Home / Forum / Liebe & Beziehung / Die Wahrheit zu "ist das normal" von hellokitty385

Die Wahrheit zu "ist das normal" von hellokitty385

25. März 2010 um 15:19

Hallo! Ich möchte hiermit mal einige Dinge richtig stellen, bevor ihr Frauen einen als "Arsch" hinstellt. Ich bin der Partner von "hellokitty385". Ihr müßt einmal die Hintergründe wissen, warum ihr Ex mir ein Dorn im Auge ist und das kommt ja nicht ohne Grund aufeinmal.
Ich bin jetzt 2 Jahre mit ihr zusammen. Sie hat mir mal nach 5/6 Wochen gesagt, das der Typ, mit dem sie ständig Kontakt hat, ihr Ex ist. Ich habe mir dabei eigentlich nichts gedacht. Bis zu dem Zeitpunkt wo es mir zu viel geworden ist. Sie hat ständig, fast täglich mit ihm telefoniert und bei ihm zu hause gewesen. Sogar vor und nach der Arbeit.
Mindestens 2/3 mal die woche mit ihm auf Sauftour entweder in Lokale oder bei ihm zu hause. Oft so sehr, das sie nicht mal wusste wo hinten und vorne ist. Ist auch vorgekommen das sie erst am nächsten tag zu Mittag bei ihm das Haus verlassen hat. Angeblich war seine Freundin auch zu Hause, kann stimmen aber auch nicht, weil sie ja eine eigene Wohnung hat. Sie ist auch zB. mit ihm Sauna gegangen oder andere Dinge gemacht die man, vermute ich mal mit meinem Partner mache. Wenn ich diese Dinge mit ihr tun wollte hat sie immer verneint. Natürlich haben sie diese Dinge gemacht, wo ich zu 100 Prozent arbeiten mußte. Sie ist jedes Wochenende dort hingerannt wo er war. Ich habe sie ständig gebeten, damit aufzuhören. In 18 Monaten habe ich sie kein einziges mal ein Wochenende für mich alleine gehabt. Er hat ständig dabei sein müssen, ohne ihm hat sie nichts gemacht. Und jetzt seit mal ehrlich, wer würde das akzeptieren und nicht auch seine Meinung dazu bilden. Sie hat mich versetzt nur weil er plötzlich angerufen hat, das er jetzt mit ihr was trinken gehen will.
Aber nicht das ihr jetzt glaubt, dass sie dann am Abend für mich Zeit hatte. Nein, das ging dann auch schon so, wenn ich zu Hause war. Und das ständige angreifen von ihm und sie ihn, alles vor mir auch.
Das ausschlaggebende war aber einmal ein gespräch mit ihm, wo er schon betrunken war. Angeblich sagen ja Betrunkene die Wahrheit. Er sagte mir Dinge, was zu 100 Prozent gelogen waren und machte damit meine Freundin schlecht. Dann sagte er noch, das er meine Freundin voll unter Kontrolle hat, dass was er sagt macht sie. Jetzt Wortwörtlich: Wenn ich sage das sie Schluß machen soll, macht sie das. Wenn ich sage das wir "fic..", dann macht sie das. Sie ist mir hörig!!!
Das war auschlaggebend das ich zu ihrem Ex keinen Kontakt mehr wollte. Habe sie drauf angsprochen, meinte sie: Ich kann tun und lassen was ich will! Na was soll ich mir denken, obwohl sie gesagt hat das nichts passiert sei.
Sie hat gesagt das er ihr nicht wichtig ist und auch nicht braucht und versprochen, das sie den Kontakt auf fast null reduzieren wird. Dann hat sie es halt hinter meinem Rücken getan. Sie sagt zwar das sie mich überalles liebt und ich ihr so wichtig bin, aber sie nicht auf ihn verzichtet. AUS WAS FÜR EINEN GRUND???? ich vermute mal, dass es nicht falsch ist, das ich möchte, dass der Kontakt so weit wie möglich unterbunden wird. Und das ich gerne wissen möchte mit wem sie unterwegs ist, hat auch seinen Grund. Denn sie hat sich vor meinen Augen mal von irgendjemanden einfach mal so am ganzen Hals abküssen lassen.
So ihr liebe Frauen, die zum text von meiner Freundin euren Kommentar abgegeben habt, versetzt jetzt euch mal in meine Lage und stellt euch vor das euer Partner das macht, was würdet ihr denken??? noch immer gleich??

Mehr lesen

25. März 2010 um 15:26

Hallo
sorry, ist eigentlich für die 3 damen gedacht die ihr "blondes" Kommentar abgegeben haben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2010 um 15:34
In Antwort auf colman_12158199

Hallo
sorry, ist eigentlich für die 3 damen gedacht die ihr "blondes" Kommentar abgegeben haben!

Nu ma gemach junger Mann

bevor du jetzt hier auf mich und die anderen losgehst. Es ist doch wohl logisch, dass die Leute die Dinge nur so bewerten kölnnen, wie sie geschildert werden. Ob das immer die volle Wahrheit ist, weiß man nie. Nur gehe ich mal davon aus, dass wenn hier jemand Hilfe haben möchte, die ihm auch was bringt, er nicht Märchen erzählt. Denn was hätte er von Ratschlägen, die nicht zu seiner wahren Situation passen. Wir sind KEINE Hellseher und jeder kann selbst entscheiden, ob er den Rat annimmt oder nicht. Es ist IHRE Verantwortung, wenn sie daraufhin eventuell mit dir Schluss macht.

Eure zwei Geschichten hören sioch sehr sehr verschieden an und ich kann nciht beurteilen, wer nun die wahre Geschichte erzählt. Kann mir aber auch egal sein. Klärt das MITEINANDER. Oder lasst diese Beziehung bleiben.

So wie du hier grad auftritts, macht das deine Geschichte allerding etwas zwielichtig. Denn ich könnte mir gut vorstellen, dass du zu großer Eifersucht neigst. Schon alleine, wie du das mal wieder als blond abwertest, sagt einiges über deinen Charakter (nichts so gutes nebenbei). Kann aber auch der momentanten Wut geschuldet sein (hoffe ich für dich).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2010 um 15:41

Ist heut nicht mein Tach

Was meintest du gestern Schätzelein?

Mal wieder mit beiden Beinen auf der Leitung steh...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2010 um 15:49

Achso kapische

Joah mei I kenn den doch net. Kann mir also egal sein, wenn der mich beleidigen will. Muss ja nicht auf dem Niveau antworten, dass er vorgibt.
Wenn er immer so drauf ist, wäre er mir ein unangenehmer Zeitgenosse und ich würd schon deshalb gehen an Kittys Stelle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2010 um 16:08

Ultimatum
Für mich sieht das so aus, als müsstest du sie vor die Wahl stellen: der Ex oder du.

Solche Aktionen finde ich persönlich eigentlich ziemlich sch****, aber in deinem Fall sehe ich keine andere Möglichkeit, weil du nunmal einfach nicht damit leben kannst, dass sie Kontakt zum Ex hat (wie berechtigt das ist, will ich nicht beurteilen).
Die einzige Möglichkeit für dich, in dieser Beziehung wieder zufrieden zu sein, ist, wenn sie den Kontakt zum Ex abbricht.

Wenn du jetzt eine Entscheidung ("Er oder ich!") forderst, kann es natürlich sein, dass du damit auf die Schnauze fliegst. Vielleicht ist sie nicht bereit, ihn aufzugeben. Vielleicht entscheidet sie sich gegen dich. (Ich würde mir übrigens auch gut überlegen, ob so einer Er-oder-ich-Forderung nicht schon an und für sich ein Trennungsgrund für mich wäre, aber wie gesagt: Mit keiner anderen Version scheinst du leben zu können.)

Du wirst ja sehen, wie sie reagiert.
Vielleicht entscheidet sie sich auch für dich und bricht den Kontakt zum Ex wirklich ab. Und vielleicht habt ihr dann gemeinsam eine Chance.

Aber wenn sich jemand nur so halb zu einer Beziehung bekennt (was hier ja der Fall zu sein scheint), sieht das immer schonmal düster aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2010 um 18:33


warum lässt du dich von seiner ... verarschen???
das ist ja echt lächerlich...


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2010 um 20:14

Sei mir bitte nicht böse
aber ich habe Null Verständnis, weshalb du dir den Mist hast bieten lassen!!
Wenn das auch nur zur Hälfte der Wahrheit entspricht, solltest du ganz schnell das Weite suchen und diese Frau zum Mond schießen!
Ex-Freunde haben in keiner Beziehung etwas zu suchen - das ist in den seltensten Fällen gutgegangen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest