Home / Forum / Liebe & Beziehung / Die Schnautze voll

Die Schnautze voll

1. Oktober 2012 um 15:57

Ich bräuchte ein paar tipps und rat von euch liebe Frauen
und versuche euch mal meine geschichte kurz zu fassen .

Ich war mal prostituierte ( ich hoffe auf keine vorurteile ich bin trotzdem ein Mensch ) und mein Verlobter hatte mich aus diesen Loch rausgeholt , bin mit ihm in seine stadt zusammen gezogen er gerade getrennt von seiner ex die gemeinsamm 2 kinder haben die sie vorerst bei sich hatte aufjedenfall ich war sehr glücklich mit ihm da er der erste war der mich gut behandelt sich richtig um mich kümmert und immer dannach schaut ob ich alles habe was ich brauche ( Für andere selbstverständlich aber für mich ganz neu). Jetzt die nachteile . Im laufe unserer beziehung die jetzt 3 jahre anhält muss ich immer mehr und mehr sachen von ihm akzeptieren ich muss dazu sagen ich kenne auch seine vergangenheit und weiss das er neben seiner ex frau immer ein paar andere damen zu was auch immer hatte . So da ist ja klar das ich auch glaube das er das gleiche bei mir macht . Er geht jedes wochenende mit seinen brüdern weg party machen was ich nicht darf . Ich kenne seine ganze Familie sie haben mich richtig gut aufgenommen er ist kein deutscher und ja ich muss mich jetzt so wie eine braut benehmen sagt er deswegen kann ich sowas nicht machen früher hat er mich ja wenigstens ab und zu mitgenommen heute aber garnicht mehr . Er sagt er würde es noch machen aber da mittlerweile seit 1 jahr sein sohn mit uns lebt muss ich mich schon an die sitten halten . Ich meine für mich ist das ehrlich nicht so schlimm da ich eine andere vergangenheit hatte wie andere frauen und mir halt genau das gewünscht habe eine hausfrau zu sein und keine ... nur die zeit zusammen fehlt mir aber er ist selten zuhause geht morgens aus dem haus arbeiten kommt dann nachhause isst was und geht mit seinen kumpels ins caffee und kommt dann erst gegen 00:00 uhr nachhause so das wir garkeine zei mehr zusammen verbingen . Ab und zu gehen wir zusammen mit seiner Familie irgendwo hin aber sonst auch nix freitag samstag geht er fast immer party machen bis morgens um 6 und ich hab langsam die schnauze voll. Ich überlege mir oft abzuhauen und das ist auch wo ich euren rat brauch . Der einzigste mensch zu den ich könnte ist meine mutter ja die wohnt 400 km entfernt mit den zug schön und gut aber das problem ist ich kann nicht schluss machen und gehen er würde mich warscheinlich gehen lassen aber dann würde er mir alles kaputt machen mich ohne nichts gehen lassen ohne geld ohne meine sachen die ich ja eigendlich alle von ihm habe -.- Ich könnte auch abhauen wenn er weg ist aber ich habe zu grosse angst das er mich auf dem weg zum bahnhof erwicht er würde mir nix anutun aber er würde mir vorwürfe machen und sachen sagen die ich nicht ertragen würde ich habe es schonmal gemacht und er hat gefragt was er schlechtes macht für mich ausser das er halt immer unterwegs ist ob er mich jemals schlecht behandelt hat und warum ich ihn das antun will un dihn alleine lassen will ich habe angst das ich zu viel an ihn denken muss und wieder zu ihn zurück will . trotz allen hat er mir auch sehr geholfen ich weis snict wo ich heute ohne ihn wäre . Ich hab halt leider auch keine beweise das er fremdgeht sein handy konrtollier ich jeden tag ich ruf ich an wenn er unterwegs ist und achte drauf das er egal wo er ist mich auch schatz nennt und sonst was aber hier gibt es so schlimme mädchen die bockt das überhaupt nicht wenn ein mann vergeben ist und finden es geil die heimlich geliebte zu sein es ist einfach ein riesendurcheinander un dich bin verzweifelt ich weiss nicht was ich denn machen soll ich bin zudem noch arbeitslof habe hier verträge wie fesnetztelefon wie soll ich das alles machen WENN ich weggehen sollte . Ich kann ihn das nicht antun und ihn in die augen sagen das ich ihn verlasse ich weiss nicht warum aber ich kann es nicht bitte helft mir ich weiss nicht mehr weiter.

Und sorry für den durchgewirbelten text

Mehr lesen

1. Oktober 2012 um 16:35

Danke
für deine schnelle antwort .

Ja ich weiss was du meinst , aber ich weiss einfach nicht wie ich ihn darauf ansprechen soll oder eher gesagt was ich sagen soll . Ich hatte schon den fehler gemacht und hab ihne mit vorwürfen darauf angesprochen da hatte er sich sogar naja entschuldigt sage ich jetzt mal und dann hat er auch versucht sich zu ändern aber nach 3 tagen ging das gleiche spiel von vorne los .

Ich will ja auch eigendlich garnicht weg ich liebe ihn ja auch und seinen sohn genau so ich habe einfach die keine lust immer alleine zuhause zu hocken auf ihn zu warten und mir gedanken zu machen ob er gerade ne ander uschi neben sich hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2012 um 17:11


Danke für deinen Tipp hört sich sehr gut an . Ich werde es heute noch wagen in punkt für punkt darauf anzusprechen , ohne vorwürfe einfach gerade aus wie es ist erklären .

Ich danke dir vielmals

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen