Home / Forum / Liebe & Beziehung / DIE Exfreundin

DIE Exfreundin

16. März 2015 um 21:47

Hei Zusammen
Ich hoff es hilft das ganze einfach mal aufzuschreiben & hoffentlich ein paar Tipps von euch zu bekommen...
Ich bin seit etwas über einem Jahr mit meinem Freund zusammen. Wir lieben uns sehr und haben eine tolle Beziehung. Leider komme ich länger je weniger mit dem Thema Exfreundin zurecht... Bevor wir zusammen kamen war mein Freund sehr lange mit seiner Exfreundin zusammen (erste Freundin/Liebe...) sie hatten nicht wirklich Probleme aber ein paar Uneinigkeiten und so nahmen sie nach dieser langen Zeit getrennte (aber freundschaftliche) Wege. Nicht viel später (etwa ein halbes Jahr..) danach kamen wir zusammen. Er geht eigentlich sehr offen mit dem Thema um, wenn ich etwas frage sagt er mir immer die Wahrheit und so kam es auch dazu das er mir sagte, dass er sie noch liebe, er meinte es sei halt eine andere Art von Liebe aber er werde sie wohl immer lieben... Und sie sind immer noch befreundet und treffen sich ab und zu... Und irgendwie hat das mir das Herz gebrochen das zu hören und ich werde noch wahnsinnig, ich kann an fast nichts anderes denken und zu allem Glück wird seine Ex jetzt auch noch meine Nachbarin.... Ich hatte vor ihm noch keine Beziehung und ich kann keinen Vergleich machen. Ich habe vor ihm noch nie jemanden SO geliebt... Ich möchte eigentlich gar nicht so eifersüchtig und paranoid sein, ich weiss einfach nicht wie mit dem Thema umgehen.. Hat jmd von euch Tipps? Danke

Mehr lesen

16. März 2015 um 22:38

Also
Sorry, wenn mein Freund mir sagen würde, er würde seine ex noch lieben, egal auf welche Art und Weise, würde ich ihm die Tür zeigen. Ganz klar. Wenn er mit mir in einer Beziehung ist, sollte er mich jnd ausschließlich mich lieben.... 2.rad am Wagen braucht niemand. Überlege dir das gut... Echt..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2015 um 19:02

Danke
Danke für eure Meinung. Wurde genau das geschrieben was ich nicht hören wollte, aber das ist auch gut so... Ich mach mir gedanken was ich tun kann...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2015 um 19:49

Leicht macht er es sich...
indem er Dir nämlich wirklich direkt sagt, dass er sie noch liebt. Du lebst ja nun quasi auf einem Pulverfass, da es gar nicht sicher ist, ob er ggf. zurück zu ihr ginge und Dir sagen (könnte), dass Du das ja nunmal schon längst gewusst hast, da es ja ausgesprochen wurde. Jedenfalls liest es sich für mich, als stünde er nicht wirklich zu Dir und deshalb denke ich, liebt er Dich auch nicht. Wie hier schon geschrieben wurde: Du wirst ein Notnagel sein - mehr nicht. Oder aber sogar DU bist die, die er "freundschaftlich" sehr mag, was ich daraus ableite, dass er offenbar wirklich sehr sehr offen die Wahrheit kund tut - wie bei einem Freund - und es ihm offensichtlich scheißegal ist, ob er Dir damit weh tut oder nicht. Für mich wär das nichts - ich würde daran zerbrechen, es würde mich zerstören und das würde ich möglichst nicht zulassen. Jeder Mensch hat das Recht auf Liebe und auch auf eine tolle Partnerschaft und keinesfalls so eine Erniedrigung und ständige Angst, wieder ausgetauscht zu werden. Ich wünsche dir ganz viel Glück und auch eine glückliche Entscheidungsfindung
LG Kat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen