Home / Forum / Liebe & Beziehung / Die ex spielt eine zu grosse rolle

Die ex spielt eine zu grosse rolle

27. Februar 2008 um 11:35

Hallo erstmal,

Ich bin seit über einem Jahr mit meinem Freund, der mich auch liebt, zusammen. Allerdings spielt die sehr launische Ex eine grosse Rolle in unserer Beziehung. Anfangs war ich nicht eifersüchtig, da sie sich furchtbar verhalten hat. Sie hat Szenen gemacht und mich auch ziehmlich schlecht gemacht. Mittlerweile verstehen sich die beiden wieder relativ gut, sie hat auch zu mir gesagt, wenn wir uns unter anderen Umständen kennen gelern hätten, wären wir tolle Freundinnen, was ich eher nicht glaube. Die frau ist sehr aufbrausend, mir gegenüber verhält sie sich distanziert oder redet schlecht über mich in meiner Abwesenheit.

Die beiden haben wieder eine Art Freundschaft, was sich nicht unbedingt vermeiden lässt, da sie den selben Kollegenkreis haben, die Trennungssachen sind erledigt. Jetzt ist es so, dass wann auch immer er mit seinem besten Kollegen was unternimmt sie auch dabei ist. Er weiss meistens nicht, dass sie kommt, allerdings sehen sie sich schon langsam mehrmals wöchentlich hab ich das Gefühl.

Ich kann ihm nicht verbieten mit wem er umgeht. Als ich einmal mit ihr geredet habe, hat sie gesagt, ich sei sowieso nur seine Übergangslösung, sie wolle ihn nicht zurück, aber sie sei auch nicht über ihn weg.

Alle Kollegen wissen, dass sie mich nicht unbedingt mag, sitzen wir zusammen fängt sie mit alten Geschichten an, bei denen ich eh nich tmitrden kann. Sie sagt auch eigentlich hat sie nichts gegen mich, aber ihr ist es lieber wenn ich nicht dabei bin.

Ich hab schon alle sprobiert um mit der Geschichte umzugehen, aber ich bin mittlerweile scohn tobend eifersüchtig. Sie meldet sich ständig irgendwie und findet immer einen Grund wieso sich die beiden Treffen sollten.

Wenn ich mi tmeinem freund darüber rede, kann er ein bisschen nachvollziehen wie es mir geht, aber er sieht nicht so ein grosses Problem. Ich habe das Gefühl, dass sie ihn wie auch immer sehr in seinem Leben präsent sein möchte.

Langsam bin ich mit meinem Latein am Ende was ich machen soll, er sagt er liebt nur mich. Aber sie sind ständig miteinander unterwegs, was für mich überhaupt nicht geht, da ich weiss, dass sie nicht viel von mir hält. Ansonsten komm ich mit den anderen KollegInnen gut klar.

Es nervt nur so extrem, dass immer wenn ich nicht da bin, sie sofort hier ist. Und wir doch schon über ein Jahr zusammen sind, und ichjetzt auch eine Lösung für mich möchte, dass es allen passt, wenn das überhaupt möglich ist.

Gibts jemanden in ähnlichen Situationen. Kann mir jemand Tips geben, vielleicht ist ja was dabei, an das ich noch nicht gedacht habe.

merci schon mal...



Mehr lesen

27. Februar 2008 um 12:25

Merci für die rasche antwort
hallo,
ja es da bin ich deiner meinung, hab ihm auch schon gesagt, was ich fühle, dass es schliesslich seine ex ist und er das mit ihr klären möchte, da ich auch finde, dass er hinter mir stehen soll.
allerdings sieht er die situation nicht so schlimm wie ich, doch es ist shcon seit ewig ein leidiges thema. da er unter keinen umständen was von ihr will, findet er es auch nicht schlimm dass sie sich immer wieder sehen.

da er nich tmit ihr geredet hat, hab ich das schon in angriff genommen und sie gefragt wie sie sich mit der situation fühlt. anschliessend, hab ich ihm das erzählt, das hat er dann nicht gut gefunden.
aber ich habe ja das problem mit ihr, er nicht. er sieht das einfach nicht, wenn sie sich sehen ist sie wie ein toller kollege zu ihm.

sie wechselt auch ständig ihre meinung, eigentlich wären wir tolle freundinnen, eigentlich ist er das problem, andererseits hat sie nur ein problem wenn ich dabei bin....sie ist furchtbar.

ich bin sehr geduldig, meinem freund ist es wichtig eine freundschaft mit ihr zu haben und keines falls mehr. deshalb hätt ich ja nicht so ein problem damit, ich vertraue ihm. ich denke sie hat so ihre strategien, und keine ahnung was sie wirklich von ihm will. sie weiss dass ich sie nicht unbedingt mag, da sie öfters nicht grad so nett war.

brauch eigentlich nur eine strategie für mich mit der ich die situation gut managen kann, und ich dann zufrieden bin.

ich lieben ihn, und man muss ihm ab und an auf die sprünge helfen, das lässt sich auch mal mehr mal wenigermachen, würde ihn nicht aufgeben.

brauch einfach ne gute coping strategie um mit ihr fertig zu werden und etwas dass mich ihr verhalten kalt lässt.

naja,...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2008 um 9:39

Kann ich gut verstehen
Hallo Rockabella,

also ich kann Dich total verstehen, denn ich stecke gerade in einer sehr ähnlichen Situation. (Ich hatte hier in einem anderen Strang über das Problem mit der Exfreundin/Affäire geschrieben). Auch mein Freund kann es mit ihr nicht klären, aus welchen Gründen auch immer. Von daher gibt es glaube ich wirklich nur den Weg, dass man für sich selber guckt was man braucht. Wenn du deswegen fertig und traurig bist mußt du mit ihm darüber reden. Er muß einen Weg finden, wie er dir da entgegen kommen kann. Bei uns ist es z.B. so, dass mein Freund will, dass ich zu ihm ziehe, da reden wir fast jeden Tag drüber. Er meint, dass das dann bestimmt kein Problem mehr sei. Ich sehe das aber anders, nämlich genereller. Es ist ja eine Charaktereigenschaft wenn man einem Menschen nicht sagen kann "paß mal auf ich bin verliebt, meine FReundin hat damit ein Problem, mich möchte dass es ihr gut geht und möchte den Kontakt einschränken." Sowas würde ich machen.Aber vielleicht sind Männer da auch echt einfach anders (nur so ne Theorie) irgendwie bequemer und gehen den Weg des geringsten Widerstandes. Aber auf jeden Fall denke ich wird er nix ändern so lange er damit weiterhin gut fährt. Denn für ihn ist es wahrscheinlich so, dass er von ihr toll gefunden wird und das auch irgendwie genießt, du liebst ihn und bist ihm sicher und machst die Sache doch auch eher mit dir aus. Also warum sollte er sich seiner Meinung nach damit auseinander setzen, denkt er. Find ich auch total schlimm. Das ist so nach dem Motto "friss oder stirb". Aber letztlich ist es da wirklich wichtig, dass du und ich und alle anderen die vielleicht sowas erleben, sich gut tun, den eigenen Weg gehen, für sich gut sorgen. Mit schönen Unternehmungen, Hobbies, lieben Freundinnen. Einfach eine innere Stärke aufbauen. Und dann wird man auch irgendwann wissen, ob man weiter wegen der Unklarheit eines anderen Menschen leiden will, überhaupt noch deswegen leidet oder eben bestimmte Verhaltensweisen nicht akzeptieren kann und für sich einsteht. Weißte was ich meine?

Ich hoffe du leidest nicht allzu sehr, also bei mir gehts auf jeden Fall manchmal deswegen sehr sehr schlecht. Aber ich habe für mich auch entschieden, für mich einzustehen. Alles zu sagen was ich fühle und mich echt damit auseinander zu setzen was ich will.

ganz lieben Gruß!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2008 um 11:37
In Antwort auf kagiso_12346778

Merci für die rasche antwort
hallo,
ja es da bin ich deiner meinung, hab ihm auch schon gesagt, was ich fühle, dass es schliesslich seine ex ist und er das mit ihr klären möchte, da ich auch finde, dass er hinter mir stehen soll.
allerdings sieht er die situation nicht so schlimm wie ich, doch es ist shcon seit ewig ein leidiges thema. da er unter keinen umständen was von ihr will, findet er es auch nicht schlimm dass sie sich immer wieder sehen.

da er nich tmit ihr geredet hat, hab ich das schon in angriff genommen und sie gefragt wie sie sich mit der situation fühlt. anschliessend, hab ich ihm das erzählt, das hat er dann nicht gut gefunden.
aber ich habe ja das problem mit ihr, er nicht. er sieht das einfach nicht, wenn sie sich sehen ist sie wie ein toller kollege zu ihm.

sie wechselt auch ständig ihre meinung, eigentlich wären wir tolle freundinnen, eigentlich ist er das problem, andererseits hat sie nur ein problem wenn ich dabei bin....sie ist furchtbar.

ich bin sehr geduldig, meinem freund ist es wichtig eine freundschaft mit ihr zu haben und keines falls mehr. deshalb hätt ich ja nicht so ein problem damit, ich vertraue ihm. ich denke sie hat so ihre strategien, und keine ahnung was sie wirklich von ihm will. sie weiss dass ich sie nicht unbedingt mag, da sie öfters nicht grad so nett war.

brauch eigentlich nur eine strategie für mich mit der ich die situation gut managen kann, und ich dann zufrieden bin.

ich lieben ihn, und man muss ihm ab und an auf die sprünge helfen, das lässt sich auch mal mehr mal wenigermachen, würde ihn nicht aufgeben.

brauch einfach ne gute coping strategie um mit ihr fertig zu werden und etwas dass mich ihr verhalten kalt lässt.

naja,...

Hey kopf hoch
ich hatte am anfang meiner Beziehung das gleiche Problem. Die EX war einfach immer da. Wegen jeder Kleinigkeit hat sie angerufen, machte Nachts Terror wenn mein Auto vor dem Haus meines Freundes stand. Jeder Discobesuch wurde zur Qual für mich, da sie ihm auf jedem Schritt folgte. Er konnte nichtmal zur Toilette ohne dass sie ihm nach ist. Ich bin fast geplatzt vor Wut. Es wurde immer schlimmer und schlimmer, sie täschte ne Schwangerschaft vor etc. es war richtiger Psychoterror am Schluss.

Ich war kurz davor das Handtuch zu werfen, das ganze hat mich so kaputt gemacht, dass ich es bis heute nicht verarbeitet habe und wirklichen Wahnvorstellungen und nen Kontrollwahn habe. Meine Gedanken drehen sich nur um sie, überall halte ich Ausschau nach ihr, ich bin einfach KRANK seid das mit ihr war.

Es gibt keine guten Tips, kann dir nur sagen versuche weitestgehend dein Kopf frei zu halten, weil sie macht dich kaputt. Genau das ist ihr Ziel!!!

Wir hatten erst nach 1,5 Jahren Ruhe. Und das auch nur weil sie dann einen neuen Partner gefunden hat mit dem sie ruck zuck zusammen gezogen ist. Wie gesagt seid dem läuft meine Beziehung super aber den Schaden im Kopf werde ich nicht mehr los. Es vergeht kein Tag an dem ich nicht an sie denke, kein tag an dem ich keine angst habe, es könnte alles von vorn los gehen.

dabei weiß ich dass mein freund mich liebt, wir sind jetzt seid 2,5 jahren zusammen, seid 1 jahr wohnen wir zusammen und es ist einfach super mittlerweile. trotzdem bekomme ich die gedanken nicht weg.

kannst nur hoffen sie verliebt sich bald neu oder dein freund bricht den kontakt ab.

kopf hoch, das packste schon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen