Home / Forum / Liebe & Beziehung / Distanz in der Beziehung

Distanz in der Beziehung

20. Februar 2018 um 17:16

Hallo ihr Lieben,
ich (21) führe seit fast 4 Monaten eine super Beziehung mit meinem Freund (25). Wir haben beide gleiche Interessen, sind Unternehmensbedürftig und hatten noch nie eine richtige Krise. Seit einer Woche merke ich aber, das er ein bisschen auf die Distanz geht und weniger liebevoll ist (macht sich hauptsächlich auch bei der Kommunikation über Whatsapp bemerkbar). Bei den Treffen ist er immer kuschelbedürftig und lieb. Wenn er allerdings tot müde ist, beginnt er zu nerven und sagt Sachen wie "Ich soll Schluss machen"und er weiß nicht, was mit ihm los sei. Ich sagte ihm dann, er soll es nicht sagen und wir gehen besser schlafen. Am nächsten Morgen ist alles wieder gut. Beim letzten Treffen ( wir sehen uns in der Woche immer bis zu 2-3 mal) versuchte er mich auch eifersüchtig zu machen (um zu Ärgern) und wir provozierten uns gegenseitig, das taten wir übers Schreiben auch, indem er wieder anfing und seitdem ich ihn wieder provoziert habe, wirkt er beleidigt und schreibt so Sachen wie "Jo". Ich laufe nie hinter ihm her und möchte immer Ruhe bewahren, da Stress immer alles kaputt machen kann. Bleibe ich jetzt auch weiter auf Distanz und antworte ihm immer erst nach ein paar Stunden normal? Ich weiß nicht, was ich machen soll, ich will auch nicht wieder nach einem Treffen fragen ( tat ich die letzten zwei Male). Ob ich ihn bei guter Gelegenheit einfach darauf ansprechen soll?
Weitere Fragen sind erwünscht, da ich das Ganze mehr oder weniger grob zusammengefasst habe.
Liebe Grüße

Mehr lesen

20. Februar 2018 um 20:19
In Antwort auf 8919lulu

Hallo ihr Lieben,
ich (21) führe seit fast 4 Monaten eine super Beziehung mit meinem Freund (25). Wir haben beide gleiche Interessen, sind Unternehmensbedürftig und hatten noch nie eine richtige Krise. Seit einer Woche merke ich aber, das er ein bisschen auf die Distanz geht und weniger liebevoll ist (macht sich hauptsächlich auch bei der Kommunikation über Whatsapp bemerkbar). Bei den Treffen ist er immer kuschelbedürftig und lieb. Wenn er allerdings tot müde ist, beginnt er zu nerven und sagt Sachen wie "Ich soll Schluss machen"und er weiß nicht, was mit ihm los sei. Ich sagte ihm dann, er soll es nicht sagen und wir gehen besser schlafen. Am nächsten Morgen ist alles wieder gut. Beim letzten Treffen ( wir sehen uns in der Woche immer bis zu 2-3 mal) versuchte er mich auch eifersüchtig zu machen (um zu Ärgern) und wir provozierten uns gegenseitig, das taten wir übers Schreiben auch, indem er wieder anfing und seitdem ich ihn wieder provoziert habe, wirkt er beleidigt und schreibt so Sachen wie "Jo". Ich laufe nie hinter ihm her und möchte immer Ruhe bewahren, da Stress immer alles kaputt machen kann. Bleibe ich jetzt auch weiter auf Distanz und antworte ihm immer erst nach ein paar Stunden normal?  Ich weiß nicht, was ich machen soll, ich will auch nicht wieder nach einem Treffen fragen ( tat ich die letzten zwei Male). Ob ich ihn bei guter Gelegenheit einfach darauf ansprechen soll?
Weitere Fragen sind erwünscht, da ich das Ganze mehr oder weniger grob zusammengefasst habe.
Liebe Grüße

naja der Alltag kommt wieder. Nach 4 Monaten endet in der Regel das "Verliebt sein" und man kommt in die Phase des "Liebens". Bei mir war es immer so, dass anfangs viel geschrieben wurde und dan nur noch jeden Tag so 10-30 Nachrichten kam. Auch der Sex wurde weniger, da man durch den Alltäglichen Stress eher weniger Lust hat. Anfangs hat man ja nicht auf den Stress geachtet. Ich komm auch nur noch dazu, jedes Wochenende einmal Sex mit meiner Freundin zu haben und ab und zu ist es halt scheiße, da man mit den Gedanken noch ganz wo anders ist. So ist das halt mal und jeder Mensch auf der Welt reagiert heftig oder weniger heftig.

Gruß Markus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Umfrage Verschiedene erste Male in der Pubertät
Von: nivram4
neu
20. Februar 2018 um 19:36
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen