Home / Forum / Liebe & Beziehung / Die "freundin"

Die "freundin"

17. April 2007 um 18:36

ich bin seit nun fast drei monaten mit meinem jetzigen freund zusammen, was, wie ich wohl weiß, kein beindruckend monumentale zeitspanne ist, aber da ich immer sehr wählerisch war, bin ich sehr froh, endlich mal einen richtigen gefunden zu haben.

jetzt habe ich ein problem mit einer, ich nenne sie mal noch freundin von mir.
ich habe meinen freund praktisch auf der bühne kennengelernt, meine freundin und ich besuchten einen workshop zum thema musical, er war der leiter.
mit der zeit kamen wir uns näher und verbrachten dann auch silvester zusammen.
schon da, wir waren noch gar nicht zusammen, brach die freundin plötzlich in weinkrämpfe aus, und erzählte einem anderen mädchen, das sie meinen speziellen auch attraktiv fände. merkwürdig, wurde später alles auf den alkohol geschoben, was bleibt ist aber: sie hat den ganzen abend geweint.

dann waren mein freund und ich offiziell zusammen, die freundin hatte ihrerseits aber ebenfalls einen kavalier.
in schöner pärchenmanier veranstalteten wir beiden erst einen sushi-abend, auf dem sich das mädchen völlig seltsam unentwegt in den mittelpunkt stellte und gingen ein paar abende später mit ihr und ihrem freund cocktails trinken.
danach erzählte sie überall herum, wir seien ein schreklich klischeehaftes knutschpärchen, was mich sehr verletzte und verärgterte, zum einen, weil ich diese art von pärchen-dasein selber sehr unerstrebenswert finde und natürlich auch, weil eine freundin so nicht über eine andere reden sollte, egal, wieviel zeit diese an der lippe ihres freundes verbringt.

merkwürdiges viel mir auch zwischendurch auf: sie schickte sms an meinen freund, mit fragen, die sie genausogut hätte mir stellen können, wie die weinsorte des sudhi-abends etc.
einfach ein bisschen zu viel kontakt über ihn.

der hammer kam dann letztes wochenende: mein freund rief an und erzählte, sie und eine weitere freundin hätten in der nacht in seiner wohnun übernachtet, weil sie von einem konzert in hamburg nicht anders nach hause gekommen wären.
zwei fragen stellten sich mir:

1.überlegt man nicht generell BEVOR man sich zu diversen aktivitäten aufmacht, wie man zurückkommt?
2. warum ruft sie meinen freund an? -es gibt bestimmt genug leute, die sie besser kennt als ihn, denn ein wirklich privates kennen besteht zwischen beiden tatsächlich erst seit meiner beziehung mit dem tollen mann.

schon da war ich also irritiert bis aufgebracht.

was ich allerdings noch nicht wusste, war, dass die gute die nacht ebenfalls im bett meines freundes verbrachte!
es trug sich wohl so zu, dass sie sich erst das sofa mit der weiteren freundin teilen sollte, dieses aber besetzt war, nachdem sie aus dem bad kam, sodass sie meinen schlafenden mann in dessen gemach aufsuchte, um zu fragen, wo denn nun zu schlafen sei.

er, und ich hasse ihn für diesen moment der absoluten gedankenlosigkeit meinte, sie könne auch in seinem bett übernachten.

!!

ich weiß, dass er keine weiteren hintergedanken hatte,er kannte zu dem zeitpunkt auch nicht die silvester etc. - vorgeschichte aber seine gedankenlosigkeit nervt mich schon mehr als genug, er hätte wissen müssen, dass ich damit nie einverstanden sein könnte.

da ich ihm absolut vertraue, v.a. nach dem gespräch, das wir über die ganze sache hatten, ist das einzige problem nur die freundin; die freundschaft an sich läuft schon seit längerem eher schleppend, aber was haltet ihr von der geschichte?
ich habe sie darauf angesprochen, aber sie leugnet, es auf meinen freund abgesehen zu haben.
andererseits: ist das nicht offensichtlich?

Ich meine: in dieser nacht wurde tatsächlich nur geschlafen aber ich vertrete, trotz anderweitig liberaler ansichten, dass der platz im bett an der seite meines kavaliers tatsächlich exklusiv und mir vorbehalten sein sollte. basta.

Mehr lesen

17. April 2007 um 19:50

..
naja, er ist so eine art "gutmensch", der zu jemandem, der da nachts nicht nach hause kommt nicht nein sagt plus sich tatsächlich nichts dabei gedacht hat.

bei besagter freundin ist ja nun, wie ja auch gelesen, schon einiges vorgefallen, sie ist auch einfach kein mensch, der dir offen sagt, was sie denkt.

dass er sich [leider, oh mann..] gar nichts dabei dachte, ist in dem gespräch, das ich mit ihm über den schuss in den ofen hatte, ganz klar geworde, unfassbar, wie naiv und schockiert dreissigjährige werden können..
und weiterhin hat mein naivi ja auch nichts zugelassen, vorherige sms wurden lediglich empfangen.

ich hab einfach generell das gefühl, sie möchte mir eins auswischen, weil sie, das zumindest hat sie mir schon gesagt, mir gegenüber immer eine art konkurrenz empfindet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2007 um 22:56
In Antwort auf afra_11903679

..
naja, er ist so eine art "gutmensch", der zu jemandem, der da nachts nicht nach hause kommt nicht nein sagt plus sich tatsächlich nichts dabei gedacht hat.

bei besagter freundin ist ja nun, wie ja auch gelesen, schon einiges vorgefallen, sie ist auch einfach kein mensch, der dir offen sagt, was sie denkt.

dass er sich [leider, oh mann..] gar nichts dabei dachte, ist in dem gespräch, das ich mit ihm über den schuss in den ofen hatte, ganz klar geworde, unfassbar, wie naiv und schockiert dreissigjährige werden können..
und weiterhin hat mein naivi ja auch nichts zugelassen, vorherige sms wurden lediglich empfangen.

ich hab einfach generell das gefühl, sie möchte mir eins auswischen, weil sie, das zumindest hat sie mir schon gesagt, mir gegenüber immer eine art konkurrenz empfindet.

"freundin"
Wie wichtig ist Dir denn diese Freundin? Hast Du das Bedürfnis Dich mit ihr auszusprechen? Ich würde es vielleicht versuchen, aber wenn sie nichts raus- bzw ranläßt, würde ich die Freundschaft "ausklingen" lassen.
Es hört sich für mich nicht nach einem tragischen Verlust an...
Zu Deinem Mann: manchmal frage ich mich, ob sie wirklich soooo ahnungslos sind, oder ob nicht doch ein Fünkchen Selbstgefälligkeit und Eitelkeit mit im Spiel ist Was meinst Du?
Alles Gute, koaxi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2007 um 7:03

Hi
Ich versteh genau was du fühlst, nur kann ich dir leider auch nicht wirklich helfen
Meine Beziehung zu meinen Ex ist genau deswegen in die Brüche gegangen. Wir sind in deiner Klasse (sie auch) sehen uns täglich. Letztes Jahr im März haben wir und getrennt, im Dezember haben wir uns dann wieder angenähert, bis sie uns erwischt hat. Dann hat sie sich an ihn rangemacht. Mittlerweile knutschen sie immer vor mir rum, sind aber "offiziell nicht zusammen" -> lächerlich... naja, schlussendlich weiss ich jetzt dass ich nichts mehr von ihm will, auch weil ich einen anderen kennengelernt habe der mir wesendlich besser gefällt
An deiner Stelle würde ich klar Schiff machen, mit ihr und ihm tacheles reden, auch auf die Gefahr hin als die Dumme dazustehen (weil ja gar nix war). Ich selber habe das leider nie gemacht. Aber so wie du die Situation beschreibst macht sie sich an in ran, und das nicht auf die subtile Art und Weise.
LG
Angie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2007 um 11:26

Es ist offensichtlich...
Ich hatte ungefähr das gleiche Problem mit meiner Freundin. Und ich war auch schwer am überlegen, den Kontakt mit ihr zu beenden. Aber es fiel mir schwer, weil wir seit 10 Jahren viel Spass zusammen hatten. Ich wollte sie nicht verlieren.
Ich beschloss mit ihr nur alleine abzumachen - ohne ihn. Und ihre jegliche Begegnung mit ihm zu vermeiden. Vor ihr habe ich meine Beziehung sehr gelobt, sogar übertrieben, wie schön wir es zusammen haben.
Und das hat funktioniert!!
Ich habe sie beide nicht verloren und sie hat damit allerdings mit einiger Zeit aufgehört.
Lg.K.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2007 um 13:03

Also
ich würde ihm 1. schon sagen, dass sie dir in manchen dingen ein dorn im auge ist.
2. ihr mal bewusst gegenübertreten und ihr mal klarmachen, wie der hase läuft.

ich war (zu silvester) in einer ähnlichen situation. meine freundin quetschte sich auch zwischen mich und meinem traummann.
ich habs ihr gesagt, dass ich eifersüchtig bin...usw.
es wurde aber dadurch nicht besser!
und nun sieht es so aus: mit ihm hab ich leider keinen kontakt mehr, vielleicht irgendwann mal.
und mit meiner freundin...naja, eher einen nicht mehr so intensiven kontakt. sie hat da viel kaputt gemacht.
normalerweise sagt man, ein MANN kann gute freundinnen nicht auseinander bringen, aber das müssen dann schon beide damen denken.
Männer machen das wirklich nicht (in 98% der fälle) absichtlich.
wir frauen sind die durchtriebenen ;o)
aber ehrlich gesagt, wenn eine freundin es nicht versteht, dass man Männer nicht teilt, dann ist sie keine freundin.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2007 um 16:03
In Antwort auf arina_12044590

"freundin"
Wie wichtig ist Dir denn diese Freundin? Hast Du das Bedürfnis Dich mit ihr auszusprechen? Ich würde es vielleicht versuchen, aber wenn sie nichts raus- bzw ranläßt, würde ich die Freundschaft "ausklingen" lassen.
Es hört sich für mich nicht nach einem tragischen Verlust an...
Zu Deinem Mann: manchmal frage ich mich, ob sie wirklich soooo ahnungslos sind, oder ob nicht doch ein Fünkchen Selbstgefälligkeit und Eitelkeit mit im Spiel ist Was meinst Du?
Alles Gute, koaxi

Danke
erstmal für alle antworten!

also, dem freund kann ich in jeder hinsicht vertrauen, er ist völlig verrükt nach mir, da mache ich mir überhaupt keine sorgen.
und ein bisschen eitelkeit gönne ich ihm, wir sind völlig offen damit, dass wir auch gerne mal flirten, wir sind ja beide nicht dumm und blind.
von der vorgeschichte miner freundin bzw. deren falschheit, wovon er jetzt ja nun weiß, war er allerings fast schon angewidert.

und die freundin habe ich auch schon darauf angesprochen, natüprlich kam wie bei in mgrunde allen gesprächen wieder nix dabei raus, obwohl sie an einigen stellen merkwürdig gezögert un überlegt hat. so hab ich im endeffekt immer noch das gefühl, da ist nichts geregelt.
nervige situation.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2007 um 17:44

^^
oooh... wie ich diese situation hasse
war mal in der selben...
die beiden kannten sich vor mir schon... aber nie lief irgendwas...
und dann als ich ihn kennenlernte und sie gemerkt hat das er was von mir will und er es ihr auch erzählt hat war er aufeinmal interessant.. sie hat ihn irgendwelche sms geschrieben gefragt ob er kommen will eine rauchen oder dvd gucken oder wenn wir in der disko waren umarmt wollten tanzen küsschen links und rechts...
in der zeit hab ich zu ihr gesagt das wenn sie was von ihm will das es okay ist weil ich nich so recht wusste ob wir überhuapt zusammen passen...
sie meinte nöö sie will nichts von ihm und so
mein freund hat mir auch immer wieder gesagt das er nichts von ihr will und er hat auch immer ihre komischen attacken abgeblockt...
als wir nach 3 monaten dann zusammen waren wurde es immer schlimmer ..die stande einfach nach ner party bei ihm vor der tür und wollte bei ihm schlafen bis sie gesehen hat das ich da war da wollte sie nur mit ihm eine rauchen...und all so scheiße... ich hab dann zu meinem freund gesagt das ich das nicht will und mich das nervt...er hat ihr dann klipp und klar ins gesicht gesagt das sie mit der scheiße aufhören soll und er mit ihr nichts mehr zutun haben will ..sie stande nur unschuldig da und fragt was sie überhaupt getan hat.........

hab mit ihr nichts großartiges mehr zutun.. bin ich auch froh drüber sowas hinterfotziges kann ich nich gebrauchen....

warum hat dein freund sie überhuapt bei ihm übernachten lassen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2007 um 18:09
In Antwort auf bootyshakeshorty

^^
oooh... wie ich diese situation hasse
war mal in der selben...
die beiden kannten sich vor mir schon... aber nie lief irgendwas...
und dann als ich ihn kennenlernte und sie gemerkt hat das er was von mir will und er es ihr auch erzählt hat war er aufeinmal interessant.. sie hat ihn irgendwelche sms geschrieben gefragt ob er kommen will eine rauchen oder dvd gucken oder wenn wir in der disko waren umarmt wollten tanzen küsschen links und rechts...
in der zeit hab ich zu ihr gesagt das wenn sie was von ihm will das es okay ist weil ich nich so recht wusste ob wir überhuapt zusammen passen...
sie meinte nöö sie will nichts von ihm und so
mein freund hat mir auch immer wieder gesagt das er nichts von ihr will und er hat auch immer ihre komischen attacken abgeblockt...
als wir nach 3 monaten dann zusammen waren wurde es immer schlimmer ..die stande einfach nach ner party bei ihm vor der tür und wollte bei ihm schlafen bis sie gesehen hat das ich da war da wollte sie nur mit ihm eine rauchen...und all so scheiße... ich hab dann zu meinem freund gesagt das ich das nicht will und mich das nervt...er hat ihr dann klipp und klar ins gesicht gesagt das sie mit der scheiße aufhören soll und er mit ihr nichts mehr zutun haben will ..sie stande nur unschuldig da und fragt was sie überhaupt getan hat.........

hab mit ihr nichts großartiges mehr zutun.. bin ich auch froh drüber sowas hinterfotziges kann ich nich gebrauchen....

warum hat dein freund sie überhuapt bei ihm übernachten lassen?

Wow
na, die situation klingt ja tatsächlich sehr ähnlich.

erstmal: übernachten liess er sie bei sich aus purer männlicher naivität und hilfsbereitschaft.
wir haben uns ja seinerzeit alles zusammen kennengelernt, sodass er dachte "ach, das ist doch die Bine, kein problem", zumal sie ja auch eine freundin von mir ist.

naja, von ihm aus ist da ja auch null komma gar nichts, da bin ich mir auch sicher und kein bisschen eifersüchtig.
mich macht nur dieses verhalten einer angeblichen freundin krank, gerade wenn auch gespräche dann nur zu einem "nöö, NATÜRLICH steh ich nicht auf ihn" führen.
ich glaube fast, dass sie tatsächlich diese "ich will, was ich nicht haben kann"-krankheit hat, insbesondere bezogen auf mich, wir hatten schon ein paar gespräche darüber, dass sie sich zu mir immer in eínem konkurrenzkampf sieht.

aber mich nervt das eigentlich nur noch und ich kann dieser freundschaft nicht mehr viel als abgewinnen.
ich bin bestimmt niemand, der seine freunde für einen neuen liebhaber hängenlässt, aber dieses verhalten macht sie für mich nicht zu einem wertvollen glied in einem freundeskreis, auf das man sich auch mal stützen kann, ganz im gegenteil.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2007 um 12:22
In Antwort auf afra_11903679

Wow
na, die situation klingt ja tatsächlich sehr ähnlich.

erstmal: übernachten liess er sie bei sich aus purer männlicher naivität und hilfsbereitschaft.
wir haben uns ja seinerzeit alles zusammen kennengelernt, sodass er dachte "ach, das ist doch die Bine, kein problem", zumal sie ja auch eine freundin von mir ist.

naja, von ihm aus ist da ja auch null komma gar nichts, da bin ich mir auch sicher und kein bisschen eifersüchtig.
mich macht nur dieses verhalten einer angeblichen freundin krank, gerade wenn auch gespräche dann nur zu einem "nöö, NATÜRLICH steh ich nicht auf ihn" führen.
ich glaube fast, dass sie tatsächlich diese "ich will, was ich nicht haben kann"-krankheit hat, insbesondere bezogen auf mich, wir hatten schon ein paar gespräche darüber, dass sie sich zu mir immer in eínem konkurrenzkampf sieht.

aber mich nervt das eigentlich nur noch und ich kann dieser freundschaft nicht mehr viel als abgewinnen.
ich bin bestimmt niemand, der seine freunde für einen neuen liebhaber hängenlässt, aber dieses verhalten macht sie für mich nicht zu einem wertvollen glied in einem freundeskreis, auf das man sich auch mal stützen kann, ganz im gegenteil.

^^
kenn ich... typisch männer...die denken sich nie was bei...und danach kommt es immer anders

sowas ist schrecklich wenn sie dann noch vor dir steht und alles abstreitet obwohl es offensichtlich ist...

nein sowas brauchst du auch nicht als freundin... dieses verhalten zeigt schon viel über die person aus...wenn du schon mit ihr darüber geredet hast und sie trotzdem weiter macht... was ist das denn bitte???

wie wärs denn wenn dein freund auch zu ihr sagt das sie mit solchen sachen aufhören soll weil es einfach schon unter der gürtelliene ist????
anders wird es wohl nicht gehen und es nervt dich immer weiter... und wer weiß.. ihr fallen bestimmt noch dinge ein

scheiß situation aber anders gehts nicht...

ich hoffe für dich das dass bald zu ende ist!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook