Home / Forum / Liebe & Beziehung / Die Vergangenheit des Partners akzeptieren

Die Vergangenheit des Partners akzeptieren

7. Januar 2012 um 18:17

Hallo Leute,
lange habe ich überlegt wie ich mit meinem Problem vorgehe, hab mich dann für dieses Forum entschieden und hoffe, dass ihr mir helfen könnt. Um mein Problem zu erklären, muss ich etwas ausholen.
Mein Freund und ich sind seit 1,5 Jahren zusammen und eigentlich völlig glücklich. Allerdings gibt es ein Thema, das unserer Beziehung schadet und ich nicht weiß was ich machen soll. Er hatte mir zu Beginn unserer Beziehung erklärt, dass er eine beste Freundin hat. Gut damit kam ich klar. Sie wollte mich jedoch nie kennen lernen. Ich vermute, dass sie eifersüchtig auf mich war, weil sie eigentlich in meinen Freund verliebt war. Bestätigt wurde es aber nie. Ca. zwei Monate vor unserem Jahrestag habe ich dann heraus gefunden, dass mein Freund eine sog. Freundschaft Plus hatte. Also er hatte ein halbes Jahr Sex mit ihr und hat es dann kurz vor unserem Kennen lernen beendet, weil er das nicht mehr wollte. Ist ja klar, warum sie eifersüchtig auf mich war. Seit sie einen Freund hat (ca. seit einem halben Jahr) akzeptiert sie mich und ich habe sie nun auch kennen gelernt. Sie gibt sich Mühe und weiß, dass das damals, dass sie mich nicht kennen lernen wollte, scheiße von ihr war. Mein Freund hat ihr das auch deutlich gesagt. Mein Freund hat mir versichert dass er für sie noch nie mehr als freundschaftliche Gefühle für sie hatte und zu keinem Zeitpunkt eine Beziehung mit ihr wollte. Der Sex kam wohl, weil er halt single war und nicht so lange ohne Sex sein wollte, aber hierbei, hatte er keine Gefühle.
Für mich ist das völlig unverständlich. Man muss dazu sagen, dass er zwölf Jahre älter ist als ich. Er bisher mit fünf Frauen im Bett war und ich lediglich mit einem Mann. Ich bin in diesem Punkt wahrscheinlich einfach prüde und versteh es nicht. Ich tu mir sehr schwer, weil er natürlich immer noch mit ihr befreundet ist, aber weiß dass er mich nie betrügen würde und er mich sehr liebt. Das sagt er mir immer wieder und wir sind jetzt auch zusammen gezogen. Trotzdem kommt es zwischen uns immer wieder zu Streitereien wenn es um dieses Thema geht. Ich bekomme manche Gedanken einfach nicht aus dem Kopf. Hat er sie doch geliebt und sagt es mir einfach nicht? Bin ich wirklich zu prüde und es gibt Sex ohne Liebe? Es tut mir weh, dass sie genauso Sex mit ihm hatte, wie ich. Ich muss täglich daran denken und habe Angst ich könnte nicht gut genug für ihn sein, dass er früher eine schönere Zeit mit ihr hatte usw. Ich komm mit seiner Vergangenheit einfach nicht klar. Nachdem wir jetzt aber zusammen wohnen, will ich mit dem Thema endlich abschließen, denn es macht mich fertig, es macht ihn fertig und belastet unsere Beziehug. Habt ihr mir einen Tipp was ich machen kann und wie ihr die Situation seht? Ich wäre euch sehr dankbar. LG

Mehr lesen

7. Januar 2012 um 18:34

Hi
Ich kann das sehr gut nachvollziehen , mir ging es nicht anders mit seiner ex freundin , er erzählte dauernd nur von ihr nannte mich sogar wie sie , das war sehr schwerr und ich war auch nur eifersüchtig auf sie.
Mittlerweile ist das thema gegessen da er mir sehr oft auch erzählte warum ich 100 mal besser bin und wie sie wahr , irgednwann akzeptierte ich das einfach.
Bei deinem problem musst du es so sehen, wenn er gefühle für sie hatte warum sind die beiden dann jetzt nicht zusammen ?! Und wenn es so war und sie es nicht erwiederte dann wären sie jetzt nicht noch befreundet.
Es war für beide einfach nur mittel zum zweck sie wollten nichts voneinander aber einfach miteinander schlafen geht für manche und das muss dann auch nicht mit gefühl sein.
ons sind zb. auch nur ganz ohne gefühl ! Meiner ist auch mein erster und ich hatte noch keinen anderen mann und verstehe auch nicht wie sex ohne gefühle geht.
Aber sieh es mal so er wollte was festes, du kamst in sein leben und warst das beste was ihm geschehen konnte, denn mit dir ist er jetzt zusammen und ihr wohnt sogar zusammen, warum sollte er das machen, wenn er doch noch gefühle für sie hätte ?
Rede dir nicht ein sie wäre besser, wenn sie so toll gewesen wäre , wäre er nun nicht mit dir zusammen .
Und ja sie sind noch freunde aber nun hat er was was viel mehr ist als sex mit ner freundin, und das ist ne wahre beziehung .
Es tut dir weh das dein mann sex mit ner anderen bzw. schon mit mehrern hatte , kenne ich auch war bei mir nicht anders nun ist er auch nur ein mensch und hatte viele reinfälle in seinem leben , er wusste doch nicht das mal so eine treue seele in seinen leben tritt. Deswegen lernte er kennen so entstanden seine ex beziehungen , was seine vergangenheit ist udn man ihm nicht vorhalten sollte.
Hoffe konnte etwas helfen
lg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2012 um 18:43

...
Das arme Mädel. Für das Bett war sie gut genug, dann lernt er Dich kennen und das wars für sie

Logisch, dass sie damit nicht umgehen konnte.

Jetzt hat er ja Dich, ein Mädel fürs Bett und Herz. Aber mies finde ich sein Verhalten trotzdem.

Viele Menschen können Sex und Liebe trennen. Du schreibst doch, dass Du weist, dass er Dich liebt und nicht betrügen würde?!

Einen Tipp: Manche "altdenkende" Männer (Siehe einige Beiträge im Forum) haben schon ein Problem eine Frau zu haben, die vorher 1 Partner hatte. Sie wollen was unverbrauchtes. Das bist Du auch nicht. Stell Dir mal vor, Dein Freund macht Dir deshalb ein Szene, weil Du keine Jungfrau warst und er ständig Angst hat, Dir nicht zu genügen und sich vorstellt, was Du früher alles gemacht hast......

LG!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2012 um 19:34

Antowrt zu Die Vergangenheit des Partners akzeptieren
Vielen lieben Dank für eure Nachrichten. @Blackbeauty47 du scheinst mich echt super zu verstehen. Das was du schreibst, tut mir unheimlich gut und da ich mich immer wieder mit dem Thema quäle, ist es schön die Meinung von einem Außenstehenden zu bekommen. Du schreibst das Thema mit deinem Freund und seiner Ex seit in der Zwischenzeit gegessen. Wie hast du das geschafft, dass es dir nichts mehr ausmacht? Mein Freund ist jetzt nicht der hoch romantische Typ, der mir mega Liebeserklärungen macht, aber trotzdem zeigt er mir dass er mich liebt und ich habe trotzdem so doofe Gedanken. Meinst du, ich bekomm die mit der Zeit los? Ich will meine Beziehung nicht verlieren. Wir hatten uns gestern nochmal heftig gestritten und er hat mir eine letzte Chance gegeben. Sollte ich nochmal mit der Vergangenheit anfangen, ist es aus. Ich versteh ihn ja auch irgendwo. Was soll er denn noch tun um mir zu zeigen dass er mich liebt? Er hat das Thema satt.
@kleingedruckt: Ich finde nicht, das Verhalten meines Freundes nicht mies. Er hat wohl von Anfang an mit offenen Karten gespielt und wenn sie sich in ihn verliebt, ist es doch ihr Problem. Außerdem finde ich ihr verhalten einfach naiv. Aber er meinte, ich soll ihr das Verhalten, dass sie mich anfangs nicht kennen lernen wollte, verzeihen. Schließlich gibt der Klügere nach. Und er meinte ich hätte eindeutig mehr Hirn als sie, denn sie hat die Intelligenz nicht mit Löffel gegessen. Aber was er dann wohl an ihr fand? Oder heißt es da einfach Augen zu und drüber steigen?
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2012 um 19:53
In Antwort auf anas_12857086

Antowrt zu Die Vergangenheit des Partners akzeptieren
Vielen lieben Dank für eure Nachrichten. @Blackbeauty47 du scheinst mich echt super zu verstehen. Das was du schreibst, tut mir unheimlich gut und da ich mich immer wieder mit dem Thema quäle, ist es schön die Meinung von einem Außenstehenden zu bekommen. Du schreibst das Thema mit deinem Freund und seiner Ex seit in der Zwischenzeit gegessen. Wie hast du das geschafft, dass es dir nichts mehr ausmacht? Mein Freund ist jetzt nicht der hoch romantische Typ, der mir mega Liebeserklärungen macht, aber trotzdem zeigt er mir dass er mich liebt und ich habe trotzdem so doofe Gedanken. Meinst du, ich bekomm die mit der Zeit los? Ich will meine Beziehung nicht verlieren. Wir hatten uns gestern nochmal heftig gestritten und er hat mir eine letzte Chance gegeben. Sollte ich nochmal mit der Vergangenheit anfangen, ist es aus. Ich versteh ihn ja auch irgendwo. Was soll er denn noch tun um mir zu zeigen dass er mich liebt? Er hat das Thema satt.
@kleingedruckt: Ich finde nicht, das Verhalten meines Freundes nicht mies. Er hat wohl von Anfang an mit offenen Karten gespielt und wenn sie sich in ihn verliebt, ist es doch ihr Problem. Außerdem finde ich ihr verhalten einfach naiv. Aber er meinte, ich soll ihr das Verhalten, dass sie mich anfangs nicht kennen lernen wollte, verzeihen. Schließlich gibt der Klügere nach. Und er meinte ich hätte eindeutig mehr Hirn als sie, denn sie hat die Intelligenz nicht mit Löffel gegessen. Aber was er dann wohl an ihr fand? Oder heißt es da einfach Augen zu und drüber steigen?
LG

Das freut mich
das dir meine nachricht gut tut, so wie du es mir schreibst kenne ich es halt selbst nur ein bisschen anders halt mit seiner ex.
Ja also nach 1 1/2 jahren war es für mich auch noch nicht gegessen, das brauch zeit und ehrlich gesagt hat er denn kontakt auch nicht mehr zu ihr, was es mir leichter macht und bei dir deine stärke beweist.
Sowas ist sehr sehr schwerr damit klar zu kommen, ich versuche einfach ihm zu glauben und zu vertrauen .
In der zeit war ja noch ne situation als er bei singles seine ex freundin ihren namen im profil eingegeben hatte er streitete es ab und späüter gestand er das er schauen wollte, aber er nur keinen unnötigen streit vom zaun brechen wollte, da er mir versichert das er nichts mehr von ihr will und wollte und es ihm trotz dessen wichtig war was mit ihr ist.
Das mit den chancen war bei uns nicht anders er sagte auch mal zwecks den szenen die ich ihm machte wegen seiner ex , das es meine letzte chanvce sei , wir mussten halt immer wieder drüber reden. Geholfen hat nur die zeit und mir zu sagen das es mit ihr vergangenheit ist und ich nun seine frau an seiner seite bin und er mich liebt.
Das mit den gesten und romantischen dingen ist mein freund auch nicht der mensch , was es mir auch immer schwerrer machte.
Die gedanken sind normal du hast angst und das deuten die gedanken , mal ne frage machst du ihm denn immer szenen wegen ihr , ansonsten rede doch mal ruhig daraüber und rede darüber das es dich schmerzt und es dir weh tut.
Das wird mit der zeit glaub mir .
Für die männer ist es schwierrig , habt ihr denn viel mit seiner freundin zu tun ? wie oft seht ihr sie denn ?
macht ihr dann immer was zu dritt ? Hast du die momente mal beobachtet? wenn nicht mach mal und du wirst sehen , das da nichts ist ! Und stelle dich nicht hinter ihr sondern vor ihr,zeig sebstbewusstsein ! Und zusätzlich macht selbstbewusstsein noch ziemlich sexy (-: Wovor hast du denn angst , das er schluß macht und sie wieder nimmt ? Dann hätte er sie nicht im stich gelassen und wäre zu dir gekommen oder ?
Schreibe einfach deine ängste mal auf und geh sie durch schreibe bessere gedanken auf .
Schreibe dinge auf die fir zeigen das er nur dich will und lies sie immer wenn solche gedanken aufkommen, hilft auch sehr gut (-:
Oder ich weiß ja nicht wie dein freund so ist aber das wollte ich mal von meinem freund und der ist keinerlei romantisch ^^ aber ich habe mal ein paar fragen auf nen zettel geschrieben und er sollte sich mal ne stunde nehmen und sie beantworten das waren frage wie was findest du ganz besonders attraktiv an mir usw. die antworten sind sehr schön udn wohltuend für deine seele , mit manchen antwortetn rechnest du nicht und wenn er dich liebt udn ne besserung will dann macht er das glaub mir kopf hoch (-;

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2012 um 20:09
In Antwort auf anas_12857086

Antowrt zu Die Vergangenheit des Partners akzeptieren
Vielen lieben Dank für eure Nachrichten. @Blackbeauty47 du scheinst mich echt super zu verstehen. Das was du schreibst, tut mir unheimlich gut und da ich mich immer wieder mit dem Thema quäle, ist es schön die Meinung von einem Außenstehenden zu bekommen. Du schreibst das Thema mit deinem Freund und seiner Ex seit in der Zwischenzeit gegessen. Wie hast du das geschafft, dass es dir nichts mehr ausmacht? Mein Freund ist jetzt nicht der hoch romantische Typ, der mir mega Liebeserklärungen macht, aber trotzdem zeigt er mir dass er mich liebt und ich habe trotzdem so doofe Gedanken. Meinst du, ich bekomm die mit der Zeit los? Ich will meine Beziehung nicht verlieren. Wir hatten uns gestern nochmal heftig gestritten und er hat mir eine letzte Chance gegeben. Sollte ich nochmal mit der Vergangenheit anfangen, ist es aus. Ich versteh ihn ja auch irgendwo. Was soll er denn noch tun um mir zu zeigen dass er mich liebt? Er hat das Thema satt.
@kleingedruckt: Ich finde nicht, das Verhalten meines Freundes nicht mies. Er hat wohl von Anfang an mit offenen Karten gespielt und wenn sie sich in ihn verliebt, ist es doch ihr Problem. Außerdem finde ich ihr verhalten einfach naiv. Aber er meinte, ich soll ihr das Verhalten, dass sie mich anfangs nicht kennen lernen wollte, verzeihen. Schließlich gibt der Klügere nach. Und er meinte ich hätte eindeutig mehr Hirn als sie, denn sie hat die Intelligenz nicht mit Löffel gegessen. Aber was er dann wohl an ihr fand? Oder heißt es da einfach Augen zu und drüber steigen?
LG

Noch
nen vorteil raabel , siehste du bist wesentlich intelligenter, fürs bett reicht so ein mädel aber für ne beziehung , will man auch mit der frau geistreich sich unterhalten können und du du hast ne gute figur (nehme ich einfach mal an ) ^^ und bist noch intelligent was will mann mehr ich denke sie war nur ne notlösung (-:

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2012 um 15:16

@blackbeauty47
Hallo blackbeauty47,
vielen lieben Dank für deine Nachricht. Ich kann dir gar nicht sagen wie froh ich bin von jemandem verstanden zu werden. Also es ist so, dass ich ca. ein Jahr mit meinem Freund zusammen war, bis sie auch wieder einen neuen Partner fand. Sie scheint wohl bis über beide Ohren in ihn verliebt zu sein. Sie wohnen, glaub ich, auch schon fast beieinander. Seit sie ihn hat, hat der Kontakt zu meinem Freund Gott sei Dank etwas nachgelassen. Der Kontakt reduziert sich momentan darauf, alle paar Tage mal per SMS oder Facebook Kontakt zu haben und sich alle paar Wochen mal zum Essen zu treffen, also so alle 4-6 Wochen.
Ich habe sie ja dann auch erst kennen gelernt, als sie ihren Typ plötzlich hatte. Sie wollte mit meinem Freund mal wieder etwas zu zweit unternehmen, hat sich bei ihm gemeldet und er hat dann gesagt, er unternimmt nichts mehr mit ihr allein, bevor ich sie nicht kenne und so kam es dann dazu, dass wir zu viert essen gegangen sind. Das ist jetzt aber auch schon wieder drei Monate her. Er selbst hat sie das letzte Mal im November gesehen. In letzter Zeit ist es etwas ruhiger geworden. Sie weiß jetzt auch, dass wir zusammen wohnen und ich hoffe einfach, dass sie sich auf ihre Beziehung konzentriert und sich etwas zurück zieht.
Wobei ich meinem Freund den Vorschlag gemacht habe, dass wir ja mal wieder mit ihr und ihrem Freund etwas unternehmen können, denn es ist mir einfach lieber, wenn wir zu viert gehen, als wenn er mit ihr allein was macht. Deshalb beiße ich einfach auf die Zähne.
Ich kann meine Ängste nicht richtig beschreiben. Vielleicht dass er nicht ehrlich zu mir war, obwohl er mir x-mal versprochen hat, dass er sie nie geliebt hat und er zu keinem Zeitpunkt eine Beziehung wollte.
Dein Tipp mit der Liste ist super und er unterstützt mich dabei. Er wird mir die Dinge aufschreiben, die er an mir liebt und warum er mich will und keine andere, etc.
Ich werde mir das dann wohl immer wieder vor Augen halten.
Für viele ist mein Problem vielleicht nicht verständlich, aber für mich ist es echt ätzend ständig Gedanken an die Vergangenheit zu verschwenden. Aber es ist halt nicht so einfach das einfach so von heute auf morgen zu lassen.
Ich beneide dich, dass dein Freund keinen Kontakt mehr zu seiner EX hat. Genau das würde ich mir auch wünschen. Aber so muss ich mich halt mit der Situation arrangieren.
VlG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2012 um 11:08

Ich verstehe Dich...
...aber ich muss Dir auch sagen dass du dir völlig grundlos Gedanken machst. Wenn er etwas für sie empfunden hätte warum sollte er sich denn dann in Dich verlieben?

Er hätte doch alle Möglichkeiten der Welt gehabt um mit dieser anderen Frau zusammen zu sein...Oder was meinst du?

Also, wenn er für sie Gefühle gehabt hätte dann wäre er heute nicht mit Dir sondern mit ihr zusammen und das ist er ja nun nicht

Glaube mir, es gibt Sex ohne Liebe obwohl ich auch denke dass Männer so etwas eher trennen können als Frauen. In deinem Fall wird es aber wohl so gewesen sein

Versuche das ganze irgendwie zu vergessen...du machst Dir und ihm das Leben nur unnötig schwer und wenn du aktuell keinen Grund hast ihm zu misstrauen dann belasse es dabei.

Freue Dich dass du mit ihm zusammen bist, er dich liebt und die andere auch sogar einen neuen Freund hat...also ALLES im grünen Bereich

Wie gesagt, er MUSS nicht mit dir zusammen sein aber er IST es

LG Numa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest