Home / Forum / Liebe & Beziehung / Die liebe wird auf die probe gestellt..

Die liebe wird auf die probe gestellt..

24. Juli 2011 um 17:17

hey ihr lieben

ich bin mir sicher ich habe den richtigen gefunden.. doch schon von anfang an stand immer etwas zwischen uns.. letztes jahr haben wir uns auf einer kursfahrt kennen gelernt. für ihn war es sowas wie liebe auf den ersten blick, er konnte mich nach der fahrt nicht vergessen und kontaktierte mich.. wir lernten uns kennen und verstanden uns eigentlich, doch ich ließ das alles nicht von anfang an an mich ran, ich war sehr verschlossen, weil ich unglücklich verlobt war ich wollte ihm keine hoffnungen machen und machte ihm auch klar dass ich nich mehr will.. es tat mir leid und iwie bereute ich es aber ich wusste nicht wieso.. wir blieben in kontakt und ich öffnete mich ihm gegenüber plötzlich.. ich merkte wie vertraut er mir ist wie mein seelenverwandter und wie gut ich mich mit ihm verstehe und was für ein wunderbarer mensch er ist und nahm meine gefühle dann wahr... da wurde mir klar ich muss es mit meinem verlobten beenden weil er mich nur unglücklich machte .. zum glück schaffte ich es aus der sache raus und ich erzählte ihm von meiner verlobung und dass ich ihn deswegen abgewiesen habe und das dies endlich ein ende genommen hat... er war geschockt und zugleich froh dass ich ihm davon erzählt hab.. wir waren danach noch 2 monate gut befreundet.. meine gefühle wurden stärker und ich wollte unbedingt mit ihm zsm kommen was dann auch endlich passierte natürlich alles heimlich und keiner weiß was davon.. ich war so glücklich das war das schönste was mir passieren konnte nach der ganzen qual das jahr davor... doch dann kaum 2 tage nachdem wir zsm kamen kam der anruf ..ein verwandter will mich als frau.. meine ganze familie freute sich und sie sagten zu doch ich wollte dies nich ich war doch grad soo glücklich und verliebt ich war nur noch am weinen und mein freund wusste noch nichts.. ich erzählte es ihm und ich weinte und weinte und er tröstete mich und sagte mir es wäre vllt besser wenn erstmal keinen kontakt haben denn ich will nich zwischen dir und deiner familie stehen..das war das schlimmste was mir passieren konnte ich wollte ihn nicht verlieren und sagte es ihm auch .. kurz danach am selben tag schrieb er mir dass er es bereut dass er mir das sagte und dass er merkt er kann nicht ohne mich und dass wir einander brauchten also blieben wir zsm mit der hoffnung diese sache nimmt ein ende... doch bis jetzt steht alles noch offen und die kommen im september um es offiziell zu machen ich habe schon alles versucht um diese sache zu stoppen habe meiner familie klar gemacht dass ich das nich will doch sie meinen das sei das richtige und das sei die chance fürs leben ein abgesichertes leben zu führen besser als einen fremden dahergelaufenen zu heiraten.. der hat ja nen job ne villa viel geld was soll ich mehr wollen ich würde wie eine "prinzessin" leben doch das ist nicht meine vorstellung vom perfekten leben und das begreifen die nicht ich hätte es denen direkt gesagt dass ich nicht will aber es würde nur probleme machen und große streitereien auslösen ...einige werden mich nicht verstehen wieso ich das mit mir machen lasse aber ich habe hier alle gegen mich ich liebe meinen freund über alles und kann mir keinen anderen an meiner seite vorstellen er ist immer für mich da und sorgt sich um mich meine liebe zu ihm wächst jeden tag aber auch die angst ihn zu verlieren ... eigentlich müsste ich es aus der sache schaffen aber danach wird es richtig stress geben.. mir geht es jetzt schon seelisch gar nicht gut.. ich bin in eine krasse depressionsphase verfallen und hab schon an selbstmord gedacht doch so weit wollte ich nun auch nicht gehen.. ich hab auch angst dass meine familie danach meinen freund nicht akzeptiert .. sie sind sehr konservativ und streng religiös ... mein freund hat eine andere nationalität das wird nicht grad einfach aber das wär mir egal ich würde alles dafür tun wenn ich nur die sache beenden könnte ...
habt ihr irgendwelche tipps oder vorschläge was ich machen kann um heil aus der sache zu kommen?

Mehr lesen

24. Juli 2011 um 19:04

Daran habe
ich auch schon gedacht... diesen schritt werde ich im richtigen moment gehen mein freund meinte auch schon dass er mit mir abhauen würde wenn es sein muss erst gestern haben wir darüber gesprochen .. ich hab mein abi gemacht und mich an den unis beworben also ich bin schon auf dem weg unabhängig zu werden .. es wird nich einfach und ein harter weg aber es wäre kein großer verlust für mich meine familie hinter mich zu lassen wenn sie dies wirklich durchziehen wollen...
ob ich nun wirklich so mutig sein werd das wird sich dann schon zeigen ...
vielen dank )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen