Home / Forum / Liebe & Beziehung / Die kürzeste Beziehung der Welt oder was war das?

Die kürzeste Beziehung der Welt oder was war das?

27. November 2006 um 20:37

Also, folgende Situation:
Ich kenne sie schon etwas länger. Außer ein paar Treffen war vorher nichts wildes. Nun passierte folgendes, ich hatte eine wichtige Prüfung und hab sie zu ner kleinen Nachfeier mit ein paar Mitprüflingen eingeladen. Dabei spürte ich, dass ich wohl etwas mehr Gefühle für sie empfinde und sie schien auch nicht völlig abgeneigt. Der Abend ging zu Ende und unsere Wege trennten sich wieder. Dann am übernächsten Tag, trafen wir uns zusammen, diesmal mit ihrer Freundin, in ihrer Wohnung. Als diese dann ging blieb ich noch eine Weile und wollte ihr hier eigentlich schon meine Gefühle zu ihr beichten, doch dazu kam es nicht und ich ging mit einem komischen Gefühl im Magen nach Hause.

Jetzt kommt das mysteriöse!

Am nächsten Morgen schrieb ich ihr dann, dass ich sie unbedingt nächste Woche unter 4 Augen sprechen möchte. Darauf kam am Abend die Antwort "Wieso eigentlich erst nächste Woche". Dann ein paar SMS hin und her, merkte sie wohl schon was ich vor hatte. Also bin ich dann am selben Abend zu ihr hingefahren und habe ihr meine Gefühle gebeichtet. Wir schauten dabei ein paar Minuten Löcher in die Luft, als sie plötzlich auf mich zu kam und anfing mich zu umarmen und dann zu küssen. Ich dachte mir schon "wahnsinn, damit habe ich ja überhaupt nicht gerechnet". Das ging dann ein paar Stunden so und so gegen Mitternacht fragte sie mich ob ich nicht bei ihr schalfen möchte. Das habe ich natürlich nicht ausgeschlagen. Also habe ich die Nacht dann bei ihr verbracht und haben hierbei nicht ein einziges Auge zu getan...
Am nächsten Morgen (Freitag) musste ich dann wieder zur Arbeit und verabschiedete mich mit einem langen Kuss.
Den Freitag und Samstag konnte ich leider nicht bei ihr sein. Also haben wir uns mit 2 kurzen Sms "unterhalten" (das hat bei ihr leider nichts zu sagen, da die sms immer sehr emotionslos sind).
Am Sonntag hat sie mir dann geschrieben, dass sie mich unbedingt sprechen möchte.
Sie klingelte an meiner Tür und wir gingen in meine Wohnung. An ihrem Gesichtsausdruck wusste ich schon ungefähr was das wird, aber als sie es sagte brach für mich irgendwie eine kleine Welt zusammen. Sie meinte, dass sie nach dieser nacht irgendwie ein schlechtes Gefühl gehabt hat und dass sie das noch nicht kann (ihre alte Beziehung endete vor ca 4 Wochen). Dann sagte sie, dass wir uns erstmal aus dem Weg gehen sollen, so für ein halbes Jahr (bitte???????). Auf jedenfall verstehe ich das überhaupt nicht, zumal das am Donnerstag/Freitag mehr oder weniger dann von ihr aus ging. An diesem Donnerstag habe ich ihr auch gesagt, dass sie sich Zeit lassen kann, gerade wegen ihrer alten Beziehung und sie meinte da nur, dass das kein Problem sei. Und jetzt kommt plötzlich dieser Salto rückwärts!?!? Jetzt habe ich garnichts mehr... Ich weiß echt nicht was ich tun soll.

Vielleicht hat einer nen Rat, wie ich mich nun verhalten soll. Ich hatte ihr am Sonntag auch gesagt, dass ich nach wie vor diese Gefühle zu ihr hätte. Und diese hatte sie mir am Donnerstag auch vermittelt. Ich fühl mich wie in einer billigen Daily-Soap oder so. Das ganze ist jetzt nichtmal 2 Tage alt und ich will diesen Menschen einfach nicht aus meinem Leben verlieren. Und ein One Night Stand war das nicht, hierfür kenne ich sie eigentlich zu gut.

Mehr lesen

27. November 2006 um 20:49

Hi!
Hm, also verurteilen kann ich sie nicht so recht, aber was sie gemacht hat war trotzdem nicht richtig! Ich denke dass sie sich ihrer Situation nicht bewusst war, bevor sie "das"mit dir eingegangen ist. Erst danach, als sie kapiert hat dass du nun auf Beziehung aus bist! An deiner Stelle würd ichs mir aber trotzdem nicht bieten lassen, ne andere Wahl hast du eh nicht. Wenn du sie bedrängst gehts womöglich so weit dass ihr euch für immer aus dem Weg geht weil sie denkt du akzeptierst ihre Meinung nicht und sie ist einfach noch nicht soweit! Wenn die Beziehung die sie davor hatte länger war ist das ganz normal!! Ich würde mich nicht mehr aussprechen, ist eigentlich eh alles gesagt. Würde nun warten wie sie meinte, wenn sie irgendwann von selber kommt ok, wenn nicht dann warst du einfach nicht der richtige!! Auch später nicht und wenns weh tut!! Viel Glück!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2006 um 21:10

Danke erstmal...
ja ich danke erstmal für die mutmachenden Worte! Ich hatte überlegt, dass ich sie vielleicht Ende der Woche noch einmal kontaktieren werde - ob das richtig ist weiss ich nicht. Ich glaube in der jetzigen Situation kann einfach alles der falsch Schritt sein. Bei ihr weiß ich einfach nicht wie ich das handhaben soll. Es war ja schon total überwältigend für mich, dass sie nach meiner Beichte gleich auf mich zu kam und wir uns so verhielten als ob wir das beide von Anfang an so wollten.
Eigentlich schreibe ich garnicht in solchen Foren, aber diesmal hat es mich echt mitgenommen und ist mir in der Form auch noch nie wiederfahren. Eure Worte sind echt Gold wert!

gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2006 um 20:11

Ich hab sie nochmal kontaktiert.
Und sie meint, dass ihre Entscheidung steht und ich das akzeptieren soll.
Das is irgendwie alles zu viel und zu hoch für mich. Die ganze Weihnachtszeit is für mich irgendwie gelaufen. Mich würde mal interessieren, was sie gerade denkt und was ihr durch den Kopf geht...

*heul

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2006 um 19:48

Sie hat sich per ICQ bei mir gemeldet...
Ich will ja nicht nerven oder so, aber diese Person ist einfach zu wichtig für mich.
Zum Thema:

gestern hat sie sich bei ICQ bei mir gemeldet und gefragt wie es mir geht ("Na, wie geht es dir")...
Und nachdem ich geschrieben hab so einigermaßen, ist sie nicht weiter darauf eingegangen und hat nach anderen belanglosen Sachen gefragt. Das ging dann ein bisschen hin und her, als ob nie etwas gewesen ist!
Was soll ich denn da jetzt verdammt nochmal tun? Ich weiß einfach nicht wie ich darauf richtig reagieren soll. Mein Herz schlägt ja immer noch für sie.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2006 um 23:47

Sie ist unsicher
und weiß es selbst nicht so genau. hin und her gerissen zwischen ja und nein. vermutlich würde sie gerne, aber der schritt ist für sie noch zu groß nach der anderen beziehung. sie hat es wohl noch nicht ganz verarbeitet und noch ziemlich verwirrt. ich denke nicht, daß das etwas mit dir zu tun hat ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest