Home / Forum / Liebe & Beziehung / Die erste große Liebe - bleibt einem immer im Herz?!

Die erste große Liebe - bleibt einem immer im Herz?!

21. März 2013 um 11:08 Letzte Antwort: 21. März 2013 um 19:16

Hallo zusammen,

ich möchte euch einfach mal ganz allgemein um eure Meinung bitten.

Ich bin nun sei eineinhalb Jahren mit meinem Freund zusammen.
Ich war, als wir zusammen gekommen sind, gerade mal 3 Monate von meinem Ex-Freund getrennt. Es ging also alles etwas schnell, im nachhinein auch zu schnell, aber das lässt sich nun nicht mehr ändern.

Mit meinem Ex Freund war ich über 5 Jahre zusammen (wir sind jetzt beide 26). Ich konnte mir mit ihm alles vorstellen, gemeinsame Wohnung, Kinder, heiraten... Er war einfach meine große Liebe. Doch von seiner Seite aus kam gar nichts. Er hat immer nur geredet aber keine Taten folgen lassen. Somit blieb mir keine andere Wahl mich zu trennen.

Mit meinem jetzigen Freund wohne ich seit ein paar Monaten zusammen, ich bin glücklich mit ihm. Er gibt mir alles was ich mir immer vorgestellt habe. Ich bin wirklich froh ihn zu haben, wenn auch unser Anfang etwas holprig war.

Jetzt ist es aber so, dass ich immer wieder Gedanken habe, dass ich es eigentlich total schade finde, dass das was ich jetzt habe mit meinem Ex-Freund nicht geklappt hat.
Ich möchte ihn nicht zurück oder so, es ist einfach nur so ein Gefühl in mir. Eigentlich kann alles so einfach sein nur mit ihm ging es nicht, das finde ich so schade.
Ich sehe jetzt wieviel er unternimmt, reist und evtl, sogar in eine andere Stadt zieht. Das wäre mit mir undenkbar gewesen.
Ich war wohl einfach nicht die richtige für ihn...

Kennt ihr dieses Gefühl, es einfach so unglaublich schade zu finden, dass jemand den man eigentlich liebt wohl doch nicht zu einem passt?

Danke euch für eure Meinungen.

Mehr lesen

21. März 2013 um 13:11

Im Herzen...
...bleibt sie. Und schade findet man es immer wieder. Es ist und bleibt nun mal die erste große Liebe, von der man einmal gedacht hat, sie würde nie enden. Das es ist nicht immer passt, sieht man ja an mir, die nach 25 Jahren, es noch einmal mit ihrer ersten großen Liebe versucht hat und nun da steht und versucht, die Scherben auf zusammeln (siehe Threat etwas weiter unten). Freue dich darüber, in einer guten harmonischen Beziehung zu sein. Und vor allem, das du, wie du ja schreibst, glücklich bist.
An deine erste Liebe zu denken, ist überhaupt nicht schlimm. Aber deine jetzige Liebe, hat es doch eigentlich verdient, deine Nummer eins zu sein, oder ?
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. März 2013 um 19:16

Die erste liebe ist was besonderes
für mich z.b.
es war ne verdammt schöne zeit, auch wenns am ende nicht mehr passte, aber bis heute denke ich gerne an die zeit.
damals war er DER mann und keiner konnte ihm auch nach der trennung (er und ich haben 2 jahre dran geknabbert) das wasser reichen. ich dachte, einen besseren find ich nicht....
nun ja, jahre später traf ich dann meine große liebe...mit ihm bin ich nun schon jahre zusammen bin. an meine erste liebe denke ich gerne zurück und er wird auch immer was besonderes sein.
da meine und seine eltern in kontakt stehen, weiß ich, er wird dieses jahr vater und es freut mich.
leider gehört er zu den menschen, die mit dem ex nichts mehr zu tun haben wollen und jeden kontakt...auch ein einfaches hallo, vermeiden. ich gehöre nicht dazu und finds schade, dass man sich auch nach etlichen jahren ignoriert, wenn man sich unterwegs über den weg läuft, grad weil er auch nicht irgendein ex ist....mein erstes mal hatte ich auch mit ihm

aber nun, genieße die zeit mit deinem freund und halte deine erste große liebe in schöner erinnerung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest