Home / Forum / Liebe & Beziehung / Die Ex-Freundin mal wieder...Unbegründet?

Die Ex-Freundin mal wieder...Unbegründet?

19. Mai 2009 um 0:37

Hallo Zusammen,
Seit längerer Zeit habe ich einen Freund, in den ich mich langsam wirklich verliebe...Da ich von Natur aus sehr eifersüchtig bin, kann ich das selber nie so beurteilen, ob sie berechtigt ist. Obwohl es zu genüge - meiner Meinung nach zumindest - Gründe gibt. Beispielsweise, dass sie seine Exfreund ist. Grund Nummer 1. Grund Nummer 2 ist, dass sie Gefühle für ihn hat und da sie nun mal Nachbarn sind und immer unter den selben Leuten sind, sich auch oft sehen. Dann wird da auch mal getrunken und reden tun sie dann auch immer. Nunja...Sie waren auch 2 Jahre zusammen (sie sind nun auch 2 Jahre außeinander), dennoch will sie ihn noch. Ich hab ihm gesagt ich will nicht, dass sie Kontakt haben, aber ich weiss auch, dass es sich nicht vermeiden lässt. Ich kann ihm ja schlecht Anweisungen geben, dass er sich aus dem Staub machen soll falls sie zu seinen Freunden dazu zum Trinken kommt. Da ich nicht immer und überall dabei sein kann weiss ich nicht was da genau läuft. Ich hab ihm gesagt, dass es mir nicht gefällt und es ihm auch nicht passen würde, wenn ich das machen würde. Er stimmte mir zu und versicherte mir, dass er sie nicht will, da er mich hat. Aber geredet werden kann viel. Hab echt das starke Gefühl - wo wir nun bei Grund Nummer 3 sind - , dass sie regelmäßig Mails schreiben. Was drin steht, weiss ich nicht, ich bin mir jedoch ziemlich sicher, dass es bestimmt nichts Schlimmes ist. Trotzdem etwas eigenartig wenn mein Freund ständig mit seiner noch verliebten Exfreundin schreibt. Es macht mich echt fertig, da ich wirklich wegen alles und jedem eifersüchtig werden kann, und wenn ich dann noch eindeutige Gründe dazu habe ist es sowieso unerträglich. Ich habe mit ihm geredet und gesagt ich will es nicht, er akzeptierte es und sagt, dass er mich versteht und es unterlässt. Trotzdem kommt es zu Situationen wo es sich nunmal nicht vermeiden lässt - und das weiss ich auch - und das erschwert das Ganze.
Ich weiss nicht was ich machen soll. Ich versuche mich mit dem Gedanken zu trösten, dass er mit mir und nicht mit ihr zusammen ist. Doch dann kommen 1000 andere Gedanken wie z.B. es seine Gründe hatte, dass sie nicht mehr zusammen sind (aufgrund ihrem Ruf - der ihm sehr wichtig ist), sie mit ihm Schluss gemacht hatte und er nun aus Trotz nicht mehr mit ihr zusammen kommen könnte, oder es ja sogar trotzdem noch passieren könnte, dass er sich "wieder(?)" in sie verliebt und und und...
Ich kann ihm ja nicht verbieten aus dem Haus zu gehen oder da die Ex eigentlich eine gute Bekannte ist, ihm zu sagen, dass er einstellen soll, dass sie ihm keine Mails mehr schreiben kann, da sie ihn warscheinlich fragen wird, warum er denn nicht mehr zurückschreibt und ich dann die hysterische, eifersüchtige Schlange bin, die sich vornerum mit ihr gut versteht, aber ihrem Freund verbietet mit einem Mädchen Kontakt zu haben. Ansprechen kann ich sie auch nicht darauf, da ich nun nicht soo ein gutes Verhältnis zu ihr hab, dass über sowas geredet werden kann, und wenn, würde sie es höchstwarscheinlich abstreiten.

Ich weiss nicht, ob man da überhaupt was machen kann. Aber vielleicht habt ihr irgendwelche Tipps....Irgendwas, nur damit es mir besser geht. So habe ich einfach nur Angst mich zu verlieben.

Vielen Dank im Voraus!

Mehr lesen

19. Mai 2009 um 11:44

Hallo,
mal eine ganz doofe Frage, woher weißt du, dass sie noch Gefühle für deinen Freund hat? Du sagst ja selber, dass du noch kein gutes Verhältnis zu ihr hast. Hat dein Freund dir das gesagt?
Dein Freund hat versucht sich in deine Lage zu versetzen, wie du schreibst, dass ist gut !
Wenn ich meinem Freund etwas erkläre, versuche ich ihm klar zu machen, wie er sich fühlen würde.

Also, versuche dich darauf einzulassen, er liebt dich!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook