Home / Forum / Liebe & Beziehung / Diese Frau verwirrt mich...

Diese Frau verwirrt mich...

11. Januar 2014 um 11:29

Hallo zusammen,
ich(m33) befinde mich gerade in einer seltsamen Situation und drehe mich irgendwie im Kreis. Und zwar ist es so, dass meine Herzdame(23) mich verwirrt. Wir stecken momentan in der Kennenlernphase fest. Kennengelernt haben wir uns an der Uni und waren uns von Anfang an sehr sympathisch und haben auch regelmäßig die Pausen miteinander verbracht. Meistens war es so, daß wir bei nem Kaffee nett geplaudert haben und uns so auch persönlich etwas näher kamen(Berührungen). Auch bei gemeinsamen Vorlesungen sitzt sie meistens neben mir bzw. in meiner Nähe. Sie hat auffällig oft meine Nähe gesucht. Wir verbringen also viel Zeit miteinander und haben auch Interesse am Leben des anderen. Nach einer Weile hat es dann bei mir "klick" gemacht und wir haben die Handy-Nr. getauscht. Geschrieben haben wir uns anfangs nicht viel und wenn dann habe ich die Initiative ergriffen.
Dann ging die Flirterei los und ich habe mich dann durchgerungen mal nach einer Verabredung zu fragen. Sie konnte an dem Tag nicht, sagte aber, dass wir das auf jeden Fall mal an einem anderen Tag machen werden (bislang kam es noch nicht dazu). Sie suchte weiterhin intensiv meine Nähe, aber die Initiative in der Kommunikation per SMS oder Telefon ging zu 90% von mir aus.
Eines Tages erzählte sie in meinem Beisein, dass sie noch nen Freund hätte und dieser in den USA leben würde, aber wenn ihr hier der passende über den Weg laufen würde sich das wohl erledigt hätte. Außerdem wäre sie kein Typ für Fernbeziehungen. Sie wird trotzdem in den Semesterferien in die USA fliegen und ihn besuchen. Na toll dachte ich.
Das Interesse war aber an mir nach wie vor da. Dann hab ich irgendwann erwähnt, dass ich abends ins Kino wollte(ohne direkte Frage und ohne die Absicht sie auch mitzunehmen wegen Männerrunde), da sagte sie sofort, dass sie leider arbeiten muss. Daraufhin fragte ich nach, ob sie denn sonst mitgegangen wäre. Keine Antwort. Doch der Kontakt in den Tagen danach war wieder sehr angenehm.

Sie plante sogar, dass ich sie abholen sollte und wir uns einen Tag zur Uni fahren, weil wir da beide etwas zu erledigen hatten. Machte aber an dem Tag des Treffens wieder einen Rückzieher und reagierte auch erst auf meine Anfrage und entschuldigte sich mit fehlender Organisation. Sie schrieb mir, dass ich sie nicht abholen bräuchte und dass sie aber um eine gewisse Uhrzeit dann in der Uni wäre. Sie fragte auch danach wann ich denn dorthin käme. Ich konnte da aber erst ne Stunde später hin, weil ich noch andere Dinge erledigen musste, so dass wir uns dann nicht getroffen haben.

Ich komme mir so ein bisschen vor wie auf ner Warmhalteplatte, weil sie nicht eindeutig sagt, dass sie was von mir will oder nicht. Ihr Verhalten ist halt so, dass man schon ihre Absichten erkennen kann, aber vor privaten Treffen wird halt dann mal geblockt. Ein auf und ab. Das verwirrt mich sehr und damit kann ich nicht so gut umgehen. Vielleicht hat ja jemand nen guten Tipp wie sich die Situation lösen lässt und ich mein Ziel (sie) doch noch erreichen kann.
Bin gespannt auf eure Kommentare.

Mehr lesen

11. Januar 2014 um 11:42

Übrigens...
ein klares "Nein, ich habe keinen Bock auf dich" und Rückzugsverhalten gab es noch nicht

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2014 um 13:07

...
Ganz ehrlich, ich würde an deiner Stelle noch einen letzten Versuch mit klarer Ansage starten, so im Sinne von 20 Uhr, Freitag Abend, ich hole dich ab, wir gehen ins Kino/in die Bar/ was Essen.

Wenn sie da absagt, nicht kann, usw. dann sag ihr, dass sie, wenn sie eben einen so gefüllten Terminkalender hat, an der Reihe sei und sie dir Bescheid sagen solle, wenn es passt. Und ab da schlägst du nun auch nichts mehr vor und hälst den Kontakt in Grenzen.

Ich denke, sie genießt deine Aufmerksamkeit, gerade weil ihr Freund im Ausland ist. Ob da mehr ist, weiß sie noch nicht. Also den Kontakt einschränken, dann siehst du, ob es ihr um dich als Person geht oder einfach prinzipiell um Zuwendung und Aufmerksamkeit, personunabhängig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2014 um 14:39
In Antwort auf raanan_12719934

Übrigens...
ein klares "Nein, ich habe keinen Bock auf dich" und Rückzugsverhalten gab es noch nicht

Ein klares "Nein, ich habe keinen Bock auf dich" und Rückzugsverhalten gab es noch nicht
Das muss nicht bedeuten, dass sie doch Interesse hat.

Kann doch sein, dass sie dich einfach als einen guten Komilitonen sieht und gerne mit dir in der Uni zusammen ist. Vielleicht hat sie dort keine anderen Freunde und ist deshalb immer mit dir und sitzt auch deshalb immer in deiner Nähe.
Und dass sie dir nicht einfach sagt, dass sie kein Bock auf dich hat, kann ja sein, dass sie einfach keine Spannungen zwischen euch haben möchte. Das es ihr unangenehm ist.

Ich finde die Aussage, dass sie gesagt hat, dass wenn der passende kommen würde, sie ihren Freund schon verlassen hätte, schon eindeutig ist. Der passende ist noch nicht aufgetaucht, also bist du auch nicht der passende, da sie ihren Freund besuchen gehen wird......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2014 um 18:12
In Antwort auf johana_12383124

Ein klares "Nein, ich habe keinen Bock auf dich" und Rückzugsverhalten gab es noch nicht
Das muss nicht bedeuten, dass sie doch Interesse hat.

Kann doch sein, dass sie dich einfach als einen guten Komilitonen sieht und gerne mit dir in der Uni zusammen ist. Vielleicht hat sie dort keine anderen Freunde und ist deshalb immer mit dir und sitzt auch deshalb immer in deiner Nähe.
Und dass sie dir nicht einfach sagt, dass sie kein Bock auf dich hat, kann ja sein, dass sie einfach keine Spannungen zwischen euch haben möchte. Das es ihr unangenehm ist.

Ich finde die Aussage, dass sie gesagt hat, dass wenn der passende kommen würde, sie ihren Freund schon verlassen hätte, schon eindeutig ist. Der passende ist noch nicht aufgetaucht, also bist du auch nicht der passende, da sie ihren Freund besuchen gehen wird......

An...
Auswahl an Freunden mangelt es ihr nicht. Ausserdem ist sie sehr anhänglich, aber nur in der Uni.
Sie hat neulich mal gesagt, daß sie schauen will, ob das alles von den Gefühlen noch gleich ist. Leidenschaftlich klang dass jetzt nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2014 um 18:50

Ist für mich nicht eindeutig.
kann es sein, dass sie auch nicht sicher ist, was du willst? Aufmerksamkeit bekommt man als frau schnell von jemanden, aber deswegen kann frau sich denjenigen nicht gleich um den hals werfen. also, so lang sie sich nicht sicher ist was du willst, wird sie auch vorsichtig sein.

ich denk auch, du solltest es noch einmal versuchen dir etwas fix auszumachen.
so halbe Verabredungen .. sind halt auch nur halb fix.

uni-leben verlangt auch viel Flexibilität, da kommt schnell mal was dazwischen...

-> also ernsthaft und fix was ausmachen.

und das mit dem freund in Amerika. uff. wieder so eine, die einen in petto braucht. der wird wohl nicht ihre große liebe sein. wenn sie dir schon in Aussicht stellt, dass sie den für einen besseren verlassen würde, denke ich heißt das schon, dass du noch nicht aus der gruppe "vielleicht besser" draußen bist.

viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2014 um 19:14

Naja, klingt jetzt nicht so prickelnd
Ich würde es machen, wie schon geschrieben: mach eine klare Ansage, lade sie ein, ganz fix und offiziell, und wenn sie wieder absagt, dann war es das wohl.
Finde es sowieso nicht so toll, wenn man seinen Partner nur dann in den Wind schießen kann, wenn man dann auch garantiert einen anderen hat. Wenn es mit ihrem Freund in USA nicht passt, soll sie es beenden, wenn es passt, soll sie ihm treu sein. Dieses "Hauptsache ich bin nicht allein" kann ich gar nicht leiden und zeugt davon, dass sie eine Frau ist, die halt Aufmerksamkeit von der Männerwelt braucht. Vielleicht ist es auch das, was sie bei dir sucht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2014 um 11:03

Nach...
... einem Date hab ich sie zwar nicht gefragt, aber mal kurzfristig ein wenig in der Ruhezone geparkt. Und siehe da, sie rief mich vorgestern an, um noch etwas über die Vorlesung am nächsten Tag zu erfahren. Gestern haben wir viel Zeit in der Uni verbracht und sie erzählte mir nebenbei, daß sie dieses Jahr wohl einen sehr trostlosen Geburtstag feiern wird und nur ihre beste Freundin käme. Jetzt mach ich mir Gedanken wie ich das auffassen sollte. Nach kleinen Schritten nach vorne gibt's halt immer wieder Schritte zurück...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2014 um 11:31

Sie ist halt nett.
Nicht mehr und nicht weniger.

Ihr versteht euch gut, flirtet ein wenig - aber mehr auch nicht. Sonst hätte sie sich längst auf ein Date eingelassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen