Home / Forum / Liebe & Beziehung / Distanz,Pause,Ende????

Distanz,Pause,Ende????

3. Januar 2012 um 19:31

Hallo zusammen, ich muss einfach mal was los werden. wo soll ich anfangen. vor drei Jahren hab ich gedacht mein leben hat keinen Boden mehr. meine Mutter war schwer krank,ich habe sie gepflegt und sie ist gestorben. mein Vater hat sich danach zum Riesen arsch... entwickelt. ich muss dazu sagen ich war erst 27 kurz davor mit meinem Studium fertig zu werden. in der Zeit gab es einen Menschen der mich aufgefangen hat. wir kennen uns schon ewig. wohnen im gleichen Dorf aber hatten nie viel miteinander zu tun. was sich aber zu diesem Zeitpunkt änderte. er war da. immer zu richtigen Zeit. ohne ihn hätte ich das nie durch gestanden. es war richtige Freundschaft. mehr nicht. zumal er verheiratet war. ein Kind. und ich sicherlich für was anderes nicht den Kopf hatte. aber das änderte sich. es entstanden Gefühle und was für welche. um es kurz zu machen,er hat sich wegen mir von seiner Frau getrennt. die erste Zeit war alles andere als leicht. ich glaub Ne unbeschwerte Zeit hatten wir noch nie. wir haben viel Dutchtone gestanden. verdammt schwere Zeiten gehabt. Und wir haben beide auch Fehler gemacht und sind zwischen durch mal getrennte Wege gegangen. Aber ohne ging nie. ich hab Ne Menge ausgehalten in der Zeit. die Scheidung läuft jetzt,finanziell geht alles drüber,er geht arbeiten wie blöd,es ist unklar ob er das haus halten kann...seine Launen kriege ich immer ab. er macht viel bzw alles mit sich aus. will oft ruhe. ich glaub er ist mit allem unzufrieden. ich verstehe es. versuch ihn aufzufangen,sein Kind aufzufangen-wir verstehen uns blind. aber er behandelt mich manchmal wie Dreck,doof Sprüche,benutzt mich wie Ne spielfigur:mal will er mich sehen mal nicht. er gibt mir keinen halt mehr,ich steh kurz Vor den endprufungen. ich hab mehr als einmal versucht mit ihm zu reden. er weiss das es an ihm liegt ihm ist bewusst wie er mit mir umgeht...aber er kann es nicht ändert. So ist mir letzte Woche der Kragen geplatzt. er wollte wieder ruhe. gut hab ich gesagt kannste haben jetzt. ich denke getrennte Wege ist mal sinnvoll. er muss zuviel für sich klären. für sich zur ruhe kommen. ich weiss es nicht. ich weiss auch nicht ob er mir fehlt. ich schaue zehn mal am Tag ob er mir den Schlüssel in Briefkasten geworfen hat. aber nix. aber hören Tu ich auch nicht,eine Woche jetzt. gesehen haben wir uns im Dorf auch noch nicht. auf der einen seit denke ich so ist es erst mal gut. undaber auf der anderen Seite.......

Mehr lesen

3. Januar 2012 um 20:10

Ja
Ja aber es fällt mir so schwer,da war so viel,wir haben soviel durchgestanden. nur so wie es in den letzten Wochen,Monaten war ,so kann ich nicht mehr und will ich auch nicht. er muss da alleine raus finden. ich hab auch nicht vor mich zu melden. was bringt das? Er muss diesen weg gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2012 um 15:24

Dein Text
klingt extrem atemlos. Ihr habt beide viel durchgemacht in den vergangenen Jahren und tut es noch. Die Entscheidung, die Du für ihn getroffen hast, scheint sinnvoll zu sein. Allerdings solltest Du sie auch für Dich treffen und mal runterkommen. Dich auf Deine Prüfungen konzentrieren. Dein Leben sortieren. Und dann weitersehen. Alles Gute orange

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2012 um 15:46

Du...
solltest jedenfalls nicht eine Beziehung aufrecht erhalten, weil Du denkst dass Du ihm was "schuldest".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2012 um 19:30
In Antwort auf fido_12487274

Du...
solltest jedenfalls nicht eine Beziehung aufrecht erhalten, weil Du denkst dass Du ihm was "schuldest".

Nein
Ich denke nicht das ich ihm was schulde. ich habe nie gesagt,trenne dich. und der Vorwurf kam auch noch nie von ihm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2012 um 19:33
In Antwort auf krista_12360808

Dein Text
klingt extrem atemlos. Ihr habt beide viel durchgemacht in den vergangenen Jahren und tut es noch. Die Entscheidung, die Du für ihn getroffen hast, scheint sinnvoll zu sein. Allerdings solltest Du sie auch für Dich treffen und mal runterkommen. Dich auf Deine Prüfungen konzentrieren. Dein Leben sortieren. Und dann weitersehen. Alles Gute orange

Ja atemlos...
Ich kann nicht mehr. aber trotzdem fehlt er mir. jeder Tag ohne ihn wird schlimmer. ich wünschte ich könnte es abstellen. da sind so viele Erinnerungen aber auch so viele wunden. ich weiss nicht weiter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2012 um 19:41

Warte die Prüfungen ab
Du hast auch noch durch die Prüfungen Stress und ich war selbst auch einmal in der Situation...
Stress in der Beziehung, Stress wegen den Prüfungen, und von den Prüfungen kann man sich nicht trennen, vom Stress mit dem Partner schon...

Warte ab, gib ihm danach ein bisschen Zeit in der du dich auf dich besinnst und Zufriedenheit mit dir selbst suchst/findest/herstellst. Dann entscheide.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2012 um 19:47

Sicher?
Ich bin mir sicher das ich mich so nicht mehr behandeln lassen will und das es so nicht weiter gehen kann. aber das von ihm jetzt gar nix kommt. vielleicht besser. keine Ahnung. sein Sohn war heute bei mir. ich musste mit meinem hund zum doc. er wollte mit. hab ihn auch mitgenommen. er wusste wohl auch davon. morgen wird mein hund operiert. zweite Op innerhalb drei Monate. danach acht Wochen gips. das jetzt noch vor den Prüfungen. werd irre. er weiss das. und nix kommt. sein Sohn wollte morgen mit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2012 um 20:16
In Antwort auf asha_11914544

Warte die Prüfungen ab
Du hast auch noch durch die Prüfungen Stress und ich war selbst auch einmal in der Situation...
Stress in der Beziehung, Stress wegen den Prüfungen, und von den Prüfungen kann man sich nicht trennen, vom Stress mit dem Partner schon...

Warte ab, gib ihm danach ein bisschen Zeit in der du dich auf dich besinnst und Zufriedenheit mit dir selbst suchst/findest/herstellst. Dann entscheide.

Ja...
Das denke ich eigentlich auch. die Prüfungen müssen jetzt an erster stelle stehen. ich hänge mich auch seit Wochen voll rein. nur wenn er nicht jetzt hinter mir steht,wann dann..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2012 um 19:30

So
Mein hund wurd vier St operiert. beide Beine. werd irre. sein Sohn war mit. von ihm kommt gar nix. ich find das menschlich grad unter aller sau von ihm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club