Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Die Beziehung kippt..ich bin verzweifelt und unglücklich

Letzte Nachricht: 22. Mai 2011 um 13:00
F
frea_11958114
21.05.11 um 7:08

Hallo an Alle die mit einem Rat mir vielleicht Helfen können,nun kurz zu unseren Problemen oder zu meinen Problemen.Wir sind seit fast zwei Jahren zusammen, seit dem April wohnen wir zusammen und führen eine Wochenendsbeziehung da mein Freund noch ein Jahr studiert.Seit Anfang des Jahres habe ich zunehmend die Zweifel ob es auf Dauer klappen wird, ich stelle sehr oft fest, das er sich weniger und weniger für mich oder für unsere gemeinsame Zukunft interessiert, wir machen keine Pläne und reden nicht darüber wie es in ein paar Jahren aussieht,er interessiert sich nur für jetzt und lebt in den Tag hinein.Ich habe das gefühl, das wir uns irgendwie auseinander entwickeln statt zusammne zu wachsen..vielleicht komme ich in die Typische Krise einer Frau die im August 30 wird und die Torschlusspanik hat?Ich weiß nicht was mir mir los ist.Kennt ihr das?

Mehr lesen

F
frea_11958114
21.05.11 um 13:01

Das kann schon sein..
das es nicht so funktioniert wie ich es mir wünschen würde, alles und sofort gibt es wahrscheinlich nicht.Wir führen seit fast zwei Jahren eine Fernbeziehung und ich dachte ,das ich das locker hinkriege..aber es ist doch nicht so locker und entspannt und wir haben ein "richtiges" zusammenleben noch nicht gehabt aber auch keine richtigen Auseinandersetzungen wie die anderen Paare vielleicht.Wenn ich das alles so lese, dann erscheint es mir das ich überreagiere und zu viel Erwarte vielleicht, es ist echt gut eine neutrale Meinung zu hören weil Familie und Freunde nicht so rationale Ratschläge haben.Ich werde heute Abend in Ruhe mit meinem Freund reden,und einfach sagen wie ich mich fühle..dann werden wir sehen,was die Zukunft bringt.Er ist ab nächste Woche für den ganzen Somemr da, vielleicht klappt es besser, und ich kriege das Gefühl das wir etwas mehr zusammne wachsen.Vielen Dank

Gefällt mir

A
an0N_1250706699z
21.05.11 um 18:44

Du 30ig...
..und wie alt ist er?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

F
frea_11958114
21.05.11 um 19:35

Ja,ich bin halt etwas schneller als er...
..und es kann schon stimmen, das ich mich erst warmgelaufen habe und er sich etwas ausruht nach dem Schritt.Ich will vielleicht alles und am besten gestern,aber wenn ich sehe wie die Beziehungen von Freundinen in die andere Phase übergehen, sprich ganz viele haben geheiratet oder heiraten,und es kommt immer in den Gespächen..ah, wenn es passt dann braucht man nciht so lange zu warten,oder was denkst du dir?du bist bald 30 ,wie ist mit Heiraten und Kidner kriegen,du bist im besten Alter usw.usw..dann kriege ich auch etwas Zweifel und mache mir sehr viel gedaken...



Gefällt mir

Anzeige
F
frea_11958114
22.05.11 um 13:00

Hallo Gina
du hast es wirklich sehr genau erfasst,ich kriege viel Druck oder besser gesagt ich lasse zu viel Druck von aussen zu und diesen gebe ich weiter,und das ist auch wahr, wenn ich wollte hätte ich schon verheiratet sein können.Wahrscheinlich müssen wir noch mehr zusammne wachsen und das braucht noch Zeit.Ich war sehr verunsichert gewessen, das es so viele Leute in den letzten paar Jahren mich das gleiche gefragt haben:und? wie? wo?kinder ehe?Ich hatte das Gefühl gehabt,mich rechtfertigen zu müssen zuerst das ich soooo lange Singel war und dann müsste ich mir anhören wann ist die Hochzeit?Mann kann auch nicht vor jedem Seelenstriptis hinlegen und das wollte ich auch nicht.Ich habe mit meinm Freund gestern geredet, und ich habe auch ihn gesagt, das ich nicht glücklich bin aber in erster Linie mit mir.Ich war ganz gut gewesen, einfach zu sagen wie es einem geht .Mal schauen was die Zukunft bringt.Wir versuchen unseres Ding zu machen und ich hoffe das es klappt.Danke und LG von Lili

Gefällt mir

Anzeige