er da auch schon erwähnt hat das ich sein Besitz bin und er auch da entscheidet wann es vorbei ist!

Habe jetzt schon Angst das es böse endet

behandle ihn, wie Du jeden anderen Idioten auch behandeln würdest.

13 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2017 um 14:33
In Antwort auf shadow0074

Habe ihm zuletzt geschrieben, das mich das nicht glücklich macht und ich keine Lust dabei empfinde wenn er mich schlägt oder dermaßen würgt! 
Er: wann mich etwas glücklich macht oder befriedigt entscheidet er allein!!!

Habe in vielen Foren gelesen das es auch anders geht, und Frauen glücklich damit sind!

ich bin ja nicht abgeneigt so eine Beziehung zu führen, aber nicht wenn es mir dabei schlecht geht...

Ist wohl besser wenn ich es mit ihm lasse ....

obwohl er da auch schon erwähnt hat das ich sein Besitz bin und er auch da entscheidet wann es vorbei ist!

Habe jetzt schon Angst das es böse endet

"ich bin ja nicht abgeneigt so eine Beziehung zu führen, aber nicht wenn es mir dabei schlecht geht.."

Ein guter Dom sorgt dafür, dass es der Sub gut geht, glaub mir.

Der Typ ist Spinner oder Zuhälter. Oder beides.
Glaubst Du denn, die möcglichen anderen dürften sich umsonst mit Dir vergnügen?

16 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2017 um 14:35
In Antwort auf meisterarbeit

"ich bin ja nicht abgeneigt so eine Beziehung zu führen, aber nicht wenn es mir dabei schlecht geht.."

Ein guter Dom sorgt dafür, dass es der Sub gut geht, glaub mir.

Der Typ ist Spinner oder Zuhälter. Oder beides.
Glaubst Du denn, die möcglichen anderen dürften sich umsonst mit Dir vergnügen?

Ehrlich gesagt möchte ich garnicht darüber nachdenken!!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2017 um 14:37
In Antwort auf meisterarbeit

"ich bin ja nicht abgeneigt so eine Beziehung zu führen, aber nicht wenn es mir dabei schlecht geht.."

Ein guter Dom sorgt dafür, dass es der Sub gut geht, glaub mir.

Der Typ ist Spinner oder Zuhälter. Oder beides.
Glaubst Du denn, die möcglichen anderen dürften sich umsonst mit Dir vergnügen?

Danke das ich von euch erfahren durfte das es eben falsch ist wie ich es mir schon gedacht habe!!!

vielleicht noch ein Tip woran man einen vernünftigen Dom erkennt???

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2017 um 14:41
In Antwort auf shadow0074

Ehrlich gesagt möchte ich garnicht darüber nachdenken!!!

ich sag es mal so:

alles, was Du beschreibst, ist grundsätzlich nicht unüblich. Auch das "Verleihen" des / der Sub an andere nicht (und ja, üblicher Weise ohne dafür zu bezahlen). WENN das für den / die Sub ok ist - aber eben auch nur dann und sonst ganz sicher NICHT.

Wenn Du so eine Beziehung führen möchtest, dann tue es mit jemandem, der das sav-sane-consensual versteht und akzeptiert. So ein Typ wie der würde aus jedem Szene Club und bei jedem BDSM - Stammtisch etc. einfach nur hochkant rausfliegen.

11 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2017 um 14:45
In Antwort auf shadow0074

Danke das ich von euch erfahren durfte das es eben falsch ist wie ich es mir schon gedacht habe!!!

vielleicht noch ein Tip woran man einen vernünftigen Dom erkennt???

daran, dass er mit Dir darüber spricht, was seine Vorlieben sind, worauf er Wert legt, was gern machen würde - und was Du gern machen würdest, was Deine NoGo's sind, wo Deine Grenzen sind, was Du vielleicht gern machen würdest, was man aber bissl behutsam angehen müsste, weil Du da Angst hast / große Unsicherheit / ...

Und zwar VORHER. Bevor man "loslegt", wird so etwas geklärt.

Wenn man sich noch nicht SEHR gut kennt, ist es üblich ein "saveword" (oder ein anderes Signal, falls Sub gerade nicht sprechen kann ) zu vereinbaren, was das Spiel sofort an dieser Stelle abbricht, damit man auch innerhalb einer Session ein theatralischen "nein, nein, bitte nicht" - was auch einfach nur zur Rolle gehören kann, sicher und diskussionslos von einem "HILFE, das geht bei mir (gerade) nicht!" unterscheiden kann

15 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2017 um 14:47
In Antwort auf avarrassterne1

ich sag es mal so:

alles, was Du beschreibst, ist grundsätzlich nicht unüblich. Auch das "Verleihen" des / der Sub an andere nicht (und ja, üblicher Weise ohne dafür zu bezahlen). WENN das für den / die Sub ok ist - aber eben auch nur dann und sonst ganz sicher NICHT.

Wenn Du so eine Beziehung führen möchtest, dann tue es mit jemandem, der das sav-sane-consensual versteht und akzeptiert. So ein Typ wie der würde aus jedem Szene Club und bei jedem BDSM - Stammtisch etc. einfach nur hochkant rausfliegen.

Danke für die Ehrlichen Antworten...
und dafür das ihr nicht über mich lacht weil ich mal garkeine Ahnung von dieser Szene habe!!! 
Habt mir wirklich geholfen danke dafür

5 LikesGefällt mir 10 - Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2017 um 14:58

Hey keinen Stress bitte! 
Ich habe hier lediglich um Hilfe und Aufklärung gebeten!!!
was sollen jetzt die Beschimpfungen ? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2017 um 14:59
In Antwort auf shadow0074

Danke für die Ehrlichen Antworten...
und dafür das ihr nicht über mich lacht weil ich mal garkeine Ahnung von dieser Szene habe!!! 
Habt mir wirklich geholfen danke dafür

da nicht für

es gibt auch ein paar gute Seiten im net, wo die "Spielregeln"  erklärt werden und nicht wenige "spezialisierte" Foren (das bekannteste ist vermutlich die Sklavenzentrale) und in jeder größeren Stadt auch regelmässige Stammtische, wo Du vielleicht Kontakte knüpfen kannst. Es gibt natürlich gerade im Internet an jedem Ort auch Idioten, da ist auch die SZ nicht davor sicher, aber wenn Du mit VErstand vorgehst, kannst Du Dich da zumindest informieren und lernen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2017 um 15:00
In Antwort auf shadow0074

Hey keinen Stress bitte! 
Ich habe hier lediglich um Hilfe und Aufklärung gebeten!!!
was sollen jetzt die Beschimpfungen ? 

ich erfülle sein / ihr Feindbild einfach optimal, hat mit Dir gar nichts zu tun

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2017 um 15:07

Ach herrje, shadow, das tut mir leid, dass du solche Erfahrungen machen musstest. Der Typ ist ganz klar ein Vollidiot und A-loch!

Wie schon vorher geschrieben: Einem Dom geht es immer darum, dass beide ihren Spaß haben. Das was er macht ist einfach nur gruselig.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2017 um 15:08
In Antwort auf shadow0074

Danke das ich von euch erfahren durfte das es eben falsch ist wie ich es mir schon gedacht habe!!!

vielleicht noch ein Tip woran man einen vernünftigen Dom erkennt???

Schreib mir dazu eine PN. Das ist ein Befehl

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2017 um 18:23
In Antwort auf shadow0074

Danke das ich von euch erfahren durfte das es eben falsch ist wie ich es mir schon gedacht habe!!!

vielleicht noch ein Tip woran man einen vernünftigen Dom erkennt???

Ein Dom tut nie etwas gegen Deinen Willen 

Das Glaubensbekenntnis und selbst auferlegte Gesetz der BDSM-Szene lautet SSC.
SSC steht für "safe, sane and consensual", zu Deutsch sicher, gesund und einvernehmlich. Diesen Grundsätzen ist die Szene verpflichtet. Das heißt mündige Partner lassen sich in gegenseitigem Einverständnis und freiwillig auf die verschiedenen Spiele ein. BDSM hat also rein gar nichts mit psycho-pathologischen Zuständen eines Realsadismus oder -masochismus zu tun. Ausgiebige Absprachen über Vorlieben, Abneigungen, Details und auch über medizinische Voraussetzungen sind vor allem vor den ersten gemeinsamen Erlebnissen üblich und unabdingbar.
Die außergewöhnlichen SM-Spiele verlangen einen besonders behutsamen und einfühlsamen Umgang miteinander.
"Safewords" schützen davor, dass der eine den anderen versehentlich überfordert. Diese vorher festgelegten Kennwörter, die einen sofortigen Stopp der Aktionen zur Folge haben, ersetzt der devote Partner, falls nötig durch Hand- oder Augenzeichen. Der Ehrenkodex wird hochgehalten!
 

3 LikesGefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2017 um 18:32
In Antwort auf shadow0074

Habe ihm zuletzt geschrieben, das mich das nicht glücklich macht und ich keine Lust dabei empfinde wenn er mich schlägt oder dermaßen würgt! 
Er: wann mich etwas glücklich macht oder befriedigt entscheidet er allein!!!

Habe in vielen Foren gelesen das es auch anders geht, und Frauen glücklich damit sind!

ich bin ja nicht abgeneigt so eine Beziehung zu führen, aber nicht wenn es mir dabei schlecht geht...

Ist wohl besser wenn ich es mit ihm lasse ....

obwohl er da auch schon erwähnt hat das ich sein Besitz bin und er auch da entscheidet wann es vorbei ist!

Habe jetzt schon Angst das es böse endet

Also es gibt weder Sklaverei noch den zwang irgendwas mit irgendwem zu tun was man nicht will. Alles andere ist ein Fall für die Polizei.
Schiess den Typen sofort in den Wind und sag ihm, dass er ein Idiot ist und du die Polizei rufst wenn er dir droht oder zu nahe kommt.

9 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2017 um 18:49

Habe ihm geschrieben das ich keine weitere treffen mehr zustimme! Seine Antwort:
Ihr seit mein Besitz 
bla bla bla
Ihr versteht es immer noch nicht!
habe ihn blockiert

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2017 um 21:48

Ich muss ihn mit Vornamen und mein Herr ansprechen !
er siezt mich! 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2017 um 22:44
In Antwort auf shadow0074

Ich muss ihn mit Vornamen und mein Herr ansprechen !
er siezt mich! 

Musste.Vergangenheit.
Nutz deine Gedanken dir klar zu werden was du willst.
Wenn die BDSM Welt dich reizt besuche doch mal einen entsprechenden Stammtisch um dich mit Gleichgesinnten-erfahreneren- auszutauschen. Dann fällst du nicht mehr auf so einen Dummdom rein.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2017 um 23:29

Der versucht Fifty shades of Grey nachzumachen, kann es aber nicht. Eins kann ich dir sagen, egal wie tief man in der Szene ist und diese Rolle spielt, wenn's ernst wird (wie zb bei euch, dass jemand Schluss macht) dann schlüpft man aus dieser Rolle und redet über das Problem und macht nicht dann noch weiter mit "du bist mein Besitz" usw.

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2018 um 0:44
In Antwort auf shadow0074

Hallo bin neu hier und brauche Hilfe!
ich habe mich auf eine DOM -Sub Beziehung eingelassen 

Das ist ein klassische negativ Beispiel. Lass die Fingern von solche Typen!
1) BDSM kann und darf nicht aufgezwungen werden. Es ist etwas was beide wollen oder eben nicht.
2) Besitzen? Vom anfang an? Blödsinn. BDSM basiert auf Vertrauen und der will erst aufgebaut werden.
3) Ein Dom wird sich immer für deine Empfinden interessieren und nicht aus reine Egoismus handeln.

Es gibt noch viele andere Gründe warum so jemand eine Schande ist für die BDSM Gemeinschaft... Die Liste würde aber ziemlich lang werden.
Ich weiss das es bald ein Jahr her ist aber ich möchte wirklich zeigen wie eine richtige BDSM-Beziehung funktionieren kann: https://masterdan.net 
Jedesmal wenn ich solche Berichte lese könnte ich Kotzen...

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

21. September 2018 um 14:56
In Antwort auf shadow0074

Bin was diese Art von Beziehung angeht völlig unerfahren !
weiss nicht ob alles so richtig ist was er verlangt

Das hat alles weniger mit Erfahrung haben zu tun... aber es ist gut das du nachfragst.

Eine Sub-Dom-Beziehung kann ohne VORHER drüber zu reden gar nicht funktionieren. Jeder hat andere Vorlieben, Vorkenntnisse und Grenzen. Man solle drüber reden und es sich (auch wenns bescheuert klingt) gern schriftlich geben lassen, wenn man sich nicht sicher ist, das man sich 100 % auf das Gegenüber verlassen kann.

Ins Gesicht schlagen ist für mich bspw. außerhalb UND innerhalb des Bettes ein absolutes No-Go. Das hat er zu aktzepieren, oder lässt es ganz bleiben.

Ich würde dir empfehlen, lass es bleiben. So wie das klingt bist du absolut nicht der Mensch für sowas, das kommt vor.

Lösch die Nummer oder blockier sie. Ich würde gar nicht mehr drauf reagieren, wenn er mich einmal unerlaubt so angefasst hat.

LG

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2018 um 21:41
In Antwort auf shadow0074

Ich habe ihn ganz normal kennen gelernt, es gab einige Treffen und auch Sex.
Er war sehr liebevoll schriebt mehrmals täglich liebe Nachrichten...

Dann kann eine Nachricht wo er sagte der er möchte das ich sein BESITZ sein!

Ich fragte ihn was das genau bedeutet?
Er:  Du bist mein Besitz, bist mir hörig und gehorchst mir!

Fand es erst seltsam doch die Neugier war einfach größer...

Ich sagte zu!
Dann kann eine Nachricht in der Stand das er das Dresscode für weitere Treffen bestimme, was für mich jetzt nicht so schlimm war!

Einige Tage bekam ich Dresscode und Ort für das Treffen genannt, ich war aufgeregt und neugierig was wohl passiert!

Wir hatten tollen hemmungslosen Sex, den wir ja vorher schon einige Male hatten!

Als ich ihm beim Sex berühren wollte sagte er nur, nimm deine Finger weg fass mich nicht an, und schlug mir ins Gesicht!
Er griff an meinen Hals und drückte zu, den Tränen nah und kurz vor einer Panikattacke ließ er von mir ab und sagte:
Du gehörter mir, du tust was ich will und wann ich es will sonst bekäme ich eine Strafe weil ich ihm nicht gehorche!

Ich war froh das ich im Auto saß und nach Hause fuhr!

Ich war entsetzt er war doch vorher so liebevoll, was ist das?

Einige Tage vergingen, er wollte sich treffen zum Essen mit angekündigten Dresscode natürlich. 
Ich wollte mit ihm reden!!!

Als wir uns trafen küsste er meine Stirn, ich sagte hallo wie geht es Dir?
Er sagte: Falsche Anrede ab sofort würde ich ihn nur noch mit (Mein Herr) anreden oder anschreiben!

Dann erzählte er beim Essen , das er will das ich mit Fremden Männern schlafe und er dabei zusehen würde!

Ich habe gesagt das ich sowas nicht mache, Er: Du bist mein Besitz und machst  was ich dir sage! 

Gibt es hier erfahrene Doms oder Subs die mir sagen können was ich machen soll,? Ich habe ja Gefühle Fürbitte diesen Mann, aber weiß nicht wie ich mich verhalten soll?

Mein Partner ist selbst auch sehr dominant ...ich weiß was ihm gefällt und gebe mein bestes.
Wenn er aber prollig wird oder sich gehen lässt oder der gleichen, dann ist es einfach nur ein ekliger Typ. Du solltest es wollen ohne dich "aufzulösen" (es muss auch möglich sein das du nach einer Trennung wieder ganz normal weiter machst)
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2018 um 11:15
In Antwort auf liene-24

Das hat alles weniger mit Erfahrung haben zu tun... aber es ist gut das du nachfragst.

Eine Sub-Dom-Beziehung kann ohne VORHER drüber zu reden gar nicht funktionieren. Jeder hat andere Vorlieben, Vorkenntnisse und Grenzen. Man solle drüber reden und es sich (auch wenns bescheuert klingt) gern schriftlich geben lassen, wenn man sich nicht sicher ist, das man sich 100 % auf das Gegenüber verlassen kann.

Ins Gesicht schlagen ist für mich bspw. außerhalb UND innerhalb des Bettes ein absolutes No-Go. Das hat er zu aktzepieren, oder lässt es ganz bleiben.

Ich würde dir empfehlen, lass es bleiben. So wie das klingt bist du absolut nicht der Mensch für sowas, das kommt vor.

Lösch die Nummer oder blockier sie. Ich würde gar nicht mehr drauf reagieren, wenn er mich einmal unerlaubt so angefasst hat.

LG

Du bringst es auf den Punkt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar um 15:57
In Antwort auf shadow0074

Hallo bin neu hier und brauche Hilfe!
ich habe mich auf eine DOM -Sub Beziehung eingelassen 

Wenn du weiterhin leben willst, dann lösche ihn überall und lass dich bloß nicht einwickeln...Das hat mit den normalen Spielarten von Dom und Sub nicht viel gemeinsam und ich denke er könnte wirklich gefährlich werden, weil er nicht bereit war, vorher mit dir zu klären, was du möchtest und brauchst, was du kannst und was nicht...

3 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

18. September um 6:31
In Antwort auf shadow0074

Hallo bin neu hier und brauche Hilfe!
ich habe mich auf eine DOM -Sub Beziehung eingelassen 

Hi,

Verstehe nicht ganz wsrim du Hilfe brauchst? 

NNn bei Dom Sub ist der Sex anderes als vielleicht gewohnt.

Nun mehr wie Fi.. kann man aber auch nicht.


Also habe dein Spas.

Kusd

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen