Home / Forum / Liebe & Beziehung / Die Hoffnung aufgeben?

Die Hoffnung aufgeben?

4. Juli 2016 um 17:24

Hallo zusammen
Mir bereitet seit einigen Tagen folgende Situation Kopfzerbrechen:
Ich (w,18) habe vor ein paar Wochen durch Zufall einen Mann (22) kennengelernt. Er kam auf mich zu und drückte mir seine Nummer in die Hand und da ich ihn ganz sympathisch fand, schrieb ich ihn an. Er erfüllte eigentlich von Anfang an meine Erwartungen an einen Mann und war sehr lieb zu mir. Er fing auch irgendwann an auf eine sehr freundliche Art mit mir zu flirten und fragte mich, ob ich mit ihm ausgehen würde. Wir trafen uns dann ca. eine Woche später und verstanden uns genau so super wie im Chat. Wir redeten viel und ich hatte nicht das Gefühl, dass ihm langweilig war oder er nicht mehr an mir interessiert war. Als er mich später zu Fuß nach Hause brachte (Da läuft man bestimmt ne halbe Stunde), nahm er dann auch meine Hand und als wir uns verabschiedeten, fragte er mich sofort, ob wir uns die Tage nochmal sehen würden und wann. Das machte mich auch mega happy, da ich zu diesem Zeitpunkt schon sehr interessiert an ihm war.
Als wir daraufhin wieder schrieben, wirkte er allerdings ein wenig verändert und erklärte mir, dass es bei ihm privat im Moment einige Probleme gibt und sich auch seine Ex wieder gemeldet hat, was ihn ziemlich aus der Bahn wirft. Außerdem erklärte er mir, dass er zur Zeit nicht wisse, ob er eine neue Beziehung anfangen möchte und es ihm Leid tue, mir falsche Hoffnungen gemacht zu haben. Ich habe nicht sofort locker gelassen und ihm gesagt, dass ich das sehr schade finde, worauf er mir versicherte, sich wieder zu melden, wenn es bei ihm wieder etwas ruhiger zugeht. Ich habe eigentlich eine gute Menschenkenntnis und bin mir sicher, dass es ihm weder um Sex ging, noch um irgendwelche anderen Spielchen. Als wir uns trafen, wirkte er seriös und ehrlich, weshalb ich auf keinen Fall glaube, dass das mit den Problemen eine Ausrede war.
Er hat mir jetzt seit zwei Wochen nicht geschrieben. Dadurch geht es mir zwar nicht schlecht, aber ich würde mich schon freuen, würde er sich wieder melden.
Meine Fragen wären jetzt, ob ihr glaubt, dass es noch Hoffnung gibt, dass er mir wieder schreibt, und ob ihr evtl selbst nochmal aktiv werden würdet, falls er nicht schreibt (z.B zum Geburtstag gratulieren.) Vielleicht hat auch jmd eine Idee, wie man das dann formulieren könnte. Ich glaube nämlich, dass es ziemlich entscheidend sein kann, wie man die Nachricht schreibt.
Ich würde mich sehr über Antworten freuen, falls euch dazu etwas einfällt. Dankeschön im Vorraus

Mehr lesen

4. Juli 2016 um 17:48

Gewissermaßen hängt man doch
... immer noch ein wenig an seinen Ex-Partnern... Geht mir selbst auch so und trotzdem wäre ich bereit für eine neue Beziehung und denke dass das einer neuen Liebe auch nicht im Weg stehen würde. Klar, vielleicht geht das nicht jedem so...
In dem Fall war es dann einfach Pech für mich, dass sie mir in die Quere kam.
Danke für deine Antwort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2016 um 18:37

Schon möglich...
Es wäre halt einfach nur zu schön gewesen, wenn das was geworden wäre. Er war nach meinem Ex der erste Mann für den ich mich interessieren konnte...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper