Forum / Liebe & Beziehung

Die Familie meines Freundes ist ein Mysterium

6. Januar um 23:14 Letzte Antwort: 7. Januar um 8:48

Hallo ich bin neu hier und habe seit einigen Wochen ein großes Problem und weiß nicht mehr weiter.
Mein Freund (22) und ich (18) sind seit ungefähr 3 Monaten zusammen und ich habe bis jetzt noch nie seine Eltern kennengelernt bzw. war ich noch nie mit in seinem Haus.
Ich habe ihn im Sommer letzten Jahres kennengelernt und selbst als wir nur befreundet waren durfte ich nicht zu ihm nach Hause.
Bis jetzt ist das ein großes Streitthema und es heißt immer wieder "Du wirst meine Eltern noch kennenlernen" "Im Moment ist es schlecht" "Ich kriege das geregelt".
Also es war so dass wir uns sonst immer nur draußen, bei mir oder im Auto getroffen haben, was ich ziemlich blöd finde, da ich auch gerne bei ihm sein würde oder wissen würde wie er wohnt.

Zuerst hieß es er hätte schlimmen Streit mit seiner Mutter weswegen ich nicht zu ihm könnte und danach irgendwann dass seine Mutter ausgezogen wäre und er würde jetzt erstmal zu ihr ziehen, da seine Eltern sich getrennt hätten.
Jedes Mal eine andere Geschichte. Auch mit seinem Nachnamen ist das so eine Sache, da er schon 3 Mal eine andere Geschichte erzählt hat bezüglich seiner Eltern.
So komisch es auch klingt aber aufgrund meiner Vertrauensprobleme die dadurch entstanden sind, habe ich seine Eltern im Internet gesucht und trotz ihrer Berufe (Immobilienmakler/Rechtsanwalt) nichts gefunden. 

Ich weiß seit einem Monat eine Adresse wo seine Mutter und er jetzt wohnen, aber nicht wo sein Vater wohnt bzw. ich durfte immer noch nicht mit und wenn ich ihn nach Hause fahre meistens nur bis vor die Tür.
Ich habe ihn mal spontan mit einer Freundin besucht um zu gucken ob er wirklich an dieser Adresse wohnt und er war ganz erschrocken und aufgeregt, als wir vor der Tür standen. Das fanden wir ziemlich komisch und danach war er auch ziemlich sauer.
Er meinte immer bis Weihnachten darf ich bestimmt zu ihm, aber es war nicht der Fall. Selbst an seinem Geburtstag durfte ich nicht zu ihm, wir haben im Auto und anschließend bei mir gefeiert.
Es verletzt mich sehr und macht mich traurig, da ich ein Familienmensch bin und gerne auch seine Seite kennenlernen würde.
Meine Familie und Freunde sagen er würde mich verarschen, aber da bin ich mir nicht sicher weil er mich an sein Handy lässt usw. 
Seine Freunde aus der Schule kenne ich aber und wir verstehen uns alle sehr gut.
Dennoch weiß ich manchmal nicht was er so macht am Tag und wir sehen uns relativ selten und dann auch nur bei mir.
Wir hatten auch schon sehr häufig Streit und er hat sehr häufige Stimmungsschwankungen, die für mich unerklärlich sind.
Ich habe ein sehr ungutes Gefühl und wollte fragen ob hier jemand einen Rat für mich hat. 
Dankeschön 🙏🏼

Mehr lesen

6. Januar um 23:27

Klingt tatsächlich...komisch. 

Schlicht und ergreifend hast du total Recht. Es ist komisch. 
Hat man zuhause Probleme... z.b. ist ein Elternteil sehr krank oder die Situation zuhause sehr angespannt wäre ein normales Gespräch darüber zwischen euch zumindest erwartbar.

Offensichtlich hat er etwas zu verstecken. Ob das jetzt etwas ist was mit dir grundsätzlich zu tun hat oder nur für ihn gerade schwer ist... evtl schämt er sich für etwas... steht in den Sternen. 

Würde ihn ganz klar um die Wahrheit bitten und mich sonst distanzieren. Es muss ja keine Drohung sein... eher ein Angebot wenn er Hilfe braucht hilfst du ihm... und wenn er Zeit braucht soll er sich melden wenn er damit durch ist.

Seinen Nachnamen würde ich aber echt mal "recharchieren" der geht bei dir zuhause ja ein und aus und genießt Vertrauensvorschuß. 

Frag doch mal seine Freunde. Sag du machst dir Gedanken... wenn er das dann auch böse findet würde ich das Weite suchen dann is definitiv mehr faul als eine normale schwierige Lage im Leben.

1 LikesGefällt mir

7. Januar um 0:53
In Antwort auf

Hallo ich bin neu hier und habe seit einigen Wochen ein großes Problem und weiß nicht mehr weiter.
Mein Freund (22) und ich (18) sind seit ungefähr 3 Monaten zusammen und ich habe bis jetzt noch nie seine Eltern kennengelernt bzw. war ich noch nie mit in seinem Haus.
Ich habe ihn im Sommer letzten Jahres kennengelernt und selbst als wir nur befreundet waren durfte ich nicht zu ihm nach Hause.
Bis jetzt ist das ein großes Streitthema und es heißt immer wieder "Du wirst meine Eltern noch kennenlernen" "Im Moment ist es schlecht" "Ich kriege das geregelt".
Also es war so dass wir uns sonst immer nur draußen, bei mir oder im Auto getroffen haben, was ich ziemlich blöd finde, da ich auch gerne bei ihm sein würde oder wissen würde wie er wohnt.

Zuerst hieß es er hätte schlimmen Streit mit seiner Mutter weswegen ich nicht zu ihm könnte und danach irgendwann dass seine Mutter ausgezogen wäre und er würde jetzt erstmal zu ihr ziehen, da seine Eltern sich getrennt hätten.
Jedes Mal eine andere Geschichte. Auch mit seinem Nachnamen ist das so eine Sache, da er schon 3 Mal eine andere Geschichte erzählt hat bezüglich seiner Eltern.
So komisch es auch klingt aber aufgrund meiner Vertrauensprobleme die dadurch entstanden sind, habe ich seine Eltern im Internet gesucht und trotz ihrer Berufe (Immobilienmakler/Rechtsanwalt) nichts gefunden. 

Ich weiß seit einem Monat eine Adresse wo seine Mutter und er jetzt wohnen, aber nicht wo sein Vater wohnt bzw. ich durfte immer noch nicht mit und wenn ich ihn nach Hause fahre meistens nur bis vor die Tür.
Ich habe ihn mal spontan mit einer Freundin besucht um zu gucken ob er wirklich an dieser Adresse wohnt und er war ganz erschrocken und aufgeregt, als wir vor der Tür standen. Das fanden wir ziemlich komisch und danach war er auch ziemlich sauer.
Er meinte immer bis Weihnachten darf ich bestimmt zu ihm, aber es war nicht der Fall. Selbst an seinem Geburtstag durfte ich nicht zu ihm, wir haben im Auto und anschließend bei mir gefeiert.
Es verletzt mich sehr und macht mich traurig, da ich ein Familienmensch bin und gerne auch seine Seite kennenlernen würde.
Meine Familie und Freunde sagen er würde mich verarschen, aber da bin ich mir nicht sicher weil er mich an sein Handy lässt usw. 
Seine Freunde aus der Schule kenne ich aber und wir verstehen uns alle sehr gut.
Dennoch weiß ich manchmal nicht was er so macht am Tag und wir sehen uns relativ selten und dann auch nur bei mir.
Wir hatten auch schon sehr häufig Streit und er hat sehr häufige Stimmungsschwankungen, die für mich unerklärlich sind.
Ich habe ein sehr ungutes Gefühl und wollte fragen ob hier jemand einen Rat für mich hat. 
Dankeschön 🙏🏼

Mädchen bitte geh runter vom gas!! Dringend! Ihr seid erst 3 Monate zusammen. Das ist nichts! Bitte akzeptiere doch seinen Wunsch. Momentan geht es nicht. Es ist auch sehr unangebracht dass du darauf bestehst, die Familie kennenzulernen.  Er soll dir das Angebot unterbreiten,  nicht anders herum.

Sei doch mal feinfühliger, Erwachsener! Vielleicht hat er ein Verbot von den Eltern bekommen keine Gäste mitzubringen, vielleicht ist die Wohnung ist keinem guten zustand. Vielleicht gibt es geüvde, auf die keiner von uns kommt.

Du hast es zu akzeptieren und keinem Druck auszuüben! Das ist nicht ok.

1 LikesGefällt mir

7. Januar um 0:53
In Antwort auf

Hallo ich bin neu hier und habe seit einigen Wochen ein großes Problem und weiß nicht mehr weiter.
Mein Freund (22) und ich (18) sind seit ungefähr 3 Monaten zusammen und ich habe bis jetzt noch nie seine Eltern kennengelernt bzw. war ich noch nie mit in seinem Haus.
Ich habe ihn im Sommer letzten Jahres kennengelernt und selbst als wir nur befreundet waren durfte ich nicht zu ihm nach Hause.
Bis jetzt ist das ein großes Streitthema und es heißt immer wieder "Du wirst meine Eltern noch kennenlernen" "Im Moment ist es schlecht" "Ich kriege das geregelt".
Also es war so dass wir uns sonst immer nur draußen, bei mir oder im Auto getroffen haben, was ich ziemlich blöd finde, da ich auch gerne bei ihm sein würde oder wissen würde wie er wohnt.

Zuerst hieß es er hätte schlimmen Streit mit seiner Mutter weswegen ich nicht zu ihm könnte und danach irgendwann dass seine Mutter ausgezogen wäre und er würde jetzt erstmal zu ihr ziehen, da seine Eltern sich getrennt hätten.
Jedes Mal eine andere Geschichte. Auch mit seinem Nachnamen ist das so eine Sache, da er schon 3 Mal eine andere Geschichte erzählt hat bezüglich seiner Eltern.
So komisch es auch klingt aber aufgrund meiner Vertrauensprobleme die dadurch entstanden sind, habe ich seine Eltern im Internet gesucht und trotz ihrer Berufe (Immobilienmakler/Rechtsanwalt) nichts gefunden. 

Ich weiß seit einem Monat eine Adresse wo seine Mutter und er jetzt wohnen, aber nicht wo sein Vater wohnt bzw. ich durfte immer noch nicht mit und wenn ich ihn nach Hause fahre meistens nur bis vor die Tür.
Ich habe ihn mal spontan mit einer Freundin besucht um zu gucken ob er wirklich an dieser Adresse wohnt und er war ganz erschrocken und aufgeregt, als wir vor der Tür standen. Das fanden wir ziemlich komisch und danach war er auch ziemlich sauer.
Er meinte immer bis Weihnachten darf ich bestimmt zu ihm, aber es war nicht der Fall. Selbst an seinem Geburtstag durfte ich nicht zu ihm, wir haben im Auto und anschließend bei mir gefeiert.
Es verletzt mich sehr und macht mich traurig, da ich ein Familienmensch bin und gerne auch seine Seite kennenlernen würde.
Meine Familie und Freunde sagen er würde mich verarschen, aber da bin ich mir nicht sicher weil er mich an sein Handy lässt usw. 
Seine Freunde aus der Schule kenne ich aber und wir verstehen uns alle sehr gut.
Dennoch weiß ich manchmal nicht was er so macht am Tag und wir sehen uns relativ selten und dann auch nur bei mir.
Wir hatten auch schon sehr häufig Streit und er hat sehr häufige Stimmungsschwankungen, die für mich unerklärlich sind.
Ich habe ein sehr ungutes Gefühl und wollte fragen ob hier jemand einen Rat für mich hat. 
Dankeschön 🙏🏼

Mädchen bitte geh runter vom gas!! Dringend! Ihr seid erst 3 Monate zusammen. Das ist nichts! Bitte akzeptiere doch seinen Wunsch. Momentan geht es nicht. Es ist auch sehr unangebracht dass du darauf bestehst, die Familie kennenzulernen.  Er soll dir das Angebot unterbreiten,  nicht anders herum.

Sei doch mal feinfühliger, Erwachsener! Vielleicht hat er ein Verbot von den Eltern bekommen keine Gäste mitzubringen, vielleicht ist die Wohnung ist keinem guten zustand. Vielleicht gibt es geüvde, auf die keiner von uns kommt.

Du hast es zu akzeptieren und keinem Druck auszuüben! Das ist nicht ok.

Gefällt mir

7. Januar um 6:13
In Antwort auf

Mädchen bitte geh runter vom gas!! Dringend! Ihr seid erst 3 Monate zusammen. Das ist nichts! Bitte akzeptiere doch seinen Wunsch. Momentan geht es nicht. Es ist auch sehr unangebracht dass du darauf bestehst, die Familie kennenzulernen.  Er soll dir das Angebot unterbreiten,  nicht anders herum.

Sei doch mal feinfühliger, Erwachsener! Vielleicht hat er ein Verbot von den Eltern bekommen keine Gäste mitzubringen, vielleicht ist die Wohnung ist keinem guten zustand. Vielleicht gibt es geüvde, auf die keiner von uns kommt.

Du hast es zu akzeptieren und keinem Druck auszuüben! Das ist nicht ok.

Finde ich gar nicht. Mit 18 ist die Familie doch auch noch sehr präsent im Leben, die meisten wohnen noch zuhause, ich bin überrascht, dass da nicht mal die Eltern der TE zum Freund sagen, sie würden gerne mal seine Eltern kennenlernen oder zumindest mal nachfragen etc. Und wenn er zuhause wohnt, muss er ja auch ein gewisses Verhältnis zu seiner Mutter haben. 3 Monate finde ich also in diesem Alter überhaupt nicht kurz. Das sieht anders aus, wenn man Mitte 20 ist, wenn man nicht mehr daheim wohnt etc. 

2 LikesGefällt mir

7. Januar um 7:43

Er sollte selbst entscheiden, wann er dich seinen Eltern vorstellen möchte und nicht du.

Finde es sehr kindlich und unhöflich von dir, dass du unangemeldet vor seiner Tür mit einer Freundin stehst.
Da wäre jeder sauer.

Du weisst nicht, was bei ihm zu Hause los ist.
Auch wenn alles in Ordnung wäre, entscheidet immer noch er, wen er seinen Eltern vorstellen möchte.

Geniesse doch erstmal die Zeit mit ihm alleine, ohne Druck aufzubauen.
Ihr seid erst 3 Monate zusammen und du erwartest zuviel.

Ich würde auch nicht jeden meiner Partner meiner Familie vorstellen.
Gib ihm Zeit und genieße die Zeit mit ihm alleine.

Hör auf zu stalken.
Entweder du vertraust ihm oder aber, die Beziehung wird an deinem Verhalten scheitern.

1 LikesGefällt mir

7. Januar um 8:48
In Antwort auf

Mädchen bitte geh runter vom gas!! Dringend! Ihr seid erst 3 Monate zusammen. Das ist nichts! Bitte akzeptiere doch seinen Wunsch. Momentan geht es nicht. Es ist auch sehr unangebracht dass du darauf bestehst, die Familie kennenzulernen.  Er soll dir das Angebot unterbreiten,  nicht anders herum.

Sei doch mal feinfühliger, Erwachsener! Vielleicht hat er ein Verbot von den Eltern bekommen keine Gäste mitzubringen, vielleicht ist die Wohnung ist keinem guten zustand. Vielleicht gibt es geüvde, auf die keiner von uns kommt.

Du hast es zu akzeptieren und keinem Druck auszuüben! Das ist nicht ok.

Ich finde da muss man ganz klar differenzieren, denn die beiden führen noch keinen eigenen Haushalt, sondern leben mit den Eltern zusammen. Gerade in einer frischen Beziehung möchte man doch auch andere Dinge tun, als sich nur im Auto zu treffen oder spatzieren zu gehen. Andere Unternehmungen sind ja der aktuellen Situation geschuldet draußen momentan eh nicht machbar.

Er ist immerhin schon 22, wenn seine Mutter so "böse" ist und ihm keinen Besuch erlaubt, könnte er ausziehen, anstatt mit ihr in eine neue Wohnung umzuziehen. Er kann aber nicht erwarten, dass seine Freundin schön die Füße stillhält und er ohne wirkliche Begründung, warum sie ihn nicht besuchen kann, bei ihr ein- und ausgeht. Er muss ihr ja nicht direkt die ganze Geschichte erzählen, wenn das für ihn ein schwieriges Thema ist, aber das was er ihr im Moment erzählt sind nur Andeutungen und damit lässt er seine Freundin praktisch in Ungewissheit. Das ist auch nicht in Ordnung. Ein paar konkrete Aussagen, warum es im Moment nicht geht wären da sicher hilfreich für das Vertrauen, das am Anfang einer Beziehung eh erst noch wachsen muss!

1 LikesGefällt mir