Home / Forum / Liebe & Beziehung / Die Schwester der Ex...

Die Schwester der Ex...

26. März 2018 um 10:06

Guten Morgen liebe Community,

ich (25) zerreiße mir momentan meinen Kopf über eine Gewisse Situation. Ich versuche mich realtiv kurz zu halten, denke aber dennoch, dass dieser Text etwas länger werden könnte.

Um mal etwas auszuholen..
Ich habe vor einem Monat meine 3 Jährige Beziehung beendet. Es gab immer mehr Tiefs, ich habe mich selbst aufgegeben, nur um es ihr recht zu machen. Ihr momentanes Auslandsjahr nutze sie immer als Argument, wenn irgendetwas nicht gut lief. Sie hat sich stark verändert und leider musste immer alles nach ihr laufen, ich kam immer zu kurz. Meine Kumpels haben mir immer gesagt, lass es sein, beende es, aber ich konnte einfach nicht. Dieses Auslandsjahr von ihr hat mir nun aber gezeigt, wie es ohne sie ist, wie viel besser es mir geht und was ich alles aufgegeben habe. Da war es ein leichtes der Beziehung nun adios zu sagen, auch wenn es natürlich hart war und ein wenig weh tut.

Meine Ex hat auch eine jüngere Schwester (18). Zu Anfangs haben wir uns eher schwer mit ihr getan, da sie gerade in der Pupertät war und von niemand was wissen wollte. Außer mal kurz in der Küche habe ich sie kaum gesehen. Vergangenes Jahr nun haben wir uns immer mehr angenähert, im Freundschaftlichen Sinne. Wir haben immer mehr miteinander geredet, ich habe sie, wenn es zeitlich gepasst hat, abgeholt und sie wo hingefahren. Im letzten halben Jahr, als meine Ex nun im Ausland war, wurde der Kontakt noch mehr. Sie war öfters mal bei mir, wir haben Filme geschaut und sie hat auch 1x bei mir übernachtet. Die Schwester hat auch immer bei ihren Eltern und Großeltern von mir geschwärmt, wie toll ich sei und was ich für ein perfekter Freund wäre und sie sich auch mal sojemanden wünschen würde.

Ein guter Kumpel von mir meinte nun, dass ich sie als Ersatz nehmen würde. Für mich ist das aber absolut nicht so. Die Beziehung habe ich bereits aufgearbeitet und ich vermisse sie auch überhaupt nicht und bin so sehr glücklich. Die Schwestern ähneln sich aus meiner Sicht in keinster Weiße. Ihre Charakter könnten nicht unterschiedlich sein. Äußerlich sind sie auch komplett unterschiedlich und ich habe auch nicht das Gefühl als würde meine Ex neben mir sitzen/liegen.

Um nun aber mal auf den Punkt zu kommen...
Vor zwei Wochen waren wir zusammen feiern und wir hatten unglaublich viel spaß zusammen. Hier fing das Ganze leicht an. Sie war dann etwas angetrunken und hat angefangen sich an mich hinzukuscheln, hat mir den Nacken gestreichelt und hat immer sehr lautstark gesagt, "ach mein bester Kumpel, du bist der tollste, dich lass ich nie wieder gehen". War jetzt erstmal kein Problem für mich und ich fands ganz süß. Im laufe des Abends haben wir dann noch ausgemacht, dass sie doch am Tag darauf nochmal zu mir kömmen könnte und wir einen schönen Abend zusammen verbringen. Als wir dann am nächsten Abend bei mir waren, waren wir beide sehr fertig vom Party machen und haben 1-2 Filme geschaut und haben uns dann ins Bett gelegt. Wir sind relativ schnell eingeschlafen, doch als ich nachts dann mal aufgewacht bin, lag sie an mich angekuschelt und hat meine Hand gehalten. Erst mal fand ichs sehr angenehm, hatte dann aber doch recht schnell ein schlechtes Gewissen und bin aufgestanden. Am nächsten Morgen haben wir nicht groß darüber geredet und ich weiß auch nicht, ob sie das überhaupt noch wusste.

Dieses Wochenende war sie wieder bei mir und wir lagen auf der Couch. Ich bin dann wieder relativ schnell beim Film schauen eingeschlafen. Als ich aufgewacht bin, lag sie wieder sehr nah an mir und hatte ihren Arm um mich gelegt. Habe dann auch über Kumpels mitbekommen, dass sie von mir Bilder auf den Sozial Media Plattformen wie Instagram und Snapchat in ihrer Story gepostet hat, wo man sieht wie wir zusammen "kuscheln".

Ich weiß, dass meine Ex nichts dagegen hat, dass wir befreundet sind und ihr geht es sowieso mehr als gut ohne mich, doch ich behaupte mal, dass sie hier nicht alles weiß, was wir so "machen". Desweitern haben die beiden sich auch nicht auf den Sozial Media Plattformen da die Schwester nicht will, dass meine Ex alles mitbekommt.

Ich meine ich bin Single, kann machen was ich will und mit wem, aber irgendwie plagt mich schon ein wenig das schlechte Gewissen. Die Schwester hat auch mal angesprochen, sie wünsche sich mal wieder eine F+ mit jemandem. Kam mir sehr aus der Luft gegriffen vor, da wir es von einem ganz anderen Thema hatten. Ich gebe zu dass ich schon eine gewisse sexuelle anziehen verspüre bei ihr.

Aus all den Gründen weiß ich nun nicht, wie ich mich verhalten soll. Ich würde es gerne mal ansprechen, habe aber auch ein wenig Angst, dass ich mich hier in etwas reinsteigere und das ganze versauen könnte. Würde sich hier mehr entwickeln, wüsste ich nicht, ob das absolut unmoralisch von mir und auch von ihr wäre.

Für mich ist sie aber momentan so ein gewisser Halt. Es fühlt sich für mich richtig an, mit ihr ab und zu Zeit zu verbringen, da ich mich einfach wohl fühle und mich auch fallen lassen kann, ohne das Gefühle im spiel sind. Die Sexuelle Anziehung die ich verspüre, ist aber genauso bei anderen Frauen da. Es reizt eben doch ein wenig und seit dem Schlussstrich meiner Beziehung konnte ich auch noch niemand an mich ran lassen und wollte es bis jetzt auch nicht. Doch wenn sie mich so in den Arm nimmt, wirds mir dann doch ganz anders.

Jetzt meine Frage.
Sollte ich das ganze einfach Beenden? Auch ihr zuliebe, dass sie keinen Stress mit meiner Ex bekommt?
Sollte ich einfach mal das machen, auf was ich Lust habe, gerade weil ich mich die letzten Jahre extremst unterbuttern ließ von der Ex?

Ich für mich persönlich möchte einfach mal mein Leben leben und mir auch mal das nehmen, was ich möchte, doch wie ich eben bin, fällt mir das nicht leicht und ich muss es immernoch anderen recht machen und stelle meine bedürfnisse/wünsche hinten an.

Würde mich mal über ein paar Antworten freuen.
Grüße

Mehr lesen

26. März 2018 um 13:19

Allein schon die Bewertung des Endes der Beziehung zu deiner Ex liest sich ziemlich unreflektiert. 
Da wundert die Geschichte mit der Schwester nicht so wirklich. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2018 um 13:41

Ist jetzt dann 1 Monat her. Ich mein ja, es ist noch nicht all zu viel Zeit vergangen, aber gerade in dem letzten halben Jahr, als die Ex nicht da war, habe ich schon angefangen mit der Beziehung abzuschließen, daher geht es mir mittlerweile wirklich gut, auch wenn die ersten Tage doch schwierig waren, was ja auch irgendwo normal ist. Hätte selbst nicht gedacht, dass ich bereits nach so kurzer Zeit darüber hinwegsehen kann und mir das Single leben richtig spaß macht.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2018 um 13:42
In Antwort auf baumeisterbob1

Allein schon die Bewertung des Endes der Beziehung zu deiner Ex liest sich ziemlich unreflektiert. 
Da wundert die Geschichte mit der Schwester nicht so wirklich. 

Naja hier solls ja auch nicht um das Ende meiner Beziehung gehen. Es ist viel Mist vorgefallen, aber darauf wollte ich nicht komplett eingehen. Dass es sich unreflektiert liest mag sein, doch das war es definitiv nicht. 

Wenn es wirklich interessiert und der Situation hilft, gehe ich darauf natürlich auch gerne ein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2018 um 13:46
In Antwort auf launebaer92

Naja hier solls ja auch nicht um das Ende meiner Beziehung gehen. Es ist viel Mist vorgefallen, aber darauf wollte ich nicht komplett eingehen. Dass es sich unreflektiert liest mag sein, doch das war es definitiv nicht. 

Wenn es wirklich interessiert und der Situation hilft, gehe ich darauf natürlich auch gerne ein.

Ne ist glaube ich für das Thema nicht erforderlich. 
Du hast jetzt ein junges Ding, das dich anhimmelt. Ich denke das tut dir aktuell gut und wenn sie dadurch keinen Stress mit der Schwester bekommt, sehe ich das Problem nicht.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2018 um 14:06

Ich würde es lassen. Die Schwester der Ex ist einfach so ein No-Go. Ich kann auch verstehen, dass sie dir ein gutes Gefühl gibt, aber mit ihr etwas anzufangen wäre einfach too much. Für ein bisschen Sex könntest du die familiäre Bindung zwischen den beiden zerstören. Nur weil deine Ex es okay findet, dass ihr befreundet seid, heißt es nicht, dass sie es auch gut findet, wenn ihr einen Monat nach der Trennung in die Kiste steigt. Ich muss ganz ehrlich sagen, ich könnte meiner Schwester sowas nicht verzeihen. Sie ist erst 18, da ist man noch jung und naiv. Vielleicht denkt sie gar nicht so weit, wie sehr das ihre Schwester verletzen und ihr Verhältnis zueinander schädigen kann. Dir kann das egal sein, du kannst einfach den Kontakt zu beiden abbrechen. Aber Familie hat man ewig, da kann so ein Streit mit der eigenen Schwester sehr belastend sein. Ihr zuliebe würde ich es lassen. Wenn du dich nach einer Trennung ablenken willst, ist Sex eine gute Idee. Aber es gibt noch wo viele andere hübsche Mädels da draußen, da muss es doch nicht genau die Schwester der Ex sein.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2018 um 14:21
In Antwort auf corrisande

Ich würde es lassen. Die Schwester der Ex ist einfach so ein No-Go. Ich kann auch verstehen, dass sie dir ein gutes Gefühl gibt, aber mit ihr etwas anzufangen wäre einfach too much. Für ein bisschen Sex könntest du die familiäre Bindung zwischen den beiden zerstören. Nur weil deine Ex es okay findet, dass ihr befreundet seid, heißt es nicht, dass sie es auch gut findet, wenn ihr einen Monat nach der Trennung in die Kiste steigt. Ich muss ganz ehrlich sagen, ich könnte meiner Schwester sowas nicht verzeihen. Sie ist erst 18, da ist man noch jung und naiv. Vielleicht denkt sie gar nicht so weit, wie sehr das ihre Schwester verletzen und ihr Verhältnis zueinander schädigen kann. Dir kann das egal sein, du kannst einfach den Kontakt zu beiden abbrechen. Aber Familie hat man ewig, da kann so ein Streit mit der eigenen Schwester sehr belastend sein. Ihr zuliebe würde ich es lassen. Wenn du dich nach einer Trennung ablenken willst, ist Sex eine gute Idee. Aber es gibt noch wo viele andere hübsche Mädels da draußen, da muss es doch nicht genau die Schwester der Ex sein.

Es war ja auch nicht mein erster Gedanke, mit ihr in die Kiste zu hüpfen. Im Gegenteil. Ich habe sie als gute Freundin angesehen und wertgeschätzt und wollte das auch so weiterführen. Dass es aber nun in diese Richtung "ausartet", wusste ich ja nicht. 

Ich wüsste auch nicht, ob ich mich selbst im Spiegel anschauen könnte, wenn das passieren würde, doch wie bereits geschrieben empfinde ich eben diese gewisse Sexuelle anziehung. Aus dem Grund aber die Freundschaft hinschmeißen? Ich weiß nicht. 

Vielleicht sollte ich auch einfach mal das Gespräch mit ihr suchen, in welche Richtung das bei ihr laufen würde, um mal den Standpunkt klar zu machen. Ja Frauen für die Kiste gibt es wohl genug und da muss ich mich wohl auch ein wenig zügeln, um hier keinen Familiären Streit hoch zu holen. 

Danke dafür

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2018 um 14:07
In Antwort auf launebaer92

Guten Morgen liebe Community,

ich (25) zerreiße mir momentan meinen Kopf über eine Gewisse Situation. Ich versuche mich realtiv kurz zu halten, denke aber dennoch, dass dieser Text etwas länger werden könnte.

Um mal etwas auszuholen..
Ich habe vor einem Monat meine 3 Jährige Beziehung beendet. Es gab immer mehr Tiefs, ich habe mich selbst aufgegeben, nur um es ihr recht zu machen. Ihr momentanes Auslandsjahr nutze sie immer als Argument, wenn irgendetwas nicht gut lief. Sie hat sich stark verändert und leider musste immer alles nach ihr laufen, ich kam immer zu kurz. Meine Kumpels haben mir immer gesagt, lass es sein, beende es, aber ich konnte einfach nicht. Dieses Auslandsjahr von ihr hat mir nun aber gezeigt, wie es ohne sie ist, wie viel besser es mir geht und was ich alles aufgegeben habe. Da war es ein leichtes der Beziehung nun adios zu sagen, auch wenn es natürlich hart war und ein wenig weh tut.

Meine Ex hat auch eine jüngere Schwester (18). Zu Anfangs haben wir uns eher schwer mit ihr getan, da sie gerade in der Pupertät war und von niemand was wissen wollte. Außer mal kurz in der Küche habe ich sie kaum gesehen. Vergangenes Jahr nun haben wir uns immer mehr angenähert, im Freundschaftlichen Sinne. Wir haben immer mehr miteinander geredet, ich habe sie, wenn es zeitlich gepasst hat, abgeholt und sie wo hingefahren. Im letzten halben Jahr, als meine Ex nun im Ausland war, wurde der Kontakt noch mehr. Sie war öfters mal bei mir, wir haben Filme geschaut und sie hat auch 1x bei mir übernachtet. Die Schwester hat auch immer bei ihren Eltern und Großeltern von mir geschwärmt, wie toll ich sei und was ich für ein perfekter Freund wäre und sie sich auch mal sojemanden wünschen würde. 

Ein guter Kumpel von mir meinte nun, dass ich sie als Ersatz nehmen würde. Für mich ist das aber absolut nicht so. Die Beziehung habe ich bereits aufgearbeitet und ich vermisse sie auch überhaupt nicht und bin so sehr glücklich. Die Schwestern ähneln sich aus meiner Sicht in keinster Weiße. Ihre Charakter könnten nicht unterschiedlich sein. Äußerlich sind sie auch komplett unterschiedlich und ich habe auch nicht das Gefühl als würde meine Ex neben mir sitzen/liegen.

Um nun aber mal auf den Punkt zu kommen...
Vor zwei Wochen waren wir zusammen feiern und wir hatten unglaublich viel spaß zusammen. Hier fing das Ganze leicht an. Sie war dann etwas angetrunken und hat angefangen sich an mich hinzukuscheln, hat mir den Nacken gestreichelt und hat immer sehr lautstark gesagt, "ach mein bester Kumpel, du bist der tollste, dich lass ich nie wieder gehen". War jetzt erstmal kein Problem für mich und ich fands ganz süß. Im laufe des Abends haben wir dann noch ausgemacht, dass sie doch am Tag darauf nochmal zu mir kömmen könnte und wir einen schönen Abend zusammen verbringen. Als wir dann am nächsten Abend bei mir waren, waren wir beide sehr fertig vom Party machen und haben 1-2 Filme geschaut und haben uns dann ins Bett gelegt. Wir sind relativ schnell eingeschlafen, doch als ich nachts dann mal aufgewacht bin, lag sie an mich angekuschelt und hat meine Hand gehalten. Erst mal fand ichs sehr angenehm, hatte dann aber doch recht schnell ein schlechtes Gewissen und bin aufgestanden. Am nächsten Morgen haben wir nicht groß darüber geredet und ich weiß auch nicht, ob sie das überhaupt noch wusste.

Dieses Wochenende war sie wieder bei mir und wir lagen auf der Couch. Ich bin dann wieder relativ schnell beim Film schauen eingeschlafen. Als ich aufgewacht bin, lag sie wieder sehr nah an mir und hatte ihren Arm um mich gelegt. Habe dann auch über Kumpels mitbekommen, dass sie von mir Bilder auf den Sozial Media Plattformen wie Instagram und Snapchat in ihrer Story gepostet hat, wo man sieht wie wir zusammen "kuscheln". 

Ich weiß, dass meine Ex nichts dagegen hat, dass wir befreundet sind und ihr geht es sowieso mehr als gut ohne mich, doch ich behaupte mal, dass sie hier nicht alles weiß, was wir so "machen". Desweitern haben die beiden sich auch nicht auf den Sozial Media Plattformen da die Schwester nicht will, dass meine Ex alles mitbekommt.

Ich meine ich bin Single, kann machen was ich will und mit wem, aber irgendwie plagt mich schon ein wenig das schlechte Gewissen. Die Schwester hat auch mal angesprochen, sie wünsche sich mal wieder eine F+ mit jemandem. Kam mir sehr aus der Luft gegriffen vor, da wir es von einem ganz anderen Thema hatten. Ich gebe zu dass ich schon eine gewisse sexuelle anziehen verspüre bei ihr.

Aus all den Gründen weiß ich nun nicht, wie ich mich verhalten soll. Ich würde es gerne mal ansprechen, habe aber auch ein wenig Angst, dass ich mich hier in etwas reinsteigere und das ganze versauen könnte. Würde sich hier mehr entwickeln, wüsste ich nicht, ob das absolut unmoralisch von mir und auch von ihr wäre. 

Für mich ist sie aber momentan so ein gewisser Halt. Es fühlt sich für mich richtig an, mit ihr ab und zu Zeit zu verbringen, da ich mich einfach wohl fühle und mich auch fallen lassen kann, ohne das Gefühle im spiel sind. Die Sexuelle Anziehung die ich verspüre, ist aber genauso bei anderen Frauen da. Es reizt eben doch ein wenig und seit dem Schlussstrich meiner Beziehung konnte ich auch noch niemand an mich ran lassen und wollte es bis jetzt auch nicht. Doch wenn sie mich so in den Arm nimmt, wirds mir dann doch ganz anders.

Jetzt meine Frage. 
Sollte ich das ganze einfach Beenden? Auch ihr zuliebe, dass sie keinen Stress mit meiner Ex bekommt?
Sollte ich einfach mal das machen, auf was ich Lust habe, gerade weil ich mich die letzten Jahre extremst unterbuttern ließ von der Ex?

Ich für mich persönlich möchte einfach mal mein Leben leben und mir auch mal das nehmen, was ich möchte, doch wie ich eben bin, fällt mir das nicht leicht und ich muss es immernoch anderen recht machen und stelle meine bedürfnisse/wünsche hinten an. 

Würde mich mal über ein paar Antworten freuen.
Grüße

Es wäre nichts dagegen einzuwenden, wenn ihr in Zukunft eine Beziehung eingehen würdet. Nur müsste das ganz klar und bewusst und gemeinsam besprochen stattfinden. In so etwas hineinschlittern, macht die Sache kaputt, noch bevor sie angefangen hat. Dann steckt man in einer Beziehung, die von Anfang an vorbeschädigt ist.
Und es müsste sicher gestellt sein, dass keiner von euch beiden vorprescht und sich Phantasien macht, dass es mehr ist, als tatsächlich der Fall ist. So wie du das beschreibst, seid ihr beide da gefährdet.

Du hast auch deutlich geschrieben, dass du Gefahr läufst, unbewältigte Reste aus der vergangenen Beziehung zur Schwester in die neue Beziehung hineinbringst.
(Das ist gemeint: "Sollte ich einfach mal das machen, auf was ich Lust habe, gerade weil ich mich die letzten Jahre extremst unterbuttern ließ von der Ex?Sollte ich einfach mal das machen, auf was ich Lust habe, gerade weil ich mich die letzten Jahre extremst unterbuttern ließ von der Ex?"
Das bringt dich auch in eine Situation, die du nicht beherrschst.

Die Lösung ist einfach:

Geh mit der Kleinen spazieren, geh mit ihr ins Kino, Kaffee trinken und was auch immer euch ähnliches einfällt. Lass dich anhimmeln, bevatere und beonkele sie.

Aber nimm sie nicht in deine Wohnung mit. Das würde euch beide verwirren.

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Komisches Schweigen nach Date Zusage
Von: launebaer92
neu
7. Dezember 2014 um 0:37
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen