Home / Forum / Liebe & Beziehung / Die Freundin meiner Frau macht sich sehr aufdringlich an mich ran

Die Freundin meiner Frau macht sich sehr aufdringlich an mich ran

9. Juni 2017 um 16:40

Hallo liebe Community,

Sorry, dass ich mich hier über solch ein Thema auslasse, ich weiß jedoch gerade echt nicht mehr weiter.

Ich bin 49 Jahre alt und mit einer 10 Jahre jüngeren Frau glücklich verheiratet. Bei uns beiden passt wirklich alles....bis auf ihre beste Freundin. Sie macht sich derart was an mich ran, wenn meine Frau nicht da ist, dass es echt unangenehm ist. Letztes Wochenende lag sie im knappsten aller Bikinis bei uns im Garten. Mit all dem kann ich leben. Appetit kann man sich holen, gegessen wird zu Hause. Gestern jedoch hat sie mir, als meine Frau kurz auf Toilette war, direkt in den Schritt gegriffen und mir ganz deutlich gesagt, dass sie mit mir schlafen wolle. Meine Frau würde nichts davon erfahren.
Ich habe sie abgewiesen und ihr noch bevor meine Frau wieder da war ganz deutlich gesagt, dass ich meine Frau liebe und sie niemals betrügen werde. Die Freundin meiner Frau hat heute Nacht bei uns im Gästezimmer geschlafen, da die Damen ein zwei Sektchen getrunken haben. Ich musste in der Nacht ständig an den Griff in meinen Schritt denken und bekam die Bilder der Freundin nicht mehr aus dem Kopf. Ich bin sogar aufgestanden und zum Gästezimmer gelaufen, bin aber nur vor der Tür stehen geblieben.​
Was soll ich tun? Ich liebe meine Frau und möchte ihre beste Freundin nicht des Hauses verweisen. Ich kann derzeit aber auch nicht einschätzen, ob die Freundin weiter bohrt und ich irgendwann umfalle und doch mit ihr im Bett lande.

Was soll ich tun?










Mehr lesen

9. Juni 2017 um 16:55

Ich gebe dir, lieber Mann den Tipp, einfach versuchen sie dabei aufzunehmen und das deiner Frau dann vorzuspielen. Wenn du es ihr sagst wird sie es wahrscheinlich nicht glauben. 

Falls die Kamera zu auffällig ist versuch's mit nee diktierapp- kann helfen.

Viel Glück

5 LikesGefällt mir

9. Juni 2017 um 17:50
In Antwort auf netterchef1

Hallo liebe Community, 

Sorry, dass ich mich hier über solch ein Thema auslasse, ich weiß jedoch gerade echt nicht mehr weiter.

Ich bin 49 Jahre alt und mit einer 10 Jahre jüngeren Frau glücklich verheiratet. Bei uns beiden passt wirklich alles....bis auf ihre beste Freundin. Sie macht sich derart was an mich ran, wenn meine Frau nicht da ist, dass es echt unangenehm ist. Letztes Wochenende lag sie im knappsten aller Bikinis bei uns im Garten. Mit all dem kann ich leben. Appetit kann man sich holen, gegessen wird zu Hause. Gestern jedoch hat sie mir, als meine Frau kurz auf Toilette war, direkt in den Schritt gegriffen und mir ganz deutlich gesagt, dass sie mit mir schlafen wolle. Meine Frau würde nichts davon erfahren.
Ich habe sie abgewiesen und ihr noch bevor meine Frau wieder da war ganz deutlich gesagt, dass ich meine Frau liebe und sie niemals betrügen werde. Die Freundin meiner Frau hat heute Nacht bei uns im Gästezimmer geschlafen, da die Damen ein zwei Sektchen getrunken haben. Ich musste in der Nacht ständig an den Griff in meinen Schritt denken und bekam die Bilder der Freundin nicht mehr aus dem Kopf. Ich bin sogar aufgestanden und zum Gästezimmer gelaufen, bin aber nur vor der Tür stehen geblieben.​
Was soll ich tun? Ich liebe meine Frau und möchte ihre beste Freundin nicht des Hauses verweisen. Ich kann derzeit aber auch nicht einschätzen, ob die Freundin weiter bohrt und ich irgendwann umfalle und doch mit ihr im Bett lande.

Was soll ich tun?

   








 

Wie schon vorgeschlagen, zeichne die Annäherungsversuche auf und dann setz' die Schlampe vor die Tür.

2 LikesGefällt mir

9. Juni 2017 um 17:58
In Antwort auf dederich

Wie schon vorgeschlagen, zeichne die Annäherungsversuche auf und dann setz' die Schlampe vor die Tür.

Sie ist die einzige wirklich feste Freundin meiner Frau. Würde ihr bestimmt weh tun.

Gefällt mir

9. Juni 2017 um 18:13
In Antwort auf netterchef1

Sie ist die einzige wirklich feste Freundin meiner Frau. Würde ihr bestimmt weh tun.

Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende, oder wie heißt es so schön? Ich würde auf jeden Fall wissen wollen wenn meine Freundin sowas abzieht - auch wenns erstmal schmerzhaft ist, auf lange Sicht tust du deiner Frau sicher einen gefallen

2 LikesGefällt mir

9. Juni 2017 um 18:14

Das soll er machen ,dann kann er seine Ehe gleich in die Tonne hauen

Hier ist klare Kante angesagt und mehr nicht

Wer so eine Freundin hat ,braucht keine Feindin mehr und das muss deine Frau wissen
 

2 LikesGefällt mir

9. Juni 2017 um 18:22

Sie ist KEINE Freundin deiner Frau denn Freundinnen tun sowas nicht...

4 LikesGefällt mir

9. Juni 2017 um 18:36
In Antwort auf netterchef1

Sie ist die einzige wirklich feste Freundin meiner Frau. Würde ihr bestimmt weh tun.

Das ist aber nicht deine Schuld, sondern die der "Freundin".

So etwas tut man einfach nicht. Ich käme nie auf die Idee, die Frau eines Freundes zu belästigen - und wenn jemand das bei meiner Frau täte, wäre er a) die längste Zeit mein Freund gewesen und hätte b) einige gesundheitliche Probleme.

4 LikesGefällt mir

9. Juni 2017 um 20:03

Habe ich ,aber ich wollte es im noch Bildlich vorführen

1 LikesGefällt mir

9. Juni 2017 um 20:14

Kennen wir doch vom
Himalayafan, hm? 

3 LikesGefällt mir

9. Juni 2017 um 20:16
In Antwort auf fusselbine1

Kennen wir doch vom
Himalayafan, hm? 

Ach ja ,diese Nase gibt es ja auch noch

2 LikesGefällt mir

9. Juni 2017 um 21:43
In Antwort auf netterchef1

Hallo liebe Community, 

Sorry, dass ich mich hier über solch ein Thema auslasse, ich weiß jedoch gerade echt nicht mehr weiter.

Ich bin 49 Jahre alt und mit einer 10 Jahre jüngeren Frau glücklich verheiratet. Bei uns beiden passt wirklich alles....bis auf ihre beste Freundin. Sie macht sich derart was an mich ran, wenn meine Frau nicht da ist, dass es echt unangenehm ist. Letztes Wochenende lag sie im knappsten aller Bikinis bei uns im Garten. Mit all dem kann ich leben. Appetit kann man sich holen, gegessen wird zu Hause. Gestern jedoch hat sie mir, als meine Frau kurz auf Toilette war, direkt in den Schritt gegriffen und mir ganz deutlich gesagt, dass sie mit mir schlafen wolle. Meine Frau würde nichts davon erfahren.
Ich habe sie abgewiesen und ihr noch bevor meine Frau wieder da war ganz deutlich gesagt, dass ich meine Frau liebe und sie niemals betrügen werde. Die Freundin meiner Frau hat heute Nacht bei uns im Gästezimmer geschlafen, da die Damen ein zwei Sektchen getrunken haben. Ich musste in der Nacht ständig an den Griff in meinen Schritt denken und bekam die Bilder der Freundin nicht mehr aus dem Kopf. Ich bin sogar aufgestanden und zum Gästezimmer gelaufen, bin aber nur vor der Tür stehen geblieben.​
Was soll ich tun? Ich liebe meine Frau und möchte ihre beste Freundin nicht des Hauses verweisen. Ich kann derzeit aber auch nicht einschätzen, ob die Freundin weiter bohrt und ich irgendwann umfalle und doch mit ihr im Bett lande.

Was soll ich tun?

   








 

Warum habe ich nur das Gefühl, dass unser himalayafan unter neuem Nick hier wieder sein Unwesen treibt?

8 LikesGefällt mir

9. Juni 2017 um 21:44

Na der hatte doch exakt die gleiche Story parat: beste Freundin seiner Frau grub ihn an, er hat sich nach allen Kräften gewehrt, weil er ja seine Frau sooooo liebt. Dann war er zum morgendlichen Kaffee und einer Aussprache mit der Freundin verabredet und sie fielen noch im Flur übereinander her. Seitdem genießt er die ach so tolle Affäre und hat kein schlechtes Gewissen 

Das HIER muss wohl der Bruder vom Himalayafan sein 😂 

3 LikesGefällt mir

9. Juni 2017 um 22:19
In Antwort auf netterchef1

Sie ist die einzige wirklich feste Freundin meiner Frau. Würde ihr bestimmt weh tun.

Eine Freundin ist sie vielleicht mal gewesen - seit den Annaeherungsversuchen an dich ist sie qaber keine mehr. Wûrdest DU DIR so einen Freund wûnschen? Der sich hinterrûcks an deine Frau ranmacht?

3 LikesGefällt mir

9. Juni 2017 um 23:51

Habe mit meiner Frau gesprochen und ihr alles erzählt. Sie hat jetzt keine "Pseudo-Beste-Freundin" mehr, aber einen sehr beruhigten Mann, der sie sehr liebt. 
Danke für die tollen Posts. 

10 LikesGefällt mir

9. Juni 2017 um 23:56
In Antwort auf netterchef1

Habe mit meiner Frau gesprochen und ihr alles erzählt. Sie hat jetzt keine "Pseudo-Beste-Freundin" mehr, aber einen sehr beruhigten Mann, der sie sehr liebt. 
Danke für die tollen Posts. 

Das war die richtige Wahl. Freut mich wirklich sehr für dich! 

Gefällt mir

10. Juni 2017 um 12:46

Sag mal @ netterchef ,bist du das auf dem sex verhütungs Forum ,der eine  Dame auffordert , die wenn sie eine Niveau und  respektvolle Behandlung wünscht ,dass sie  dir gern eine  PN  schreiben kann  

2 LikesGefällt mir

10. Juni 2017 um 13:12

Ja, das ist vollkommen richtig. Steht da jedoch mit auch nur einem Wort, dass ich auf der Suche nach einer Affäre bin? Das ist echt cool, hier werden Tatsachen total verdreht. Bitte richtig lesen ... Und nicht vorverurteilen. 

Gefällt mir

10. Juni 2017 um 14:48
In Antwort auf netterchef1

Hallo liebe Community, 

Sorry, dass ich mich hier über solch ein Thema auslasse, ich weiß jedoch gerade echt nicht mehr weiter.

Ich bin 49 Jahre alt und mit einer 10 Jahre jüngeren Frau glücklich verheiratet. Bei uns beiden passt wirklich alles....bis auf ihre beste Freundin. Sie macht sich derart was an mich ran, wenn meine Frau nicht da ist, dass es echt unangenehm ist. Letztes Wochenende lag sie im knappsten aller Bikinis bei uns im Garten. Mit all dem kann ich leben. Appetit kann man sich holen, gegessen wird zu Hause. Gestern jedoch hat sie mir, als meine Frau kurz auf Toilette war, direkt in den Schritt gegriffen und mir ganz deutlich gesagt, dass sie mit mir schlafen wolle. Meine Frau würde nichts davon erfahren.
Ich habe sie abgewiesen und ihr noch bevor meine Frau wieder da war ganz deutlich gesagt, dass ich meine Frau liebe und sie niemals betrügen werde. Die Freundin meiner Frau hat heute Nacht bei uns im Gästezimmer geschlafen, da die Damen ein zwei Sektchen getrunken haben. Ich musste in der Nacht ständig an den Griff in meinen Schritt denken und bekam die Bilder der Freundin nicht mehr aus dem Kopf. Ich bin sogar aufgestanden und zum Gästezimmer gelaufen, bin aber nur vor der Tür stehen geblieben.​
Was soll ich tun? Ich liebe meine Frau und möchte ihre beste Freundin nicht des Hauses verweisen. Ich kann derzeit aber auch nicht einschätzen, ob die Freundin weiter bohrt und ich irgendwann umfalle und doch mit ihr im Bett lande.

Was soll ich tun?

   








 

Hallo. Du musst unbedingt ehrlich zu deiner Frau sein und ihr von der Sache erzählen! Das wird ihr auch weitaus weniger weh tun als wenn du sie mit ihrer 'besten Freundin' betrügen würdest. (Echte Freundinnen tun so etwas allerdings nicht!!!) Damit sie dir jedoch ohne Zweifel glauben kann würde ich wirklich versuchen einen Annäherungsversuch aufzunehmen. (z.B. mit einer sogenannten SPYCAM - kann man auch schon relativ günstig Online bestellen.)  
Ich wünsche dir viel Glück und vor allem , dass du standhaft bleibst denn du würdest deiner Frau das Herz brechen und sie wahrscheinlich verlieren... 
LG Romina

Gefällt mir

10. Juni 2017 um 14:58
In Antwort auf netterchef1

Hallo liebe Community, 

Sorry, dass ich mich hier über solch ein Thema auslasse, ich weiß jedoch gerade echt nicht mehr weiter.

Ich bin 49 Jahre alt und mit einer 10 Jahre jüngeren Frau glücklich verheiratet. Bei uns beiden passt wirklich alles....bis auf ihre beste Freundin. Sie macht sich derart was an mich ran, wenn meine Frau nicht da ist, dass es echt unangenehm ist. Letztes Wochenende lag sie im knappsten aller Bikinis bei uns im Garten. Mit all dem kann ich leben. Appetit kann man sich holen, gegessen wird zu Hause. Gestern jedoch hat sie mir, als meine Frau kurz auf Toilette war, direkt in den Schritt gegriffen und mir ganz deutlich gesagt, dass sie mit mir schlafen wolle. Meine Frau würde nichts davon erfahren.
Ich habe sie abgewiesen und ihr noch bevor meine Frau wieder da war ganz deutlich gesagt, dass ich meine Frau liebe und sie niemals betrügen werde. Die Freundin meiner Frau hat heute Nacht bei uns im Gästezimmer geschlafen, da die Damen ein zwei Sektchen getrunken haben. Ich musste in der Nacht ständig an den Griff in meinen Schritt denken und bekam die Bilder der Freundin nicht mehr aus dem Kopf. Ich bin sogar aufgestanden und zum Gästezimmer gelaufen, bin aber nur vor der Tür stehen geblieben.​
Was soll ich tun? Ich liebe meine Frau und möchte ihre beste Freundin nicht des Hauses verweisen. Ich kann derzeit aber auch nicht einschätzen, ob die Freundin weiter bohrt und ich irgendwann umfalle und doch mit ihr im Bett lande.

Was soll ich tun?

   








 

Hey...ich würde mit deiner Frau sprechen und ihr das erzählen , weil so ein Verhalten der „besten Freundin" geht überhaupt nicht! Ich kann verstehen das du keine Freundschaft kaputt machen möchtest , aber bei allem Willen ist das keine beste Freundin . Wenn die andere Frau sich nicht zusammen reißt solltest du mal ein Gespräch anfangen mit deiner Frau ! ICh find aber gut das du dich nicht auf sowas billiges einlässt 

Gefällt mir

10. Juni 2017 um 16:11

Mal ne Frage: wieso postest du, wenn du KEINE Affaire willst, das im SEXFORUM?

Gefällt mir

10. Juni 2017 um 16:16
In Antwort auf suahelischnurrbarthaar

Mal ne Frage: wieso postest du, wenn du KEINE Affaire willst, das im SEXFORUM?

Habe mir da die Foreneinträge durchgelesen und auf deren "Qualität" reagiert.

Gefällt mir

10. Juni 2017 um 16:25
In Antwort auf suahelischnurrbarthaar

Mal ne Frage: wieso postest du, wenn du KEINE Affaire willst, das im SEXFORUM?

Bedeutet Seyforum denn ZWANGSLÄUFIG, dass man eine Affäre haben will (was bei vielen der Fall ist) - oder kann es möglicherweise dafür da sein, über den Sex betreffende Themen nur zu diskutieren (was man in einem FORUM) definitiv auch kann)?!

2 LikesGefällt mir

10. Juni 2017 um 17:10
In Antwort auf netterchef1

Habe mir da die Foreneinträge durchgelesen und auf deren "Qualität" reagiert.

Ach so ,darum wolltest du es dann auch gleich besser machen und darum sollten die Damen dich dann auch gleich  Privat anschreiben

2 LikesGefällt mir

10. Juni 2017 um 18:52
In Antwort auf netterchef1

Habe mir da die Foreneinträge durchgelesen und auf deren "Qualität" reagiert.

Nur mal so als überlegung....mal auf den Gedanken gekommen, dass das ein "Test" sein könnte?
Wenn ich mitlese wie viele hier die Handys/ Computer/ Emails ihrer Hartner ausspionieren möchten oder das bereits taten oder tun, komm ich auf so einen Gedanken.

1 LikesGefällt mir

10. Juni 2017 um 22:08

Kann ich nur zustimmen. Daumen hoch.

Gefällt mir

10. Juni 2017 um 22:17
In Antwort auf frauvivi

Bedeutet Seyforum denn ZWANGSLÄUFIG, dass man eine Affäre haben will (was bei vielen der Fall ist) - oder kann es möglicherweise dafür da sein, über den Sex betreffende Themen nur zu diskutieren (was man in einem FORUM) definitiv auch kann)?!

Vielleicht liest du dir seinen Text dort mal durch und urteilst  dann, ob es einer zum Diskutieren oder ein Text zum Kennenlernen von Frauen ist.

2 LikesGefällt mir

10. Juni 2017 um 22:37
In Antwort auf suahelischnurrbarthaar

Vielleicht liest du dir seinen Text dort mal durch und urteilst  dann, ob es einer zum Diskutieren oder ein Text zum Kennenlernen von Frauen ist.

Würde den Zweiflern gerne mal die ein oder andere Mail zustellen, die in dem zweiten von mir erstellten Post geschrieben werden. Arm sind diejenigen, sich über andere erdreisten. Das sind diejenigen, die immer genau wissen, was der Nachbar macht. Fangt an, euer Kopfkino bei euch zu Hause einzusetzen. Hier seid ihr leider auf dem falschen Dampfer. Beste Grüße vom Netterchef 😂

Gefällt mir

10. Juni 2017 um 22:44
In Antwort auf netterchef1

Ja, das ist vollkommen richtig. Steht da jedoch mit auch nur einem Wort, dass ich auf der Suche nach einer Affäre bin? Das ist echt cool, hier werden Tatsachen total verdreht. Bitte richtig lesen ... Und nicht vorverurteilen. 

Naja, verdreht vielleicht nicht aber oft wird sehr sehr viel interpretiert. Was dann am bei manchen Persönlichkeiten am Schluss dessen rauskommt, wo bei anderen ein Denkprozess stattfindet, ähnelt dem Ergebnis dessen, wenn ich drei allgemeine Krankheitssympthome bei Google eingebe.
Da ist die Fantasie dann Passiagier der Enterprise.
Nein, das war nicht auf jemand bestimmtes gemünzt.

Gefällt mir

10. Juni 2017 um 22:46
In Antwort auf netterchef1

Würde den Zweiflern gerne mal die ein oder andere Mail zustellen, die in dem zweiten von mir erstellten Post geschrieben werden. Arm sind diejenigen, sich über andere erdreisten. Das sind diejenigen, die immer genau wissen, was der Nachbar macht. Fangt an, euer Kopfkino bei euch zu Hause einzusetzen. Hier seid ihr leider auf dem falschen Dampfer. Beste Grüße vom Netterchef 😂

Von meinen Nachbarn weiss ich nichts - interessiert mich auch nicht. Du hast aber hier was für die Gemeinde gepostet - oder irre ich mich da? Und vielleicht ist dein erste gofemfreundin mit ihrem Beinfoto ja deine Frau. OK.
 

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Hilfe
Von: malina233
neu
10. Juni 2017 um 19:59
Er geht mir nicht mehr aus dem Kopf..
Von: just4fn
neu
10. Juni 2017 um 19:32

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen