Home / Forum / Liebe & Beziehung / Die Ex meines Freundes behauptet mit ihm ein Verhältnis zu haben

Die Ex meines Freundes behauptet mit ihm ein Verhältnis zu haben

11. Juni um 11:50

Hallo zusammen,

ich brauch dringend einen Rat. Leider muss ich ganz schön ausholen, da die Situation doch recht komplex ist. Mein Freund hat immer noch Kontakt zu seiner Ex, da sie gemeinsame Kinder haben. Diese sind auch oft bei uns und eigentlich sind wir quasi eine glückliche Famiie. Die Ex meines Freundes hasst mich aber und auf Kinderterminen (Geburtstage, Schulfeste etc.) bin ich daher nicht erwünscht. Im letzten Jahr habe ich dann einen Brief von der Ex meines Freundes erhalten. In dem hat sie mir mitgeteilt, dass sie seit mehreren Monaten mit meinem Freund schläft. Mein Freund hat es in dem darauffolgenden Gespräch zunächst abgestritten, aber später dann zugegeben. Ich war am Boden zerstört und wollte eigentlich nur weg. Aber ich habe ihm noch einmal eine Chance gegeben mit der Bitte den Kontakt zu ihr auf ein Minimum zu beschränken. Zwei Tage nachdem ich den Brief erhalten habe, habe ich dann auch noch erfahren, dass ich schwanger bin (wir hatten ein Kind geplant) ich war zunächst unsicher, habe mich aber dann gefreut und auch mein Freund war mega happy. Das mit dem Minimum Kontakt hat nicht wirklich funktioniert. Er ist quasi wieder zur Normalität übergekehrt, was mich schon stört. In den darauffolgenden Monaten war ich ehrlich gesagt immer irgendwie unsicher und hatte immer mal wieder ein komisches Gefühl. Das habe ich aber beiseite geschoben und mir immer wieder gesagt, dass das Vertrauen halt wieder wachsen muss und alles gut ist. Nun habe ich aber wieder einen Brief von der Ex bekommen. Sie schreibt, dass immer noch was zwischen ihnen läuft und wie dumm ich eigentlich wäre das nicht zu merken. Die beiden hatten vor ein paar Tagen einen Streit wegen ihrer Kinder und sie schreibt auch, dass er mir sicher sagen wird, dass sie sich nur rächen möchte. Unser Kind ist ein paar Wochen alt und ich stehe nun total unter Schock. Ich weiß nicht was ich tun soll. Ihn darauf ansprechen? Ihm nichts sagen und kontrollieren ob da was dran ist in dem ich ihn erwische? Was soll ich nur tun

Mehr lesen

11. Juni um 11:59

Hallo, willst du eine Bezihung zu einem Mann der dich ständig betrügt und dich dementsprechend auch immer anlügt?
Ja-dann lass es dabei und komm damit zurecht.
Nein-dann trenn dich.
Es hat keine Auswirkung auf deine Entscheidung ob du ihn erwischt oder nicht. Wenn deine Vorgängerin dich einmal nciht belogen hat wieso sollte sie es dieses mal tun?
Es war schon sehr nett von ihr dir beim letzten mal davon mitzuteilen.-auch wenn es eine Arsch Aktion von beiden ist.
Auch wenn du ihn noch erwischt ist doch keine Ehrlichkeit mehr da....
Übrigens-Bauchgefühle sind quasi immer richtig

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 12:04

Da hast Du es ihm nach der ersten Erkenntnis wohl zu leicht gemacht und er DIch nicht ernst genommen. Die Ex will ihn entweder zurück oder eben sein neues Glück zerstören durch die Affäre.
Die Frage ist, warum er seine Hose nicht oben lassen kann? Die nächste Frage ist, wie das überhaupt funktionieren soll, wohnt sie weiter weg und er übernachtet dann dort? Sie werden es ja weder vor den Kindern tun noch Kurzquickies in der Besenkammer machen.
Also normalerweise würde sich nach meinem Verständnis gar keine Gelegenheit für längeren Sex ergeben da entweder die Kinder dabei sind oder er wieder auf dem Weg wäre

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 12:10
In Antwort auf sophos75

Da hast Du es ihm nach der ersten Erkenntnis wohl zu leicht gemacht und er DIch nicht ernst genommen. Die Ex will ihn entweder zurück oder eben sein neues Glück zerstören durch die Affäre.
Die Frage ist, warum er seine Hose nicht oben lassen kann? Die nächste Frage ist, wie das überhaupt funktionieren soll, wohnt sie weiter weg und er übernachtet dann dort? Sie werden es ja weder vor den Kindern tun noch Kurzquickies in der Besenkammer machen.
Also normalerweise würde sich nach meinem Verständnis gar keine Gelegenheit für längeren Sex ergeben da entweder die Kinder dabei sind oder er wieder auf dem Weg wäre

Die wohnt nur ein paar Minuten von uns entfernt. Beim letzten Mal hatten sie sogar Sex, wenn er zum Kinderabholen bei ihr war!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 12:13

Ich denke ich würde ihn an deiner Stelle vor die Tür setzen. Das ist natürlich so einfach gesagt, aber dennoch das Richtige. Er hat dich bereits mehrfach mit seiner Ex betrogen und du musstest es über sie erfahren. Die Hemmschwelle ist bei ihm gesunken oder komplett verschwunden. Er wird ewig in Kontakt zu ihr stehen und ich denke, dass du da ganz schön was riskierst.
Und wie @bienchen91 bereits sagt.. vertraue auf dein Bauchgefül. Es täuscht dich nie! 

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 13:21
In Antwort auf myname

Hallo zusammen,

ich brauch dringend einen Rat. Leider muss ich ganz schön ausholen, da die Situation doch recht komplex ist. Mein Freund hat immer noch Kontakt zu seiner Ex, da sie gemeinsame Kinder haben. Diese sind auch oft bei uns und eigentlich sind wir quasi eine glückliche Famiie. Die Ex meines Freundes hasst mich aber und auf Kinderterminen (Geburtstage, Schulfeste etc.) bin ich daher nicht erwünscht. Im letzten Jahr habe ich dann einen Brief von der Ex meines Freundes erhalten. In dem hat sie mir mitgeteilt, dass sie seit mehreren Monaten mit meinem Freund schläft. Mein Freund hat es in dem darauffolgenden Gespräch zunächst abgestritten, aber später dann zugegeben. Ich war am Boden zerstört und wollte eigentlich nur weg. Aber ich habe ihm noch einmal eine Chance gegeben mit der Bitte den Kontakt zu ihr auf ein Minimum zu beschränken. Zwei Tage nachdem ich den Brief erhalten habe, habe ich dann auch noch erfahren, dass ich schwanger bin (wir hatten ein Kind geplant) ich war zunächst unsicher, habe mich aber dann gefreut und auch mein Freund war mega happy. Das mit dem Minimum Kontakt hat nicht wirklich funktioniert. Er ist quasi wieder zur Normalität übergekehrt, was mich schon stört. In den darauffolgenden Monaten war ich ehrlich gesagt immer irgendwie unsicher und hatte immer mal wieder ein komisches Gefühl. Das habe ich aber beiseite geschoben und mir immer wieder gesagt, dass das Vertrauen halt wieder wachsen muss und alles gut ist. Nun habe ich aber wieder einen Brief von der Ex bekommen. Sie schreibt, dass immer noch was zwischen ihnen läuft und wie dumm ich eigentlich wäre das nicht zu merken. Die beiden hatten vor ein paar Tagen einen Streit wegen ihrer Kinder und sie schreibt auch, dass er mir sicher sagen wird, dass sie sich nur rächen möchte. Unser Kind ist ein paar Wochen alt und ich stehe nun total unter Schock. Ich weiß nicht was ich tun soll. Ihn darauf ansprechen? Ihm nichts sagen und kontrollieren ob da was dran ist in dem ich ihn erwische? Was soll ich nur tun

Ihm nichts sagen und kontrollieren ob da was dran ist

sorry aber du weißt ganz genau dass es stimmt!

krass dass du ihn noch nicht rausgeschmissen hast

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 13:31
In Antwort auf myname

Die wohnt nur ein paar Minuten von uns entfernt. Beim letzten Mal hatten sie sogar Sex, wenn er zum Kinderabholen bei ihr war!

In Gegenwart der Kinder???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 15:19

das kind ist ja wohl schon da....paar Wochen alt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 18:26
In Antwort auf myname

Hallo zusammen,

ich brauch dringend einen Rat. Leider muss ich ganz schön ausholen, da die Situation doch recht komplex ist. Mein Freund hat immer noch Kontakt zu seiner Ex, da sie gemeinsame Kinder haben. Diese sind auch oft bei uns und eigentlich sind wir quasi eine glückliche Famiie. Die Ex meines Freundes hasst mich aber und auf Kinderterminen (Geburtstage, Schulfeste etc.) bin ich daher nicht erwünscht. Im letzten Jahr habe ich dann einen Brief von der Ex meines Freundes erhalten. In dem hat sie mir mitgeteilt, dass sie seit mehreren Monaten mit meinem Freund schläft. Mein Freund hat es in dem darauffolgenden Gespräch zunächst abgestritten, aber später dann zugegeben. Ich war am Boden zerstört und wollte eigentlich nur weg. Aber ich habe ihm noch einmal eine Chance gegeben mit der Bitte den Kontakt zu ihr auf ein Minimum zu beschränken. Zwei Tage nachdem ich den Brief erhalten habe, habe ich dann auch noch erfahren, dass ich schwanger bin (wir hatten ein Kind geplant) ich war zunächst unsicher, habe mich aber dann gefreut und auch mein Freund war mega happy. Das mit dem Minimum Kontakt hat nicht wirklich funktioniert. Er ist quasi wieder zur Normalität übergekehrt, was mich schon stört. In den darauffolgenden Monaten war ich ehrlich gesagt immer irgendwie unsicher und hatte immer mal wieder ein komisches Gefühl. Das habe ich aber beiseite geschoben und mir immer wieder gesagt, dass das Vertrauen halt wieder wachsen muss und alles gut ist. Nun habe ich aber wieder einen Brief von der Ex bekommen. Sie schreibt, dass immer noch was zwischen ihnen läuft und wie dumm ich eigentlich wäre das nicht zu merken. Die beiden hatten vor ein paar Tagen einen Streit wegen ihrer Kinder und sie schreibt auch, dass er mir sicher sagen wird, dass sie sich nur rächen möchte. Unser Kind ist ein paar Wochen alt und ich stehe nun total unter Schock. Ich weiß nicht was ich tun soll. Ihn darauf ansprechen? Ihm nichts sagen und kontrollieren ob da was dran ist in dem ich ihn erwische? Was soll ich nur tun

Das vernünftigste wäre natürlich, die miesenn und geschmacklosen Manöver der Ex einfach zu ignorieren. Sie hasst dich, weil du ihren Ex bekommen hast.

Wenn ihre Schachzüge dich treffen, gewinnt sie ihr Spiel.

Leider (oder glücklicherweise) können wir nicht immer vernünftig handeln.

Objektiv ist es wenig entscheidend, ob dein Partner mit seiner Ex gevögelt hat. Entscheidend ist, was zwischen dir und ihm ist.

Zwischen 1970 und 1978 hat man das so gesehen. Natürlich gab es trotzdem oft Eifersucht.

Zur Zeit sieht man das ganz anders, nämlich ungefähr so:

Es ist nicht das Wichtigste, ob dein Partner dich liebt und du ihn liebst. Das Wichtigste ist, dass beide das sexuelle Exklusivrecht am Partner haben. Meine Darstellung ist natürlich überspitzt!

Ich kann auch nicht bewerten, was "besser" ist, denn erstens ist "besser" in diesem Zusammenhang kein Maßstab und zweitens fegen unsere Gefühle oft alles beiseite.

Es ist mir auchschon passiert und zwar krass!

Trotzdem: Ich würde die Ex nicht gewinnen lassen. Ich würde vielleicht sagen: "Du hattest es anscheinend nötig" oder "Herzlichen Glückwunsch"

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 18:28
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

In Gegenwart der Kinder???

Bestimmt! Die mussten Beifall klatschen und sie anfeuern!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 18:42
In Antwort auf emma2018

Ich denke ich würde ihn an deiner Stelle vor die Tür setzen. Das ist natürlich so einfach gesagt, aber dennoch das Richtige. Er hat dich bereits mehrfach mit seiner Ex betrogen und du musstest es über sie erfahren. Die Hemmschwelle ist bei ihm gesunken oder komplett verschwunden. Er wird ewig in Kontakt zu ihr stehen und ich denke, dass du da ganz schön was riskierst.
Und wie @bienchen91 bereits sagt.. vertraue auf dein Bauchgefül. Es täuscht dich nie! 

"vertraue auf dein Bauchgefül. Es täuscht dich nie!"

Beneidenswert! Mich hat es manchmal getäuscht. ZB wenn mein Bauchgefühl mir sagte, unsere Verliebtheit würde so intensiv immer und ewig anhalten. Der Himmel würde immer blauer sein und die Sterne heller funkeln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen