Home / Forum / Liebe & Beziehung / Dilemma - Voll verliebt aber in einer Beziehung

Dilemma - Voll verliebt aber in einer Beziehung

25. Januar 2010 um 15:29

Hallo,
ich hab keine Ahnung, was ich machen soll, meine Situation kommt mir vor als gäbe es keinen Ausweg.

Ich mache in gut einen Jahr Abitur, gehe also noch zur Schule.
Ich habe vor etwa einem Jahr einen Jugend kennengelernt, und mir haben uns immer mehr angefreundet. Inzwischen gehören wir und zwei andere in der Schule wirklich fest zusammen, man sieht uns kaum ohne einen der anderen.

Etwa anfang Oktober ist mir aufgefallen wie sehr ich mich immer auf die gemeinsamen Fächer mit diesem Freund freue, und so viel Zeit wir möglich mit ihm verbringe, ich bin immer total froh wenn ich ihn sehe und je mehr ich drüber nachgedacht habe, desto mehr habe ich ihn gemocht. Ich habe sogar angefangen ganze Nachmittage in der Schule zu verbrignen, weil er dann Freistunden hat, ich hab ihn immer öfter überredet etwas zusammen zu machen und ich habe auch immer mehr körperliche Nähe zu ihm gesucht, jedes Mal wenn ich ihn sehe hüpft mein Magen, ich bin schlicht total verliebt in ihn.
Das hat er dann auch relativ schnell gemerkt, und er hat mich dann drauf angesprochen. Wir hatten ein ziemlich langes Gespräch.
Das Problem ist vor allem, dass ich einen festen Freund habe, den ich sehr liebe. Ich liebe ihn wirklich, wir sind seit gut zwei Jahren zusammen und ich kann mir gar nicht vorstellen ohne ihn zu sein. Ich gerate immer mal wieder mit ihm aneinander, da er nie über Gefühle oder dinge die ihn stören redet und wenn ich ihn bitte ishc mehr zeit für mich zu nehmen wird er nur agressiv. Er Studiert jetzt im ersten Semster elektrotechnik und ist wirkklich fats nur noch am lernen und stellt viele hobbys an erste stelle, aber trotzdem glaube ich gibt er sich mühe sich zeit für mich zu nehmen. Feststeh: ich möchte mit ihm zusammenbleiben und er mit mir auch.

Mein guter Freund hat selber auch eine Freundin, die er nur selten sieht, weil ihre Eltern ihn nicht mögen.

Als ich mit einem meiner anderen Freunde darüber gesprochen habe, war er total überrascht. Er meinte, er war immer sicher gewesen, es sei andersherum... Und er ist nicht der einzige, auch meine freundin ist neulich ganz von alleine auf mich zugekommen und hat gefragt, ob es sein kann, der er etwas von mir will, so wie er mich immer anschauen würde...

Er geht auch auf meine neckereien immer wieder ein, umarmt mich spontan und geht immer zuerst zu mir, dann zu anderen Freunden. Mit anderen Worten wir verstehen uns einfach super gut.
Aber er hat klipp und klar gesagt, er will seiner Freundin trei sein. Er hat ja auch recht damit^^

Ich würde gerne akzeptieren was er gesagt hat, doch das ist jetzt schon fast zwei Monate her und ich kann nicht. Meine Gefühle spielen verrückt wenn ich ihn sehe. Er hat sich nicht von mir distanziert und gar nichts. Ich habe aber Angst, dass ich mit meinem verliebten verhalten unsere Freunschaft und meine Beziehung zerstöre. Ich weiß nicht was ich machen soll.

Ich weiß, ich sollte meine Gefühlke für ihn am besten vergraben, wenn ich meine und seine Beziehung incht zerstören will. Aber ich kann das nicht.
Der Kopf weiß, was zu tun wäre, aber das herz spielt nicht mit...

Kann mir jemand helfen? Ich würde mich sehr über einen Rat oder eine Beurteilung der situation freuen!

Viele Liebe Grüße!

Mehr lesen

25. Januar 2010 um 19:06

Naja,
das Problem ist, dass es weder meinem Freund, noch meinem Partner noch mir dabei gut geht.
Mein Partner ist eifersüchtig (ja, er hat das gemerkt...), meinem Freund ist die Situation vermutlich auch äußerst unangenehm und ich steh da und hab das Gefühl dass ich da nicht heil rauskomm...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2010 um 19:30

Eigentlich
möchte ich dieses Gefühl loswerden, dann wäre wieder alles in Ordnung, aber ich kriegs nicht hin...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen