Home / Forum / Liebe & Beziehung / Die Liebe einer 18jährigen zu einem 41 jährigen..

Die Liebe einer 18jährigen zu einem 41 jährigen..

16. September 2009 um 15:37

Zuersteinmal : ICH LIEBE IHN
ich weiß ich bin noch jung, frische 18 und habe eigentlich noch mein ganzen Leben vor mir.
ich hätte auch selbst nie gedacht dass es so kommen könnte.
Ich war schon immer jemand der sich nie verlieben konnte, beziehungen hatte ich viele, nur geliebt habe ich nie..
bis ich ihn getroffen habe..

Neben der Schule jobbe ich noch in einer Kneipe. Als ich IHN kennengelernt habe hätte ich nie gedacht das es so ausgeht.
wir haben uns auf anhieb gut verstanden. Ich hab mich jedes mal gefreut wenn er da war , und wenn er es nicht war hab ich nur darauf gewartet dass er kommt.

Natürlich wusste ich nie wieso..machte mir auch keine gedanken drüber warum ich diesen " alten" mann so mag..
er lud mich zum Kaffee ein, fragte mich ob ich mit Wasserski laufen gehe und und und, also natürlich rein aus interesse, was am Anfang auch wirklich so war !

ich hab immer abgeschlagen, es war mir unangenehm solche angebote anzunehmen.

Ich hatte stress mit meinem Chef , und ER war da, und der erste mit dem ich darüber reden wollte.
er lud mich nochmal auf einen Kaffee ein, aber diesmal zu ihm
es ist nix gelaufen. wir saßen 6 stunden mitten in der nacht auf der couch und redeten, er hat mich oft in den arm genommen und mir ein gefühl gegeben was ich noch nie hatte.
er war wie ein..vater..dachte ich. Versuchte meine immer stärker werdenden gefühle für ihn damit zu begründen dass ich nie einen vater hatte,und dass er nur dieser für mich sei. doch es kam schnell anders..

irgendwann küssten wir uns.. dann liebten wir uns.. und dann liebte ich ihn !
und das tue ich von ganzem herzen!

wir trafen uns nur abends bei ihm, bei der arbeit taten wir so als ob nix wäre, damit niemand was merkt..und nach der arbeit trafen wir uns..
Die zeit mit ihm ist wunderschön,ich kann mit ihm reden, lachen, fühlen und lieben wie mit keinem zuvor..und doch.. verdränge ich jeden tag mehr dass es für ihn nicht das selbe ist wie für mich..

eines tages wollte er mit mir reden..wollte mir sagen dass wir es beenden sollten,den die leute würden es nie verstehen, und wir hätten nie eine zukunft. ich habe ihn angefleht es nicht zu tun.. un er hat es nicht getan..

das geht nun ca 2 monate so..wir treffen uns..wann es ihm passt..reden oder haben sex..und verbringen für mich die schönste zeit meines lebens.

wenn ich nicht bei ihm bin, bin ich in gedanken bei ihm, wenn er sich nicht meldet weine ich aus angst ihn zu verlieren, un wenn er es tut freue ich mich weil ich mir wieder hoffnungen mache.



23 jahre unterschied !!! natürlich ist es nicht normal..und glaubt mir das weiß ich.. jedoch kann ich nix gegen meine gefühle tun..

Ich will ihn nicht meinen eltern , freunden vorstellen..die würden es nicht verstehen..es würde niemand verstehen. aber ich will auch mit dem wissen dass es keine zukunft hat, nicht von ihm loslassen...

was soll ich tun???

tut mir leid für den langen text..

Mehr lesen

17. September 2009 um 1:27

Huhu
also erstmal zu mangolie, hör mal auf mit deine psycho scheise nicht jeder der sich in jemanden verliebt ist krank

so nun zu dir knusperflocke18 also ich kenne dein problem nur zu gut... ich bin 19 und mein freund ist 53 und dazu auch noch mein chef ist zwar alles ziemlich kompliziert aber mittlerweile wirds von tag zu tag einfacher
das mit dem das du es deinen eltern nicht erzählen willst/kannst das ist völliger schwachsinn, ich meine okey am anfang habe ich genau so gedacht wie du keine frage aber weißt du wenn du deiner liebe eine zukunft geben willst müssen doch deine eltern und freunde davon erfahren (früher oder später werden sie es so oder so)
gut ich habe meinen eltern das am anfang natürlich auch nicht er zählt, die hatten zwar immer so das gefühl und haben mich drauf angesprochen, aber ich habe immer schön abgeblockt. nun frage ich mich wieso? nun wissen sie es und okey am anfang war er komisch aber meine muddi hat gesagt so lange ich glücklich bin sind sie es auch und auch ein paar von meinen freunden habe ich das erzählt, manche fanden das net so toll aber die sind immer noch da also kann es nicht soooo schlimm sein

und mit den sachen das er sich inzwischen nicht meldet oder so das kenne ich auch hat meiner auch am anfang immer gemacht, aber nur weil er wirklich viel zu tun hatte/hat. und nicht weil er nicht will! also mach dir keine gedanken darüber. okey das er gesagt hat das ihr das beenden solltet okey das is schon ne nummer schwieriger hat er das nur gesagt aus dem grund heraus das es eh keiner verstehen würde? wenn ja mach ihm klar ( wenn du soweit bist) das du es deinen eltern sagen möchtest und das du zu dem stehst was du machst und dann musst du warten ob er auch dazu stehen kann wenn nicht ja, dann habt ihr ein ziemliches problem und ich muss gestehen dann hat das wohl keinen sinn so groß die liebe auch ist!

ich hoffe ich höre von dir weiterhin viel glück

1 LikesGefällt mir

17. September 2009 um 16:54
In Antwort auf beatfoxsgirlfriend

Huhu
also erstmal zu mangolie, hör mal auf mit deine psycho scheise nicht jeder der sich in jemanden verliebt ist krank

so nun zu dir knusperflocke18 also ich kenne dein problem nur zu gut... ich bin 19 und mein freund ist 53 und dazu auch noch mein chef ist zwar alles ziemlich kompliziert aber mittlerweile wirds von tag zu tag einfacher
das mit dem das du es deinen eltern nicht erzählen willst/kannst das ist völliger schwachsinn, ich meine okey am anfang habe ich genau so gedacht wie du keine frage aber weißt du wenn du deiner liebe eine zukunft geben willst müssen doch deine eltern und freunde davon erfahren (früher oder später werden sie es so oder so)
gut ich habe meinen eltern das am anfang natürlich auch nicht er zählt, die hatten zwar immer so das gefühl und haben mich drauf angesprochen, aber ich habe immer schön abgeblockt. nun frage ich mich wieso? nun wissen sie es und okey am anfang war er komisch aber meine muddi hat gesagt so lange ich glücklich bin sind sie es auch und auch ein paar von meinen freunden habe ich das erzählt, manche fanden das net so toll aber die sind immer noch da also kann es nicht soooo schlimm sein

und mit den sachen das er sich inzwischen nicht meldet oder so das kenne ich auch hat meiner auch am anfang immer gemacht, aber nur weil er wirklich viel zu tun hatte/hat. und nicht weil er nicht will! also mach dir keine gedanken darüber. okey das er gesagt hat das ihr das beenden solltet okey das is schon ne nummer schwieriger hat er das nur gesagt aus dem grund heraus das es eh keiner verstehen würde? wenn ja mach ihm klar ( wenn du soweit bist) das du es deinen eltern sagen möchtest und das du zu dem stehst was du machst und dann musst du warten ob er auch dazu stehen kann wenn nicht ja, dann habt ihr ein ziemliches problem und ich muss gestehen dann hat das wohl keinen sinn so groß die liebe auch ist!

ich hoffe ich höre von dir weiterhin viel glück

Hmm
danke erstmal für eure antworten..

es ist für mich wirklich ne echt schwirige situation, weil ich sowas noch nie hatte..ich weiß auch nicht wie ich mich verhalten soll..
meinen freunden und familie fällt langsam auf dass ich mich verändere, was auch verständlich ist.
aber ich kann es nicht übers herz bringen ihnen die wahrheit zu sagen..
erst recht nicht wenn ich mich noch nicht sicher bin was ER will..
ob ich für ihn nur so ein betthäschen bin, oder ob er nur vorsichtig ist weil er angst hat vor der reaktion aus dem umfelt..

er ist ein sehr bekannter un beliebter mann in der gegend und das könnte natürlich seinem ruf schaden und somit seinen beruf, seine existenz gefährden...

ich denke ich werde es jetzt einfach mal versuchen langsam angehen zu lassen und zu sehen in welche richtung es sich entwickelt...

aber findet ihr es nicht irgendwie...krank von mir??
also ist doch schon komisch,ich bin eig, ohne angeben zu wollen, ein sehr beliebtes mädchen, und kenne nicht wenige leute oder so.. und dann such ich mir so ein viel älteren mann..

Gefällt mir

17. September 2009 um 19:33
In Antwort auf knusperflocke18

Hmm
danke erstmal für eure antworten..

es ist für mich wirklich ne echt schwirige situation, weil ich sowas noch nie hatte..ich weiß auch nicht wie ich mich verhalten soll..
meinen freunden und familie fällt langsam auf dass ich mich verändere, was auch verständlich ist.
aber ich kann es nicht übers herz bringen ihnen die wahrheit zu sagen..
erst recht nicht wenn ich mich noch nicht sicher bin was ER will..
ob ich für ihn nur so ein betthäschen bin, oder ob er nur vorsichtig ist weil er angst hat vor der reaktion aus dem umfelt..

er ist ein sehr bekannter un beliebter mann in der gegend und das könnte natürlich seinem ruf schaden und somit seinen beruf, seine existenz gefährden...

ich denke ich werde es jetzt einfach mal versuchen langsam angehen zu lassen und zu sehen in welche richtung es sich entwickelt...

aber findet ihr es nicht irgendwie...krank von mir??
also ist doch schon komisch,ich bin eig, ohne angeben zu wollen, ein sehr beliebtes mädchen, und kenne nicht wenige leute oder so.. und dann such ich mir so ein viel älteren mann..

Zu deiner frage ob du krank bist!
huhu...

deine entscheidung das alles langsam angehen zu lassen finde ich gut nur zu deiner frage ob das krank ist was du da machst!

also dazu muss ich mal sagen das egal wie beliebt man bei männern ist, sich das trotz alle dem nicht aussuchen kann in wen man sich verliebt! es ist doch im prinzip egal ob er 20 oder 50 ist du liebst die person an sich, den charackter, die art und weise wie er mit dir um geht und vieles mehr du verliebst dich ja nicht, weil er so "alt" ist... oder meinst du ich habe mir nun mit absicht einen älteren mann gesucht!? ne ganz und garnicht und ich hatte auch morz angst vor dem was passiert oder passieren könnte.... gut bei mir ist es mitlerweile so das ich weiß was er will und bei mir wissen es auch meine eltern und freunde!!!

aber ich wünsche dir weiterhin alles gut

Gefällt mir

18. September 2009 um 0:55

Verständnis für die liebe
als erstes beglückwünsche ich dich zu deinem mut in einem klima aus intolleranz dich offen zu deiner liebe zu bekennen.
es ist kein verbrechen einen alten mann zu lieben.
er hätte sich eine frau in seinem alter suchen können und so sich der diskriminierung entziehen, aber er hat sich für dich entschieden, das zeugt von grösse, er schämt sich nicht für dich und ist bereit einiges in kauf zu nehmen eurer liebe wegen.
heutzutage findet man wenige männer, denen es wirklich an erster stelle um die liebe selbst geht und nicht nur wie der volksmund sagt

1 LikesGefällt mir

30. September 2009 um 0:28

Sorry das ich so spät darauf antworte
bei mir war es auch ähnlich
zwar sind es nur 15 jahre unterschied...
aber mittlerweile sind wir 5 jahre zusammen..

Gefällt mir

8. Oktober 2009 um 16:43

Kenn' ich...
...bei mir ist es nicht anders. Die Situation ist auch ziemlich zutreffend. Bin auch noch nicht recht davon überzeugt, wie's weiter gehen soll.
Treffen uns auch nur "heimlich", wenn er von der Arbeit kommt und das auch nicht jedes Mal und wenn wir uns irgendwo sehen, reden wir ganz normal als wäre da nichts zwischen uns, damit niemand was merkt.
Aber ist echt schon ne verzwickte Sache.
Habe das Thema auch schon mal angeschnitten, wie er sich das vorstellt. Es sind immerhin auch 20 Jahre Altersunterschied.
Eine Richtige Antwort habe ich leider nicht bekommen.
Zumindest noch nicht.
Mit meiner Mama habe ich auch schon darüber gesprochen, aber auch eher indirekt. Ich hoffe Mal, dass dir hier noch ein paar mehr Leute antworten, vielleicht kann ich mir dadurch auch noch ein paar Tipps holen, bin mit dem Ganzen ziemlich überfordert!
Langsam werde ich nämlich immer unsicherer, ob das wirklich Zukunft hat, wobei ich die ganze Zeit davon überzeugt war...zumindest die letzten Wochen.
Tut mir Leid, dass ich Dir da auch nicht wirklich helfen kann.

Wünsch Dir aber auch noch viel Glück, Große. Das wird schon irgendwie.

Gefällt mir

8. Oktober 2009 um 18:27

Jeder hat nur ein Leben zum glücklich sein
Hallöchen, na ich wollte mal fragen was sich denn bei dir bis jetzt getan hat? Weist du shcon wie er zu der sache steht??

Ich habe das selbe auch durch gemacht. Mein Schatz ist 26 Jahre älter als ich (er 48 ich 22). Wir sind jetzt offiziell 1 1/2 Jahre zusammen. und seid dem wohne ich auch bei Ihm. wir haben uns kennen gelernt, und haben uns einfach suuuper verstanden. Waren viel zusammen unterwgs, haben zusammen gelacht, zusammen geweint, über gott und die Welt geredet und einfach nur spass gehabt.

Irgendwann hat er mir gestanden, das er sich in mich verliebt hat, für ihn war der altersunterschied von anfang an kein Problem. was ich von mir leider nicht behaupten kann... ich war in einem totalen gefühlschaos... Eltern, freunde, Famile ect. ich habe aber schnell gemerkt, wenn ich nicht bei ihm bin fühle ich mich alleine... wenn ich mit freunden weg war, war ich doch irgendwie alleine, musste immer an ihn denken, immer und immer wieder... bis ich gemerkt habe, das muss doch liebe sein *schock* ich habe es lange verschwiegen (nicht vor ihm). bis ich irgendwann meinen ganzen mut zusammen nahm und es meinen Eltern erzählt habe. KLar begeisterung sah anderst aus... man bekommt eine prädigt wie ich mir das vorstelle, ich wole doch mal kinder, er könnte mein vater sein.... usw. alle Belehrung half nichts ich wusste ich gehöre zu ihm. Das ist jetzt ca 1 1/2 Jahre her, ich verstehe mich mit meinen Eltern super, der rest der Famile hat es auch akzeptier, viele Freunde verstehen es nicht, dann sind es auch keine richtigen freunde... die können sich die Mäuler zerreissen, das stört mich nicht mehr, zumindest nicht mehr so stark, man denkt halt immer

Gefällt mir

8. Oktober 2009 um 18:30

Hmm..
...das einzige,was mich stutzig macht,ist die tatsache,dass er nicht zu dir steht,eure Beziehung verheimlicht und sich nur mit dir trifft,wenn es IHM passt.Das sind eindeutige Zeichen dafür,dass er dich nicht liebt....

Und deshalb wäre es besser,wenn du dich trennst,bevor er es tut...

Gefällt mir

8. Oktober 2009 um 18:43
In Antwort auf spinnerin2

Hmm..
...das einzige,was mich stutzig macht,ist die tatsache,dass er nicht zu dir steht,eure Beziehung verheimlicht und sich nur mit dir trifft,wenn es IHM passt.Das sind eindeutige Zeichen dafür,dass er dich nicht liebt....

Und deshalb wäre es besser,wenn du dich trennst,bevor er es tut...

Naja
ich denke wenn sie ihn wirklich liebt, kann sie nicht einfach einen strich zeihen und das wars. ich denke sie soll ihn mal schnappen, und ihn gerade aus fragen wie er zu der situation steht. eine aussprache eben, machen die menschen sowieso zu wenig...

Gefällt mir

13. Oktober 2009 um 0:59

Du sagst es ja selbst...
...Du bist noch so jung. Wahrscheinlich empfindest Du es nur anders, weil die Situation (gerade wegen dem Alter und der "Heimlichtuerei") wesentlich aufregender ist. Vor allem sagst Du, das ihr euch nur trefft wenn es ihm passt...das alleien würde mich schon stuzig machen.
Wenn er wirklich genau so empfinden würde, wie Du für ihn, würde er Dich nicht nur ab und zu sehen wollen, sondern ganz oft. Besonder am Anfang, wenn man gerade im Begriff ist, sich zu verlieben.
Wenn er klug wäre und nicht selbstsüchtig, würde er die ganze Sache beenden. Du hast noch dein ganzes Leben vor Dir und alleine mit der Geschichte engt er Dich doch schon total ein. Dir geht es mit dem Gedanken nicht gut, das Du deine Freunde und Familie belügen musst (was ja auch total verständlich ist. So was sollte nicht sein), aber Du willst auch nicht von ihm loslassen, bzw. kannst nicht von ihm loslassen.
Vielleicht merkst Du ja irgendwann, dass er Dir jetzt schon nicht gut tut. Nur für den Moment zu leben, hat auf die Dauer auch keinen Sinn. Vor allem nicht, wenn die restliche Zeit, einem fast nur Kummer bereitet.

Lass mal wieder was von Dir hören, würde mich interessieren wie's so weiterläuft oder auch nicht!
Liebe Grüße.

Gefällt mir

19. Oktober 2009 um 14:08

Wo die Liebe hinfällt...
Bei mir lief es ähnlich. I ich bin auch frische 18 - und habe etwas mit meinem 38 Jährigen Gitarrenlehrer angefangen. Ich spielte bei ihm seit ich 15 war und wusste das es irgendetwas zwischen uns gab. Irgendwann lud er mich ganz unverbindlich vor einem Konzert zu einem Cafè ein, und wir redet wie du bis spät in die nacht, passiert war allerdings nichts. Mittlerweile sind wir ein gutes halbes Jahr zusammen und wir stehen dazu. Anfangs hielten wir es geheim, so wie bis ca. zum dritten Monat, danach war es uns egal. Er hatte Angst das die Beziehung für mich Konsequenzen hinsichtlich meines "Rufes" haben würde, und wollte mir damit nicht schaden. Ich stand dazu und aktzeptiern tun es die meisten - doofe Sprüche sind mir noch nicht zu Ohren gekommen - kommt halt drauf an wie "junggeblieben" dein Schatz ist, und vorallem ob er zu euerer Beziehung stehen würde?

Gefällt mir

19. Oktober 2009 um 16:28

Steh zu deiner Liebe!!
oder willst du die ganze zeit leiden??zwischen mir und meinem verlobten sind es "nur" 12 jahre und wir stehen dazu weil liebe nix mit dem alter zu tun hat!! und weiss du überhaupt wie deine eltern reagieren werden?? ih habe es meinen eltern gesagt und die waren zwar erstaunt aber glücklich für mich und sie wollten ihn sogar kennen lernen!! und alles ist in ordnung und es gibt keine probleme!! wenn du nicht die ganze zeit heulen willst dann steh zu eurer liebe!!

Gefällt mir

26. Oktober 2009 um 22:37
In Antwort auf beatfoxsgirlfriend

Huhu
also erstmal zu mangolie, hör mal auf mit deine psycho scheise nicht jeder der sich in jemanden verliebt ist krank

so nun zu dir knusperflocke18 also ich kenne dein problem nur zu gut... ich bin 19 und mein freund ist 53 und dazu auch noch mein chef ist zwar alles ziemlich kompliziert aber mittlerweile wirds von tag zu tag einfacher
das mit dem das du es deinen eltern nicht erzählen willst/kannst das ist völliger schwachsinn, ich meine okey am anfang habe ich genau so gedacht wie du keine frage aber weißt du wenn du deiner liebe eine zukunft geben willst müssen doch deine eltern und freunde davon erfahren (früher oder später werden sie es so oder so)
gut ich habe meinen eltern das am anfang natürlich auch nicht er zählt, die hatten zwar immer so das gefühl und haben mich drauf angesprochen, aber ich habe immer schön abgeblockt. nun frage ich mich wieso? nun wissen sie es und okey am anfang war er komisch aber meine muddi hat gesagt so lange ich glücklich bin sind sie es auch und auch ein paar von meinen freunden habe ich das erzählt, manche fanden das net so toll aber die sind immer noch da also kann es nicht soooo schlimm sein

und mit den sachen das er sich inzwischen nicht meldet oder so das kenne ich auch hat meiner auch am anfang immer gemacht, aber nur weil er wirklich viel zu tun hatte/hat. und nicht weil er nicht will! also mach dir keine gedanken darüber. okey das er gesagt hat das ihr das beenden solltet okey das is schon ne nummer schwieriger hat er das nur gesagt aus dem grund heraus das es eh keiner verstehen würde? wenn ja mach ihm klar ( wenn du soweit bist) das du es deinen eltern sagen möchtest und das du zu dem stehst was du machst und dann musst du warten ob er auch dazu stehen kann wenn nicht ja, dann habt ihr ein ziemliches problem und ich muss gestehen dann hat das wohl keinen sinn so groß die liebe auch ist!

ich hoffe ich höre von dir weiterhin viel glück

Zu stark verunsichert....
.... weil es höchstwahrscheinlich nicht so offen und innig abläuft wie du es gerne hättest. wie bei allen anderen die sich gerade frisch verliebt haben. Ich kann den mann aber verstehen. er ist schliesslich ein ganzes stück älter als du, da kann man nicht gleich die vollen 100 przent geben. kenne das gut, aber ich weiß auch das es funktioniern kann. meine freundin ist auch 19 Jahre jünger als ich und hat dies, als es sich immer mehr zu etwas ernsterem entwickelte, immer bemengelt. hatte eben anfangs die befürchtung, das unser umfelt mit sehr viel unverständnis darauf reagieren würde und deswegen zog ich mich auch öfters zuück. hatte vorher auch nie so eine junge freundin, waren meist in meinem alter.
so etwas braucht einfach zeit und die liebe von beiden.

1 LikesGefällt mir

26. Oktober 2009 um 23:17

Du liebst ihn..
also lass es einfach zu, geniese jeden Augenblick mit ihm, und hab keine Angst, ihn Deinen Freunden vorzustellen, so zeigen sich Deine wahren Freunde, und sicher wird es Einwände geben von Deiner Familie, aber wenn sie sehen, das ER dich glücklich macht, dann werden sie es verstehen.

Ich selber hatte mit 20 Jahren auch einen Freund von 40 Jahren, Es war eine wunderschöne Zeit, ich hätte gerne meine Zukunft mit ihm verbracht, leider hatte er sich dann nach 3 Jahren für seine Frau entschieden, heute habe ich , seit ein paar tagen erst, auch wieder , ich möchte es noch frische liebe nennen, eine mann, der 16 Jahre älter ist....zum Glück ist er nicht vergeben und ich freue mich wahnsinnig auf unsere gemeinsame Zeit, also steh zu Deinen Gefühlen, zu Deiner Liebe und vor allem szeh zu IHM.


ich wünsche Euch eine schöne Zeit , maach Dir nicht soviele Gedanken um DEin Umfeld, denn dem kannst Du es nie Recht machen.

LG Katrin

Gefällt mir

26. Oktober 2009 um 23:34
In Antwort auf knusperflocke18

Hmm
danke erstmal für eure antworten..

es ist für mich wirklich ne echt schwirige situation, weil ich sowas noch nie hatte..ich weiß auch nicht wie ich mich verhalten soll..
meinen freunden und familie fällt langsam auf dass ich mich verändere, was auch verständlich ist.
aber ich kann es nicht übers herz bringen ihnen die wahrheit zu sagen..
erst recht nicht wenn ich mich noch nicht sicher bin was ER will..
ob ich für ihn nur so ein betthäschen bin, oder ob er nur vorsichtig ist weil er angst hat vor der reaktion aus dem umfelt..

er ist ein sehr bekannter un beliebter mann in der gegend und das könnte natürlich seinem ruf schaden und somit seinen beruf, seine existenz gefährden...

ich denke ich werde es jetzt einfach mal versuchen langsam angehen zu lassen und zu sehen in welche richtung es sich entwickelt...

aber findet ihr es nicht irgendwie...krank von mir??
also ist doch schon komisch,ich bin eig, ohne angeben zu wollen, ein sehr beliebtes mädchen, und kenne nicht wenige leute oder so.. und dann such ich mir so ein viel älteren mann..


Also jetzt muss ich wirklich schmunzeln: NEIN; DU BIST NICHT KRANK!!!!!

Liebe hat nichts mit Alter zu tun, es ist wichtig, das Du Dir Deiner Gefühle sicher für ihn bist, und nun musst Du herausfinden, wie er fühlt und wie er denkt, ob DU für ihn nur ein Betthäschen bist oder ob er Dir Dein Leben nur nicht schwer machen will.....meine ERfahrung sind die, ältere Männer sind sehr einfühlsam, geduldig und geben und jüngeren Frauen auch die Zeit, die wir brauchen, ....das ist jetze nicht negativ auf jüngere Männer gemeint, auch die haben sicher ihre Vorzüge, ich gehe da jetzt wirklich nur von meinen Erfahrungen aus.

Sprich mit ihm, das tut nicht weh, überwinde Deine Scheu, hab ich auch gemacht, und dann wirst Du wissen, was er will

ich drücke dir ganz fest die Daumen, das Du bald den Mut dazu findest...bei mir hat es diesmal nur ein paar Tage gedauert, bis ich den Mut hatte zu meinen Gefühlen zu stehen....aber die paar Tage haben mich schon recht fertig gemacht...ich war sehr nervös...naja und alles was so dazu gehört...also trau Dich!!!

und lass bald wieder was von dir hören

Gefällt mir

1. November 2009 um 20:33


Nutze diese Chance und genieße es mit vollen zügen !!
Ich habe diese Situation auch, aber nur das es ein Lehrer ist, aber ich liebe ihn unendlich !
Und ich habe mir selbst gesagt : Genieße es und versuch es so lange aufrecht zu halten wie es geht !

Gefällt mir

8. Dezember 2009 um 16:10

Antwort ...
Hi, ... unbekannte 18jährige!
Habe den Eindruck die ganzen Antworten und Tips kommen entweder von Leuten, die sowas noch nie erlebt haben oder vom jeweils jüngeren Part einer solchen Beziehung!
Hier also mal andersherum!
Ich bin 40 und habe mich in eine 18jährige junge Frau verliebt!
Ich weiss nicht ob es ihr ähnlich geht, ... naja, das stimmt nicht ganz, ich bin mir sicher unsere Freundschaft bedeutet ihr auch sehr viel, wieviel ... vermag ich aber nicht zu sagen.
Wir haben allerdings darüber hinaus auch noch etwas gemeinsam, ... im künstlerischem Bereich, mehr möchte ich dazu nicht sagen (will nicht erkannt werden!). Diese Sache läuft so gut seit ich sie kenne, ... besser als ich es mir erträumen konnte. Es sind noch andere involviert in das Ganze und auch sie merken, dass es schlicht ... plötzlich was besonderes ist.
Da merkt man nichts vom Altersunterschied, es sei denn auf positive Weise, die Verschiedenen Sichtweisen und Herangehensweisen, ihre frische Lebendigkeit, meine eher skeptische Art und Weise, ... das ergänzt sich auf's wunderbarste!
Anders kann ich's nicht sagen.
Wenn wir das tun, bin ich glücklich, ... ich denke, sie ist es auch.
...
Sie hatte nicht unbedingt ein einfaches Leben, ... kann man nicht sagen .... und sie war wohl die letzten Jahre recht "wild".
In vielfacher Hinsicht.
Einen Freund hat sie auch, wir sind also nicht zusammen.
Wir treffen uns nicht gerade selten, reden, reden, reden, haben Spaß und ...ein riesiges Vertrauen inneinander.
Mehr passiert aber nicht ... außer ein paar Umarmungen.
Ich würde nie zu weit gehen wollen, ... es ist mir einfach zu kostbar. Man grabscht nicht nach so etwas Schönem, es könnte zerbrechen.
Natürlich mache ich mir Gedanken (und nicht zu knapp!) wegen dem Altersunterschied. Mir ist klar, dass ich jede Affaire oder Liebelei mit ihr ablehnen würde, ich hätte das Gefühl, ich würde das was zwischen uns ist "verramschen".
versteh du das?
Ich fürchte, ich will mehr von ihr, hab aber beschlossen es "dem Schicksal" zu überlassen was passiert, bzw. ihr, immerhin ist sie ja gebunden.
Puuuh, ich sitz jetzt hier und höre ihr Liebingslied und schreib dir das alles!
Ich habe keine Ahnung welche "Erfogsaussichten" es gibt, ... gerade wenn wir zusammenkommen.
Ich habe das Gefühl die Verantwortung lastet auf mir, dem älteren Part, ...
Glaub mir, das kann schon auf einem lasten, aber wenn es das nicht täte wär doch schon was falsch oder?
Sie ist manchmal wie 18, dann wie 30, wie 7, dann wie 50 .... so wie jeder Mensch, ...!
Witzigerweise mag mich ihre Familie, gerade ihre Mutter sehr gerne, ... ja, es gibt Leute in meinem Freundeskreis, die den Braten gerochen haben und ziemlich übel dagegensteuern wollten, ... nun, die hab ich schon "zurechtgestoßen".
Ich weiss nicht wie das weitergeht aber es ist jetzt schon klar, dass es für mich etwas Besonderes ist, das mich im tiefsten Inneren verändert hat.
Aber man weiss ja nie wie was wird?
Bevor ich sie kennengelernt habe, hätte ich über deinen Text nur den Kopf geschüttelt, ... aber jetzt?!?
Hoffe, meine kleine Story baut dich auf!
Viel Glück euch beiden!
Denham05




1 LikesGefällt mir

20. Dezember 2009 um 22:13

Ich ( 17 ) liebe einen 39 jährigen
Hallo,
mich würde interessieren, wie es denn mit euch nun weiter gegangen ist, oder es nicht geklappt hat?

Ich persönlich habe mich in einen 39 jährigen, verheirateten Mann und Vater einer 7 jährigen Tochter verliebt.
Doch auch er empfindet genauso wie ich.
Allerdings denkt er, dass ich schon 18 bin...
Er wäre sogar bereit, sich von seiner Frau zu trennen.
Aber auf der anderen Seite, so sagt er, möchte er in ungefähr 10 Jahren keine "Last" für mich sein...
Ich weiß nicht, ob es mit ihm eine Zukunft haben könnte.
Doch ich würde es mir sehr wünschen, denn er macht mich glücklich. Gibt es denn hier Leute, die auch in einer Partnerschaft mit erheblichem Altersunterschied leben und miteinander klarkommen?

Gefällt mir

26. Dezember 2009 um 20:02

Ich finds ok!
Denn meine Freundin ist auch erst 23 und ich bin nu schon 45! ja nun nen alter sack eben halt! aber ich kann ja auch nen ganz alter sack werden!
Spass beiseite, die eltern meiner freundin wissen es und dort ist jetzt der dritte weltkrieg ausgebrochen, zumal meine freundin geistig behindert ist und in einer werkstatt arbeitet!
wir sehen uns, wenn überhaupt, in der werkstatt, meine freundin, darf zuhaus nicht raus, besitzt eh keinen schlüssel, geschweige denn einen personalausweis! es liegt keine vormundschaft vor! und ich bin ihr Busfahrer!
so ma gucken was kommt.............

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen