Home / Forum / Liebe & Beziehung / Die zwei Männer in meinem Leben. Brauche Rat!

Die zwei Männer in meinem Leben. Brauche Rat!

31. Dezember 2007 um 14:19 Letzte Antwort: 31. Dezember 2007 um 17:27

Hallo,

ich brauche mal einen Rat von euch zu meiner Geschichte, denn ich sehe vor lauter Wald keine Bäume mehr... hoffentlich schaffe ich es jetzt auch noch die Sache kurz zu fassen

Vor einem Jahr bin ich mit einem Mann zusammengekommen, mit dem ich - trotz diverser Unterschiede - eine spezielle Verbindung habe / hatte. Wir haben schnell gemerkt, dass wir uns lieben und gerne an einer gemeinsamen Zukunft basteln wollten. Es lief ziemlich gut, bis es Mitte diesen Jahres angefangen hat zu kriseln. Ganz unabhängig davon kam eine alte Liebe ins Spiel... ein Mann, den ich vor meiner Beziehung jahrelang geliebt habe und den ich außer für eine Affäre nicht richtig für mich gewinnen konnte. Es kam, was kommen mußte... er wollte mit mir zusammen sein, hätte mich die ganze Zeit schon geliebt usw. Das hat mich irgendwie ziemlich aus den Schuhen geworfen und leider hat es in den Monaten danach zu sehr viel Chaos geführt, in dem ich mich nicht entscheiden konnte. Zum Schluß habe ich aber an der Liebe zu meinem Freund festgehalten (denn Gefühle hab ich zweifelsohne mehr für ihn), wollte mit ihm zusammen bleiben. Doch nach und nach sind die Probleme bei uns größer geworden... die Unsicherheit auf beiden Seiten (denn inzwischen hat er sich auch heimlich mit 1-2 Frauen getroffen) und die Reizschwelle liegt sehr niedrig, weswegen es viel öfter zu Streitsituationen kam.

Mein "Freund" und ich machen derzeit eine Pause. Zu der alten Liebe hatte ich länger keinen Kontakt mehr. Mein Problem ist folgendes: ich kann nicht einschätzen, ob mein Freund und ich, aufgrund des Theaters, am Ende sind und nur eine künstliche Verlängerung machen, weil wir das Ende vielleicht nicht wahr haben wollen.
Und auf der anderen Seite... die alte Liebe. Die ich nicht vergessen kann und mich immer wieder frage, ob ich es hätte versuchen sollen?? Ob ich eine Chance verpasse!?

Ich denke, dass die Gefühle natürlich irgendwie entscheidend sind, aber was nützt die Liebe, wenn die Beziehung offensichtlich angegriffen ist?
Und warum zum Teufel kann ich die alte Liebe nicht vergessen?

Vielen lieben Dank schon mal für eure Antworten!!
Liebe Grüße
Billy

Mehr lesen

31. Dezember 2007 um 17:27

Lieber Billy,
deine Situation ist wirklich ein bisschen kniffelig. Du hast 3Wege, die du gehen kannst, du kannst aber nur einen wählen!!
1.Weg:
Es ist schwer die alte Liebe zu vergessen =>normal. Aber wenn er dich früher nicht "haben" wollte, ist das etwas komisch, dass er jetzt kommt. Er sagt, er hätte dich die ganze Zeit geliebt, warum kam er nicht?? Dieser Weg führt zu deinem jetzigen "Freund", mit dem du eine Pause hast. Hat er von der Sache mit deiner alten Liebe gewusst? Denn wenn ja, ist das der Grund für eure Probleme, nehme ich an. Wenn du sagst, dass du mehr Gefühle für ihn hast, dann bleib auch bei ihm. "Diese Chance" kannst du hier genauso haben.
2.Weg:
Dieser Weg führt zu deiner alten Liebe. Wenn du dich mit ihm besser verstanden hast und glücklicher warst, dann gehe diesen Weg. Beachte jedoch, all die anderen Dinge, die dir zu schaden kommen können. Würde er dich wirlich lieben, sollte er früher zu dir kommen. Außerdem hast du länger keinen Kontakt mehr mit ihm. Wer weiß, was in der Zwischenzeit geschehen ist!
und der 3.Weg:
Dieser Weg wird wahrscheinlich der Schwierigste, denn hier beschließt du den Weg ganz alleine zu gehen. Wenn du dich nicht entscheiden kannst und denkst, dass du alles noch viel schlimmer machst, würde ich dir hier zu raten. Ich mein ein bisschen Abstand von allem, tut jedem mal gut. Hier könntest du aber vielleicht alle beide verlieren.

Welchen Weg Du gehst, ist deine Entscheidung ich wünsch Dir viel Glück und einen guten Rutsch!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club