Home / Forum / Liebe & Beziehung / Die Eltern meines Freundes akzeptieren mich nicht!

Die Eltern meines Freundes akzeptieren mich nicht!

3. September 2008 um 17:03

Ich bin seit fast 10 Monaten mit meinen Freund zusammen. Er hat mit einer seiner Ex Freundinnen auch ein Baby, was mich bis vor ca. 2 Monaten auch nicht wirklich störte. Denn vor 2 Monaten wollte ich endlich seine Eltern kennen lernen, weil ich es unfair fand das seine Ex schon öfters dort waren, und ich noch nie, bin aber länger zusammen mit ihm als sie mit ihm war. Mein Freund druckste etwas herum und meinte er wüsste nicht ob das so eine gute Idee sei. Dann aber sagte er doch ja. Am nächsten Tag fuhren wir zu seinen Eltern nach Hause, ich wurde nicht mal begrüßt, seine Eltern antwortetn einfach ,,Ich bauch die hier nicht, was soll sie hier".
Ich war natürlich total traurig, und wusste gar nicht warum sie so komisch reagierten. Später als ein Cousin meines Freundes geburtstag hatte, mussten wir extra vorher anrufen ob seine Eltern noch da sind oder nicht, weil ich ja mitkomme. Mittlerweile weiß ich gar nicht wie das weiter gehen soll, und wie lang ich das noch aushalten kann. Denn der Geburtstag meines Freundes rückt immer näher, und wie wird das da dann laufen. Darf ich da dann auch nicht dabei sein? Aber seine Ex schon? Ich meine auch wenn sie das Kind miteinander haben, aber ich gehöre an seine Seite und nicht seine Ex. Und ich werde mir das sicher nicht nehmen lassen da dabei zu sein. Denn das geht mir zu weit. Ach ja wir haben dann raus gefunden warum seine Eltern mich nicht sehen wollten, weil sie dann seiner Ex nie wieder in die Augen sehen könnten.

Mehr lesen

3. September 2008 um 20:12

Tja
Das hab ich mich auch schon gefragt wer hier die Erwachsenen sind.
Ich hab auch selbst schon mit meiner Mutter und meiner Oma darüber geredet und auch mit meinen Freund, meine Mutter und Oma meinten das selbe wie ich, dass das seiner Ex doch klar sein muss das er irgendwann mal wieder sein Leben weiter führt ohne sie. Und er hat halt Angst das sie ihm dann den kleinen nicht mehr sehen lässt denn das ist nicht Rechtlich geklärt.
Leider ist er wirklich etwas abhängig seinen Eltern gegenüber, er bringt alle paar Tage mal die Wäsche zu ihnen, ich möchte natürlich so schnell wie möglich selbst eine Waschmaschine haben das er nicht so abhängig von ihnen ist.
Wegen dem Kontakt mache ich mir da gar keine Sorgen, seine Eltern haben die Telefonnummern von ihr und von ihren Eltern und treffen sich sogar öfters. Die verstehen sich anscheinend super. Ich kanns auch nicht verstehen, wie man so verbohrt sein kann.
So was ich weiß, war er nur 2 Monate mit ihr zusammen, weil sie meinte ihre Beziehungen dauern immer nur 2 Monate und hat einfach ohne Grund schluss gemacht. Und seine Eltern wussten auch gar nichts von ihr, hatten sie auch vorher gar nie gesehen bis da hin wo die Taufe vom kleinen war, sie wussten bis zur Geburt ja war nix das sie Großeltern werden.
Natürlich würde das bei uns auch gehen, aber man muss es mal schaffen seine Eltern einzuladen, so das sie kommen auch. Gab schon öfters dinge wos hieß das sie kommen, und dann aber doch nicht.

Und zu deiner Frage wie alt wir sind. Ich bin 18, er ist bald 22 und wie alt seine Ex ist weiß ich nicht, aber ich denke auch so was dazwischen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Voll bekloppte Eltern
Von: faigel_12548249
neu
26. Dezember 2008 um 12:21
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen