Home / Forum / Liebe & Beziehung / Die mutter meines freundes

Die mutter meines freundes

22. Dezember 2008 um 22:06 Letzte Antwort: 23. Dezember 2008 um 20:41

hallo, wollte euch mal von meinem problem erzählen.
es geht um die mutter meines freundes. bin mit ihm seit über einem jahr in einer festen beziehung. da er erst 18 (ich bin 17) ist wohnt er noch zuhause.
ihr müsst wissen, dass seine eltern, insbesondere seine mutter, perfektionistisch veranlagt sind. die kinder müssen ein instrument spielen, gute noten mit nach hause bringen und dabei noch 3 sportarten ausüben.
ich dagegen bin unmusikalisch und unsportlich...mach ab und zu gerne mal einen drauf und hab eben spaß am leben.
immer wenn ich bei ihm zuhause bin wird seine mutter recht aufdringlich. sie fragt michüber dinge aus, die sie eigentlich nichts angehen und sie fühlt sich mir wohl weitaus überlegen.
sie kritisiert mich. sagt, dass ich zu wenig sport treibe und doch endlich mal ein instrument erlernen solle.
wenn ich mit meinem freund zusammen in der küche bin und koche, kommt sie gleich dazwischen und weiß alles besser. da fühle ich mich schon verletzt, weil ich eigentlich gerne koche.
als ich meinen freund drauf angesporchen hab meinte der nur "lass sie doch, ist doch nett von ihr."
einmal sagte sie sogar: "mal sehen wie lange das mit euch noch hält. so gut passt ihr ja auch nicht zusammen."
oder sie denken ich sei ein schlechter einfluss für ihn, da er am wochenende bei mir ist und nicht hinterm schreibtisch sitzt.
ich werde für alles verantwortlich gemacht: dass er weniger sport treibt, nicht mehr so gut in der schule ist etc..
dabei ist er doch alt genug um zu entscheiden wie er seine zeit verbringt. finde ich. dabei ist er gut in der schule.
hab mal mit einem gemeinsamen freund über die sache geredet. er meinte, dass seine eltern auch von ihm glauben, er sei ein schlechter einfluss.
meine restlichen freunde wissen auch nicht was sie mir raten sollen. die kenen das problem nicht.
vll hat ja jemand auch diese erfahrung gemacht und kann mir einen rat geben?
viele grüße

Mehr lesen

23. Dezember 2008 um 20:27

Danke!
danke ihr zwei, werd mir euren ratschlag zu herzen nehmen und weiterhin freundlich sein habt wohl recht, dass das das beste ist was man überhaupt tun kann...
mal sehn wann ich bei ihm wieder zu besuch bin :/ hoffe dass es besser läuft...
viele grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Dezember 2008 um 20:30

Danke!
danke ihr zwei, werd mir euren ratschlag zu herzen nehmen und weiterhin freundlich sein habt wohl recht, dass das das beste ist was man überhaupt tun kann...
mal sehn wann ich bei ihm wieder zu besuch bin :/ hoffe dass es besser läuft...
viele grüße

mhm hoppla jetzt steht ja meine antwort doppel da

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Dezember 2008 um 20:36


Ich würde so bleiben , wie ich bin. und erst Recht das Gegenteil von dem machen, was sie will. Provozier doch einfach. Nein, ich treibe kein Sport und nein, ich bin unmusikalisch - und Sie?

Es muss mal richtig krachen, danach läuft es


Nur Mut!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Dezember 2008 um 20:41

Hmm...
das wäre natürlich auch ne option. aber ich hab die befürchtung, dass es dann noch schlimmer wird. würde ja doch gern mit ihr auskommen. ein neutrales verhältnis würde mir ja eigentlich genügen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Freund nervt in letzter Zeit so unbeschreiblich..mein oder sein Problem?
Von: an0N_1295153399z
neu
|
23. Dezember 2008 um 19:11
Exfreundin macht sich ran
Von: an0N_1251529499z
neu
|
23. Dezember 2008 um 17:57
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen