Home / Forum / Liebe & Beziehung / Die Ehefrau ist schuld!!!!

Die Ehefrau ist schuld!!!!

8. Juni 2008 um 14:21

Hi,

ich bin eine sehr unglückliche Geliebte und mein Lover, der sich nicht trennen kann der will, gibt mir Recht: Dass es überhaupt soweit gekommen ist, daran ist nur seine Frau schuld.

Sie hat ihn nicht mehr rangelassen. Dann bin ich gekommen und hab mit ihm geschlafen. Er will sich nicht trennen wegen der Kinder. Ich leide wie ein Tier.

Ich bin total unglücklich, kann aber die Affäre nicht beenden.

Alles wäre mir erspart geblieben, wenn sie ihm ihre verdammten Beine breit gemacht hätte.

Wenn die Ehefrau das getan hätte, was sie einst vor dem Altar schwor (lieben und ehren) dann wäre ich jetzt keine Geliebte.

Übrigens wußte ich anfangs nicht, dass er verheiratet ist. Das sagte er mir erst später, weil er Sex und Zärtlichkeit wollte.

Mir geht es dreckig und ich gehe jetzt 1 Mal pro Woche zum Psychologen. Der meint auch, wenn sie mit ihm geschlafen hätte, wäre er mit mir nicht fremd gegangen.

Ich hasse die Ehefrau, sie ist schuld an meinem Unglück!

Mehr lesen

8. Juni 2008 um 15:25

Meine liebe...
sie hat die "beine" breit gemacht - sicher sogar - aber vielleicht zu selten.

sie hat mit ihm auch während euer zeit geschlafen - aber eben nicht so aufregend wie mit dir.

lass es nicht auf der frau aus - deine wut, deinen schmerz - sondern auf den, den es betrifft: ihn selber.

oder dich selber

glg
tanja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2008 um 15:36

Fake
aber sonst richtig was zum lachen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2008 um 15:45

Und hättest
du nicht die geistige Reife einer aufgeweichten Waffel, dann wäre dieser Beitrag nicht so lustig.
Hätte sie doch nur ihre Beine breit gemacht, oder hätte die Regierung doch damals nur nicht die Vergewaltigung in der Ehe als solche anerkannt, dann hätte er sie ja einfach zwingen können...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2008 um 15:54

Hallo Sandra,
dein Lover ist es nicht zufällig der, der grade seinen Hund ins Tierheim gebracht hat?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2008 um 15:59

.....wenn sie ihm ihre verdammten Beine breit gemacht hätte.
Oder Du Deine nicht breit gemacht hättest.

Was hat lieben und ehren mit Beine breit machen zu tun?

Ich glaube für Dich ist es ganz gut drei mal die Woche zum Psychologen zu gehen.....aber vielelicht reciht auch das nich!

Liegt es am Wetter?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2008 um 16:16

Genau!!!
Genau! genau so ist es! Die Ehefrau ist schuld!Die Ehefrauen sind immer schuld! Wenn sie ihrem Mann nicht geben, was er braucht, muss er sich das eben woanders holen. Und was kann die arme Geliebte schon dafür, dass die Ehefrau ihren Mann nicht im Griff hat? Und am allerwenigsten kann der arme, hilflose, testosterongesteuerte Mann etwas dafür!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2008 um 16:18

Du bist naiv und dumm
Du schreibst hier ein Müll, mit welchem Recht hasst Du die Ehefrau??? Wenn dann mußt Du den Kerl hassen! Woher weißt Du das sie ihn nicht rangelassen hat?

Die Frau hat mit dir gar nichts zutun, den Weg bist Du gegangen, gebe nicht unschuldigen Menschen die Schuld für deine Dummheit!

Selber Schuld das du so einen Müll glaubst, der Mann ist verheiratet und der wird seine Frau deffinitiv nicht für dich verlassen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2008 um 18:15

Mir kommt die Galle hoch...
... wenn ich solch geistigen Dünnpfiff lesen muß!!
Schämst du dich nicht??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2008 um 7:45

Hey
du hast echt nicht alle tassen iim schrank,
hättest du die beine nicht breit gemacht,wärst du nicht unglücklich...
es sagt doch alles ,dass er dir nicht gleich sagte,dass er verh. ist,
niemand kann beurteilen,was wirklich los ist in einer ehe..,
er kann viel erzählen,es muß nicht immer der fehlende sex oder zärtlichkeit sein,
du weißt doch gar nicht was bei den beiden wirklich abgeht,oder bist du dabei?

hasse dich selber,denn nur du bist an deiner situation schuldig,
die ehefrau sucht sich nicht aus beschissen zu werden,

du bist echt dreist und hast was am kopf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2008 um 9:57

Ich glaube du ssolltest
mal den Psychologen wechseln....
Frauen ( und stelldir vor, dazu gehören auch Ehefrauen) funktionieren nicht, sondern sind Lebewesen!!!!

Und dass du wie ein Tier leidest dut mir leid, aber das du dich wie ein Tier verhälst ist schade..

Gruß, Ties

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2008 um 9:58

Ha ha ha ha ha ha ha
Muhahahahahahahahahahahha

ja ja sündenbock gefunden!
also hier meine theorie.
du hättest dich nicht an den verheirateten mann ranmachen sollen!der neutzt dich eh nur aus.sonst würde er sich ja trennen für dich.aber anscheinend bist du nur die notfrau....jetzt stell dir vor was passiert wenn die ehefrau wieder bock am sex bekommt und wieder abgeht wie zäpfchen....was ist dann wohl?er meldet sich weniger bei dir!
mit anderen worten...nur du alleine bist für dein unglück verantwortlich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2008 um 10:08

Ok
Du schreibst, dass es nur so weit gekommen ist, weil sie ihn nicht rangelassen hat.
Umkehrschluss:
Er liebt dich nicht. Er sagt dir auch genau, woran du bist.
Du leidest trotzdem weiter. FREIWILLIG.
Super Psychologe, der dir da nicht klipp und klar sagt, dass du dieses SChw*** aus deinem Bett schmeißen sollst, sondern "ihr" die Schuld zuweist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2008 um 10:42

Komisch..
wieso äußerst du dich nicht mehr...??????
hats dir die die sprache verschlagen oder kannst du nicht mehr vor lauter beine spreizen??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2008 um 8:06

Schon klar..........
Die Ehefrau ist schuld , die Frau wo seine Kinder erzieht ,den Aushalt macht , seine dreckige Wäsche macht und alles was anliegt.

Das eine Ehe auch Alltag bedeutet und auch oft mir Stress und Problemen (egal welcher Art....Finanzen , Kinder ECT.) und dann die liebe gehornte Ehefrau mal nicht so kann wie ihr lieber Ehemann es aber will , für den sie alles macht und tut..... die ist die Böse !?

Sie hat ihn dir bestimmt auch ins Bett gelegt und gemeint mach mal.

Hallo , merkst du nicht das er nur was zum v... gebraucht hat ?

Er ist es der an deinem Unglück schuld ist und du selber. Man sollte nie was mit einem verheirateten Mann anfangen.

Für diese Männer war die Frau wo sie damals geheiratet haben waren nicht immer Ehefrauen , sondern auch mal Geliebte !


Also gib der Ehefrau nicht die Schuld , sie ist das Opfer durch das was sie tut , den Alltag und wegen solchen Frauen wie du, die sich auf Ehemänner einlassen , da die vor allem flüchten und nicht ihren Trieb im Griff haben.




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2008 um 11:15

Auch schon einmal daran gedacht...
...das er daran schuld ist das sie nicht mehr mit ihm schlafen wollte?

Es gehören immer 2 dazu dass es in einer Beziehung kriselt.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen