Home / Forum / Liebe & Beziehung / Die Ex will mit mir gemeinsame Sache machen - soll ich???

Die Ex will mit mir gemeinsame Sache machen - soll ich???

11. August 2010 um 11:43 Letzte Antwort: 13. August 2010 um 10:40

Hallo,

Mein Ex ist früher oft fremdgegangen, und hat sich auch sonst anders umgeschaut. Er hat es mir gegenüber aber nie zugegeben, immer nur geleugnet und es als meine Einbildung abgetan. Nachdem ER mit mir schlussgemacht hatte (ich würde kein Vertrauen in ihn haben, das hätte seine Gefühle zerstört) habe ich durch eine Community-Seite Kontakt mit einer seiner ehemaligen "Gespielinnen" Kontakt aufgenommen, den Namen kannte ich durch die unzähligen Mails, die er an sie sendete. Es war eine von mehreren Frauen, die er neben mir hatte. Ich sah sie also auf dieser Seite, war so wütend auf sie, und schrieb ihr (anonym mit einem falschen Namen, denn ich wusste nicht, wieviel Kontakt sie noch zu ihm hatte), dass ich seine Freundin war, als er mit ihr ins Bett gegangen ist, und dass ich es von ihr nicht gut finde, sich in eine Beziehung einzumischen. Überraschenderweise schrieb sie zurück, sogar ganz nett, dass er ihr damals sagte, dass er in sie verliebt sei, und dass er solo ist. Sie hätte mit ihm schlussgemacht, da er selten Zeit für sie gehabt hat. Und jetzt, nachdem ich ihr das alles geschrieben habe (wir haben uns mehrmals hin- und hergeschrieben, ich allerdings immer ohne meinen echten Namen) meinte sie zuletzt, dem würde sie gerne eine "reinwürgen", und ob ich Lust auf gemeinsame Sache hätte.
DAS genau wollte ich immer machen, diesem Lügner/Betrüger, der mich sooo verletzt hatte, eine reinwürgen. Allerdings weiss ich nicht, ob sie die Mails meinem Ex gezeigt hat und vllt. gefragt hat, wer ich sein könnte. Ich will nicht, dass er weiss, dass ich es bin. Ich habe rausgefunden, dass an dem Tag, an dem ich ihr zum ersten Mal schrieb, er auch auf dieser Seite online war (er besucht diese eher selten) und er hatte mein Profil angesteuert. Und dann hat er versucht, mich per Messenger zu erreichen. Ich habe keine Ahnung, ob diese Frau ihm von mir erzählt hatte, und er dann auf mich gekommen ist.

Da ich mich inzwischen mit dem Ex besser verstehe und ihm auch, um des Friedens willen, verziehen habe weiss ich nicht, wie ich mich verhalten soll. Ich möchte ihn eigentlich nicht auflaufen lassen, da ich mich nicht wieder streiten mag, allerdings hätte er es wirklich verdient! Was soll ich bloss tun.....

Mehr lesen

11. August 2010 um 12:04

Sie meint, er ist wohl sehr verletzt worden...
weil ihn seine Verlobte (ich kam direkt hinterher, die Geschichte hat er mir auch erzählt) kurz vor der Hochzeit fallen gelassen hat, mit einem anderen Mann abgehauen sein soll, und jetzt ein Kind hat. Sie meinte, vielleicht sei er früher anders gewesen, sie hätte das Gefühl, er sei sehr verletzt worden. Deswegen dreht er jetzt wohl durch mit den vielen Frauen.

ICH allerdings meine, nur ein mieser Charakter würde Frauen benutzen und verarschen, um über seinen "Schmerz" hinwegzukommen, oder?? Wie kann er dann, wenn er weiss, wie sehr es wehtut, verarscht zu werden, andere (z.B. mich, denn ich habe ihn schon sehr geliebt) so oft und dreist belügen....

Ich glaube, die Ex (bzw. die Frau, die er neben mir hatte) will sich mit ihm treffen, und dann soll ich dazukommen. Ohne seines Wissens würden wir dann beide vor ihm stehen, und er würde erstmal blöd gucken und sich rechtfertigen...ein herrlicher Gedanke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. August 2010 um 10:40

Das fiese ist ja
die Nebenbuhlerin schrieb mir neulich, sie hatten Sex im Mai. Das war der Monat, wo ich im Krankenhaus lag und er mir vor der Einweisung noch sagte, er wolle es zum letzten Mal mit mir probieren (als ich gemerkt habe, dass ich krank war, nahm ich nämlich nach einer Trennung wieder Kontakt zu ihm auf). Der Abend war sehr, sehr schön, und ich glaubte ihm wirklich.

Ich schwanke noch zwischen heimzahlen, denn er gibt ja die Schuld MIR, warum wer jetzt mit mir nicht weitermachen kann (denn angeblich verletze ich ihn mit den Behauptungen, er hätte da noch was nebenbei laufen). Andererseits muss ich mich gesundheitlich schonen, und soll Aufregungen vermeiden. So habe ich schon gedacht, ihm nicht zu schreiben, was ich wirklich weiss (denn bisher habe ich es nur angedeutet), sondern es gut sein zu lassen, ihm zu vergeben...soll er doch machen, was er will....bis mich diese andere Frau angeschrieben hat mit dem Vorschlag, uns zu rächen....ich weiss nicht, was ich ihr schreiben soll...vllt. bereue ich es irgendwann, es ihm nicht gegeben, sondern nur alles geschluckt zu haben....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram