Home / Forum / Liebe & Beziehung / Diese Liebe darf nicht sein! (Beide in Partnerschaft)

Diese Liebe darf nicht sein! (Beide in Partnerschaft)

20. Mai 2010 um 19:31

Hallo,

Ich werde versuchen, mich so kurz zu fassen wie es geht.

Ich bin seit 7 Jahren in einer Festen Beziehung. Meine Freundin ist vor 4 Jahren wegen ihrem Studium weggezogen.
Sie ist meine erste große liebe und ich hätte vor zwei Wochen nicht gedacht, dass es so weit kommen würde.

Ich mache dieses Jahr mein ABI und wollte dann mit meiner Freundin zusammen ziehen. Das ist alles schon lange geplant. Wir wissen sogar schon welche Tapen in welches Zimmer sollen bzw. sollten.

Die Prüfungen etc. sind gelaufen und nun haben wir Projektarbeiten zu erledigen. Die Gruppen sind mehr oder weniger über den ganzen Jahrgang zusammengewürfelt worden. Ich bin mit einem "Freund" von mir und seiner Freundin in eine Gruppe gekommen.
Eigtl. kannte ich nur ihn und das auch nur mehr oder weniger.

Wir haben in den letzten zwei Wochen sehr viel Zeit miteinander verbracht und uns richtig kennengelernt. Ich hätte nie gedacht, dass es sich vor allem bei Ihr um so einen lieben Menschen handelt.

Die beiden haben auch schon Pläne für die Zeit nach dem ABI. Sie wollen für 2 Jahre in die Staaten und sich dort irgendwie durschlagen.

Soweit ist ja eigtl. alles klar.

Letzten Freitag, haben wir beim arbeiten ein paar Bier nebenbei getrunken und dachten uns: "Hey, laß noch ein wenig feiern gehen." Gesagt getan... .
WIr gingen also in einen Club in der nähe und trafen viele andere. Irgendwann stand ich neben der Freundin meines Freundes uns fragte sie: "Hey, was würdest du sagen, wenn ich dir sagen würde, dass ich total auf dich stehe?"

Fragt mich bitte nicht warum ich das gefragt habe ich bereue es unheimlich evtl. war es aber auch besser so... .

Ihre Antwort war alles andere als ernüchternd. Sie sagte mir, dass sie es nicht genau wüßte, dass es aber schon ziemlich chrass wäre.

ca. Stunden später saßen wir beide irgendwo draußen auf dem Parkplatz und unterhielten uns über unsere Lebenpläne.

Am Tag danach war ersma gedrückte Stimmung beim arbeiten. Irgendwann mußte ihr Freund zum Sport und wir beide fingen wieder an zu reden. Keiner von uns wollte aber irgendwie ehrlich sein und so kam es, dass sie Unterhaltung mehr oder weniger spaßig war.

Irgendwann gegen Abend kam es zur aussprache, und sie sagte mir, dass sie gerne weiger an mich denken würde und in gewisser art und weise verrückt nach mir ist.

Na super, ich auch nach ihr und das sagte ich ihr auch. Wir haben beide einen schwarzen Humor und konnten ein wenig drüber lachen, dass wir beide in einer festen Beziehung sind... . Ziemlich doof... .

Die Tage vergingen und hinter dem Rücken meines "Freundes" flirteten wir was das zeug hält. Ich mag ihn wirklich sehr gerne und es tut mir verdammt weh zu sehen, wie sie ihn gerade behandelt. Als sie mich kennenlernten, waren sie ein Liebespaar, nun mag sie ihn nicht mehr küssen und lehnt ihn total ab... . Und ich sitzte immer neben den beiden und muss mir das angucken.

letztes Wochenende ist meine Freundin gekommen und ich kann ihr einfach nicht in die Augen sehen, geschweigedenn irgendwelche Art von Zärtlichkeiten austauschen.

Die Freundin meines Freundin sagt, sie sei total eifersüchtig und mag sich nicht vorstellen wie wir uns küssen etc.. .

Ja eine wirklich doofe situation für alle!

Meine Freundin fragte mich was mit mir loß sei und ob ich in jemanden verliebt bin, ich verneinte das und sagte ihr, es würde schon alles wieder in ordnung kommen.

---------------->

Heute war der letzte Tag an welchem wir zusammen Gearbeitet haben. Unsere wege trennen sich nun wieder. Wir saßen alle drei zusammen, als ich ein wenig Musik anmachte. Natürlich hatte das lied eine starke Nachricht an sie, welche ich nicht aussprechen konnte. Habe das aber auch nur gemacht, da sie irgendwie total kalt wirkte... . Dumme Idee sie fing voll an zu weinen und ihr Freund macht sich super sorgen, was mit ihr loß sei.

Ich fühle mich nun richtig schlecht. Ich weiß einfach nicht weiter was ich tuen soll. Sollte ich mich von meiner Freundin trennen, weil ich sie ja offentsichtlich nicht liebe? Würde ich mich sonst in einer andere Verlieben?

Ich will wirklich niemand verletzten... . WIe komme ich da nur wieder heraus?


Danke für eure Hilfe Aron

Mehr lesen

25. Mai 2010 um 18:20

Hast es dir ja schon selbst beantwortet
Du bist seit sieben Jahren mit deiner Freundin zusammen, das ist echt sehr lange.. Manchmal glaube ich, dass mit der Zeit ziemlich viel Routine und Gewohnheit in einer Partnerschaft steckt, und vorallem wenn man so extrem jung miteinander zusammen gekommen ist, denke ich, kann sowas auch passieren.
Das man sich "entliebt"..und jemand anders interessanter findet- muss ja nicht zwangsläufig eine neue Liebe sein.
Es hört sich so an, als ob dus dir schon selbst beantwortet hast, dass du sie nicht mehr liebst. Das ist schon völlig ausreichend für eine Trennung.
Falls es der Anderen auch so geht, wunderbar- Freundschaft zu deinem Kumpel kannste dann aber vergessen. Es gäbe dann eben zwei Opfer...
Vielleicht ist das aber auch nur eine Schwärmerei, die verschwindet, und die nur aufkam, weil du nicht wirklich zufrieden bist in deiner Beziehung.
Aber nach sieben Jahren überlegt man sehr lange, ob man all die Jahre wegwirft...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen