Home / Forum / Liebe & Beziehung / diese magischen Momente....

diese magischen Momente....

11. November um 19:51

ich erwarte kaum neue Erkenntnisse aber der Erfahrungsaustausch hilft ja oft, um alles besser verarbeiten zu können.

Ich habe echt schon viele Menschen/Männer kennengelernt und flirte auch gerne, also guck den Männern öfter mal in die Augen. Aber letztens hab ich ne Sache erlebt, die ich irgendwie nicht vergessen kann....

Auf ner Feier war da ein Typ, der erste Blick in die Augen war...nett...das wars dann aber auch. Da man sich vom Äußeren wohl schon mal gefiel ging der Blickaustausch weiter über ne gewisse Zeit. Erst noch normales Gucken, hin und her halt. Doch dann gab es so einen Blick der traf mich echt tief im Herzen. Mir stockte der Atem, obwohl es wieder nur ein kurzer Blick war, konnte ich für einen Moment nach diesem Blick nicht klar denken und musste mich sammeln. Das war schon der Moment wo ich merkte, dieser Typ wandert gerade in mein Herz. Den Rest des Abends hörten diese Blicke nicht auf und zwischendurch quatschen wir auch mal ein wenig.

Dann haben wir uns ne Woche später wiedergesehen und wir standen in einem großen Raum aber etwas Distanz zwischen uns, ich redete gerade mit einer andern Person. Ich spürte, dass mich jemand anschaute und guckte hoch, direkt in seine Augen. Er stand da von weitem einfach nur und starrte mich an, fast als hätte er eine Offenbarung oder so hahahah....(klingt vielleicht kitschig aber es fühlte sich an als ob er dachte, DIE ist es) nun denn der Blick traf sich und ich guckte beschämt zu Boden. Dann aber wieder hoch und wieder direkt in seine Augen, er hatte mich also die ganze Zeit angeschaut. Es war ein seltsamer moment..in beiden Fällen fühlte es sich an als wären nur wir im Raum und die Zeit bleibt stehen wie im Film halt..es war keineswegs unangenehm den andern so tief in die Augen zu schauen, im Gegenteil man hätte da für immer einfach stehen können.
Zudem war es auch so, als ob unsere Augen miteinander reden und sich irgendwie einig sind...schwer zu beschreiben..

Fakt ist, wie kann es sein, dass sowas einem so nahe geht oder einen so trifft ? Wieso vergisst man so einen Moment nicht einfach ??

Ich denke dann immer bin ich emotional zu labil oder was ? Dabei passiert mir sowas nie...

und vor allem jetzt trau ich mich nicht mit ihm offen darüber zu reden,nachher war das nur Einbildung...werde ihn wohl bald auch wiedersehen...

Mehr lesen

11. November um 20:18

Wieso das bereden? Bei manchen Dingen lohnt sich doch das Schweigen und Genießen 😉
Wenn mehr daraus wird, kann man es immer noch ansprechen, wenn man mag.
Und, ja klar gibt es magische Momente von Blickkontakten, die im Kopf bleiben. Und manchmal wird mehr daraus. So wie bei einer Freundin von mir: nach dem Blickkontakt folgte der Kuss. Heute sind sie seit ca 10 Jahren zusammen und haben ein Kind.

2 LikesGefällt mir

11. November um 20:25

Netter Beitrag, ich danke dafür.
Warum vergisst man das nicht einfach? Mir ist das auch schon passiert, ich erinnere mich genau daran, obwohl es schon Jahre her ist, eigentlich nur ein supersüßes Zwinkern und Augen, die ganz viel erzählten, aber man macht sich dazu seine Gedanken. Hach, wie schön.
Ja, es ist einfach schön, zu merken, dass man an dieser Adresse begehrt wäre. Du wirst lachen, ich bin seit fast 20 Jahren glücklich verheiratet und freue mich noch immer über solche kleinen Komplimente, wenn ich sie am Rande registriere.

Aber jetzt zu dir. Wenn du daraus eine Beziehung werden lassen willst, halte dich zurück, bis er selber den Mut findet, auf dich zuzugehen. Wenn du von dir aus aktiv wirst, kannst du viel zerstören, indem du ihm die Motivation nimmst, sich weiter um dich zu bemühen. Lasse ruhig zu, dass er dich ein bisschen anhimmelt.

Gefällt mir

12. November um 7:50
In Antwort auf majouxella

ich erwarte kaum neue Erkenntnisse aber der Erfahrungsaustausch hilft ja oft, um alles besser verarbeiten zu können.

Ich habe echt schon viele Menschen/Männer kennengelernt und flirte auch gerne, also guck den Männern öfter mal in die Augen. Aber letztens hab ich ne Sache erlebt, die ich irgendwie nicht vergessen kann....

Auf ner Feier war da ein Typ, der erste Blick in die Augen war...nett...das wars dann aber auch. Da man  sich vom Äußeren wohl schon mal gefiel ging der Blickaustausch weiter über ne gewisse Zeit. Erst noch normales Gucken, hin und her halt. Doch dann gab es so einen Blick der traf mich echt tief im Herzen. Mir stockte der Atem, obwohl es wieder nur ein kurzer Blick war, konnte ich für einen Moment nach diesem Blick nicht klar denken und musste mich sammeln. Das war schon der Moment wo ich merkte, dieser Typ wandert gerade in mein Herz. Den Rest des Abends hörten diese Blicke nicht auf und zwischendurch quatschen wir auch mal ein wenig. 

Dann haben wir uns ne Woche später wiedergesehen und wir standen in einem großen Raum aber etwas Distanz zwischen uns, ich redete gerade mit einer andern Person. Ich spürte, dass mich jemand anschaute und guckte hoch, direkt in seine Augen. Er stand da von weitem einfach nur und starrte mich an, fast als hätte er eine Offenbarung oder so hahahah....(klingt vielleicht kitschig aber es fühlte sich an als ob er dachte, DIE ist es) nun denn der Blick traf sich und ich guckte beschämt zu Boden. Dann aber wieder hoch und wieder direkt in seine Augen, er hatte mich also die ganze Zeit angeschaut. Es war ein seltsamer moment..in beiden Fällen fühlte es sich an als wären nur wir im Raum und die Zeit bleibt stehen wie im Film halt..es war keineswegs unangenehm den andern so tief in die Augen zu schauen, im Gegenteil man hätte da für immer einfach stehen können.
Zudem war es auch so, als ob unsere Augen miteinander reden und sich irgendwie einig sind...schwer zu beschreiben..

Fakt ist, wie kann es sein, dass sowas einem so nahe geht oder einen so trifft ? Wieso vergisst man so einen Moment nicht einfach ?? 

Ich denke dann immer bin ich emotional zu labil oder was ? Dabei passiert mir sowas nie...

und vor allem jetzt trau ich mich nicht mit ihm offen darüber zu reden,nachher war das nur Einbildung...werde ihn wohl bald auch wiedersehen...

 

Du bist keineswegs emotional labil . Auch sind mir sehr wenige bekannt die das erleben dürfen .

Dieser Blick hat auch nichts mit Begehren zu tun im Normalfall erleben beide dasselbe . Also haben die Blicke auch ihn nicht  kalt gelassen .

Ich sage immer - dieser Blick berührt die Seele und ist von daher so tief . Es bedarf keiner Worte - das Gegenüber erkennt wie du, was der andere denkt und fühlt . 

Körpersprache kann man beeinflussen, das Einzige das man nicht steuern oder kontrollieren kann, sind die Augen . Aus diesem Grund sagt man auch - die Augen sind die Tore zur Seele . Ein solcher Blick vermag genau das - ein Blick in deine Seele und umgekehrt .

Lustig wird es dann - wenn der Blick so lange geht - bis andere es bemerken und anfangen da etwas rein zu interpretieren . Meine Schwester sagte nach meinem letzten Augenkontakt (so wie du ihn beschreibst - wie im Film, wenn die Zeit stehen bleibt und man könnte ewig so dastehen, man hat das Gefühl man befindet sich ganz alleine mit der Person im Raum, obwohl viele da sind) - sie filmt das Ganze beim nächsten Mal, damit ich mal sehe, wie das für Außenstehende ist .

Das Schöne an dem Ganzen ist - man ist frei von Gedanken in diesem Augenblick - man fühlt nur . Und deine Gefühle belügen dich nicht !

Gefällt mir

12. November um 9:46
In Antwort auf majouxella

ich erwarte kaum neue Erkenntnisse aber der Erfahrungsaustausch hilft ja oft, um alles besser verarbeiten zu können.

Ich habe echt schon viele Menschen/Männer kennengelernt und flirte auch gerne, also guck den Männern öfter mal in die Augen. Aber letztens hab ich ne Sache erlebt, die ich irgendwie nicht vergessen kann....

Auf ner Feier war da ein Typ, der erste Blick in die Augen war...nett...das wars dann aber auch. Da man  sich vom Äußeren wohl schon mal gefiel ging der Blickaustausch weiter über ne gewisse Zeit. Erst noch normales Gucken, hin und her halt. Doch dann gab es so einen Blick der traf mich echt tief im Herzen. Mir stockte der Atem, obwohl es wieder nur ein kurzer Blick war, konnte ich für einen Moment nach diesem Blick nicht klar denken und musste mich sammeln. Das war schon der Moment wo ich merkte, dieser Typ wandert gerade in mein Herz. Den Rest des Abends hörten diese Blicke nicht auf und zwischendurch quatschen wir auch mal ein wenig. 

Dann haben wir uns ne Woche später wiedergesehen und wir standen in einem großen Raum aber etwas Distanz zwischen uns, ich redete gerade mit einer andern Person. Ich spürte, dass mich jemand anschaute und guckte hoch, direkt in seine Augen. Er stand da von weitem einfach nur und starrte mich an, fast als hätte er eine Offenbarung oder so hahahah....(klingt vielleicht kitschig aber es fühlte sich an als ob er dachte, DIE ist es) nun denn der Blick traf sich und ich guckte beschämt zu Boden. Dann aber wieder hoch und wieder direkt in seine Augen, er hatte mich also die ganze Zeit angeschaut. Es war ein seltsamer moment..in beiden Fällen fühlte es sich an als wären nur wir im Raum und die Zeit bleibt stehen wie im Film halt..es war keineswegs unangenehm den andern so tief in die Augen zu schauen, im Gegenteil man hätte da für immer einfach stehen können.
Zudem war es auch so, als ob unsere Augen miteinander reden und sich irgendwie einig sind...schwer zu beschreiben..

Fakt ist, wie kann es sein, dass sowas einem so nahe geht oder einen so trifft ? Wieso vergisst man so einen Moment nicht einfach ?? 

Ich denke dann immer bin ich emotional zu labil oder was ? Dabei passiert mir sowas nie...

und vor allem jetzt trau ich mich nicht mit ihm offen darüber zu reden,nachher war das nur Einbildung...werde ihn wohl bald auch wiedersehen...

 

und was ist schlimm dran wenn du es nicht vergisst?

wenn ihr beide single seid dann sprich ihn doch nächstes mal an....

Gefällt mir

12. November um 11:43

Ich kenne solche magischen Augenblicke sehr gut und genieße sie sehr. Ich bilde mir aber nicht ein, dass das alles Traumprinzen oder große Lieben sind.
Es ist innig, intensiv, berührend und durchaus vielversprechend aber nur ein kleiner Teil der zu einem guten Gesamtkonzept gehört/ passt. Zum Glück hatte und habe ich diese wunderbaren Momente auch mit meinem lieben Mann.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Long4Lashes

Teilen

Das könnte dir auch gefallen