Home / Forum / Liebe & Beziehung / Die ganze situation überfordert mich

Die ganze situation überfordert mich

5. August 2012 um 14:41

Hallo ich habe mich vor einige Zeit mit einem Typen getroffen am Anfang war alles sehr schön es war auch er der immer die Initaitive ergriffen hat. Jedoch hat er sich nach einiger Zeit immer mehr zurück gezogen bis zu dem Tag andem er sich nicht mehr bei mir gemeldet hat. Ich war natülich sehr traurig aber ich weiss auch, dass man jemand nicht zwingen kann einen zu mögen und da wir noch in der heiklen Kennenlernphase waren hab ich mir gedacht, dass er aus seiner Sicht sich nichts mit mir vorstellen konnte. Ich war natülich traurig und habe mir auch selbstvorwürfe gemacht jedoch habe ich mein Leben weiter gelebt und hatte wieder Dates... Nun ist es so,dass er sich nach einem Monat wieder bei mir gemeldet hat... wo er mir seine Situation erklärt und sich bei mir entschuldigt hat. und ich muss sagen, dass ich ihn verstehe. Ich habe ihm das auch geschrieben auch dass ich seine Entschuldigung annehme jedoch mit allen abgeschossen habe , dass ich wenn er will auch mit ihm befreudet sein kann( wir haben uns ja immer gut verstannden und wenn es als Paar nicht geklappt hat dann vielleicht als Freunde...) Er hat mir geschrieben, dass er die ganze Situation sehr bedaure das er ein Idiot war jedoch nicht mit mir befreunet sein konnt, da er sich noch immer sehr zu mir hingezogen fühle. Ich habe das akzeptiert und fannd es auch ok. Nun ist es so, dass er sich mitlerweile in regelmässigen abständen bei mir meldet und das verwirrt mich unheimlich ich meine wieso tut er dass ich bin total überfordert, den mittlerweile ertappe ich mich immer wieder dabei wie ich an ihn denke... ich könnte heulen... ich meine hat er jetzt beschlossen dass wir doch Freunde sein können oder will er mehr... ich traue mich aber nicht ihn drauf anzusprechen, denn wenn er sich einmal wieder bei mir meldet dann versuche ich kumpelhaft mir ihm zu sprechen...also es ist so ich empfinde wohl oder über noch etwas für ihn jedoch wenn es das erste mal nicht geklappt hat wieso sollte es ein zweites Mal funktionieren....
Entschuldigt wenn ich euch mit meinem gelaber auf den Keks gehe ich wollte das nur irgendwie loswerden...

Mehr lesen

6. August 2012 um 0:08

Danke
Danke für deine Antwort das stimmt das mit der "Freundschaft" ist wohl nicht die beste Idee gewesen Aber wie soll ich mich verhalten sollte er mir wieder einmal schreiben? soll ich dann einfach nicht zurück schreiben Das erste Mal wo er mir geschrieben hat wollt ich nämlich nicht zurück schreiben nach zwei Tagen kam dann eine sms in der stand, dass er mein verhalten nicht ok finde das ich ihm nicht antworten wolle... Er tut mir auch irgendwie leid, da er in seiner Familie einiges durchgemacht hat... Wieso tut er mir das an jetzt wo ich alles hinter mir hatte. Ich habe das Gefühl, dass er mich quällen wil l. Habe mir aber vorgenommen auch wenn ich bitterlich leiden sollte, dass ich nie und nimmer was mit ihm anfangen will...es kann einfach nicht klappen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2012 um 18:23

Bist du sicher ...
... dass er nicht ein wenig mit dir spielt? vielleicht gar nicht aus bösartigkeit, aber viell. mehr aus eitelkeit heraus, um zu gucken, ob er bei dir noch ankommt?
ich finde das ziemlich daneben, dir zu schreiben und dann sich zu beschweren, dass du antwortest. das macht auch kein freund! ich find's eher ein mieses spiel und würd ihn zum teufel schicken!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen