Home / Forum / Liebe & Beziehung / Die kleinen, aber feinen Dinge, die nerven. Kennt ihr das?

Die kleinen, aber feinen Dinge, die nerven. Kennt ihr das?

17. Juni 2008 um 14:24 Letzte Antwort: 18. Juni 2008 um 15:41

Hallo ihr Lieben,

kurz zu mir: Ich bin gut 4 Jahre mit meinem Freund zusammen und auch echt glücklich. Natürlich gehören kleinere Macken des anderen auch dazu, die man akzeptieren sollte, die aber ja trotzdem nerven können.

Darum wollte ich gerne ein bisschen Zuspruch oder besser gesagt einfach mal eure Resonanz hören, wie ihr mit diesen Kleinigkeiten umgeht, falls sie in eurer Beziehung vorhanden sind.

- Man hat bei meinem Schatz oftmals das Gefühl, dass ihm nichts Spaß macht. Vielleicht liegt das an der fränkischen Mentalität aber dieses ewige "passt schon" nervt echt, gerne würde ich auch mal sehen, dass ihm etwas Spaß macht oder er sich auf etwas freut.

- Manchmal schäme ich mich sogar für seine teilweise unbedachten Äußerungen, die einfach nicht situations- oder problemgeeignet sind. Beispielsweise spielt er viele Dinge, Kleinigkeiten, die anderen etwas bedeuten als selbstverständlich mit "ist doch logisch" oder "freilich" runter.

- Sind wir bei Freunden oder irgendwo und ich möchte gehen und klär das mit ihm ab und er ist voll und ganz damit einverstanden und die sagen dann "ach ihr geht schon?" deutet er auf mich so nach dem Motto "sie will ja". Das ist von Grund auf nichts schlimm, aber wenn ich was ausmache zb mit Freunden, dann klär ich das grundsaätzlich mit ihm ab, damit keiner als "Buh-Mann" da steht.

Wie gesagt, das sind nur Kleinigkeiten, aber vielleicht kennt das die oder der eine oder andere von euch und weiß, wie nervig das teilweise sein kann.

Liebe Grüße

Mehr lesen

18. Juni 2008 um 13:38

Schade
das keiner diese kleinen Problemchen zu kennen scheint

LG

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. Juni 2008 um 13:48

Hey...
Also ich kenne solche kleinen Probleme auch. Mein Freund hat zum Beispiel die Macke, dass er im Internet bzw am Telefon einfach nicht nett sein kann. Er wirkt dann immer ziemlich gleichgültig, und das macht mich einfach rasend. Er meint dazu nur, dass er eben nur persönlich nett zu mir sein will, Telefon/Internet sei zu unpersönlich.

Und auch hat er eine merkwürdige Ausdrucksweise, ähnlich wie bei deinem Freund Er sagt zum Beispiel auch nie, dass er etwas toll findet, sondern immer nur "ist ganz okay" oder "ganz amüsant". Oder wenn ich frag ob er glücklich is (mit mir), kommt auch nur "denk schon" anstatt einem "ja". Schon blöd

Manchmal ist es auch so, dass er mich komplett ignoriert, wenn er grad Gitarre spielt, oder am PC hockt. Irgendwie kann der da mit mir nichts anfangen.

Oder auch nervig ist es, wenn immer alles nach seinem Kopf gehen muss z.B. wenn er jetzt essen will, steht er auf, lässt alles liegen und isst. Oder wenn er schlafen will, sagt er von einer Minute auf die andere er geht pennen, sagt tschüss, legt sich ins Bett und döst weg. Komisch

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. Juni 2008 um 15:41
In Antwort auf an0N_1264796199z

Schade
das keiner diese kleinen Problemchen zu kennen scheint

LG

Naja...
... es sind ja Sachen, die dir v.a. dann auffallen, wenn ihr was mit anderen macht. Du für dich hast dich schon fast dran gewöhnt. Und wenn ihr unter Leute geht, fällt dir plötzlich auf: "HM, bissel komisch, bissel peinlich, bissel *fremdschäm*" - der ist mein Typ und wie steh ich jetzt da??
Ist deine Liebe für ihn schon abgekühlt, dass es dir jetzt stärker auffällt, oder ist es umgekehrt, dass diese Problemchen doch nicht so klein sind und tatsächlich nagen? Das kann dir keiner von außen sagen...
Wie wichtig ist es ihm denn, in der Hinsicht was zu ändern? Versteht er wenigstens, was du meinst, wenn du ihn mal drauf ansprichst? Ich wünsch dir, du findest es für dich raus! LG!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Noch mehr Inspiration?
pinterest