Home / Forum / Liebe & Beziehung / Die Wahrheit wissen wollen

Die Wahrheit wissen wollen

14. Juli 2012 um 2:43

Hi,
bitte helft mir.
Ich weiß mir keinen Rat mehr.
Könnte ich es in nur 3 Sätzen schildern, ich versuche es dennoch.
Unsere Geschichte ist kompliziert,würde den Rahmen sprengen, ich gebe nur die letzten Hinweise zu bedenken.

Im Bett des Freundes neben Spermaspuren Blut.
Hatte er dort allen Ernstes Sex mit jemand Anderem?
Ich muß mich auch outen, nach langer Zeit vieler Fragezeichen habe ich begonnen und ich wollte es wirklich nicht, zu spionieren.

Schon wie fremdgelenkt.
Habe in seinen Schubladen gesucht, da fiel mir eine viel kleinere Unterhose auf.
Ganz anders als seine anderen Unterhosen.
Und schien außerdem gebraucht.
Eine Jugendgröße 164/176.
?????????????????????????????? ???????????????

Trug er sie selbst, aber was hat sie dann in seiner sauberen Wäsche verloren??
Und er trägt solche Unterhosen nicht.
Und wenn nicht seine, was erst recht hat sie also dann in seiner Wäsche verloren,fast zununterst ??
Ich suchte nach?
Kondomen wohl, anderen Hinweisen..

Dann in seiner Fotokiste fast als erstes Bild ein Nacktbild seiner ersten,großen Liebe.
Ich kenne die Kiste, das Bild war beim letzten "Besuch" nicht präsent.
Ich hatte dort auch nur nachgesehen, weil ich ihn vermißte und kurz Trost zufinden hoffte.

Bilder von ihm, aber sicher nicht von ihr zuoberst und dann eben auch das einzige Nacktfoto.
Ein eben erotisches Foto.

Sie war seine erste große Liebe, er trennte sich wegen Drogen , daran starb sie dann auch, das ist schon sehr lange her.
Ich kannte ihn aus der Zeit, wir wurden viele Jahre später langjährige Mitbewohner.
Mein Lebensgefährte starb auch,uns verband zusammen wohnen.
Dann wurden wir wir.
Hätten wir beide nie gedacht.
Aber es wurde noch einmal eine große Liebe.

Für uns beide.
Im letzten Jahr offenbarte er mir dann, daß er nach Enttäuschungen mit Frauen viele Jahre Sex mit Männern hatte.
Ich war die erste Frau nach all der Zeit wieder und er schien mich immer sehr gemocht zu haben und dann war ich noch einmal eine große Liebe, das hatte er nicht mehr erwartet, daß so etwas passieren könnte.
Er liebte mich sehr, das habe ich schon gespürt, aber, als das mit den Männern rauskam und ich doch Schwierigkeiten hatte das zu integrieren, vor allem die Ansage, wenn es mit uns nicht gut läuft wären Männer wieder eine Option, war ich logischerweise verunsichert.


Und schon eine Weile spürte ich, etwas stimmt ganz und gar nicht.
Sah immer wieder innerlich andere Menschen.
Man spürt das doch.
Oder ist schon paranoid.

Nächtliches telefonieren. Nur Paranoia oder wirklich gehört udn dann mit wem?
Ich bin auch schwierig, komme immer erst nachause, wenn ich weiß er schläft.
Weil ich gar nicht mehr weiß wie ich reagieren soll.
Einmal in der Woche unternehmen wir etwas zusammen, das ist dann schön, aber immer weniger,immer überschatteter.
Ich weiß ihr könnt den Irrsinn kaum nachvollziehen ich bräuchte Tage,alle Facetten zu schildern.
3 Dinge jetzt.
Wir haben getrennte Betten, in seinem Bett ein Desaster aus Blut und Sperma, eine Unterhose in Jugendgröße und gebraucht evtl, und dann noch seiner erste Liebe nackt als erstes Bild in der Fotokiste.

Was soll ich mir zusammen reimen?????????????
Ach ja,noch gay chat,zuletzt vor einem Jahr?
Und mir gegenüber ist er an den Tagen, an denen wir uns sehen entspannt, ich hatte ihn gebeten, wenn er fremd geht es zu sagen, damit ich dann auch wieder leben kann,
Er sagte ich müsse mir keine Sorgen machen.
Er würde mich verstehen und sagen, wenn etwas mit anderen läuft.

Ich spüre und sehe etwas anderes.
Es fällt mir so schwer akzeptieren zu sollen, daß er möglicherweise nur lügt und betrügt udn als wir nur Freunde und Mitbewohner waren hätte ich meine HAnd für ihn ins Feuer gelegt.
Jetzt weiß ich rein gar nichts mehr.

Soll ich jetzt gnadenlos spionieren oder mich nur trennen, weil ich mich schrecklich fühle oder ihn mit all dem konfrontieren?
Ich weiß, es ist ein solsches Durcheinander.

Sagtnur, was euch dazu gerade unzensiert durch den Kopf geht, das würde mir vielleicht helfen

Schreck laß nach















































Mehr lesen

14. Juli 2012 um 3:24

Vielleicht ein Weg....
Also, unzensiert fällt mir an Deinem groben Überblick auf, dass irgendwie noch kein klärendes Gespräch da war, oder?Klar, man hat Angst davor, aber ständig in Ungewissheit leben, ist doch eine Tortur.Und glaube mir, ich kenne das.Ich denke, dass eine ganze Menge Aufklärung bei Euch von Nöten ist.Dein Unbehagen und sein eventuelles Versteckspiel, hängt doch wie grauer, undurchdringlicher Nebel auf Euch..Das Du hier schreibst sagt mir, dass Dir sehr viel daran liegt, Euch in die richtige Bahn zu bringen.Ich würde ganz offen und liebevoll Alles auf den Tisch bringen und wenn er das Gleiche für Dich empfindet, wird er dazu bereit sein.Alles Andere bringt, meine Liebe, nur Leiden.ich wünsche Dir viel Kraft..Gruß, Wisewolf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2012 um 11:20

Liebe kate 2235,........ich würde so wie du.....

unter keinen Umständen leben wollen, das tut mir sogar beim Lesen weh.

Also, guter Rat ist teuer.
Du brauchst dich nicht wg. "Spionage" schlecht zu fühlen, das hat er alles so platziert, damit du darauf stößt.

Dann, wie einige schon unten schrieben, würde ich die Hinweise ernst nehmen, "ein Disaster aus Sp----und Blut.."

Alles in eine Tüte und sichersstellen.

An deiner Stelle würde ich tatsächlich die Wohnung nicht mehr betreten, und das A l l e r w i c h t i g s t e , ich würde einen HIV-Test machen lassen.

Er führte ja ein sehr bewegtes Vorleben, du weißt davon, von daher schätze ich, dass du den Test längst hast.

Trotzdem wiederholen! Ich will dich damit nicht beunruhigen, sondern du brauchst einfach mal Klarheit. Für die nötige Wartezeit auf's Ergebnis drücke ich den Daumen!!

Und dann würde ich mich distanzieren, vllt. eine Auszeit nehmen, Kur o.Ä., und dann sehen, was er dir zu sagen hat!
.
Bitte halt uns auf dem Laufenden.
Alles Glück der Welt für dich!!
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2012 um 11:22

Ganz deiner Meinung.....

.da ist was gehörig faul!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen