Home / Forum / Liebe & Beziehung / Die Treue zum Fremdgehen nimmt immer mehr zu

Die Treue zum Fremdgehen nimmt immer mehr zu

2. Februar 2014 um 11:29

Ich habe festgestellt, auch schon oft gehört und gelesen, dass die meisten Frauen und Männer ab und zu oder sogar oft, immer mehr fremdgehen. Sie lieben ihren Partner und wären ihm auch gern treu. Sie gehen aber fremd, weil der Sex mit dem Partner nicht mehr geil und nicht mehr spannend genug ist. Ich glaube Sex, oder der nicht mehr praktizierende Sex zerstört viele wunderbare Freundschaften. Ja, da fange ich an über unsere Zukunft ( bin bald 2 Jahre mit meinem Mann verheiratet) zu grübeln

Ich halte es da mit den Schwänen Ewige Treue

Wer hat Erfahrung?
Seid ihr auch schon fremd gegangen?
Wie war eure Gefühlswelt danach?
Ist die Freundschaft auseinander gegangen?
Sind hier User, Userinnen die Mut haben zu berichten?

Im Voraus danke sahrha

Mehr lesen

2. Februar 2014 um 11:48

Weiß nicht, ob es jetzt ZUNIMMT, aber es gehen viele Fremd
weil der Sex in der Beziehung ausbleibt, Wünsche nicht erfüllt werden (können) oder schlicht und ergreifend langweilig ist. Und tatsächlich lieben diese Fremdgeher ihre(n) Partner(in) trotzdem, ich finde das mittlerweile auch gar nicht mehr suspekt, sondern sehe es als Normalität. Jede(r) Zweite tut es. Und in einer langjährigen und gutfunktionierenden Beziehung kommt es auch auf mehr an. Sex ist und bleibt immer noch nur Sex. Trennen wollen sich wegen Fremdgeherei die wenigsten.
Wo ich allerdings einen großen Unterschied ziehe ist bei der Länge der Beziehung. Wenn eine(r) schon nach wenigen Jahren fremdgeht, dann stimmt etwas ganz gravierendes nicht. Es ist einfach was anderes, wenn der Partner nach 15 Beziehungsjahren fremdgeht, oder nach zwei Jahren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2014 um 17:29

Kann ich mir gut vorstellen
Der Sex beginnt bei Frauen ja bekanntlich im Kopf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2014 um 18:55

Treue?
ist mir sehr wichtig. Dass mein Mann mit keiner anderen Frau und keinem Mann Sex hat, ist hingegen völlig irrelevant.

Schon mal fremd gegangen? Nein. Ich habe die Beziehung beendet, weil ich den Wunsch nach Sex mit anderen hatte. Wie ich mich danach gefühlt habe? Fürchterlich, ich habe ihn ja geliebt.

Irgendwann kam ich darauf, nur noch offene Beziehungen / Ehen einzugehen. Nicht weil der Sex mit meinem Mann nicht geil und spannend ist, im Gegenteil - aber weil für mich Liebe & sexuelle Monogamie nichts miteinander zu tun haben.
Seit dem habe ich dieses schreckliche Gefühl nicht mehr, entweder mir etwas zu verbieten oder meinen Partner zu verletzen.
Problem gelöst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Gibt es für uns eine Lösung?
Von: claude_11843269
neu
2. Februar 2014 um 14:04
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen