Home / Forum / Liebe & Beziehung / Dilemma

Dilemma

1. Juli 2005 um 11:23

Hallo,

ich sitze in einem tierischen Dilemma. Obwohl es wahrscheinlich für viele von euch kein Dilemma ist und ihr euch wahrscheinlich vor den Kopf packt, dass ich dafür überhaupt einen Thread eröffne und mal nachfrage.

Es geht um meinen Exfreund. Öfter mal was Neues

Wir sind seit zwei Jahren getrennt, haben aber immer mal wieder etwas Kontakt. In letzter Zeit hat sich dieser Kontakt sehr intensiviert. Allerdings nur per Email und SMS. Wir wohnen nicht in derselben Stadt, von daher sind Begegnungen (rein zufällige) auch ausgeschlossen.

In diesen Kurzmitteilungen geht es teilweise sehr heiß her. Besonders von seiner Seite. Er schreibt Dinge wie sehr er mich vermisst, dass er mich total lieb hätte, dass ich die Beste sei, dass er den Sex mit mir total vermisst (das sei der beste Sex gewesen, den er je gehabt hat). Will mich jetzt nicht selbst beweihräuchern, aber da hat er recht. Wir waren ein gutes Team!! Dass er nur andere Frauen hätte, weil er mich nicht haben kann und so weiter und so fort.

Das fand ich natürlich toll, welche Frau hört das nicht gerne. Besonders, weil er mein Traummann ist, ich die Trennung nie verwunden habe und immer noch an ihm hänge.

Also habe ich ein Gespräch gefordert. Und habe es auch bekommen.
Der gute Mann will sich nicht festlegen. Er will alles von mir, aber kann und will mir nicht versprechen, dass er den Rest seines Lebens mit mir verbringt. Er findet sein Leben so wie es ist astrein, er will keine feste Beziehung, weil das nur Stress bedeutet. Er will also die Vorteile einer Beziehung (nämlich POPPEN, POPPEN, POPPEN, kuscheln, mal hier und da was zusammen machen), aber nicht die Nachteile (nämlich Streit, Klammern, keine Freiheiten mehr, sich festlegen müssen). Er ist echt total extrem, was das angeht und hat wohl immer Schiss, dass er, wenn er eine feste Freundin hat, nicht mehr raus kommt, nicht mehr flirten kann, zu Hause ein heulendes, klammerndes Bündel sitzt, das ihn komplett vereinnahmen will, eben sein Leben nicht mehr lebenswert ist.

Ihr werdet jetzt sagen, wenn er sich mal richtig verliebt, dann ist er auch bereit dazu. Nein. Definitiv nicht. Der Typ kann anscheinend irgendwie nicht lieben. Er ist vielleicht mal verknallt, aber spätestens nach drei Monaten ist er nur noch genervt. Die Frauen sind dann aber mittlerweile schon so in ihn vernarrt, dass die auch wirklich heulende nervende Bündel werden. Weil sie eben nicht zurückbekommen, was sie geben. Habe das selber ja auch durch bei ihm, war aber wohl nie so extrem wie meine Mitbewerberinnen.

Langer Rede kurzer Sinn, was ich eigentlich sagen will, ist: Er bietet mir also sozusagen eine Popbeziehung an. Zum Spaß haben etc. und ich habe ihm gesagt, dass das für mich ÜBERHAUPT nicht in Frage kommt. Kann er vergessen.
Ja, und jetzt sitzen wir hier, sind beide unzufrieden und keiner bewegt sich auf den anderen zu.

Also ich machs nicht. Entweder ganz oder gar nicht. Habe ich ihm auch so gesagt. Wenn ich mich unter seinen Bedingungen auf die Geschichte einlasse, dann bin ich die, die am Ende leidet. Auch wenn mir so genialer Sex abgeht. Aber da bin ich jetzt konsequent.

Ja und er, (scheinbar) völlig unbekümmert macht erst mal so weiter wie gehabt und wird die Anzahl der Damen in seinem Harem mehren und weitere Herzen brechen.

Ich bin seine Nummer eins, das weiß ich, aber irgendwie rafft er das selber nicht.
Kriege ich ihn JEMALS dazu, das einzusehen????

Ein paar Statements von euch, fände ich sehr nett.

Ich rechne es ihm übrigens sehr hoch an, dass er mir nicht einen vom Pferd erzählt, nur um mich ins Bett zu zerren. Er gießt mir ja reinen Wein ein, was er bereit ist zu geben, nämlich nichts Er lügt mich nicht an, um Vorteile zu ergattern. Das finde ich ja echt gut von ihm. Ist aber auch momentan das Einzige, was ich gut finde von ihm.

Bin mal gespannt, was ihr dazu zu sagen habt..

Danke fürs lesen


Juni

Mehr lesen

1. Juli 2005 um 11:39

Scheint als ob wir das selbe Problem haben..
ich weiß auch nicht weiter..

sex allein reicht nicht aber ist vielleicht besser als nichts?

Bin selbst am zweifeln ob mich das allein glücklich macht.... lies Dir mal meine Geschichte durch wenn du lust hast.. " sind männer immer ein Rätsel"

Gruß

Fitnessfee

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2005 um 12:14

Nur Sex?
Reicht Dir das, wenn man hin und wieder mal was unternimmt und die Basis des Zusammenseins eigentlich nur der Sex ist?

Ihr seid zwar schon seit zwei Jahren getrennt, aber Du hast dennoch nicht abgeschlossen. Und dass er sich nicht ändern wird, liegt auf der Hand. Du bist ja so doof, dass Du immer wieder "verfügbar" bist, wenn er sich wieder mal meldet.

Ich kann Dir nur einen Rat geben: Wenn er sich das nächste Mal meldet, dann gib KEINE Antwort. Es änddert sich doch nichts.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2005 um 12:35

Hmmmm
ich war mal selber inso einer situation und aus erfahrung kann ich dir sagen, die hoffnung stirbt zuletzt, aber hoffnungslos ist es dennoch.

bei mir hats damals zum glück damit geendet, dass wir uns wegen einmischungen anderer leute total zerstritten haben und heute sind die gefühle meinerseits weg und wir sind gute freunde.
auf ejden fall hatten wir dann auch eine ehrliche, nicht gefühlsbelastete aussprache und so wie ich es verstanden habe, wenn ein kerl nicht mehr wie sex will ists, weil er meint,es ist eben nicht die traumfrau, und auch die tatsache, dass mann vielleicht nie und niemals seine traumfrau trifft zwingt ihn nicht dazu, das beste zu nehmen, was ihm in der nächsten zeit passieren kann, nämlich dich. so eine sorte mann wartet dann lieber, bis er hals über ohren irgendwann oder auch nie verknallt ist und hat derweil seinen spaß im bett.

die weisheit habe ich erst vor tagen von dem guten mitgeteilt bekommen, damals wollte er mich nicht verletzten und ich bin froh, dass ers mir zumindest heute gesagt hat.
könnte sein, dass dein ex auch so geht.

aber dann kannst du nur noch gehen, weil du immer, ungewollt und vielleicht auch unbewusst, gefühle und erwartungen mit reininvetsieren wirst und dich damit kaputtmachen wirst.


es tut zwar die erste zeit sauweh, dich von ihm zu trennen, ich hätts ehrlich gesagt, wahrsch nie geschafft, wenn der streit uns nicht gewaltssam auseinadner gebracht hätte und hab 1,5 jahre gebraucht, um drüber wegzukommen, aber im nachhinein kann ich sagen, es war wohl das beste und das andere hätte mich kaputt gemacht

lg und viel glück und kraft

sadsummerwind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2005 um 12:37
In Antwort auf agueda_12381617

Hmmmm
ich war mal selber inso einer situation und aus erfahrung kann ich dir sagen, die hoffnung stirbt zuletzt, aber hoffnungslos ist es dennoch.

bei mir hats damals zum glück damit geendet, dass wir uns wegen einmischungen anderer leute total zerstritten haben und heute sind die gefühle meinerseits weg und wir sind gute freunde.
auf ejden fall hatten wir dann auch eine ehrliche, nicht gefühlsbelastete aussprache und so wie ich es verstanden habe, wenn ein kerl nicht mehr wie sex will ists, weil er meint,es ist eben nicht die traumfrau, und auch die tatsache, dass mann vielleicht nie und niemals seine traumfrau trifft zwingt ihn nicht dazu, das beste zu nehmen, was ihm in der nächsten zeit passieren kann, nämlich dich. so eine sorte mann wartet dann lieber, bis er hals über ohren irgendwann oder auch nie verknallt ist und hat derweil seinen spaß im bett.

die weisheit habe ich erst vor tagen von dem guten mitgeteilt bekommen, damals wollte er mich nicht verletzten und ich bin froh, dass ers mir zumindest heute gesagt hat.
könnte sein, dass dein ex auch so geht.

aber dann kannst du nur noch gehen, weil du immer, ungewollt und vielleicht auch unbewusst, gefühle und erwartungen mit reininvetsieren wirst und dich damit kaputtmachen wirst.


es tut zwar die erste zeit sauweh, dich von ihm zu trennen, ich hätts ehrlich gesagt, wahrsch nie geschafft, wenn der streit uns nicht gewaltssam auseinadner gebracht hätte und hab 1,5 jahre gebraucht, um drüber wegzukommen, aber im nachhinein kann ich sagen, es war wohl das beste und das andere hätte mich kaputt gemacht

lg und viel glück und kraft

sadsummerwind

Buchstabenfresser
könnte sein, dass dein ex auch so geht.= dass es deinem ex auch so geht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2005 um 12:50
In Antwort auf agueda_12381617

Hmmmm
ich war mal selber inso einer situation und aus erfahrung kann ich dir sagen, die hoffnung stirbt zuletzt, aber hoffnungslos ist es dennoch.

bei mir hats damals zum glück damit geendet, dass wir uns wegen einmischungen anderer leute total zerstritten haben und heute sind die gefühle meinerseits weg und wir sind gute freunde.
auf ejden fall hatten wir dann auch eine ehrliche, nicht gefühlsbelastete aussprache und so wie ich es verstanden habe, wenn ein kerl nicht mehr wie sex will ists, weil er meint,es ist eben nicht die traumfrau, und auch die tatsache, dass mann vielleicht nie und niemals seine traumfrau trifft zwingt ihn nicht dazu, das beste zu nehmen, was ihm in der nächsten zeit passieren kann, nämlich dich. so eine sorte mann wartet dann lieber, bis er hals über ohren irgendwann oder auch nie verknallt ist und hat derweil seinen spaß im bett.

die weisheit habe ich erst vor tagen von dem guten mitgeteilt bekommen, damals wollte er mich nicht verletzten und ich bin froh, dass ers mir zumindest heute gesagt hat.
könnte sein, dass dein ex auch so geht.

aber dann kannst du nur noch gehen, weil du immer, ungewollt und vielleicht auch unbewusst, gefühle und erwartungen mit reininvetsieren wirst und dich damit kaputtmachen wirst.


es tut zwar die erste zeit sauweh, dich von ihm zu trennen, ich hätts ehrlich gesagt, wahrsch nie geschafft, wenn der streit uns nicht gewaltssam auseinadner gebracht hätte und hab 1,5 jahre gebraucht, um drüber wegzukommen, aber im nachhinein kann ich sagen, es war wohl das beste und das andere hätte mich kaputt gemacht

lg und viel glück und kraft

sadsummerwind

Stimmt

Eigentlich weiß ich ja, dass du Recht hast. Und Skyeleassie auch.
Es ist nur so schwer ihm zu widerstehen. Momentan kann ich mir gar nicht vorstellen, wie es ohne ihn, nämlich ohne seine doofen SMS sein soll. Das ist krank, ich weiß.

Er ist wie eine Droge für mich, zerstörerisch und absolut nicht gut.



Juni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2005 um 14:13
In Antwort auf juni11

Stimmt

Eigentlich weiß ich ja, dass du Recht hast. Und Skyeleassie auch.
Es ist nur so schwer ihm zu widerstehen. Momentan kann ich mir gar nicht vorstellen, wie es ohne ihn, nämlich ohne seine doofen SMS sein soll. Das ist krank, ich weiß.

Er ist wie eine Droge für mich, zerstörerisch und absolut nicht gut.



Juni

Willkommen im club
ich renne ja auch ne sinnlosen geschichte hinterher, wie mir mittlerweile scheint und schaffe es kaum, damit zu brechen

ich weiß, wie es dir geht

*ganz lieb drück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen