Home / Forum / Liebe & Beziehung / Die liebe Verwandschaft

Die liebe Verwandschaft

19. Mai 2003 um 15:57

Hallo,

ich bin gerade nach 6jähriger Beziehung mit meinem Freund zusammengezogen.
Am WE war seine Verwandschaft zu Besuch, um seinen Geburtstag nachzufeiern, naja und hauptsächlich um die Wohnung zu begutachten. Mutter, Vater, Oma, Opa, Onkel, Tante, anstrengend sag ich nur

Mutter hatte ständig tolle Ratschläge, wie man die Möbel besser hinstellen könnte und wollte bei allem wissen wie teuer es war. Vater hielt einen halbstündigen Monolog darüber, daß das Benutzen von EC-Karten unmoralisch wäre (im Ernst).

Das wäre noch zu ertragen, wenn nicht diese ständigen Fragen noch Hochzeit und Kinderkriegen wären. Es geht mir ziemlich auf die Nerven, wenn ich mir mit 28 anhören muß, daß meine biologische Uhr doch wohl langsam ticken müßte.
Am liebsten würde ich ihnen sagen, daß sie diese Fragen lassen sollen. Vor allem die Kinderfrage berührt bei mir einen wunden Punkt, da ich mir die Frage selbst noch nicht wirklich beantworten kann.

Tja das Essen hat ihnen so toll geschmeckt, daß sie die Reste mitgenommen haben und jetzt wollen sie gern öfter kommen. Ich hoffe das läßt sich vermeiden. Vielleicht sollten wir das nächste mal etwas schlechter kochen
Aber was ist wenn die jetzt wirklich öfter kommen wollen?
Früher habe ich sie vielleicht 3mal im Jahr gesehen und das war gut so.

LG

RedDevil

Mehr lesen

20. Mai 2003 um 9:53

Wie sieht das denn Dein Freund,
ist der auch leicht genervt oder fand er den Besuch und die Kommentare der Sippe ok.? Falls er es nicht so toll fand, dürfte es doch kein Problem sein, diese Besuche in Grenzen zu halten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2003 um 14:35

))))))))))))
Mein Freund und ich wohnen zwar trotz fast 8-jähriger Beziehung nicht zusammen, aber den ganze Kram müssen wir uns auch anhören. Vor allem teilweise von uns wildfremden Leuten (sprich: Freunden meiner Eltern).

Mittlerweile sind wir wirklich dazu übergegangen, den Leuten klipp und klar zu sagen, daß wir uns gerne über Gott und die Welt unterhalten können, aber daß das Privatleben sie einfach nichts angeht.

Irgendwann wird es einem halt zu bunt.

Und mit dem Besuchen: Die halte ich auch immer auf dem absolut untersten Level...

...aber ansonsten ist meine Family ganz nett

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2003 um 19:06

Och komm!
Wars denn wirklich soo schlimm? Ich kann Dich schon verstehen, dass du etwas genervt warst. Diese Fragen muss ich mir nicht ständig anhören. Ich sehe die Verwandten von mir und meinem Freund auch eher selten. Und ein paar Bemerkungen kommen auch öfter, nicht gezielt, aber die ignoriere ich meist.

Du musst das lockerer sehen. Mensch, dass sind alles alte Leute. Und wenns nur 3 Mal im Jahr ist, dass kann man doch verkraften! Und die Androhung würd ich nicht ernst nehmen. Und wenns doch kommt, dann habt ihr grad was anderes vor

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2003 um 20:44

Warum willst Du den Familienfrieden stören???
Hi,

Warum willst Du den Familienfrieden stören???

Bei mir ist dies meine Verwandtschaft. Ich bekomme auch immer gesagt, jetzt hast Du eine so grosse Wohnung und einen so netten Freund. Wann wollt ihr denn heiraten und Kinder kriegen.

Wenn die wüssten, dass mein Lover verheiratet ist und ich den Typen niemals heiraten würde, dann ...

Ich sage dann immer "Schauen wir mal" oder "In meinem Job geht dies zur Zeit nicht!"

Ohren auf Durchzug stellen. Nichts ist schlimmer als die Mischpoke die sich in alles versucht einzumischen. Mache Dir keinen Stress und sage immer Du willst es überdenken.

Dann ist Friede, Freude, Eierkuchen.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2003 um 9:38


*lol*, *lol*, *lol*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2003 um 10:19

Ich lach mich schlapp
Mit der Idee kannst Du vielleicht richtig Kohle machen.


LG

RedDevil

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2003 um 21:22

Hi Reddevil,
neugierige Fragen beantwortest Du am besten mit Gegenfragen.

Wenn demnächst nochmal einer fragt, wieviel dieses und jenes gekostet habe, fragst Du zurück, wozu derjenige das wissen wolle? Das sei doch schließlich sehr privat, etc.

Das mit der biologischen Uhr ist eine bodenlose Unverschämtheit, die ich mir verbitten würde.

Ich bin der Meinung, daß Dein Partner ein ernstes Wort mit seinen Eltern sprechen sollte. War ihm dieser spießig-kleingeistige Auftritt denn nicht selbst peinlich?

Ich hätte mich jedenfalls geschämt und meine Eltern zurechtgewiesen, wenn auch nicht vor Dir, sondern später, unter vier Augen.

Und mir für die Zukunft jede weitere Einmischung in private Angelegenheiten verbeten.

Grüsse
BB

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram