Forum / Liebe & Beziehung

Die Freunde des Ex-Freundes

Letzte Nachricht: 23. Juli 2004 um 11:56
L
liese_12884887
23.07.04 um 10:40

Hallo!

Ich zerbreche mir grad über folgendes den Kopf:

Vor gut drei Wochen hat mein Freund Schluss gemacht. Mittlerweile geht's mir so langsam besser und ich bin grad in einer Phase wo ich am liebsten nur Feier würde. Disco, Partys,..... Das Problem ist nur, dass MEINE Freunde da nicht so mitziehen. Das sind größenteils Leute, die zwar auch gern weggehen, aber dann nicht Party machen wollen sondern lieber einen ruhigen Abend haben.

Es gäbe da allerdings schon einige Leute mit denen ich mich super gut verstehe und die auch sehr gerne Feiern gehen. Dummerweise sind das Freunde von meinem EX. Ein, zwei Leute sind dabei mit denen ich gern trotz der Trennung öfters was machen würde.

Und genau da liegt mein Problem. Soll ich sie einfach ansprechen und mit ihnen weggehen? Oder es lieber lassen? Immerhin sind es die Freunde von meinem Ex und ich will ihm nicht die Leute wegnehmen. Andererseits denke ich mir, warum nicht? Ich versteh mich mit den Leuten gut und wir haben auch während unserer Beziehung häufig was zusammen unternommen.

Würd einfach gern mal eure Meinung zu diesem Thema hören. Wie denkt ihr darüber?
Bin im Moment total im Zwiespalt wie ich mich verhalten soll.

Sonnige Grüße,
Anastasia

Mehr lesen

R
runa_12850644
23.07.04 um 11:10

Bist du dir gegenüber wirklich ehrlich?
hi Anastasia,

ich habe mich damals mit den Freunden meines Ex auch sehr gut verstanden. Als er dann schluss gemacht hat und ich am Boden zerstört war, kam bei mir auch genau diese "Pary-Gefühl" hoch und auch ich habe mir gesagt "warum nicht auch mit denen weggehen".

Im Nachhinein weiß ich jedoch, dass der einzige Grund, warum ich mit ihnen weggehen wollte, mein Ex-Freund war.

Suchst du nicht vielleicht auch seine Nähe über seine Freunde?

lg
kratzamkopp

Gefällt mir

L
liese_12884887
23.07.04 um 11:20
In Antwort auf runa_12850644

Bist du dir gegenüber wirklich ehrlich?
hi Anastasia,

ich habe mich damals mit den Freunden meines Ex auch sehr gut verstanden. Als er dann schluss gemacht hat und ich am Boden zerstört war, kam bei mir auch genau diese "Pary-Gefühl" hoch und auch ich habe mir gesagt "warum nicht auch mit denen weggehen".

Im Nachhinein weiß ich jedoch, dass der einzige Grund, warum ich mit ihnen weggehen wollte, mein Ex-Freund war.

Suchst du nicht vielleicht auch seine Nähe über seine Freunde?

lg
kratzamkopp

Hmmm...
das ist eine gute Frage. Ganz sicher bin ich mir nicht, aber ich denke nicht, dass ich darüber seine Nähe suche.

In unserer Beziehung ist viel zu viel schief gelaufen, das wird mir jetzt so im nachhinein klar. Mein Ex und ich waren das ganze letzte Wochenende zusammen unterwegs. Und ich kann nach diesen zwei Tagen mit gutem Gewissen sagen, dass ich nicht mehr mit ihm zusammen kommen will. Was jetzt nicht heißen soll, dass ich ihn nicht mehr leiden kann. Ich freue mich wenn wir uns sehen und wenn nicht ist auch OK.

Mit seinen Freunden verstehe ich mich gut und ich mag sie. Ich fände es einfach schade, wenn sie aus meinem Leben verschwinden würden. Vorallem da wir uns auch schon ne ganze Weile kennen.

LG, Anastasia

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

R
runa_12850644
23.07.04 um 11:56
In Antwort auf liese_12884887

Hmmm...
das ist eine gute Frage. Ganz sicher bin ich mir nicht, aber ich denke nicht, dass ich darüber seine Nähe suche.

In unserer Beziehung ist viel zu viel schief gelaufen, das wird mir jetzt so im nachhinein klar. Mein Ex und ich waren das ganze letzte Wochenende zusammen unterwegs. Und ich kann nach diesen zwei Tagen mit gutem Gewissen sagen, dass ich nicht mehr mit ihm zusammen kommen will. Was jetzt nicht heißen soll, dass ich ihn nicht mehr leiden kann. Ich freue mich wenn wir uns sehen und wenn nicht ist auch OK.

Mit seinen Freunden verstehe ich mich gut und ich mag sie. Ich fände es einfach schade, wenn sie aus meinem Leben verschwinden würden. Vorallem da wir uns auch schon ne ganze Weile kennen.

LG, Anastasia

Freunde kommen und gehen...
Soweit ich das in deinen anderen Beiträgen sehe, ward ihr einige Zeit zusammen. Kannst du da nach einer so kurzen Trennungsphase schon sagen, dass du darüber hinweg bist?

Ich habe damals einige Zeit gebraucht und mein Ex-Freund meinte damals, es sei besser, wenn ich mich von seinen Freunden fernhalten würde. Ich habe mich damals furchtbar daürber aufgeregt, aber im Nachhinein muss ich sagen: Er hatte recht! Hätte ich ihn weiter - über seine Freunde - so häufig gesehen, hätte ich wesentlich länger gebraucht um von ihm los zu kommen.

Zu den Freunden:
Viele nette Menschen kreuzen unser Leben, aber es ändert sich manchmal so viel (Umzug, neue Beziehungen etc.), dass diese "Freunde" häufig nur in netter Erinnerung bleiben bzw. bleiben können. Die einen kommen, die anderen gehen...ich seh das mittlerweile eher mit einem Lächeln und freue mich, dass es eine schöne Zeit war.

Nichtsdestotrotz möchte ich dir die Freundschaften natürlich nicht ausreden; sollte vielleicht nur ein Gedankenanstoß sein.

lg
kratzamkopp

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers