Home / Forum / Liebe & Beziehung / Die Vergangenheit holt meinem Freund ein, er hält Abstand!?!?!?!

Die Vergangenheit holt meinem Freund ein, er hält Abstand!?!?!?!

5. Dezember 2010 um 19:42


Hallo liebe Forumkollegen,

ich versuche es kurz zu fassen!
Mein Freund (10Monaten) war 1,5Jahre verheiratet. vor etwa 2Jahren hat er sich von seiner (Ex-) Frau getrennt. Sie hat ihn damals betrogen! Er ist schon längst über sie hin weg.
Wir waren sehr sehr glücklich! Er hat immer wieder gesagt, dass er noch nie noch nicht mal mit seiner ex so glücklich war wie mit mir. Wir haben sehr viel spaß gehabt und viel unternommen, es hat einfach alles gepasst! Ich habe auch öfter zu hören bekommen das ihn die vergangenheit einholen würde. Habe ihn leider nicht helfen können. Das die sache so weit kommen würde hätte ich niemals gedacht. Es wurde vor 4monaten von tag zu tag schlimmer. Erst haben wir uns weniger getroffen, er hat sich immer mehr angegriffen gefühlt, Vor 3Monaten sagte er, er möchte sich nicht von mir trennen, er würde mich immer noch wollen und lieben, aber die vergangenheit würde ihn einholen und er wollte zeit von mir. Er wollte sich selbst therapieren und wieder zu mir kommen. Die zeit hat er bekommen! Ich bin so sehr verliebt das ich alles für ihn in kauf nehmen würde, und es auch tue. Das weiß er. Er weiß ich würde ihn nicht so einfach verlassen können. Aber ich bin leider am ende mit meinen kräften. Mittlerweile meldet er sich nicht mehr. Antwortet nicht auf meine anrufe mails oder smsé. Ich bin ratlos und weiß nicht mehr weiter. Ich möchte ihn für mich gewinnen, und ihn auch unterstützen wo es nur geht. Das alles hat er zu spüren bekommen. er weiß wie wichtig er mir ist. Er sagte zu mir, "egal was passiert, verlasse mich nicht, Ich habe angst, dich eines tages zu verlieren, ich habe angst das du eines tages gehen wirst." es hat mich jedesmal verletzt wenn er es sagte. ich kann nicht nachvollziehen warum er so an seiner vergangenheit hängt, oder was er damit meint, dass ihn seine vergangenheit einholen würde.

Bitte helft mir! ich bin mit meinen kräften am ende.
Würde es bei ihn klick machen, würde er sich bei mir melden wenn ich mit ihn schluss machen würde?
oder würde er denken, sie hat mich verlassen, auch sie hat mich im stich gelassen?
Würde es ihn schlechter gehen als jetzt schon?!

Kleine info: Ich weiß nur, dass er unter deppression leidet und nur zu hause rum hockt. Sein Alltag, Arbeiten, sich im Zimmer einsperren und liegen oder im internet surfen!


Ich bedanke mich jetzt schon recht herzlich für eure antworten.
Werde euch sehr dankbar dafür sein!!!

Mehr lesen

5. Dezember 2010 um 20:30

Gleicher müll...
hallo liebes, mach dir nichts drauss, du bist mit dem problem nicht alleine. ich mach das bereits zum dritten mal durch und ich glaube einfach dass das keine wahre liebe ist. er mag dich sehr gerne und guckt erst mal was noch so geht oder ob er die alte wieder haben kann, vielleicht waren wir trostpflaster.. notnagel.

wenn ein mann wirklich liebt dann brauch er nicht die zeit um über die ex hinwegzukommen und umso länger du wartest umso uninteressanter wirst du. kein mann will das was er haben kann....

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2010 um 20:52

..
Es tut mir leid das du das 3mal durchmachen musstest. Es ist hart.

ich denke manchmal auch das er mich nicht wirklich geliebt hat, aber es passt nicht. Selbst die eltern meinten zu mir, dass ich ihn sehr gut getan hätte. Ich bin wohl immer das hauptthema zu hause gewesen. Die eltern können mit ihn leider auc nicht mehr reden. Er sperrt sich im zimmer ein und vertreibt seine zeit vor dem fernseher oder laptop!

ich weiß nur nicht was er damit meint, dass seine vergangenheit ihn einholen würde.
Ich verstehe ihn nicht. Aber ich bin mir eigentlich sicher gewesen das er mich geliebt hat. Es passt alles nicht! ich denke, der abstand den wir jetzt haben wirkt mehr negativ auf unsere beziehung, wenn es denn noch eine ist.

Ich hatte ihn überredet zum arzt zu gehen, und der arzt meinte eindeutig, dass er zu sehr unter stress ist und unter deppressionen leidet. Er hat sich zu viele gedanke über jede kleinigkeiten gemacht. Er ist ihr auch vor kurzem begegnet, aber er möchte nichts mehr mit ihr zu tun haben. Da bin ich mir sicher. Ich verstehe nur nicht wie es soweit kommen konnte.
Er hat sich immer wohl bei mir gefühlt! Alles at er mir erzählt. Wenn er probleme hatte oder eine gute neuigkeiten. Ich bin so durcheinander! Ich habe vor schluss zu machen in der hoffnung das er kommt, aber ob das die richtige entscheidung ist?!?

Ich war sein alles! Ich glaube nicht das es gespielt war von ihn, doch bin ich trotz all dem durcheinander!

Tut mir leid wegen dem text, wie gesagt, ich bin so durcheinander das ich mich kaum noch richtig auf irgend etwas konzentrieren kann!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2010 um 15:45


Mit einer Depression gehört man in eine psychisch-therapeutische Behandlung und nicht alleine verkrochen im eigenen Zimmer! Glaub mir, ich weiß wovon ich rede.

Für diese Krankheit gehört es dazu dass sich die betroffenen Personen zurückziehen und mit niemanden mehr was zu tun haben wollen.
Doch das ist der falsche Weg, denn je mehr sie allein sind, desdo mehr Zeit haben sie zu grübeln. Und wenn depressive Personen am grübeln sind, kann nie was gutes bei rum kommen.

Ich denke, dass er es nicht böse meint wenn er sich nicht meldet bei dir usw. er kann einfach zur Zeit nicht anders Handeln weil sein Handeln und Denken durch diese Krankheit eingeschränkt ist.
Wenn du aber glaubst ihn mit einer Trennung "wachrütteln" zu können, so fürchte ich bist du auf dem Holzweg. Denn sowas würde ihn nur noch weiter in das Loch stoßen, in dem er jetzt schon sitzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2010 um 17:52

Danke danke
das war eine sehr große hilfe, danke dir und sunny3231

Ich gedulde schon seid 4monaten.
ich versuche stark zu bleiben,
es ist halt nur so das es ziemlich weh tut.
Es wäre alles einfacher wenn ich wüsste das er wieder zu mir zurück kommt.

Aber nachdem ich deine antwort gelesen habe tut es nicht mehr so weh.

Ich hatte ihn dazu überredet einen psychiater aufzusuchen,
Das er unter Deppri leidet hatte ich befürchtet.
Er hatte es nach und nach auch eingesehen. Er hat auf mich gehört nur leider habe ich von seinen eltern erfahren das er die tabletten nicht einnimmt. Seinen eltern habe ich die ganze situation auch geschildert und bat darum, dass die verständniss für die jetzige situation zeigen sollen. er wird von allen in ruhe gelassen.
Ich bin froh das ich da nichts falsch gemacht habe, war mir so ziemlich unsicher gewesen.
Ich weiß nur nicht ob er regelmäßig den arzt aufsucht und ob sich da was getan hat.
Da die eltern auch nicht mehr nachfragen um ihn in ruhe zu lassen.
Ich melde mich nicht mehr bei meinem freund, aber zum glück informieren mich seine eltern über neuigkeiten.
Wenn sie mal was erfahren. Aber veränderungen gibt es nocht nicht.
es geht schon wie gesagt fast seid 4monaten so.
Ich hoffe nur das er es gut übersteht.
Er weiß aber das er sich jederzeit bei mir melden kann, tut es aber nicht.
Die zeit bekommt er von mir. Habe verständniss.
Brauche nur kraft und geduld. Ich hoffe ich packe es.

Bin dir sehr dankbar, vor allem das du dich angemeldet hast um mir zu antwort, es hat sehr gut getan.
Das habe ich gebraucht

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2010 um 13:08

..genau so ist es..
danke erst einmall für deine antwort.

Es war nicht einfach ihn dazu zu überreden überhaupt einen arzt aufsuzuchen.

Er meinte: ich bin nicht hohl in der birne. Die tabletten brauche ich nicht.
Es kann mir keiner helfe. Ich schaffe es alleine da raus. Ich weiß nicht wie ich ende.
Aber ich schaffe es alleine. Ich brauche zeit. Lasst mich in ruhe. Fragt nicht nach mir.
Es ist mein traum mit dir zusammen zu sein und kinder zu bekommen.
Geh deinen eigenen weg. Warte nicht auf mich. Entscheide dich richtig.

Es ist sehr verwirrend für mich.
Meine entscheidung hab ich getroffen, schließlich liebe ich ihn.
Ich möchte ja auch für ihn da sein.
Leider will er niemanden bei sich haben.
Ich weiß nicht wie ich es anstellen soll die nähe zu bekommen.

Er wollte nicht das ich schluss mache. Daher bin ich mir sicher das er noch gefühle hat für mich.
Aber er weiß zur zeit nicht was er will und was er fühlt sagte er.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2010 um 20:20

..
ja er ist seid vor kurzem geschieden.
Er leidet zur zeit unter depri.
Die symptome die er zeigt stimmen überein.
Ich muss jetzt schauen wie ich damit umgehen soll.
Er hat so einiges durchgemacht.
Ich möchte das wir das in den griff bekommen und das unsere beziehung weiter geht.
Er hat nicht schluss gemacht. Er wollte auch nicht das ich schluss mache.
Nur zeit wollte er haben. Er bekommt es. Aber er meldet sich nicht mehr.
Noch habe ich die kraft, noch bin ich stark.
Danke für eure antworten und meinungen.
Ich weiß nicht ob er ans telefon ran gehen würde wenn ich ihn anrufe.
Danke nochmal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Mein freund hat von zuhause aus viel geld....... klappt das???
Von: terrie_12236452
neu
18. Dezember 2010 um 18:50
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper