Home / Forum / Liebe & Beziehung / Diskussion: Liebe = Schicksal ?

Diskussion: Liebe = Schicksal ?

14. März um 15:46

Ich fänd ne offene Diskussion mal interessant:
Glaubt ihr, Liebe ist Schicksal?
Oder glaubt ihr, man verliebt sich zwar oft, aber nur ein Mensch kann im Leben der Richtige sein?

Meine Meinung dazu:
Ich glaube an die wahre, große Liebe, ich glaube aber an Liebe auf den ersten Blick. Muss nicht unbedingt die gleiche Person betreffen.
Meine Liebe auf den ersten Blick hatte ich bereits, die Beziehung ist allerdings gescheitert.
 

Mehr lesen

Top 3 Antworten

14. März um 17:06
In Antwort auf erdbeere1300

Ich fänd ne offene Diskussion mal interessant:
Glaubt ihr, Liebe ist Schicksal?
Oder glaubt ihr, man verliebt sich zwar oft, aber nur ein Mensch kann im Leben der Richtige sein?

Meine Meinung dazu:
Ich glaube an die wahre, große Liebe, ich glaube aber an Liebe auf den ersten Blick. Muss nicht unbedingt die gleiche Person betreffen.
Meine Liebe auf den ersten Blick hatte ich bereits, die Beziehung ist allerdings gescheitert.
 

"Glaubt ihr, ..."

ich glaube, das mit dem glauben ist der schlüssel!

wer an liebe auf den ersten blick glaubt, der wird sie irgendwann erleben.
wer glaubt, dass nur ein mensch der richtige sein kann, wird ewig nach diesem suchen... oder irgendwann glauben, ihn gefunden zu haben, und dann jeden blödsinn mitmachen, nur um seine große liebe nicht zu verlieren.
wer glaubt, dass liebe schicksal ist, das irgendwann über ihn hereinbricht, wird vernünftige argumente dagegen nicht hören wollen.

und wer all das nicht glaubt, wie ich, wird entweder mit dem passenden menschen glücklich, den er gefunden hat, oder hat vielleicht ganz andere vorstellungen vom leben.

wenn ich revue passieren lasse, in wen ich im laufe meines lebens schon verliebt war... dann bin ich doch ganz froh, dass da meistens nichts draus geworden ist. nur ein oder zwei gibt es, da denk ich mir, das hätte wirklich was werden können, wenn die umstände ein bischen anders gewesen wären. waren sie aber nicht. so what? ich bin ja am ende doch bei der richtigen angekommen. aber das wusste ich vor 25 jahren auch noch nicht so sicher wie heute... 

diese ganzen prinzipiellen ansichten über liebe sind für mich wirklich wie eine religion. es gibt verschiedene. richtig sind sie für den, der daran glaubt, aber deswegen müssen andere ansichten nicht falsch sein - für andere!

12 LikesGefällt mir

14. März um 21:02

für die viele ist es doch DAS Alibi, dass man sich um eine Beziehung nicht kümmern und nicht bemühen muss und bestimmt auch selbst nichts falsch macht, es war halt nicht DER RICHTIGE.

8 LikesGefällt mir

15. März um 21:06
In Antwort auf erdbeere1300

Ich fänd ne offene Diskussion mal interessant:
Glaubt ihr, Liebe ist Schicksal?
Oder glaubt ihr, man verliebt sich zwar oft, aber nur ein Mensch kann im Leben der Richtige sein?

Meine Meinung dazu:
Ich glaube an die wahre, große Liebe, ich glaube aber an Liebe auf den ersten Blick. Muss nicht unbedingt die gleiche Person betreffen.
Meine Liebe auf den ersten Blick hatte ich bereits, die Beziehung ist allerdings gescheitert.
 

Nichts davon. Wenn man zwei Zebras in einen Käfig sperrt, werden sie sich ''verlieben'' und Sex haben. Punkt aus fertig. Komisch nicht wahr, es gibt Milliarden Menschen und deine wahre große Liebe ist zufällig dein Kollege, Nachbar, Bekannter? Warum nicht in chinesischer Bauer? Oder afrikanischer Busfahrer? Alles Einbildung und Schwachsinn. Wir sollten jede einzelne positive Begegnung schätzen und Liebe genießen, auch wenn sie enden muss.

7 LikesGefällt mir

14. März um 16:27
In Antwort auf erdbeere1300

Ich fänd ne offene Diskussion mal interessant:
Glaubt ihr, Liebe ist Schicksal?
Oder glaubt ihr, man verliebt sich zwar oft, aber nur ein Mensch kann im Leben der Richtige sein?

Meine Meinung dazu:
Ich glaube an die wahre, große Liebe, ich glaube aber an Liebe auf den ersten Blick. Muss nicht unbedingt die gleiche Person betreffen.
Meine Liebe auf den ersten Blick hatte ich bereits, die Beziehung ist allerdings gescheitert.
 

weder noch.

Man kann sich auch wahnsinnig in jemanden verlieben, mit dem man nie eine Beziehung führen könnte. Und in mehrere mit denen man eine gute Beziehung führen kann, auch. Liebe allein macht noch lange nicht kompatibel.

"Auf den ersten Blick" verliebt habe ich mich noch nie - gut so.

"Nur einer ist der Richtige" glaube ich auch nicht. Eine Beziehung hält vor allem so lange wie man sie pflegt und sich darum kümmert, auch bei "dem Richtigen" übernimmt das weder Magie noch Schicksal.

4 LikesGefällt mir

14. März um 17:06
In Antwort auf erdbeere1300

Ich fänd ne offene Diskussion mal interessant:
Glaubt ihr, Liebe ist Schicksal?
Oder glaubt ihr, man verliebt sich zwar oft, aber nur ein Mensch kann im Leben der Richtige sein?

Meine Meinung dazu:
Ich glaube an die wahre, große Liebe, ich glaube aber an Liebe auf den ersten Blick. Muss nicht unbedingt die gleiche Person betreffen.
Meine Liebe auf den ersten Blick hatte ich bereits, die Beziehung ist allerdings gescheitert.
 

"Glaubt ihr, ..."

ich glaube, das mit dem glauben ist der schlüssel!

wer an liebe auf den ersten blick glaubt, der wird sie irgendwann erleben.
wer glaubt, dass nur ein mensch der richtige sein kann, wird ewig nach diesem suchen... oder irgendwann glauben, ihn gefunden zu haben, und dann jeden blödsinn mitmachen, nur um seine große liebe nicht zu verlieren.
wer glaubt, dass liebe schicksal ist, das irgendwann über ihn hereinbricht, wird vernünftige argumente dagegen nicht hören wollen.

und wer all das nicht glaubt, wie ich, wird entweder mit dem passenden menschen glücklich, den er gefunden hat, oder hat vielleicht ganz andere vorstellungen vom leben.

wenn ich revue passieren lasse, in wen ich im laufe meines lebens schon verliebt war... dann bin ich doch ganz froh, dass da meistens nichts draus geworden ist. nur ein oder zwei gibt es, da denk ich mir, das hätte wirklich was werden können, wenn die umstände ein bischen anders gewesen wären. waren sie aber nicht. so what? ich bin ja am ende doch bei der richtigen angekommen. aber das wusste ich vor 25 jahren auch noch nicht so sicher wie heute... 

diese ganzen prinzipiellen ansichten über liebe sind für mich wirklich wie eine religion. es gibt verschiedene. richtig sind sie für den, der daran glaubt, aber deswegen müssen andere ansichten nicht falsch sein - für andere!

12 LikesGefällt mir

14. März um 21:02

für die viele ist es doch DAS Alibi, dass man sich um eine Beziehung nicht kümmern und nicht bemühen muss und bestimmt auch selbst nichts falsch macht, es war halt nicht DER RICHTIGE.

8 LikesGefällt mir

15. März um 21:06
In Antwort auf erdbeere1300

Ich fänd ne offene Diskussion mal interessant:
Glaubt ihr, Liebe ist Schicksal?
Oder glaubt ihr, man verliebt sich zwar oft, aber nur ein Mensch kann im Leben der Richtige sein?

Meine Meinung dazu:
Ich glaube an die wahre, große Liebe, ich glaube aber an Liebe auf den ersten Blick. Muss nicht unbedingt die gleiche Person betreffen.
Meine Liebe auf den ersten Blick hatte ich bereits, die Beziehung ist allerdings gescheitert.
 

Nichts davon. Wenn man zwei Zebras in einen Käfig sperrt, werden sie sich ''verlieben'' und Sex haben. Punkt aus fertig. Komisch nicht wahr, es gibt Milliarden Menschen und deine wahre große Liebe ist zufällig dein Kollege, Nachbar, Bekannter? Warum nicht in chinesischer Bauer? Oder afrikanischer Busfahrer? Alles Einbildung und Schwachsinn. Wir sollten jede einzelne positive Begegnung schätzen und Liebe genießen, auch wenn sie enden muss.

7 LikesGefällt mir

15. März um 21:25
In Antwort auf erdbeere1300

Ich fänd ne offene Diskussion mal interessant:
Glaubt ihr, Liebe ist Schicksal?
Oder glaubt ihr, man verliebt sich zwar oft, aber nur ein Mensch kann im Leben der Richtige sein?

Meine Meinung dazu:
Ich glaube an die wahre, große Liebe, ich glaube aber an Liebe auf den ersten Blick. Muss nicht unbedingt die gleiche Person betreffen.
Meine Liebe auf den ersten Blick hatte ich bereits, die Beziehung ist allerdings gescheitert.
 

Meine Meinung dazu:

​NEIN, Liebe ist nicht Schicksal, sie ist ein Gefühl, welches Menschen hoffentlich oft, am besten lebenslang erleben dürfen. Jedenfalls gönne ich dieses Gefühl jedem Menschen von Herzen.

Dass nur ein Mensch im Leben der richtige sein kann, ist eine durch nichts und wieder nichts zu beweisende Behauptung, die lediglich dem in Europa vorherrschenden Gesellschaftsbild der Monogamie entspricht und die Schäfchen der Gemeinde bei der Stange halten soll, damit sie ja nicht den Blick zur Seite wenden, wenn sie erst unter der Haube sind und auch dann in ihren unglücklichen Beziehungen bleiben, wenn Kummer und Gewalt schon längst das Zepter in ihrer Beziehung / Ehe führen und alle Welt außer einem selbst weiß, dass es besser wäre sich zu trennen.

Die "eine, große Liebe", von der du schreibst, kann man durchaus auch mehrfach erleben. Frag einfach mal Menschen, die ihren Partner verloren haben und nach einer Zeit der Trauer wieder ins Leben gefunden und sich neu verliebt haben. Mein Großvater hat zwei Frauen, meine Mutter zwei Männer überlebt. Glaub mir, ich weiß, wovon ich spreche.

4 LikesGefällt mir

15. März um 23:27
In Antwort auf derspieltdochblos

"Glaubt ihr, ..."

ich glaube, das mit dem glauben ist der schlüssel!

wer an liebe auf den ersten blick glaubt, der wird sie irgendwann erleben.
wer glaubt, dass nur ein mensch der richtige sein kann, wird ewig nach diesem suchen... oder irgendwann glauben, ihn gefunden zu haben, und dann jeden blödsinn mitmachen, nur um seine große liebe nicht zu verlieren.
wer glaubt, dass liebe schicksal ist, das irgendwann über ihn hereinbricht, wird vernünftige argumente dagegen nicht hören wollen.

und wer all das nicht glaubt, wie ich, wird entweder mit dem passenden menschen glücklich, den er gefunden hat, oder hat vielleicht ganz andere vorstellungen vom leben.

wenn ich revue passieren lasse, in wen ich im laufe meines lebens schon verliebt war... dann bin ich doch ganz froh, dass da meistens nichts draus geworden ist. nur ein oder zwei gibt es, da denk ich mir, das hätte wirklich was werden können, wenn die umstände ein bischen anders gewesen wären. waren sie aber nicht. so what? ich bin ja am ende doch bei der richtigen angekommen. aber das wusste ich vor 25 jahren auch noch nicht so sicher wie heute... 

diese ganzen prinzipiellen ansichten über liebe sind für mich wirklich wie eine religion. es gibt verschiedene. richtig sind sie für den, der daran glaubt, aber deswegen müssen andere ansichten nicht falsch sein - für andere!

Sehr schön geschrieben!!!!

Gefällt mir

16. März um 10:18

Was hilft mir die Erkenntnis?

Ich bin neugierig, ich möchte einfach wissen, wie die Gesellschaft tickt. In meinem Umfeld hab ich da auch schon öfters drüber diskutiert, aber festgestellt, das meine Bekannten und Freunde da alle unterschiedlich denken, und ich möchte einfach wissen wie das mit Leuten aussieht, die ich nicht persönlich kenne.

Wichtig? Naja für mich aktuell ist es nicht wichtig. Ich diskutiere halt gerne.
Wir können genauso darüber diskutieren, was die Sterne bedeuten. Da hab ich selber aber keine Ahnung von und könnte nicht mitreden.

 

Gefällt mir

16. März um 10:21
In Antwort auf venusfinsternis

Nichts davon. Wenn man zwei Zebras in einen Käfig sperrt, werden sie sich ''verlieben'' und Sex haben. Punkt aus fertig. Komisch nicht wahr, es gibt Milliarden Menschen und deine wahre große Liebe ist zufällig dein Kollege, Nachbar, Bekannter? Warum nicht in chinesischer Bauer? Oder afrikanischer Busfahrer? Alles Einbildung und Schwachsinn. Wir sollten jede einzelne positive Begegnung schätzen und Liebe genießen, auch wenn sie enden muss.

Die Einstellung gefällt mir. Aber ich würde schon sagen, das Zebras anders sind als Menschen.
Sperrt man zwei Menschen ein, werden sie nicht zwingend Sex haben.
Und auch funktioniert das nicht jedem Tier. Denke davon wissen Züchter zu berichten.

Wenn du die Möglichkeit hättest, alle 7 Milliarden Menschen kennen zu lernen, rein theoretisch, würdest du dann immernoch so denken?

Warum sind Online Partnerbörsen so beliebt?

1 LikesGefällt mir

16. März um 10:26
In Antwort auf erdbeere1300

Die Einstellung gefällt mir. Aber ich würde schon sagen, das Zebras anders sind als Menschen.
Sperrt man zwei Menschen ein, werden sie nicht zwingend Sex haben.
Und auch funktioniert das nicht jedem Tier. Denke davon wissen Züchter zu berichten.

Wenn du die Möglichkeit hättest, alle 7 Milliarden Menschen kennen zu lernen, rein theoretisch, würdest du dann immernoch so denken?

Warum sind Online Partnerbörsen so beliebt?

"Warum sind Online Partnerbörsen so beliebt?"

weil viele einfach im echten leben den mund nicht auf bekommen!
aus der entfernung fremden menschen schreiben ist so viel leichter...

2 LikesGefällt mir

16. März um 13:13
In Antwort auf erdbeere1300

Die Einstellung gefällt mir. Aber ich würde schon sagen, das Zebras anders sind als Menschen.
Sperrt man zwei Menschen ein, werden sie nicht zwingend Sex haben.
Und auch funktioniert das nicht jedem Tier. Denke davon wissen Züchter zu berichten.

Wenn du die Möglichkeit hättest, alle 7 Milliarden Menschen kennen zu lernen, rein theoretisch, würdest du dann immernoch so denken?

Warum sind Online Partnerbörsen so beliebt?

Die meisten Paare entstehen am Arbeitsplatz. Das kommt dem Käfig mit dem Zebra schon sehr nahe.

Gut dass du die Börsen erwähnst. Die sind der Beweis, dass es kein Schicksal ist, sondern wir auswählen wollen, möglichst das Passende zu finden.

Gefällt mir

16. März um 13:13
In Antwort auf derspieltdochblos

"Warum sind Online Partnerbörsen so beliebt?"

weil viele einfach im echten leben den mund nicht auf bekommen!
aus der entfernung fremden menschen schreiben ist so viel leichter...

Nein, es gibt mehr Auswahl.

1 LikesGefällt mir

16. März um 13:56

Nein, ich denke nicht, dass es Schicksal ist. 

1 LikesGefällt mir

16. März um 15:07
In Antwort auf venusfinsternis

Nein, es gibt mehr Auswahl.

deswegen schreiben männer da auch immer dutzende, wenn nicht gar hunderte von frauen an...

Gefällt mir

16. März um 15:14
In Antwort auf derspieltdochblos

deswegen schreiben männer da auch immer dutzende, wenn nicht gar hunderte von frauen an...

und bekommen keine einzige davon ab 

1 LikesGefällt mir

16. März um 15:31

"Schicksal" - das klingt so verhängnisvoll und erdenschwer. Liebe ist Liebe. Nicht mehr und nicht weniger. Wozu sich mordsmäßig tiefsinnige Gedanken drum machen?

Gefällt mir

16. März um 15:35
In Antwort auf mars419

"Schicksal" - das klingt so verhängnisvoll und erdenschwer. Liebe ist Liebe. Nicht mehr und nicht weniger. Wozu sich mordsmäßig tiefsinnige Gedanken drum machen?

"Wozu sich mordsmäßig tiefsinnige Gedanken drum machen?"

weils frauen sind?

3 LikesGefällt mir

16. März um 15:36
In Antwort auf derspieltdochblos

deswegen schreiben männer da auch immer dutzende, wenn nicht gar hunderte von frauen an...

Oder aber sie setzen hier einen Thread ab: "Meiner Einer ist 28,5 cm lang!!! Was haltet Ihr davon???"
​Und kriegen trotzdem - oder gerade deshalb! - keine ab, wie Servus001 so richtig geschrieben hat.

Gefällt mir

1. Mai um 11:12

Ich denke, dass vieles was einem passiert schicksalshaft ist aber es gibt immer mehrere Optionen und Alternativen. 
Es wäre sehr traurig wenn es nur einen einzigen passenden Menschen gäbe und man dann seinen Lienlingsmenschen verpasst. 

Gefällt mir

1. Mai um 12:02

Ich bin mir ziemlich sicher, dass es schicksal gibt, aber das Schicksal kann auch listig sein. Es kann auch um Karma gehen, um Seelenschulung und verschiedenste Konflikte die aufeinander treffen.
Es gibt sicherlich einige Seelenpartner, aber auch nicht so viele. Meine Beziehungen die ich bislang hatte, da passte wirklich ne Menge und von solchen Charakteren hab ich tatsächlich extrem wenige im Leben kennengelernt.

Es sei denn man gehört vielelicht total zum etwas einfacher gestrickten Mainstream, dann gibts vermutlich mehr.

Und was die Kontaktbörsen angeht, ja ich spreche auch immer viele an. Frauen wollen in der Regel gefunden werden und einer muss halt das Schicksal erfüllen. ^^

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen