Home / Forum / Liebe & Beziehung / die Mutter meines Freundes hält den Kontakt zu seiner Ex

die Mutter meines Freundes hält den Kontakt zu seiner Ex

9. November um 11:55

Hallo ihr lieben

Ich habe zwar in den Foren nach was ähnlichem gesucht, jedoch keine Antwort auf meine Frage gefunden. Daher eröffne ich nun eine neue Disskussion und erzähl euch gleich kurz mal meine Geschichte.

Ich bin seit knapp einem Jahr in einer Beziehung mit einem sehr tollen Mann. Zu unserer Vorgeschichte: wir haben uns in einem Dating Chat "kennengelernt", ein paar Sätze mit einander geschrieben aber da wurde nie mehr daraus da ich mich kurz(ca 2 Monate) zuvor von meinem Ex getrennt habe und er auch nocht nicht so lange getrennt war aber doch etwas länger als ich. Ein gutes halbes Jahr später haben wir uns zufällig getroffen und es hat bei beiden sofort gefunkt. Seitdem sind wir mehr oder weniger unzertrennlich und verbringen so viel Zeit es geht zusammen. Seine Eltern habe ich auch ziemlich schnell daraufhin kennengelernt und die chemie passte auf anhieb zwischen uns. Ich wurde gleich auf jedes Familienfest eingeladen und von den Verwandten super aufgenommen. Bis vor ca 4 Monaten bin ich davon ausgegangen dass ich bei denen in der Familie angekommen bin. Dann(vor 4 Monaten eben) wurden ich und seine Mutter "Freunde" auf Facebook und da kam mir schon das mulmige Gefühl hoch als ich gesehen habe, dass sie nicht nur mit seiner Ex sondern auch deren ganzen Verwandtschaft befreundet ist. Habe mir aber nichts dabei gedacht und somit das mulmige Gefühl ignoriert. Dann fiel mir immer mehr auf, wie die Ex meines Partners jedes Bild, welches die Mutter hochlädt, kommentiert und einen Like gibt. Da ich immer wieder gehört habe, wie anhänglich seine Ex war und den Kontakt zu seiner Familie ständig suchte, dachte ich dass die Kontaktversuche eher von ihrer Seite aus kämen.
Weil es mich nicht in Ruhe gelassen hat, habe ich bei den geposteten Fotos seiner Mutter angefangen die Kommentare genau durchzulesen.(ich weiss, klingt als wäre ich ein riesen Stalker und hätte nichts besseres zu Tun aber ich wusste mir nicht anders zu helfen da ich zu dem Zeitpunkt niemandem von meinem mulmigen Gefühl erzählen wollte) Ziemlich schnell ist mir aufgefallen, dass seine Exfreundin genau bescheid wusste was in der Familie ansteht und wie seine Mutter ihre freien Tage gestaltet. Ich muss dazu noch sagen, dass es Sachen sind, die nirgends gepostet wurden, also musste sie es von seiner Mutter wissen.
Vor ca. einem Monat waren wir im Urlaub und da habe ich gelesen, wie die Ex sie fragt was sie denn heute(an dem Tag vor ca einem Monat) vor habe und dann haben sie sich über diese öffentlichen Kommentare verabredet. Kurz darauf hat die Ex dann ein Foto von ihnen gepostet und dies wurde dann von der Mutter hoch gelobt, jedoch hat sie zuhause nicht ein Wort darüber verloren. Ich muss auch erwähnen, dass sein Vater nicht gerade gut auf sie zu sprechen ist, daher kann es sein, dass sie deshalb nichts erzählt.
Gestern, als wir(ich und mein Freund) bei ihnen zuhause angekommen sind, war seine Mutter ganz komisch. Sie hat uns nur kurz begrüsst und ist dann in deren Schlafzimmer verschwunden. Auf die Frage wie ihr Tag war und wie es ihr geht, rieff sie schroff "gut, ich war einkaufen" und das Gespräch war damit beendet(normalerweise wird wenn wir uns sehen, mind. 20min über alles mögliche, was in den letzten Tagen angefallen ist, gesprochen, deshalb fand ich ihr Verhalten komisch) heute Morgen, als ich wieder einmal durch mein Facebook gescrollt habe, bin ich auf einen Kommentar seiner Ex, aufs gestern gepostete Foto seiner Mutter gelesen. "Wunderschön wars. Hoffe du hattest am Abend auch noch viel Spass im Kino mit(und dann hat sie die Namen der Freundinnen der Mutter aufgezählt). bis ganz bald." Die Antwort der Mutter war zu meiner Empörung sehr "intim" wenn ich das so sagen darf. "Liebe(und dann der Name der Ex) ich habe es auch sehr genossen mit dir. Wir hatten gestern Abend eine Menge spass im Kino. Ich freue mich auf ein nächstes Treffen mit dir, bis ganz bald(und dann waren da ohne zu übertreiben über 5 herzchen dahinter) Warum mich das belastet? ich hatte noch nie ein Herz zugeschickt bekommen!
Und jetzt zu meiner Frage, steigere ich mich da zu fest rein? Was soll ich tun oder wie soll ich künfitg darauf reagieren? Einfach ignorieren? Sie ansprechen? Aber was sag ich da? Ich kann ja schwer fragen warum sie den Kontakt zu ihr hält.

Vielen Dank für eure Meinungen und Ratschläge

Mehr lesen

9. November um 12:02

Du kannst nichts machen, wenn die zwei sich mögen und warum sollten sie das beenden, nur weil die Beziehung nicht geklappt hat

2 LikesGefällt mir

9. November um 12:03

Gibt's denn irgendwelche Anzeichen dafür, dass die Mutter deines Freundes nicht nur "einfach so" mit der Frau befreundet ist, weil die sich eben gut verstehen, sondern dass es dabei ausdrücklich um ihre Rolle als ehemalige Freundin deines Freundes geht? Und darum, dass die Mutter die Ex für die bessere Partnerin für deinen Freund hält und dich nicht so gerne mag? Also, besteht da wirklich die Konkurrenzsituation, die du im Moment in deinem Kopf aufbaust?

lg
cefeu

3 LikesGefällt mir

9. November um 12:15

Naja als Gegenfrage würde ich sagen warum interessiert dich so sehr ? Andere haben eher das Problem das der jetzige Freund so engen Kontakt hat mit der Ex . Aber das ist ja bei euch nicht der Fall . So lange du mit deinen Freund glücklich bist und er mehr Augen für dich hat als für die Ex kann dir doch die verbindung zwischen der Mutter und der Ex egal sein . Sie kennt dich nicht so lange wie sie also wird sie vlt Vertrauter mit ihr sein aber so lange DU mit der Mutter  gut klar kommst kann es dir doch egal sein und da sein Vater auch nicht so gut auf sie zu sprechen ist musst du damit zum Glück nicht rechnen das du sie auf Familientreffen triffst . 

Der Kontakt zwischen der Mutter und der Ex wird sich eh wieder von selbst reduzieren spätestens wenn die ein neuen Freund hat . Außer die beiden wären im selben alter oder so sind die ja nicht . Ich finde du reagierst über . Anstatt die Mutter deines Freundes auf Facebook zu Stalken solltest du lieber diese Energie auf deine jetzige Beziehung legen  

2 LikesGefällt mir

9. November um 16:02
In Antwort auf harleyquinn1994

Hallo ihr lieben

Ich habe zwar in den Foren nach was ähnlichem gesucht, jedoch keine Antwort auf meine Frage gefunden. Daher eröffne ich nun eine neue Disskussion und erzähl euch gleich kurz mal meine Geschichte.

Ich bin seit knapp einem Jahr in einer Beziehung mit einem sehr tollen Mann. Zu unserer Vorgeschichte: wir haben uns in einem Dating Chat "kennengelernt", ein paar Sätze mit einander geschrieben aber da wurde nie mehr daraus da ich mich kurz(ca 2 Monate) zuvor von meinem Ex getrennt habe und er auch nocht nicht so lange getrennt war aber doch etwas länger als ich. Ein gutes halbes Jahr später haben wir uns zufällig getroffen und es hat bei beiden sofort gefunkt. Seitdem sind wir mehr oder weniger unzertrennlich und verbringen so viel Zeit es geht zusammen. Seine Eltern habe ich auch ziemlich schnell daraufhin kennengelernt und die chemie passte auf anhieb zwischen uns. Ich wurde gleich auf jedes Familienfest eingeladen und von den Verwandten super aufgenommen. Bis vor ca 4 Monaten bin ich davon ausgegangen dass ich bei denen in der Familie angekommen bin. Dann(vor 4 Monaten eben) wurden ich und seine Mutter "Freunde" auf Facebook und da kam mir schon das mulmige Gefühl hoch als ich gesehen habe, dass sie nicht nur mit seiner Ex sondern auch deren ganzen Verwandtschaft befreundet ist. Habe mir aber nichts dabei gedacht und somit das mulmige Gefühl ignoriert. Dann fiel mir immer mehr auf, wie die Ex meines Partners jedes Bild, welches die Mutter hochlädt, kommentiert und einen Like gibt. Da ich immer wieder gehört habe, wie anhänglich seine Ex war und den Kontakt zu seiner Familie ständig suchte, dachte ich dass die Kontaktversuche eher von ihrer Seite aus kämen.
Weil es mich nicht in Ruhe gelassen hat, habe ich bei den geposteten Fotos seiner Mutter angefangen die Kommentare genau durchzulesen.(ich weiss, klingt als wäre ich ein riesen Stalker und hätte nichts besseres zu Tun aber ich wusste mir nicht anders zu helfen da ich zu dem Zeitpunkt niemandem von meinem mulmigen Gefühl erzählen wollte) Ziemlich schnell ist mir aufgefallen, dass seine Exfreundin genau bescheid wusste was in der Familie ansteht und wie seine Mutter ihre freien Tage gestaltet. Ich muss dazu noch sagen, dass es Sachen sind, die nirgends gepostet wurden, also musste sie es von seiner Mutter wissen.
Vor ca. einem Monat waren wir im Urlaub und da habe ich gelesen, wie die Ex sie fragt was sie denn heute(an dem Tag vor ca einem Monat) vor habe und dann haben sie sich über diese öffentlichen Kommentare verabredet. Kurz darauf hat die Ex dann ein Foto von ihnen gepostet und dies wurde dann von der Mutter hoch gelobt, jedoch hat sie zuhause nicht ein Wort darüber verloren. Ich muss auch erwähnen, dass sein Vater nicht gerade gut auf sie zu sprechen ist, daher kann es sein, dass sie deshalb nichts erzählt.
Gestern, als wir(ich und mein Freund) bei ihnen zuhause angekommen sind, war seine Mutter ganz komisch. Sie hat uns nur kurz begrüsst und ist dann in deren Schlafzimmer verschwunden. Auf die Frage wie ihr Tag war und wie es ihr geht, rieff sie schroff "gut, ich war einkaufen" und das Gespräch war damit beendet(normalerweise wird wenn wir uns sehen, mind. 20min über alles mögliche, was in den letzten Tagen angefallen ist, gesprochen, deshalb fand ich ihr Verhalten komisch) heute Morgen, als ich wieder einmal durch mein Facebook gescrollt habe, bin ich auf einen Kommentar seiner Ex, aufs gestern gepostete Foto seiner Mutter gelesen. "Wunderschön wars. Hoffe du hattest am Abend auch noch viel Spass im Kino mit(und dann hat sie die Namen der Freundinnen der Mutter aufgezählt). bis ganz bald." Die Antwort der Mutter war zu meiner Empörung sehr "intim" wenn ich das so sagen darf. "Liebe(und dann der Name der Ex) ich habe es auch sehr genossen mit dir. Wir hatten gestern Abend eine Menge spass im Kino. Ich freue mich auf ein nächstes Treffen mit dir, bis ganz bald(und dann waren da ohne zu übertreiben über 5 herzchen dahinter) Warum mich das belastet? ich hatte noch nie ein Herz zugeschickt bekommen!
Und jetzt zu meiner Frage, steigere ich mich da zu fest rein? Was soll ich tun oder wie soll ich künfitg darauf reagieren? Einfach ignorieren? Sie ansprechen? Aber was sag ich da? Ich kann ja schwer fragen warum sie den Kontakt zu ihr hält.

Vielen Dank für eure Meinungen und Ratschläge

die Mutter kann sich ihre Freundinnen doch selbst aussuchen. solange es deine Beziehung zu deinem Freund nicht belastet geht dich das nichts an.

immerhin verstehst du dich doch auch ganz gut mit ihr... passt doch

1 LikesGefällt mir

9. November um 16:51
In Antwort auf harleyquinn1994

Hallo ihr lieben

Ich habe zwar in den Foren nach was ähnlichem gesucht, jedoch keine Antwort auf meine Frage gefunden. Daher eröffne ich nun eine neue Disskussion und erzähl euch gleich kurz mal meine Geschichte.

Ich bin seit knapp einem Jahr in einer Beziehung mit einem sehr tollen Mann. Zu unserer Vorgeschichte: wir haben uns in einem Dating Chat "kennengelernt", ein paar Sätze mit einander geschrieben aber da wurde nie mehr daraus da ich mich kurz(ca 2 Monate) zuvor von meinem Ex getrennt habe und er auch nocht nicht so lange getrennt war aber doch etwas länger als ich. Ein gutes halbes Jahr später haben wir uns zufällig getroffen und es hat bei beiden sofort gefunkt. Seitdem sind wir mehr oder weniger unzertrennlich und verbringen so viel Zeit es geht zusammen. Seine Eltern habe ich auch ziemlich schnell daraufhin kennengelernt und die chemie passte auf anhieb zwischen uns. Ich wurde gleich auf jedes Familienfest eingeladen und von den Verwandten super aufgenommen. Bis vor ca 4 Monaten bin ich davon ausgegangen dass ich bei denen in der Familie angekommen bin. Dann(vor 4 Monaten eben) wurden ich und seine Mutter "Freunde" auf Facebook und da kam mir schon das mulmige Gefühl hoch als ich gesehen habe, dass sie nicht nur mit seiner Ex sondern auch deren ganzen Verwandtschaft befreundet ist. Habe mir aber nichts dabei gedacht und somit das mulmige Gefühl ignoriert. Dann fiel mir immer mehr auf, wie die Ex meines Partners jedes Bild, welches die Mutter hochlädt, kommentiert und einen Like gibt. Da ich immer wieder gehört habe, wie anhänglich seine Ex war und den Kontakt zu seiner Familie ständig suchte, dachte ich dass die Kontaktversuche eher von ihrer Seite aus kämen.
Weil es mich nicht in Ruhe gelassen hat, habe ich bei den geposteten Fotos seiner Mutter angefangen die Kommentare genau durchzulesen.(ich weiss, klingt als wäre ich ein riesen Stalker und hätte nichts besseres zu Tun aber ich wusste mir nicht anders zu helfen da ich zu dem Zeitpunkt niemandem von meinem mulmigen Gefühl erzählen wollte) Ziemlich schnell ist mir aufgefallen, dass seine Exfreundin genau bescheid wusste was in der Familie ansteht und wie seine Mutter ihre freien Tage gestaltet. Ich muss dazu noch sagen, dass es Sachen sind, die nirgends gepostet wurden, also musste sie es von seiner Mutter wissen.
Vor ca. einem Monat waren wir im Urlaub und da habe ich gelesen, wie die Ex sie fragt was sie denn heute(an dem Tag vor ca einem Monat) vor habe und dann haben sie sich über diese öffentlichen Kommentare verabredet. Kurz darauf hat die Ex dann ein Foto von ihnen gepostet und dies wurde dann von der Mutter hoch gelobt, jedoch hat sie zuhause nicht ein Wort darüber verloren. Ich muss auch erwähnen, dass sein Vater nicht gerade gut auf sie zu sprechen ist, daher kann es sein, dass sie deshalb nichts erzählt.
Gestern, als wir(ich und mein Freund) bei ihnen zuhause angekommen sind, war seine Mutter ganz komisch. Sie hat uns nur kurz begrüsst und ist dann in deren Schlafzimmer verschwunden. Auf die Frage wie ihr Tag war und wie es ihr geht, rieff sie schroff "gut, ich war einkaufen" und das Gespräch war damit beendet(normalerweise wird wenn wir uns sehen, mind. 20min über alles mögliche, was in den letzten Tagen angefallen ist, gesprochen, deshalb fand ich ihr Verhalten komisch) heute Morgen, als ich wieder einmal durch mein Facebook gescrollt habe, bin ich auf einen Kommentar seiner Ex, aufs gestern gepostete Foto seiner Mutter gelesen. "Wunderschön wars. Hoffe du hattest am Abend auch noch viel Spass im Kino mit(und dann hat sie die Namen der Freundinnen der Mutter aufgezählt). bis ganz bald." Die Antwort der Mutter war zu meiner Empörung sehr "intim" wenn ich das so sagen darf. "Liebe(und dann der Name der Ex) ich habe es auch sehr genossen mit dir. Wir hatten gestern Abend eine Menge spass im Kino. Ich freue mich auf ein nächstes Treffen mit dir, bis ganz bald(und dann waren da ohne zu übertreiben über 5 herzchen dahinter) Warum mich das belastet? ich hatte noch nie ein Herz zugeschickt bekommen!
Und jetzt zu meiner Frage, steigere ich mich da zu fest rein? Was soll ich tun oder wie soll ich künfitg darauf reagieren? Einfach ignorieren? Sie ansprechen? Aber was sag ich da? Ich kann ja schwer fragen warum sie den Kontakt zu ihr hält.

Vielen Dank für eure Meinungen und Ratschläge

Das ist doch an sich nicht schlimm...Die zwei sind wohl Freunde geworden, was ist dabei? Ich habe auch nach 6 Jahren Trennung noch ganz tollen Draht zu der Mutter meines Ex, besser, als er selbst...Aber das heißt doch nicht, dass ich über die Mutter den Kerl wieder will...Und die Mutter hat auch nichts gegen seine Neue...Aber wir sind halt einfach auf einer Welle, warum sollten wir das nicht beibehalten? Warum muss denn immer jeder alles kappen, was er vorher hatte? Es ist doch toll, wenn es noch Freundschaften gibt..Immer diese Gedanken um die Ex...Es wäre nicht die Ex, wenn sie so eine Granate wäre...Und du willst ja nicht mit der Mutter zusammen sein, sondern mit deinem Freund...Hab mehr Selbstbewusstsein! Du bist gut genug....

1 LikesGefällt mir

9. November um 17:52
In Antwort auf harleyquinn1994

Hallo ihr lieben

Ich habe zwar in den Foren nach was ähnlichem gesucht, jedoch keine Antwort auf meine Frage gefunden. Daher eröffne ich nun eine neue Disskussion und erzähl euch gleich kurz mal meine Geschichte.

Ich bin seit knapp einem Jahr in einer Beziehung mit einem sehr tollen Mann. Zu unserer Vorgeschichte: wir haben uns in einem Dating Chat "kennengelernt", ein paar Sätze mit einander geschrieben aber da wurde nie mehr daraus da ich mich kurz(ca 2 Monate) zuvor von meinem Ex getrennt habe und er auch nocht nicht so lange getrennt war aber doch etwas länger als ich. Ein gutes halbes Jahr später haben wir uns zufällig getroffen und es hat bei beiden sofort gefunkt. Seitdem sind wir mehr oder weniger unzertrennlich und verbringen so viel Zeit es geht zusammen. Seine Eltern habe ich auch ziemlich schnell daraufhin kennengelernt und die chemie passte auf anhieb zwischen uns. Ich wurde gleich auf jedes Familienfest eingeladen und von den Verwandten super aufgenommen. Bis vor ca 4 Monaten bin ich davon ausgegangen dass ich bei denen in der Familie angekommen bin. Dann(vor 4 Monaten eben) wurden ich und seine Mutter "Freunde" auf Facebook und da kam mir schon das mulmige Gefühl hoch als ich gesehen habe, dass sie nicht nur mit seiner Ex sondern auch deren ganzen Verwandtschaft befreundet ist. Habe mir aber nichts dabei gedacht und somit das mulmige Gefühl ignoriert. Dann fiel mir immer mehr auf, wie die Ex meines Partners jedes Bild, welches die Mutter hochlädt, kommentiert und einen Like gibt. Da ich immer wieder gehört habe, wie anhänglich seine Ex war und den Kontakt zu seiner Familie ständig suchte, dachte ich dass die Kontaktversuche eher von ihrer Seite aus kämen.
Weil es mich nicht in Ruhe gelassen hat, habe ich bei den geposteten Fotos seiner Mutter angefangen die Kommentare genau durchzulesen.(ich weiss, klingt als wäre ich ein riesen Stalker und hätte nichts besseres zu Tun aber ich wusste mir nicht anders zu helfen da ich zu dem Zeitpunkt niemandem von meinem mulmigen Gefühl erzählen wollte) Ziemlich schnell ist mir aufgefallen, dass seine Exfreundin genau bescheid wusste was in der Familie ansteht und wie seine Mutter ihre freien Tage gestaltet. Ich muss dazu noch sagen, dass es Sachen sind, die nirgends gepostet wurden, also musste sie es von seiner Mutter wissen.
Vor ca. einem Monat waren wir im Urlaub und da habe ich gelesen, wie die Ex sie fragt was sie denn heute(an dem Tag vor ca einem Monat) vor habe und dann haben sie sich über diese öffentlichen Kommentare verabredet. Kurz darauf hat die Ex dann ein Foto von ihnen gepostet und dies wurde dann von der Mutter hoch gelobt, jedoch hat sie zuhause nicht ein Wort darüber verloren. Ich muss auch erwähnen, dass sein Vater nicht gerade gut auf sie zu sprechen ist, daher kann es sein, dass sie deshalb nichts erzählt.
Gestern, als wir(ich und mein Freund) bei ihnen zuhause angekommen sind, war seine Mutter ganz komisch. Sie hat uns nur kurz begrüsst und ist dann in deren Schlafzimmer verschwunden. Auf die Frage wie ihr Tag war und wie es ihr geht, rieff sie schroff "gut, ich war einkaufen" und das Gespräch war damit beendet(normalerweise wird wenn wir uns sehen, mind. 20min über alles mögliche, was in den letzten Tagen angefallen ist, gesprochen, deshalb fand ich ihr Verhalten komisch) heute Morgen, als ich wieder einmal durch mein Facebook gescrollt habe, bin ich auf einen Kommentar seiner Ex, aufs gestern gepostete Foto seiner Mutter gelesen. "Wunderschön wars. Hoffe du hattest am Abend auch noch viel Spass im Kino mit(und dann hat sie die Namen der Freundinnen der Mutter aufgezählt). bis ganz bald." Die Antwort der Mutter war zu meiner Empörung sehr "intim" wenn ich das so sagen darf. "Liebe(und dann der Name der Ex) ich habe es auch sehr genossen mit dir. Wir hatten gestern Abend eine Menge spass im Kino. Ich freue mich auf ein nächstes Treffen mit dir, bis ganz bald(und dann waren da ohne zu übertreiben über 5 herzchen dahinter) Warum mich das belastet? ich hatte noch nie ein Herz zugeschickt bekommen!
Und jetzt zu meiner Frage, steigere ich mich da zu fest rein? Was soll ich tun oder wie soll ich künfitg darauf reagieren? Einfach ignorieren? Sie ansprechen? Aber was sag ich da? Ich kann ja schwer fragen warum sie den Kontakt zu ihr hält.

Vielen Dank für eure Meinungen und Ratschläge

Und jetzt?
grad wenn die "kinder"lang befreundet waren,wachsen sie den "schwiegereltern" ans herz.familienfreundschafzen entstehen.
da solltest du darüber stehen.

 

1 LikesGefällt mir

9. November um 17:53
In Antwort auf Meeresbrise80

Das ist doch an sich nicht schlimm...Die zwei sind wohl Freunde geworden, was ist dabei? Ich habe auch nach 6 Jahren Trennung noch ganz tollen Draht zu der Mutter meines Ex, besser, als er selbst...Aber das heißt doch nicht, dass ich über die Mutter den Kerl wieder will...Und die Mutter hat auch nichts gegen seine Neue...Aber wir sind halt einfach auf einer Welle, warum sollten wir das nicht beibehalten? Warum muss denn immer jeder alles kappen, was er vorher hatte? Es ist doch toll, wenn es noch Freundschaften gibt..Immer diese Gedanken um die Ex...Es wäre nicht die Ex, wenn sie so eine Granate wäre...Und du willst ja nicht mit der Mutter zusammen sein, sondern mit deinem Freund...Hab mehr Selbstbewusstsein! Du bist gut genug....

Bravo.so seh ich das auch

1 LikesGefällt mir

9. November um 19:18

Du hast Kopfkino und bewertest jetzt wahrscheinlich Situationen, die dir vorher gar nicht aufgefallen wären, sehr kritisch. Allein das Wissen um die Freundschaft zwischen seiner Mutter und seiner Ex verunsichert dich so sehr, dass du mittlerweile glaubst, die Mutter würde dich nicht mögen. 

Wäre ihr die Ex jedoch als "Schwiegertochter" lieber, hätte man dich spüren lassen, dass du nicht willkommen bist. Dabei schreibst du selbst, dass du von der Familie herzlich aufgenommen wurdest. Die Chemie stimmt und du wirst auf jedes Familienfest eingeladen. Während dieser Zeit war die Mutter allerdings schon eng mit der Ex befreundet.  

Deine Zweifel kamen also erst mit der Freundschaftsanfrage. Und hättest du nicht ihr FB-Profil durchkämmt, würdest du noch immer davon ausgehen, dass zwischen dir und seiner Familie alles stimmt. 

Ich würde deshalb rigoros handeln und das Profil der Ex blockieren. So läufst du nicht Gefahr, ständig nach Hinweisen zu suchen, die Mutter würde dich nicht mögen. Wenn dir die Mutter am Herzen liegt, kannst du sie mal auf einen Kaffee einladen oder einen Stadtbummel vorschlagen. Ansonsten würde ich die Beziehung genießen, denn dein Freund scheint sich ja klar für dich entschieden zu haben. 

 

 

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen