Home / Forum / Liebe & Beziehung / Die starke Angst meinen Freund zu verlieren...

Die starke Angst meinen Freund zu verlieren...

7. November 2016 um 9:31

Hallo liebe Community,

eigentlich läuft es in meiner Beziehung mehr als nur perfekt, wir streiten nie, einigen uns schnell falls es doch mal unterschiedliche Meinungen gibt und sind füreinander da.

Wir fanden uns vor etwa einem Dreiviertel Jahr über lovoo wieder, wir kannten uns von einer Feier eines gemeinsamen Freundes, wir schrieben eine lange Zeit und nach etwa 2 Monaten trafen wir uns das erste mal allein, im Laufe der Zeit wurde daraus Liebe und das direkt von beiden Seiten aus.
Vor wenigen Tagen sagte er mir, dass er vor unserem ersten Treffen irgendwie wusste dass daraus etwas ernsteres werden könnte, und so kam es auch, wir sind nun schon 5 Monate glücklich zusammen, also soweit alles super und wunderschön.

Mich plagen jedoch ab und an immer zeifel Zweifel und Ängste nicht gut genug zu sein, weil ich mir einrede eine mollige Figur zu haben, meine Problemzone ist halt mein Bauch und ich denke immer dass es ihn doch stören muss, tut es aber nicht. Naja dahergründent habe ich halt ein etwas schlechtes Selbstbewusstsein, denn ich wurde früher häufig abgewiesen von denen für die ich schwärmte.

Am freitag unterhielten wir uns über lovoo und dass wir dies löschen wollen, da wir unseren Traumpartner doch schon längst gefunden haben, als ich mein Profil löschen wollte entdeckten wir, dass er angeblich vor wenigen Stunden online war (er hat die App allerdings nirgend wo mir installiert) innerlich war ich dennoch geschockt, am nächsten Tag wollten wir Seins dann gemeinsam löschen, doch er tat es dann doch plötzlich ohne mich, ich redete mir ein:" was wenn er es doch nicht gelöscht hat?" Er schickte lovoo eine Email in der er um eine Bestätigung der Löschung gebeten hat und schickte mir einen schreenshot als Beweis, gab seine mailadresse ein um mir zu zeigen dass der Nutzer nicht mehr gefunden werden könnte. Ich war zu Frieden und neckte ihn damit ob er nicht doch online gewesen wäre, plötzlich schlug die Stimmung um und er war traurig, dachte ich würde ihm nicht vertrauen... ich vertraue ihm aber und entschuldigte mich sofort bei ihm, denn es war wirklich nur als Scherz gemeint, er nahm meine Entschuldigung an, wir sahen uns auch noch an dem Tag und er schlief bei mir. Ich bekam jedoch im Laufe des Abends einen Gefühlsausbruch, weil ich mich sorgte mit dem Scherz alles kaputt gemacht zu haben und ihn zu verlieren, ich weinte das erste mal vor ihm, er war schockiert über meine Angst, nahm mich in den Arm und tröstete mich. Im restlichen Laufe des Abends sagte er mir immer wieder, wie sehr er mich liebt, dass er mich nie wieder her gebe und ich mir keine Sorgen machen solle etwas kaputt gemacht zu haben, denn das würde ich allein nicht schaffen, er wüsste dies zu verhindern, ich würde ihn nie wieder los werden.

Ich wünschte ihm gestern sehr spät eine gute Nacht, da ich eingeschlafen war, im Normalfall schreibt er mir sofort nach dem aufstehen, doch bis jetzt kam noch nichts, wahrscheinlich aus dem einfachen Grund, weil er noch schläft oder verschlafen hat und Stress hatte um noch pünktlich zur Berufsschule zu kommen, aber ich mache mir schon wieder Mega den Kopf ihn schon verloren zu haben...

ich weiß nicht woher das kommt, er versucht mir dauernd die Sicherheit zu geben wie sehr er mich liebt, dabei ist er sonst eher der jenige der nicht Romantisch veranlagt ist, seinen Freunden gegenüber ist er immer relativ locker und auch "frech", zu mir immer sehr liebevoll.

Momentan herrscht zuhaus allerdings eine blöde Situation, Eltern drohen sich zu trennen, kann meine Angst daher rühren? Die Angst davor dass ich ihn auch noch verliere?

Wir redeten auch darüber und er sagte mir mehrfach dass diese Angst unbegründet ist.

Habt ihr ein paar Ideen wie ich daran arbeiten kann?

Ps: gefühlsschwankungen hab ich aufgrund meiner momentanen Periode sowieso, deshalb ist es momentan auch relativ extrem

Mehr lesen

7. November 2016 um 10:04

Vielen Dank, ich denke schon dass er glücklich ist, zumindest sagt er mir sehr häufig, dass er endlich angekommen ist, nie gedacht hätte dass er sich jemals so sehr und total verlieben würde, er vertraut mir blind, wir sehen uns 3-4 mal die Woche, wegen seiner arbeit und meiner Schule, er ist eigentlich zuverlässig, klar kommt er mal 5-10 min zu spät weil er die Zeit falsch gepeilt hat aber ich bin auch nicht immer pünktlich, er war und ist immer für mich da, ich vertraue ihm vollkommen.

möglicherweise hast du recht, vielleicht ist die Anzeige von lovoo auch nicht grad genau oder er wurde Gehakt

ich habe bisher nie für jemanden so empfunden wie für ihn  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2016 um 13:02

Ja schon klar, aber ich glaube ihm schon dass er dort nicht mehr online ist, darum geht es auch nicht, er hasst diese App, lässt kein gutes Haar an ihr, sagt dass dort nur bekloppte rumrennen, er hat sich ja mal mit anderen Leuten von da getroffen und jedes Mal war es komisch, er ist definitiv nicht der Typ der mich betrügen würde, zumal er da von seinen Freunden und Familie gehörigen Stress bekommen würde, ich wurde quasi schon adoptiert von allen seinen Leuten die ihm nahe stehen, mir wurde sogar von seinen Eltern angeboten dass ich da wenn ich Lust habe ruhig einziehen könnte so gern haben die mich 😂 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2016 um 13:24

Ja tue ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2016 um 13:24

Mittlerweile hasst er sie...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2016 um 13:50

Ich weiß auch wirklich dass er mich nicht betrügen würde, er hat die Schose selbst schon durch, er wurde betrogen, er wäre nicht der Mensch für sowas, er hatte vor mir 2 Jahre keine Beziehung und auch keinerlei Techtelmechtel mit irgendwelchen Frauen, hat beim feiern gehen nicht mal welche angetanzt, selbst bei mir hat er sich 2 Monate mit dem ersten Kuss Zeit gelassen weil er sicher sein wollte dass ich genauso fühle, er und ich sind in der Hinsicht eher altmodisch, für uns gehört da mehr zu als nur der Spaß 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2016 um 16:50

Glaub mir, ich bin alles andere als leicht gläubig, ich war und bin immer skeptisch, aber die Skepsis kann auch viel kaputt machen, denn ich denke wirklich, dass er der letzte wäre der sich dort erneut anmeldet, oder warum meinst du hatte er vor mir erst 2 Beziehungen und in beiden Beziehungen wurde er unheimlich enttäuscht, und da ich auch alle seine Freunde kenne und die genauso ticken wie er, denke ich schon dass ich das relativ gut einschätzen kann, auch meine Mutter traut es ihm nicht zu, und diese hat eine sehr gute Menschenkenntnis und hat mir zu jedem meiner vermeintlichen Freunde früher aus der Schule oder sonst wo sagen können ob diese wirkliche Freundschaften sind oder nicht, genauso auch mit schwärmereien, sie hat immer schon zu Anfang gesagt "mach dir keine Hoffnungen, der meint es nicht ernst" bei ihm hingegen ist sie sich sicher dass er es ernst meint, denke wenn er sich anderweitig umschauen würde, dass er sich bei mir nicht so viel Mühe geben würde, mir täglich von morgens bis abends schreibt, mich nach Möglichkeit jeden zweiten Tag sehen will und mich nach 1er Woche so sehr vermisst, dass er mich nicht gehen lassen will... wir haben uns auch schon über das Thema Betrug unterhalten, und er schien sehr enttäuscht zu sein, dass ich das Thema mit ihm besprach, als würde er denken ich würde es ihm zu trauen, diesen Gedanken nahm ich ihm aber schnell.. und sagte im Scherz dass er es auch bereuen würde (grade sein kleiner Freund), wenn er es täte außerdem ist er der Meinung wenn man betrügt, dann hat man auch keine Gefühle mehr für seinen Partner und ohne Gefühle sollte man sich vorher trennen bevor man den anderen damit verletzt. Also glaube ich nicht dass ich leichtgläubig bin. Was soll ich noch erzählen, dass ihr ihn nicht für jemanden schlechtes haltet . Auch wenn es blöd und dies klingt, er ist eher der "weichling", nicht im Stande zu so etwas, wie gesagt, er hat sich sogar die Mühe gemacht lovoo eine mail zu schicken, mit der Bitte ihm eine Bestätigung für die Löschung seines Profils zu schicken, dann hätte er auch gleich dort bleiben können und mir einfach irgendwie erzählen können dass er es gelöscht hat... er bot mir sogar an mich selbst über sein Handy auf seinem gelöschten Profil versuchen ein zu loggen damit ich mir sicher sein kann, außerdem sagte ich ihm, dass ich ja eh nichts dran ändern könnte wenn er dort bleiben will, es zwar blöd fände und er sagte direkt dass er doch selbst nicht mehr da bleiben will, weil er keinen Grund dazu hat 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2016 um 17:10

Ich mache mir ja auch nur sorgen, dass ich ihn irgendwann durch meine Unsicherheiten und Skepsis usw verliere, weil es ihn nervt oder so, deshalb hab ich den Thread auch eröffnet, und ich meine selbst wenn er mich irgendwann betrügen sollte, wo wir grad dabei waren, dann weiß ich woran ich bin und dass ich ihn nicht verdient habe, auch wenn es schmerzt, aber wie gesagt ich glaube nicht daran, schon allein deshalb weil er so gutgläubig ist, zudem sagt er mir dauernd wie sehr er mich liebt, auch wenn es erst seine Zeit dauerte, weil er Angst hatte dass es mir nicht genauso geht, er bezeichnet mich sogar als die Liebe seines Lebens 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2016 um 17:18

Ich kenn das aber das ist nicht gut. Versuch dich ein etwas zu beherrschen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2016 um 17:28
In Antwort auf aimroberts

Ich kenn das aber das ist nicht gut. Versuch dich ein etwas zu beherrschen.

Ich gebe mir Mühe, Danke, ich will das auch ändern 😋

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2016 um 17:46

Vielen Dank, ich denke schon dass er glücklich ist, zumindest sagt er mir sehr häufig, dass er endlich angekommen ist, nie gedacht hätte dass er sich jemals so sehr und total verlieben würde, er vertraut mir blind, wir sehen uns 3-4 mal die Woche, wegen seiner arbeit und meiner Schule, er ist eigentlich zuverlässig, klar kommt er mal 5-10 min zu spät weil er die Zeit falsch gepeilt hat aber ich bin auch nicht immer pünktlich, er war und ist immer für mich da, ich vertraue ihm vollkommen.möglicherweise hast du recht, vielleicht ist die Anzeige von lovoo auch nicht grad genau oder er wurde Gehaktich habe bisher nie für jemanden so empfunden wie für ihn  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2016 um 1:01

Du bist momentan offenbar etwas sensibel; wahrscheinlich durch die sorgen mit deinen Eltern. Das belastet einen unterbewusst oft sehr viel mehr als man glaubt. Aber dein freund scheint deine Emotionen ja ganz gut auffangen zu können. Ich bin sicher, wenn alles wieder etwas ruhiger läuft, dann wirst du auch wieder entspannter sein. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2016 um 7:23
In Antwort auf coquette164

Du bist momentan offenbar etwas sensibel; wahrscheinlich durch die sorgen mit deinen Eltern. Das belastet einen unterbewusst oft sehr viel mehr als man glaubt. Aber dein freund scheint deine Emotionen ja ganz gut auffangen zu können. Ich bin sicher, wenn alles wieder etwas ruhiger läuft, dann wirst du auch wieder entspannter sein. 

Vielen lieben Dank, ich war so langsam echt am verzweifeln, grade auch weil mich andere antworten hier echt verunsichert haben, ich weiß momentan auch nicht wo mir der Kopf steht, ich weiß nur dass ich unheimliche Angst habe ihn jetzt auch noch zu verlieren weil ich mir wieder so viele Gedanken mache, grad weil ich dieses Jahr schon meine Uroma verloren habe und jetzt dabei bin auch meine Eltern als gemeinsames zu verlieren, okay mein Draht zu meinem Vater war nie besonders gut, aber dennoch belastet mich die Situation zuhause, da hier eine ständige angespannte Stimmung herrscht, wie gesagt ich vertraue ihm blind, doch momentan habe ich Angst dass dieses blinde Vertrauen doch in weniger vertrauen wird, da ich unterbewusst der Meinung bin, dass er es irgendwann wie mein Vater Hand habt und mich dann irgendwann verlässt, nur nicht aus den selben gründen wie mein Vater sondern weil ich denke, dass ich ihn mit meinen vielen Gedanken überfordere und er sich vor den Kopf gestoßen fühlt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2016 um 11:20
In Antwort auf beachii

Vielen lieben Dank, ich war so langsam echt am verzweifeln, grade auch weil mich andere antworten hier echt verunsichert haben, ich weiß momentan auch nicht wo mir der Kopf steht, ich weiß nur dass ich unheimliche Angst habe ihn jetzt auch noch zu verlieren weil ich mir wieder so viele Gedanken mache, grad weil ich dieses Jahr schon meine Uroma verloren habe und jetzt dabei bin auch meine Eltern als gemeinsames zu verlieren, okay mein Draht zu meinem Vater war nie besonders gut, aber dennoch belastet mich die Situation zuhause, da hier eine ständige angespannte Stimmung herrscht, wie gesagt ich vertraue ihm blind, doch momentan habe ich Angst dass dieses blinde Vertrauen doch in weniger vertrauen wird, da ich unterbewusst der Meinung bin, dass er es irgendwann wie mein Vater Hand habt und mich dann irgendwann verlässt, nur nicht aus den selben gründen wie mein Vater sondern weil ich denke, dass ich ihn mit meinen vielen Gedanken überfordere und er sich vor den Kopf gestoßen fühlt

Du beobachtest gerade eine trennung als außenstehende, aber es ist eine Trennung die dir natürlich sehr nah geht. Darüber hinaus ist die ehe der Eltern für ein Kind ja so ein bisschen ein vorbild, weil es das ist was man als beziehung vorgelebt bekommen hat. Und dieses vorbild bröckelt jetzt bei dir und das führt dir vor Augen, dass eine Beziehung enden KANN. das macht dir angst und daraus macht dein kopf zur zeit: "irgendwann endet jede beziehung!" Ich war ein Teenager als sich meine Eltern getrennt haben und ich hab damals dann auch gedacht, dass heiraten und scheidung sozusagen hand in Hand gehen. Mittlerweile konnte bei mir Gras über die sache wachsen und ich weiß jetzt: ich will es besser machen! Irgendwann kommt der punkt wo du das ganze wieder richtig und nicht überdramatisiert beurteilen kannst, aber gerade steht bei dir halt alles kopf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2016 um 13:06
In Antwort auf coquette164

Du beobachtest gerade eine trennung als außenstehende, aber es ist eine Trennung die dir natürlich sehr nah geht. Darüber hinaus ist die ehe der Eltern für ein Kind ja so ein bisschen ein vorbild, weil es das ist was man als beziehung vorgelebt bekommen hat. Und dieses vorbild bröckelt jetzt bei dir und das führt dir vor Augen, dass eine Beziehung enden KANN. das macht dir angst und daraus macht dein kopf zur zeit: "irgendwann endet jede beziehung!" Ich war ein Teenager als sich meine Eltern getrennt haben und ich hab damals dann auch gedacht, dass heiraten und scheidung sozusagen hand in Hand gehen. Mittlerweile konnte bei mir Gras über die sache wachsen und ich weiß jetzt: ich will es besser machen! Irgendwann kommt der punkt wo du das ganze wieder richtig und nicht überdramatisiert beurteilen kannst, aber gerade steht bei dir halt alles kopf.

Das stimmt, Danke dass du mich verstehst ich fühle mich einfach richtig schlecht weil ich das Verhalten meiner Eltern auf meinen Freund Münze und denke dass es bei uns auf jedenfall auch so sein wird und das will ich nicht, er ist wirklich die Liebe meines Lebens, an der ich gern festhalten würde und grade die Sache mit lovoo hat es für mich in dem Moment zum einstürzen gebracht, weil er als aktiv angezeigt wurde, zumal er die App ja nicht mehr Besitzet und das seit Juli, und ich denke nicht dass er sich die App ab und an installiert hat und dann wieder gelöschte hat weil ich bei ihm war oder sie jeden zweiten Tag deinstallierte, glaub ich eben nicht, vielleicht wurde er wirklich gehakt denn er wurde beim deinstallieren im Juli als online angezeigt, also bevor wir sie gelöscht haben obwohl er in der Zeit nie dort online war, wie gesagt seine gesamten Chats waren bei der Deaktivierung seines Accounts auch weg, also als er sich jetzt wieder einmal angemeldet hat um sich zu löschen, demnach könnte er ja wirklich gehakt  geworden sein, die Matches stimmten zwar noch von früher vor meiner Zeit aber ich denke er würde mir das nicht zeigen und erzählen wenn er was zu verheimlichen gehabt hätte 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2016 um 16:16
In Antwort auf beachii

Das stimmt, Danke dass du mich verstehst ich fühle mich einfach richtig schlecht weil ich das Verhalten meiner Eltern auf meinen Freund Münze und denke dass es bei uns auf jedenfall auch so sein wird und das will ich nicht, er ist wirklich die Liebe meines Lebens, an der ich gern festhalten würde und grade die Sache mit lovoo hat es für mich in dem Moment zum einstürzen gebracht, weil er als aktiv angezeigt wurde, zumal er die App ja nicht mehr Besitzet und das seit Juli, und ich denke nicht dass er sich die App ab und an installiert hat und dann wieder gelöschte hat weil ich bei ihm war oder sie jeden zweiten Tag deinstallierte, glaub ich eben nicht, vielleicht wurde er wirklich gehakt denn er wurde beim deinstallieren im Juli als online angezeigt, also bevor wir sie gelöscht haben obwohl er in der Zeit nie dort online war, wie gesagt seine gesamten Chats waren bei der Deaktivierung seines Accounts auch weg, also als er sich jetzt wieder einmal angemeldet hat um sich zu löschen, demnach könnte er ja wirklich gehakt  geworden sein, die Matches stimmten zwar noch von früher vor meiner Zeit aber ich denke er würde mir das nicht zeigen und erzählen wenn er was zu verheimlichen gehabt hätte 

Hi,

mein Freund und ich waren beide ebenfalls auf lovoo unterwegs bevor wir zusammenkamen. Haben es dann gemeinsam gelöscht und ein halbes Jahr später hab ich auf seinem Handy die scheiß App durch Zufall wieder entdeckt. Auf meine Frage hin sagte er, er habe sie ja gar nicht gelöscht (hatte er mir damals allerdings versprochen) - also bei einem der beiden Gespräche hat er mich belogen. Danach gab er es wenigstens zu, aber er sagte auch, dass man da ja "nicht nur auf Datingsuche wäre" und so'n Schwachsinn. Es ist und bleibt ne Singlebörse, oder ist für Leute, die nach Spaß suchen - aber definitiv nichts zum Freundschaften knüpfen.
Mich hat das mega verletzt, als ich die blöde App gesehen habe. Er hat sie daraufhin zum Glück auch wieder gelöscht.
Also, ich versteh Dich, dass Dich das verwirrt. Aber solange er die App bzw. sein Konto JETZT gelöscht hat, und Dir sonst keinerlei Grund zum Zweifeln gibt, passt doch alles
Mein Freund ist ebenfalls nicht der Typ, der seine Freundin betrügen würde und hatte genau wie Dein Freund auch vor mir ewig keine Freundin, daher hab ich das leidige Thema lovoo abgehakt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2016 um 16:46
In Antwort auf isa91bella

Hi,

mein Freund und ich waren beide ebenfalls auf lovoo unterwegs bevor wir zusammenkamen. Haben es dann gemeinsam gelöscht und ein halbes Jahr später hab ich auf seinem Handy die scheiß App durch Zufall wieder entdeckt. Auf meine Frage hin sagte er, er habe sie ja gar nicht gelöscht (hatte er mir damals allerdings versprochen) - also bei einem der beiden Gespräche hat er mich belogen. Danach gab er es wenigstens zu, aber er sagte auch, dass man da ja "nicht nur auf Datingsuche wäre" und so'n Schwachsinn. Es ist und bleibt ne Singlebörse, oder ist für Leute, die nach Spaß suchen - aber definitiv nichts zum Freundschaften knüpfen.
Mich hat das mega verletzt, als ich die blöde App gesehen habe. Er hat sie daraufhin zum Glück auch wieder gelöscht.
Also, ich versteh Dich, dass Dich das verwirrt. Aber solange er die App bzw. sein Konto JETZT gelöscht hat, und Dir sonst keinerlei Grund zum Zweifeln gibt, passt doch alles
Mein Freund ist ebenfalls nicht der Typ, der seine Freundin betrügen würde und hatte genau wie Dein Freund auch vor mir ewig keine Freundin, daher hab ich das leidige Thema lovoo abgehakt.

Oh vielen Dank auch an dich also ich weiß verbindlich dass er die App nicht mehr hatte, einmal weil er mir wenn er an seinem Handy ist immer Einblick gewährt was er sich grad auf Facebook anschaut oder er bei whatsapp ist (er hat bis auf seine beste Freundin und seine anderen wenigen guten Freundinnen auf whatsapp neben mir keinerlei weibliche Kontakte, also habe wenn er mal durchscrollte keine Namen gesehen die mir nichts sagten) und wir haben die App damals gemeinsam gelöscht, also als wir nebeneinander saßen, auf seinem Tablet habe ich sie auch nie mehr entdeckt, er hat sich beim löschen der App allerdings nicht abgemeldet, deshalb kann es ja sein, dass er deshalb immer als aktiv angezeigt wurde, denn er erhielt auch noch regelmäßig Mails, wenn er gematcht wurde (welche ihm tierisch auf die Nerven gingen), und mittlerweile sind wir ja beide komplett gelöscht,  wie gesagt ich mache mir bei ihm eigentlich keine sorgen, dieses überempfindliche kommt wahrscheinlich einfach nur von der momentanen Situation zuhause und dem schulstress, er ist in der Hinsicht der verständnisvollste Mensch den ich kenne, ist nicht eingeschnappt und garnichts, hat sich heute nach der arbeit extra den Nachmittag für mich frei gehalten/ genommen um mit mir die Reifen zu wechseln, alles in die Gänge geleitet, dass wir das bei seinen Eltern in der Firma machen können, ich habe in so vielerlei Hinsicht einen echten Goldschatz gefunden (so kitschig und altmodisch das grad klingt) ich möchte ihn grad wegen seiner Art, seinem Charakter, der Fürsorge usw. nie verlieren, ich wusste einfach schon fast von Beginn an, dass er der Richtige ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen