Home / Forum / Liebe & Beziehung / Die frau soll gesteinigt werden weil sie fremdgegangen sein soll

Die frau soll gesteinigt werden weil sie fremdgegangen sein soll

11. September 2010 um 14:06

he??? ist das jetzt deren ernst????
manchmal denk ich diese menschen sind TIERE? sind es ja auch im grunde
hab mir gerade diesen artikel hier bei gofeminin durchgelesen. bin echt geschockt. wie soll man da keine vorurteile haben?

Mehr lesen

11. September 2010 um 14:35

Hehehe
alles hirnverbrannte man sollte die steinigen die die frau steinigen wollen! damit die mal sehn wie sich das anfühlt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2010 um 16:20


Vorurteile gegen wen? Gegen Nation? Gegen Religion?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2010 um 16:47

Alles kranke
leute! habe neulich über eine türkische website ein kurzes video gesehen, in dem ein 18jähriges jezidisches mädchen im irak von sämtlichen nachbarn, verwandten usw auf offener straße totgeprügelt wurde. ihr "verbrechen" war, dass sie mit einem sunnitischen jungen zusammen war, den sie heiraten wollte. die "original-fassung" geht wohl 30 minuten, wurde aber von allen websites entfernt - zum glück. ich konnte schon nach 2 sekunden nicht mehr hingucken. einfach nur krank

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2010 um 17:01


So lustig Patty... oder soll ich eher schreiben... so hohl wie immer, Patty...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2010 um 17:23

Ja
diese leute nehmen den koran wortwörtlich nämlich steinigen und solche leute sind einfach nur krank die sowas machen, das sind die,die keine blidung haben und in ihrem dörfchen ihre kleine ''heile'' welt weiterleben wollen ohne zu wissen was da draussen so abgeht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2010 um 22:20

Ich kann das verstehen, aber...
....ich bin selbst Muslimin und kann sagen, dass leider die Regierungen den Islam sehr falsch umsetzen. Wegen Ehebruchs angeklagt werden ist sehr sehr schwer nach den Regeln der Scharia. 3 erwachsene Menschen müssen vor Gott bezeugen, die Frau oder den Mann beim Ehebruch gesehen zu haben und zwar nicht beim Küssen oder Umarmen, sondern beim Geschlechtsakt, es dürfen keine Zweifeln bleiben. Auch ein Geständnis bringt nichts. Und jetzt sagt mir einer, wie leicht ist es, 3 Menschen zur selben Zeit am selben Ort zu haben, die genau wissen, dass jetzt ein Ehebruch begangen wird und zwei Liebende, die in einem solchen Land bei solch einer Strafandrohung noch darauf nicht achten. Letztendlich ist es nach richtiger Schariaanwendung so gut wie unmöglich, mit ehrbaren Zeugen Ehebruch zu beweisen. Ich möchte die Steinigung nicht rechtfertigen, ich finde sie selbst sehr unmenschlich. Gedanke von Allah war aber nicht, dass gesteignigt werden sollte, sondern die Unantastbarkeit der Ehe und der Familie zu gewährleisten, Ehre und Moral aufrechtzuhalten. Der Islam geht von einem ehrbaren, guten, freundlichen, gläubigen, ehrlichen Menschen aus. Die Regierung von Iran ist in diesem ganzen Prozedere noch schlimmer als ihre Verbrecher, weil sie sich zwar an die Rechtsfolge Steinigung halten möchte wie es in der Scharia beschrieben ist, aber die Beweisführung missachtet, die am wichtigsten dabei ist. Nach diesen Vorgaben wäre Sakineh unschuldig, weil es noch nicht einmal einer mit seinen Augen gesehen hat, wie sie Ehebruch begangen hat. Ich finde es sehr schade, was für dumme Menschen Ämter bekleiden, die ihnen die Möglichkeit gibt über Menschen zu richten, wo sie selbst die größten Verbrecher sind. Aber leider Gottes hat bisher noch keine der drei Weltregionen das umsetzen können, was die Religion an sich beabsichtigen wollte, Friede, Ehrlichkeit, Liebe und Güte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2010 um 23:17

Was passiert denn mit dem Mann?
Sorry hab den Artikel nicht gelesen, aber mich würde mal interessieren was der Mann für eine Strafe bekommt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2010 um 13:54
In Antwort auf nicole9123


Vorurteile gegen wen? Gegen Nation? Gegen Religion?

Gegen den islamisch/politischen fanatismus nicole
- gesetze und islam sollte man nicht zusammen in ein topf schmeißen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2010 um 9:28

Laut
den aussagen mancher moslems die ich gefragt habe war es angeblich allah der das buch verfasst hat weil mohammed nicht schreiben und lesen konnte.ja stimmt bei uns christen war es auch so aber durch jesus halt nicht mehr und an das glaube ich ja oder besser gesagt die christen, das neue testament ist ja das nach jesus geburt und genau daran glaube ich auch..und die leute die das machen haben halt einfach nichts im kopf wenn sie das so wortwörtlich nehmen was im koran steht, aber ich persöhnlich glaube ja eh nicht an den islam für mich ist einfach christentum das richtige und deswegen ist es für mich schwachsinnig wie man einen menschen sowas nur antun kann nur gott hat das recht zu urteilen jesus hat selber gesagt ER,DER OHNE SÜNDEN IST DER WERFE DEN ERSTEN STEIN und er hat recht niemand dürfte einen stein werfen denn alle die da einen stein auf diese menschen werfen sind selber nicht rein und haben sünden und somit auch kein rcht zu urteilen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2010 um 1:00

...
das Volk hat da leider nichts zu sagen. die Regierung solltest du als dumm bezeichnen, sie töten unschuldige Menschen, nehmen all das Geld für sich ein, tun nichts für die Menschen im eigenem Land, sie wollen nur Macht. die Iraner selbst sind sehr liebenswerte und freundliche Menschen, sie können leider nichts dafür. vielleicht hast du letztes Jahr mitbekommen, was dort nach den Wahlen, die nicht demokratisch abliefen, passiert ist. es sind viele auf die Straße gegangen und haben demonstriert, doch leider sind nur zu viele gestorben und es hat sich nichts geändert. man kann nur hoffen, dass irgendwann was gegen diese Regierung getan wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2010 um 1:02
In Antwort auf rnblady88

Ja
diese leute nehmen den koran wortwörtlich nämlich steinigen und solche leute sind einfach nur krank die sowas machen, das sind die,die keine blidung haben und in ihrem dörfchen ihre kleine ''heile'' welt weiterleben wollen ohne zu wissen was da draussen so abgeht

...
vom Steinigen steht nichts im Koran

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
wessen kind geht in einen christlichen kindergarten
Von: alinkij
neu
14. Januar 2012 um 15:17
Teste die neusten Trends!
experts-club