Home / Forum / Liebe & Beziehung / Die Cindarellaklausel - link,verletzend,gemein,bescheuert.

Die Cindarellaklausel - link,verletzend,gemein,bescheuert.

8. August 2006 um 23:44

Lieber Unbekannte,
du bist mir ja eigentlich nicht Unbekannt, aber seit Wochen habe ich gemerkt,dass ich von dir überhaupt nichts gekannt habe.
Klug und brav lagst du von morgens bis abends auf die Couch. Das schönste Erlebnis war für dich, als wir 5 Stunden am Stück Filme schauten. Wie sehr ich es liebte, wenn du mit mir feiern gingst und bei jeden Mann,der mir hinterher schaute eine Szene machtest. Wie sehr hättest du mich in einen Karton gesteckt und eingepackt! Am liebsten mit der Aufschrift "MEINS - nicht gucken!"

Ja, oh du warst einen der Anständigsten Personen überhaupt, das Sammeln von Filmen bestimmter Naturspielkünste waren nur eine kleine Zeitvertreibung (200 Filme). Wie gern hättest du das alles mit mir machen wollen. Man kann ja nie genug davon bekommen, auch wenn es gewisse Limits gibt. Dir war es egal, wie es mir zu den Zeitpunkt ging. Hauptsache du hattest deinen Spaß für den ich dann für Wochen mit mir rumschleppen musste. Dir war ein Nein nicht wichtig. Du wolltest immer nur das hören, was du gerne wolltest.
Egal ob es in den Moment nicht ging.
Entwürdigt hattest du mich und nun steh ich wieder auf!

Ich habe es mir nämlich nicht mehr länger von dir, wiederspenstigte Person ertragen lassen! Du tatest mir immer so leid, als du mir mit deinen künstlichen Tränen erzähltest wie einsam du doch wärst und keine Freunde hattest. Wie sehr hast du mir leid getahn , dass du nicht mal ein lustigen Witz rüberbringen konntest ohne das ein Wort deiner Arbeit drin vorkam. Oje armer armer Junge... deine Familie war nie für dich da? Du hattest kaum Freunde? Lieber saßt du von morgens bis abends vor den Fernsehr bei hitzender Sonne. Armes Armes Mädchen, was du alles ertragen musstest. Man konnte kein Witz starten ohne,dass er sich sofort beleidigt fühlte. Ohh seine Arbeit, stundenlang hätte er dir erzählen können. Vom Vertrag bis zum Mülleimer.
Uh er war so stolz auf seine Arbeit, sein Auto, seine Familie. Bla bla bla....

Lieber Unbekannter, seit ich dich endlich verlassen habe, warst du endlichmal so schlau und hast dein Leben einen neuen Sinn gegeben. Jetzt hattest du kein Mädchen mehr, mit den du deine lustigen kleinen Spielchen spielen konntest. Du konnstest sie nicht mehr verstecken... so fingst du auch an , dich nicht mehr zu verstecken und gingst auf Leute zu. Kontaktfreudig, ein Wort was dir damals NIE über die Lippen rausgeschossen kamen. So einen Mann hätte ich angehimmelt, wenn er nur wenigstens mit einen Menschen geredet hätte. Nein.. nein, mein lieber Junge du tust mir so leid.
Ich will gar nicht wissen, wer eigentlich dein echtes ICH ist! Trotzdem würde mich sehr gerne interessieren, wie man von einen verschlossenen, egoischtisches perverses ... wie du zu so einer hellerleutenden Gestalt aufblühen konntest. Damit ich wieder zu dir zurück komme? Ich weiß,dass du schon damals gerne den Spieß umgedreht hast aber das du dich so verstellst, hätte mit abstand keiner gedacht.

Alkohol, Partys, Freunde treffen, Telefonieren, Reden... oje. Und nun denk ich, die Jahre mit diesen Mann, kann man ja einfach NUR in die TONNE kloppen. So Kapitel abgeschlossen.

Zu hirnrissig sich noch Gedanken drüber zu machen.
Aber das musste mal raus. Was mich jetzt von den Lesern interessiert... wie empfandet ihr diesen Posting? Hört sich bestimmt so an, als würde der Fehler an mir liegen. Wie man sieht ist dieser Unbekannte nicht nur die da oben genannten Eigenschaften... nein er ist zur gleich ganz schön Link und weiß ganz genau, wie man sich wieder schön reden kann, sodass andere Personen zum schlechten überwandeln.


UND NUN ZU EUCH. Kennt ihr sowas ähnliches? Habt ihr auch solche Situation kennengelernt? Dass sich der Spieß einfach umdrehte?

Bin mal gespannt auf eure Postings!!!

Liebe Grüße

Mehr lesen

9. August 2006 um 0:02

Bist du kritikfähig?
wenn du von dem 'Unbekannten' im Grunde nichts gekannt hast, dann mußt Du an deiner Menschenkenntnis arbeiten. dringend.

was ist so schlimm daran, von morgens bis abends auf der Couch zu legen und 5 Stunden am Stück Filme anzuschauen?
Weil Du das nicht leiden kannst? wenn Du es mitgemacht hast, dann hast Du damit die Botschaft vermittelst, dass Du es genau so willst. Also jammere hier jetzt nicht herum. Wenn Dir das Filme-schauen nicht gefällt, dann LASS ES von vorneherein.

wenn er Dich am liebsten in einen Karton gesteckt und eingepackt hätte ("nicht gucken"), dann ist der Grund dafür, dass er Dich geliebt hat. Du hast es aber nicht erkannt und nicht geschätzt. Du bist seiner Liebe nicht wert.

warum hast Du Dich überhaupt auf jemanden eingelassen, der als Zeitvertreib ein Hobby hat, dass Du öde findest (das Sammeln von 200 Filmen bestimmter Naturspielkünste). Schau in Zukunft genauer hin, was die Männer so treiben und ob/inwiefern sie Dich wahrnehmen und frag Dich genauer, ob Du damit leben kannst. dann mußt du sie hinterher nicht in den Dreck ziehen.

so long, mikkelsen (weiblich)

Gefällt mir

9. August 2006 um 0:23
In Antwort auf mikkelsen

Bist du kritikfähig?
wenn du von dem 'Unbekannten' im Grunde nichts gekannt hast, dann mußt Du an deiner Menschenkenntnis arbeiten. dringend.

was ist so schlimm daran, von morgens bis abends auf der Couch zu legen und 5 Stunden am Stück Filme anzuschauen?
Weil Du das nicht leiden kannst? wenn Du es mitgemacht hast, dann hast Du damit die Botschaft vermittelst, dass Du es genau so willst. Also jammere hier jetzt nicht herum. Wenn Dir das Filme-schauen nicht gefällt, dann LASS ES von vorneherein.

wenn er Dich am liebsten in einen Karton gesteckt und eingepackt hätte ("nicht gucken"), dann ist der Grund dafür, dass er Dich geliebt hat. Du hast es aber nicht erkannt und nicht geschätzt. Du bist seiner Liebe nicht wert.

warum hast Du Dich überhaupt auf jemanden eingelassen, der als Zeitvertreib ein Hobby hat, dass Du öde findest (das Sammeln von 200 Filmen bestimmter Naturspielkünste). Schau in Zukunft genauer hin, was die Männer so treiben und ob/inwiefern sie Dich wahrnehmen und frag Dich genauer, ob Du damit leben kannst. dann mußt du sie hinterher nicht in den Dreck ziehen.

so long, mikkelsen (weiblich)

Huhu!
Stimmt. Nein, mal ganz ehrlich. Ich kann und darf hier nicht alles schreiben. Aber wenn jemand morgens bis abends nur Filme schaut, anstatt mal mit seiner Freundin was unternimmt, kommt es mir ganz klar und deutlich an,dass diese Person nicht will, dass man sie gesehen wird.
Erst nachhinein ist mir klar geworden,dass ich so einen Kerl wie ihn überhaupt nicht zukünftig haben möchte. Wie ich sage, komplett unterscheidlich. Aber wie kann genau dieser eine Mann, der die ganze Zeit so war,sich von heute auf morgen ändern?

Ich zieh hier auch ihn nicht in den Dreck, möcht ich auch nicht, tue ich auch nicht. Was ich von ihn habe ist die Meinung die ich habe und die kann ich nicht ändern. Damals war meine Menschenkenntnis nicht so ausgeprägt, nun schau ich 10000 mal erstmal hin und lern die Menschen viel viel besser kennen, bevor ich mir ein Urteil denken kann.
Wenn dich jemand Liebt,dann ist er stolz auf dich und zeigt sich gerne mit dir, ich glaube nicht dass du gerne von dein Partner hören würdest, das er nicht möchte dich mit ihn blicken zu lassen, weil er einfach angst hat ,dass dich zu viele angucken. Weil er eigentlich nur der jenige ist,der dich angucken darf. Ich meine, wofür sind denn Augen sonst da. Klar ist das mal schön zu hören. Aber man muss auch mitbekommen, wie er es gesagt hat und wie er so schlimme Eifersuchtsszenen machte.

Ich bin ehrlich - ich habe sein Verhalten überhaupt nicht gemocht und deswegen kam mir ein aus irgendwann eh zur Frage. Aber es tat trotzdem mal gut das hier zu Posten, ich hätte es viel früher tun können und nun kann ich gut schlafen und das Kapitel Unbekannter ist für mich abgeschlossen. Nun hoffe ich hier kein großes Gelaber aufzumachen. Aber nun zu euch, habt ihr auch mal sowas erlebt? Ich möchte eure Erfahrungen hören, Meinungen über meine Story könnt ihr mir per Pn schicken Wäre lieb und ja ich ertrag Kritik
sooo long mikkelsen? Sorry *lach*



sooo loooong ^^

Gefällt mir

9. August 2006 um 17:06

Poetisch angehauchte abrechnung
ohne ZU viel verbitterung..
hört sich für mich nach einer gesunden ausseinandersetzung mit der vergangenheit an.
ich denke auch nicht, dass er jetzt sein wahres (aufgeschlossenes) gesicht zeigt, sondern sich eins "aufsetzt" - um wieder bei dir (oder bei anderen damen?) anzukommen.
jedoch: kapitel abgeschlossen - gut so! er ist so wie er bei dir war.

kann leider nichts ähnliches berichten..

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen